Aktuelles
  • Happy Birthday Balkanforum
    20 Jahre BalkanForum. Herzlichen Dank an ALLE die dieses Jubiläum ermöglicht haben
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Wirtschaft der Türkei - Türkiye Ekonomisi - Economy of Turkey

Inflation in Türkei sinkt im Mai auf 39,6 Prozent – Währung fällt auch
Die Inflation in der Türkei ist im Wahlmonat Mai leicht gesunken. Die Jahresteuerung lag bei 39,6 Prozent nach 43,7 Prozent im April, wie am Montag aus Daten des Statistikamts hervorging. Fachleute hatten weitgehend mit diesem Rückgang gerechnet. Trotz der anhaltend hohen Inflation und schwächelnden Wirtschaft hat Staatschef Recep Tayyip Erdogan jüngst die Stichwahl um das Präsidentenamt gewonnen.

Die Regierung hatte vor der Wahl versprochen, im Mai kostenloses Gas zur Verfügung zu stellen. Die Inflation wurde durch eine Währungskrise Ende 2021 angeheizt und erreichte im vergangenen Oktober mit 85,5 Prozent einen 24-Jahres-Rekord. Seither ist die Teuerungsrate rückläufig. Im Monatsvergleich stiegen die Verbraucherpreise nur noch geringfügig.

Zweifel an den Zahlen
Die Opposition zweifelt die offiziellen Zahlen an und geht davon aus, dass die eigentliche Inflation höher liegt. Die in Istanbul ansässige Inflations-Forschungsgruppe Enag bezifferte die Teuerung für Mai im Jahresvergleich auf rund 109 Prozent.

Ein entscheidender Grund für die immer noch hohe Inflation ist die schwache Landeswährung Lira, die Einfuhren in die Türkei verteuert. In der vergangenen Woche war der Wechselkurs zu Dollar und Euro auf historische Tiefstände gefallen.

 
Muss sich um einen Fehler handeln laut unseren Erdowahn-Toyboys ist alles stabil

Lira schmiert trotz neuen Finanzministers weiter ab
Mehmet Şimşek ist international als Wirtschaftsfachmann anerkannt, als Finanzminister soll er nun die türkische Währungskrise beilegen helfen. Doch der Wertverlust der Lira beschleunigt sich sogar.
Die Nominierung des neuen türkischen Finanzministers sollte eigentlich die Märkte beruhigen – und signalisieren, dass der wiedergewählte Präsident Recep Tayyip Erdoğan sich nun ernsthaft darum bemühen will, die Währungskrise im Land in den Griff zu bekommen. Mehmet Şimşek ist schließlich ein international hoch angesehener Experte für Wirtschaftspolitik (ganz im Gegensatz zu seinem Dienstherren Erdoğan).

 
die attraktivsten ziele für ausländische direktinvestitionen in europa

die türkei an 5 stelle mit 321 fdi-projekten

22% mehr projekte zum vergleich 2021




ey-europe-attractiveness-article-map-chart-v3.jpg.rendition.1800.1200.jpg





 
US-Finanzmanagerin leitet türkische Zentralbank
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat eine Finanzmanagerin aus den USA zur Leiterin der türkischen Zentralbank ernannt. Die Nominierung von Hafize Gaye Erkan wurde im türkischen Amtsblatt veröffentlicht.

Erkan übernimmt das Amt knapp eine Woche, nachdem der Präsident mit einem neuen Kabinett eine Abkehr von der unkonventionellen Finanzpolitik signalisiert hatte. Die ehemalige Co-CEO der First Republic Bank und Managing Director bei Goldman Sachs muss nun nach Jahren der Zinssenkungen und einer anhaltenden Wirtschaftskrise den Kurs ändern und die Finanzpolitik restrukturieren.

Als fünfte Zentralbankchefin in vier Jahren löst sie Sahap Kavcioglu ab. Dieser führte Erdogans Zinssenkungspolitik aus und wurde jetzt zum Leiter der staatlichen Bankenaufsicht BDDK ernannt.

Die Türkei hatte bisher eher einen ungewöhnlichen und nicht den allgemeinen Standards entsprechenden wirtschaftlichen Kurs verfolgt. So hatte die Zentralbank trotz extrem hoher Inflation die Zinsen gesenkt, anstatt sie im Kampf gegen die Teuerung anzuheben.

 
Euro Lira 1 zu 25 mittlerweile unsere Hartz 4 BF- Anatolier die Erdogan gewählt haben werden ihren Billig-Urlaub in Antalya noch mal billiger haben dieses Jahr :lol:
Unser Urlaub wird im Gegensatz zu euch Sandwich Nutten unvergesslich lukrativ und sehr kostengünstig werden.

Mit Arsch hinhalten und Beine aufmachen kommt die nächste Krise aber wie ich euch kenne, werdet ihr aus den Erfahrungen aus den letzten 15 Jahren nichts hinzu gelernt haben wollen.

Die Wirtschafts Aussichten bleiben fundamental. Viel besser als die von euch in Griechenland lebenden Griechen. Ich kann nur hoffen, dass du dich bei der nächsten Aufenthalt dort nicht an einer Grippe ansteckst. Das wäre im Moment ein Todesurteil in Griechenland
Euro Lira 1 zu 25 mittlerweile unsere Hartz 4 BF- Anatolier die Erdogan gewählt haben werden ihren Billig-Urlaub in Antalya noch mal billiger haben dieses Jahr :lol:
dafür könnt ihr euer Arschfick Kultur auf Mykonos fortsetzen. Fundamental seid ihr klinisch tot.
 


Eine Ex-Managerin der First Republic Bank muss jetzt die Lira retten​

Die neue Notenbankchefin der Türkei muss jetzt die geldpolitische Kehrtwende einleiten. Die Princeton-Absolventin Hafize Gaye Erkan gilt in den USA als Finanztalent.

Die Finanzmanagerin ist ehemalige Co-CEO der amerikanischen First Republic Bank und Managing Director bei Goldman Sachs. Quelle: Anadolu Agency/Getty Images




Die Finanzmanagerin ist ehemalige Co-CEO der amerikanischen First Republic Bank und Managing Director bei Goldman Sachs.



Istanbul Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat eine Finanzmanagerin aus den Vereinigten Staaten zur Leiterin der türkischen Zentralbank ernannt. Die Nominierung von Hafize Gaye Erkan ist am Freitag im Amtsblatt veröffentlicht worden. Erkan übernimmt das Amt knapp eine Woche, nachdem der Präsident mit einem neuen Kabinett eine Abkehr von der unkonventionellen Finanzpolitik signalisiert hat.

----------------------------------------------------------------------------------

Man sollte auch Prof. Özgür Demirtas als externen Wirtschaftsberater einstellen. Mit Zinserhöhung wird man das Problem nicht lösen können.

Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen wir die Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.
Für weitere Informationen siehe die Seite Verwendung von Cookies.
 
Unser Urlaub wird im Gegensatz zu euch Sandwich Nutten unvergesslich lukrativ und sehr kostengünstig werden.

Mit Arsch hinhalten und Beine aufmachen kommt die nächste Krise aber wie ich euch kenne, werdet ihr aus den Erfahrungen aus den letzten 15 Jahren nichts hinzu gelernt haben wollen.

Die Wirtschafts Aussichten bleiben fundamental. Viel besser als die von euch in Griechenland lebenden Griechen. Ich kann nur hoffen, dass du dich bei der nächsten Aufenthalt dort nicht an einer Grippe ansteckst. Das wäre im Moment ein Todesurteil in Griechenland

dafür könnt ihr euer Arschfick Kultur auf Mykonos fortsetzen. Fundamental seid ihr klinisch tot.
Hahaha manchmal frage ich mich ob du der deutschen Sprache überhaupt mächtig bist der scheiß den du schreibst ergibt nicht mal Sinn :haha:

Die Wirtschafts Aussichten bleiben fundamental.
Fundamental was ? Ja genau fundamental am arsch bleiben eure wirtschaftlichen Aussichten :lol:

Unser Urlaub wird im Gegensatz zu euch Sandwich Nutten unvergesslich lukrativ

So so euer Urlaub wird „lukrativ“ aber wir sollen die „Nutten“ sein ? :haha: Weißt du überhaupt was lukrativ bedeutet du Spinner ?
 
Zurück
Oben