Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Wohin steuert die Ukraine?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

kewell

Spitzen-Poster
Der festgesetzten Gruppe gehören der Staatsagentur Itar-Tass zufolgedrei deutsche Soldaten und ein deutscher Dolmetschersowie je ein Militärbeobachter aus Dänemark, Polen, Schweden und Tschechien an. Außerdem befinden sich nach Angaben des Innenministeriums in Kiew fünf ukrainische Soldaten unter den Entführten.

18.47 Uhr:Auch derörtliche Separatistenführer Wjatscheslaw Ponomarjowbestätigt der Agentur Interfax zufolge, dass ein Bus festgehalten worden sei. Ob es sich bei den Passagieren um OSZE-Mitarbeiter handele, werde geprüft. In dem Bus hätten sich Patronen und Sprengsätze befunden. Die Gruppe werde derzeit im Gebäude des Geheimdienstes befragt, das von Gegnern der Zentralregierung in Kiew besetzt sei.
+++ Ukraine im News-Ticker +++: Putintreue Truppen kapern Bus mit deutschen OSZE-Beobachtern - News-Ticker Krim bzw. Ukraine - FOCUS Online - Nachrichten
 

Dinarski-Vuk

Vuk sa Dinare
Amerika lügt gerne und häufig um sein kriegerisches Vorgehen zu rechtfertigen. Selbst bei einer direkten Lüge ertappt zu werden löst keine Zerknirschung aus,Curveball und die Muppets Show um die angeblichen irakischen fahrenden Biowaffenlabore,vorgetragen in Form von Walt Disney Zeichentrick,so das auch Joschka Fischer nur mit Kopf schütteln konnte,sollte eigentlich als abschreckendes Beispiel dienen.Kurz um, eine nicht legitimierte Regierung der Ukraine wird begeistert gefeiert, weil es den eigenen Interessen nützt. Westliche Propaganda in Reinkultur, und so offensichtlich, das man sich schämen muß diesem Bündnis anzugehören.....dazu ne Pressemeldung von Heute,so schlau waren die Amis noch nie,dass sie jetzt sogar russische Dialekte unterscheiden können....glaube mehr brauch man nicht zuschreiben.

Unter der Parole "Fuck the EU", führen die Amis schon lange eine antieuropäische Politik, die nur Europa wirtschaftlich schaden wird. Teurere Energie bedeutet kleinere Konkurrenz und Stagnation der Wirtschaft, und das in Europa, welche noch mit ach und krach aus der Rezession raus gekommen ist.

Wären die europäischen Staaten wirklich souverän, hätten sie den Amerikanern längst einen Arschtritt aus Europa verpassen sollen und all ihre manipulativen Geschichten und Sanktionen gegenüber Russland und der Ukraine vom Tisch gefegt. Wären sie souverän, würden sie sowohl Turcinov und Jacenjuk die Sanktionen verhängen, aufgrund des brutalen Putsches gegen eine legale Regierung und gegen die Vereinbarung von 21.02.2014.

Und apropos Gas Lieferungen. Aserbaidschan und Turkmenistan wurden oft als Optionen genannt. Die Russen (und Iraner) haben da bereits ein grosses "Njet" auf dem Tisch gelegt. Die haben die Grenzen im kaspischen Meer als "nicht definiert" deklariert und werden jede "Schaufel" brechen, die dort gefunden wird. In Georgien wurde das Problem 2008 schon gelöst. Und man darf nie vergessen, selbst wenn, ist der gleiche Gas deutlich, deutlich teurer als der russische. Teurerer Transport, grössere Entfernung und kleinere Kapazität.
 

Yu-Rebell

Top-Poster
Unter der Parole "Fuck the EU", führen die Amis schon lange eine antieuropäische Politik, die nur Europa wirtschaftlich schaden wird. Teurere Energie bedeutet kleinere Konkurrenz und Stagnation der Wirtschaft, und das in Europa, welche noch mit ach und krach aus der Rezession raus gekommen ist.

Wären die europäischen Staaten wirklich souverän, hätten sie den Amerikanern längst einen Arschtritt aus Europa verpassen sollen und all ihre manipulativen Geschichten und Sanktionen gegenüber Russland und der Ukraine vom Tisch gefegt. Wären sie souverän, würden sie sowohl Turcinov und Jacenjuk die Sanktionen verhängen, aufgrund des brutalen Putsches gegen eine legale Regierung und gegen die Vereinbarung von 21.02.2014.

Und apropos Gas Lieferungen. Aserbaidschan und Turkmenistan wurden oft als Optionen genannt. Die Russen (und Iraner) haben da bereits ein grosses "Njet" auf dem Tisch gelegt. Die haben die Grenzen im kaspischen Meer als "nicht definiert" deklariert und werden jede "Schaufel" brechen, die dort gefunden wird. In Georgien wurde das Problem 2008 schon gelöst. Und man darf nie vergessen, selbst wenn, ist der gleiche Gas deutlich, deutlich teurer als der russische. Teurerer Transport, grössere Entfernung und kleinere Kapazität.

Schau mal rüber nach Lettland. Russisch wird aus dem Schulunterricht gestrichen. Ich frage mich wer wen hier provoziert...

Russen in Lettland sind durch diesen Schritt der lettischen Regierung mehr als unzufrieden - ganz davon zu schweigen, dass sie seitdem Lettland ein eigenständiger Staat ist - alleine dadurch, dass sie sich als Russen bekennen benachteiligt werden. Was ist wenn auch diese Menschen sagen, wir wollen wieder Russland angehören? Dann sollen sie einfach nach Russland auswandern, werden jetzt Russlands Kritiker schreien. Ok, dann sollen eben auch all die Befürworter der EU einfach nach Deutschland auswandern.

Gleiches Recht für alle, oder doch nicht?
 

Shelby

Balkanspezialist
Schau mal rüber nach Lettland. Russisch wird aus dem Schulunterricht gestrichen. Ich frage mich wer wen hier provoziert...

Russen in Lettland sind durch diesen Schritt der lettischen Regierung mehr als unzufrieden - ganz davon zu schweigen, dass sie seitdem Lettland ein eigenständiger Staat ist alleine dadurch, dass sie sich als Russen bekennen benachteiligt werden. Was ist wenn auch diese Menschen sagen, wir wollen wieder Russland angehören? Dann sollen sie einfach nach Russland auswandern, werden jetzt Russlands Kritiker schreien. Ok, dann sollen eben auch all die Befürworter der EU einfach nach Deutschland auswandern.

Gleiches Recht für alle, oder doch nicht?

Wir sind doch schon alle in Deutschland.
 

Lilith

une vache folle
Teammitglied
Land
Russia
Schau mal rüber nach Lettland. Russisch wird aus dem Schulunterricht gestrichen. Ich frage mich wer wen hier provoziert...

Russen in Lettland sind durch diesen Schritt der lettischen Regierung mehr als unzufrieden - ganz davon zu schweigen, dass sie seitdem Lettland ein eigenständiger Staat ist - alleine dadurch, dass sie sich als Russen bekennen benachteiligt werden. Was ist wenn auch diese Menschen sagen, wir wollen wieder Russland angehören? Dann sollen sie einfach nach Russland auswandern, werden jetzt Russlands Kritiker schreien. Ok, dann sollen eben auch all die Befürworter der EU einfach nach Deutschland auswandern.

Gleiches Recht für alle, oder doch nicht?

Ich glaube auf tagesschau.de oder so habe ich heute selbst in deutschsprachigen Medien davon gelesen. Aus Estland könnte ich auch so Stories erzählen. Was solls. Minderheitenrechte interessieren halt nur, wenn es passt. Und für Russen schon gelten die schon gar nicht.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben