Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Afghanistan

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Al-Kaida-Chef Sawahiri getötet
Die USA haben bei einem Angriff in Afghanistan den Chef des Terrornetzwerks al-Kaida, Aiman al-Sawahiri, getötet. Sawahiri war eine zentrale Figur bei der Planung der Anschläge 2001 und folgte später Osama bin Laden als Kopf der Terrororganisation nach. Nun sei Gerechtigkeit geschaffen worden, so US-Präsident Joe Biden.

Kurz nach US-Medienberichten über einen am Wochenende ausgeführten Drohnenangriff in Kabul meldete sich Biden zu Wort. Er bestätigte, dass bei dem Angriff in Afghanistans Hauptstadt Sawahiri getötet wurde. Biden sprach dabei vom Balkon des Weißen Hauses aus, wegen seiner neuerlichen CoV-Infektion befindet er sich weiterhin in Isolation.

„Nun wurde Gerechtigkeit geschaffen und dieser Terroranführer ist nicht mehr“, so Biden. "Wir geben uns niemals geschlagen. Er hoffe, die Tötung Sawahiris helfe den Hinterbliebenen der Opfer vom 11. September dabei, abzuschließen. Der „Präzisionsschlag“ ei zudem ein klares Signal an alle Feinde der USA: „Egal, wie lange es dauert, egal, wo du dich versteckst: Wenn du eine Bedrohung für unsere Bevölkerung bist, werden die USA dich finden und ausschalten.“



 
Oben