Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Am heutigen Tag im Jahre ....

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 31. Oktober aus B92 (Google Übersetzung)

1517 - Der italienische Maler Fra Bartolommeo, einer der letzten Meister der Florentiner Renaissance, stirbt. Sie gilt als Vorläuferin des Barock („Maria mit Heiligen“, „Pieta“).

1517 - Empört über die vielen Missbräuche der Kirche, hängt der deutsche Pfarrer Martin Luther (Luther) an der Tür des Doms in Wittenberg und stellt 95 Thesen zur Reform der Kirche zur öffentlichen Diskussion. So begann die Reformation in den deutschen Landen, und Luther wurde einer ihrer Führer.

1632 - Jan Vermeer, einer der größten niederländischen Meister des 17. Jahrhunderts, wird geboren. Zu seinen Lebzeiten verkannt und missverstanden, zählte er zwei Jahrhunderte später zu den größten Künstlern der Malereigeschichte, und seine Gemälde erreichten astronomische Preise („Ansicht von Delft“, „Frau mit einem Brief“, „Mädchen mit einer Halskette“, „Im Studio“, „Musikunterricht“).

1795 - John Keats wird geboren, einer der großen englischen Romantiker des ausgehenden 18. und beginnenden 19. Jahrhunderts. In fünf Jahren Kreativität (er starb im Alter von 26 Jahren) hinterließ er ein Werk, das ihn als einen der größten Dichter der englischen Literatur einstuft („Endymion“, „Ode to a Nightingale“, „Ode to a Greek Urn“). , „Ode an den Herbst“).

1848 - Kaiserliche Truppen unter Feldmarschall Alfred Windischgrätz erobern Wien und schlagen den achtmonatigen Wiener Aufstand nieder, in dessen Verlauf eine revolutionäre Regierung gebildet wird.

1851 - Der montenegrinische Bischof, Philosoph und Staatsmann Petar II. Petrović Njegoš, großer epischer Dichter, Autor des berühmten dramatisch-epischen Werks "Bergkranz", starb in Cetinje. Als Staatsmann legte er die Grundlagen des modernen montenegrinischen Staates, etablierte die Exekutive und den Senat, organisierte die Gerichte und führte Steuern ein. Während seiner Regierungszeit wurde 1834 in Cetinje die erste Druckerei gegründet und die erste Schule gebaut. In seinem literarischen Erbe hinterließ er auch das Epos „Luča Mikrokosma“, das Drama „Falscher Zar Šćepan Mali“ und Gedichte.

1871 - Auf der Grundlage der Verfassung von 1869 (Stellvertreterverfassung) wurde das erste Geschworenengesetz in Serbien verabschiedet, das am 1. Januar 1872 in Kraft trat.

1918 - Der frühere ungarische Premierminister Graf Istvan Tisza, Führer der reaktionären Nationalen Arbeiterpartei, wurde ermordet.

1922 - Der kambodschanische Prinz Norodom Sihanouk (Sihanouk) wird geboren, der erstmals 1941 von der französischen Kolonialregierung auf den Thron gebracht wurde. Er dankte 1955 zugunsten seines Vaters Norodom Suramarrit ab und übernahm nach dessen Tod 1960 erneut das Oberhaupt des Staates. Er wurde 1970 durch einen Staatsstreich von General Lon Nol gestürzt und war dann kurzzeitig (1975-76) Präsident während des Regimes der Roten Khmer. Nach einer Reihe turbulenter politischer Veränderungen wurde er 1993 erneut König von Kambodscha.

1925 - Reza Khan (Khan) bestieg den Thron des Iran und gründete die Pahlavi-Dynastie, die das Land bis zur Islamischen Revolution 1979 regierte.

1926 - Der amerikanische Zauberer Harry Houdini, der berühmteste Zauberer des 20. Jahrhunderts, starb. Der gebürtige Ehrich Weiss änderte seinen Namen zu Ehren des französischen Magiers Robert Houdin.

1940 - Die Luftschlacht um England, die die Deutschen im Juli mit einer mächtigen Bombardierung und Seeblockade Großbritanniens begannen, endete mit dem Sieg der britischen Luftfahrt. Die Briten übernahmen die Luftkontrolle über den Ärmelkanal, und die Deutschen gaben die Invasion dieser Insel auf.

1952 - Die USA führen den ersten Test einer Wasserstoffbombe auf den Marshallinseln im Pazifischen Ozean durch.

1956 - Durch die Bombardierung ägyptischer Flughäfen starten Großbritannien und Frankreich während der Suez-Krise einen Angriff auf Ägypten.

1961 - Im Zuge der Entstalinisierung der Sowjetunion wurden Stalins sterbliche Überreste aus dem Mausoleum auf dem Roten Platz in ein Grab neben den Kremlmauern gebracht.

1984 - Indira Gandhi, Premierministerin von Indien, wurde vor ihrem Wohnsitz in Neu-Delhi ermordet. Der Mord wurde von Sikh-Extremisten begangen, Mitgliedern ihrer persönlichen Sicherheit.

1991 - Bei den ersten Mehrparteienwahlen in Sambia besiegte Frederick Chiluba Kenneth Kaunda, einen Anführer im Kampf um die Unabhängigkeit und den ersten Präsidenten des Landes.

1993 - Der italienische Regisseur Federico Fellini, der in den fünfziger Jahren des 20. Jahrhunderts zu einem führenden Namen im italienischen und internationalen Kino wurde, starb. Als einer der prominentesten Vertreter des italienischen Neorealismus gewann er drei Oscars für die Filme „The Street“, „Cabiria’s Nights“ und „Eight and a Half“. Er wurde auch von "Amarkord", "Sweet Life", "Juliet and the Ghosts" gefeiert.

1999 - Während des 113. Fußballderbys zwischen "Partizana" und "Crvena zvezda" wurde der Student Aleksandar Radović bei Fankämpfen getötet. Es war der erste Fall eines gewaltsamen Todes bei Fußballspielen in Jugoslawien.

2000 - Eine russische Rakete mit den ersten Bewohnern der Internationalen Raumstation explodierte in Kasachstan.

2003 - Nach 22 Jahren wird in Malaysia der fünfte Premierminister in Folge, Abdullah Ahmad Badawi, gewählt. Er ersetzte Mahathir Mohamad, der das südostasiatische Land seit 1981 regiert hatte und den Ruf hatte, Asiens umstrittenster Führer zu sein.

2010 - Bei den Wahlen in Brasilien wurde Dilma Vana Rousseff zur neuen Staatsoberhauptin gewählt und sie ist die erste weibliche Präsidentin in der Geschichte dieses Landes.

2011 – Die UNESCO nahm Palästina als Vollmitglied auf, woraufhin Kanada, die USA und Israel die Finanzierung der Organisation einstellten.

2015 – 217 Passagiere und sieben Besatzungsmitglieder starben, als ein russisches Flugzeug auf der Strecke Sharm el-Sheikh – St. Petersburg im zentralen Teil der Sinai-Halbinsel abstürzte. Russland bezeichnete diesen Flugzeugabsturz als Terroranschlag.

2015 - Während eines Heavy-Metal-Konzerts brach in einem Nachtclub in Bukarest ein Feuer aus, das durch pyrotechnische Geräte verursacht wurde, und 61 Menschen starben in der Aufregung, die durch die Panik der Besucher verursacht wurde, den Club zu verlassen.

2020 - Der schottische Schauspieler Sean Connery, bekannt als der erste Film von James Bond, starb im Alter von 91 Jahren (The Unbreakable, The Name of the Rose, The Hunt for Red October)
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 01. November aus B92 (Google Übersetzung)

1509 wurden die Deckengemälde der Sixtinischen Kapelle von Michelangelo erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

1755 zerstörte ein Erdbeben in Lissabon mit einer geschätzten Stärke von 9 auf der Richterskala, der Tsunami und das dadurch verursachte Feuer zwei Drittel der Stadt, und rund 60.000 Menschen starben.

1842 wurde der serbische Historiker, Philologe und Staatsmann Stojan Novaković geboren, Autor der „Serbischen Bibliographie“ und „Geschichte der serbischen Literatur“. Als Bildungsminister zwischen 1873 und 1883 führte er Reformen im serbischen Bildungswesen durch. Nach dem Ersten Balkankrieg (1912-13) schloss er als Leiter der serbischen Delegation in London Frieden mit der Türkei. Er veröffentlichte mehr als 400 wissenschaftliche Arbeiten in verschiedenen Bereichen.

1886 wurde in Belgrad die Königlich Serbische Akademie (später Serbische Akademie der Wissenschaften und Künste) gegründet. Der erste Präsident war Josif Pančić. Die ersten Ausgaben, die sie veröffentlichte, waren „Glas“ und „Spomenik“, und das größte Unterfangen war die 1893 begonnene Erstellung des „Wörterbuchs der serbischen Literatursprache“.

1894 starb der russische Kaiser Alexander III. und Nikolaus II. Romanow bestieg den Thron.

1892 wurde der russische Großmeister Alexander Aljechin, einer der größten der Schachgeschichte, geboren. Er war Weltmeister von 1927, als er den Kubaner Capablanca besiegte, bis 1935, als er gegen den Niederländer Eve verlor. Er gewann den Weltmeistertitel zurück, indem er Eve 1937 in einem Rückkampf besiegte, und hielt ihn bis zu seinem Tod 1946.

1918 befreite die Erste Serbische Armee unter dem Kommando von Herzog Petar Bojović im Ersten Weltkrieg Belgrad.

1928 wurde das arabische Alphabet in der Türkei durch das lateinische Alphabet ersetzt, als Teil der Reformen des Gründers des modernen türkischen Staates, Mustafa Kemal Atatürk.

1944 unterzeichneten der Präsident des Nationalkomitees für die Befreiung Jugoslawiens, Josip Broz Tito, und der Präsident der Flüchtlingsregierung des Königreichs Jugoslawien, Ivan Šubasic, in Belgrad ein Abkommen über die Bildung einer einheitlichen jugoslawischen Regierung die Aufgabe, die Wahlen zur verfassungsgebenden Versammlung vorzubereiten.

1945 gab Großbritannien bekannt, dass der Führer von Nazi-Deutschland, Adolf Hitler, höchstwahrscheinlich in seinem Bunker in Berlin Selbstmord begangen hat.

1946 gründete die UN-Generalversammlung UNICEF (UN International Children's Fund).

1952 testeten die USA die erste Wasserstoffbombe auf den Marshallinseln.

1954 - In Algerien begann ein Aufstand gegen die französische Kolonialherrschaft, der 1962 mit der Unabhängigkeit endete.

1956. Auf Vorschlag Jugoslawiens nimmt die UN-Generalversammlung eine Resolution an, in der Großbritannien, Frankreich und Israel aufgefordert werden, die bewaffneten Aktionen unverzüglich einzustellen, sich aus dem Hoheitsgebiet Ägyptens zurückzuziehen und die Wiedereröffnung des Suezkanals zu ermöglichen.

1963 wurden Präsident Ngo Dinh Diem und sein Bruder Ngo Dinh Nu bei einem Militärputsch in Südvietnam getötet.

1987 trat der chinesische Führer Deng Xiaoping von allen Ämtern in der Kommunistischen Partei zurück.

1995 begannen auf dem amerikanischen Militärstützpunkt in Dayton (Ohio) Friedensverhandlungen zu Bosnien und Herzegowina. Nach drei Wochen wurde das Friedensabkommen, das den Krieg in dieser ehemaligen jugoslawischen Republik beendete, von den Präsidenten von Serbien und Kroatien, Slobodan Milošević und Franjo Tuđman, und dem Führer der bosnischen Muslime, Alija Izetbegović, paraphiert.

1996 Der ehemalige Präsident von Sri Lanka, Junius Richard Jayawardene, stirbt. Premierminister seit 1977, nach der Einführung des Präsidialsystems im Jahr 1978 wurde er der erste Präsident des Landes und blieb in dieser Position bis 1988.

Im Jahr 2000 wurde FR Jugoslawien in die UNO aufgenommen. Die jugoslawischen Behörden weigerten sich, nach der Auflösung der SFRJ und der Bildung des neuen Staates der BRJ (1992) einen Antrag auf Aufnahme in die Weltorganisation als neu gegründeter Staat zu stellen, und bestanden auf Kontinuität mit dem früheren Staat.

Im Jahr 2000 verabschiedete das Parlament von Montenegro das Gesetz über die Zentralbank, und die Deutsche Mark, die seit dem 2. November 1999 eine Parallelwährung war, wurde zum einzigen Zahlungsmittel in Montenegro.

2001 Die Türkei, Mitglied des Nato-Pakts, schickt als erstes muslimisches Land Truppen in den Krieg gegen Afghanistan.

Im Jahr 2003 führte Ungarn Visa für Bürger Serbiens und Montenegros gemäß den Standards der Europäischen Union (EU) ein. Ungarn ist im Mai 2004 Mitglied der EU geworden.

2005 erklärte die UN-Generalversammlung den 27. Januar zum Gedenktag für die 6 Millionen Juden und viele andere Opfer des Nazi-Holocaust während des Zweiten Weltkriegs.

2007 starb der Amerikaner Paul Tibbetts, der Pilot und Kommandant des Flugzeugs B-29, aus dem 1945 die Atombombe auf Hiroshima abgeworfen wurde, wobei zwischen 70.000 und 100.000 Menschen ums Leben kamen.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 02. November aus B92 (Google Übersetzung)

1642 - In der Zweiten Schlacht bei Breitenfeld im Dreißigjährigen Krieg besiegen die Schweden die österreichischen kaiserlichen Truppen unter Erzherzog Leopold, die mindestens 10.000 Mann verloren.

1687 - Beim Janitscharenaufstand in Konstantinopel wurde der türkische Sultan Muhammad IV. gestürzt und sein jüngerer Bruder Suleiman III. bestieg den Thron.

1721 - Nach den Kriegen gegen das Osmanische Reich und Schweden, mit denen er Russland am Schwarzen Meer und an der Ostsee stärkte, wurde Peter der Große zum Kaiser von ganz Russland ausgerufen.

1755 - Französische Königin Marie Antoinette (Marie Antoinette), Ehefrau von Louis XVI (Louis), Tochter der österreichischen Kaiserin Maria Theresia (Maria Theresia), wurde geboren. Während der Französischen Revolution beschuldigt, Frankreich durch geheime Verbindungen zum Wiener Hof verraten zu haben, wurde sie 1793 durch die Guillotine hingerichtet.

1766 - Der österreichische Heerführer ungarischer Herkunft Feldmarschall Johann Joseph Radetzky wird geboren, ein Militärreformer und Nationalheld, der die österreichischen Truppen mehr als ein halbes Jahrhundert anführte.

1785 - Der Londoner Kutschenhersteller Lionel Lukin patentiert das erste Rettungsboot.

1789 - In Frankreich wurde das Eigentum der katholischen Kirche beschlagnahmt, was der erste schwere Schlag für die katholische Kirche in ihrer Geschichte war.

1815 - Der englische Mathematiker George Boole wird geboren, der Begründer der symbolischen Logik und der "Booleschen Algebra", die für die Entwicklung von Computern von entscheidender Bedeutung war. Bedeutend sind seine Arbeiten „Untersuchung der Denkgesetze“ und „Mathematische Analyse der Logik“.

1841 - Durch die britische Besetzung Kabuls empört, massakrieren Afghanen 24 britische Offiziere, was den Zweiten Afghanistankrieg auslöst.

1906 - Luchino Visconti wird geboren, einer der bedeutendsten italienischen Filmregisseure, dessen Film "Trembling Earth" (1948) den Beginn des italienischen Neorealismus markierte ("White Nights", "Rocco and his Brothers", "Cheetah", "Twilight der Götter", "Tod in Venedig", "Unschuldig").

1917 - Der britische Außenminister Arthur James Balfour veröffentlicht die als Balfour-Erklärung bekannte Erklärung zur Gründung eines jüdischen Staates in Palästina.

1930 - Haile Selassie I (Selassie) wurde zum Kaiser von Äthiopien gekrönt.

1938 - Ungarn annektiert die Südslowakei und schließt sich nach der Unterzeichnung des Münchener Abkommens im September der Zerstückelung der Tschechoslowakei an.

1950 - George Bernard Shaw, ein englischer Dramatiker, Journalist und Kritiker irischer Herkunft, stirbt. Er begann seine literarische Karriere mit dem Schreiben von Romanen und Theaterkritiken und wurde mit zahlreichen Theaterstücken berühmt. 1925 erhielt er den Nobelpreis für Literatur ("Candida", "Mrs. Warren's Craft", "Major Barbara", "Pygmalion").

1953 – Das pakistanische Parlament proklamiert die Islamische Republik Pakistan.

1956 - Die ungarische Regierung lehnt die Mitgliedschaft im Warschauer Pakt ab und bittet die UNO um Hilfe wegen eines Angriffs sowjetischer Truppen; Die UdSSR legte im UN-Sicherheitsrat ihr Veto gegen den Antrag der Westmächte ein, die Krise in Ungarn zu prüfen.

1964 - König Saud wurde in Saudi-Arabien gestürzt und Prinz Faisal zum neuen König erklärt.

1978 - Die beiden sowjetischen Kosmonauten Yuri Romanenko und Georgy Grechko kehrten nach 139 Tagen und 14 Stunden von der Raumstation Saljut 6 zur Erde zurück, was ein neuer Rekord für den Aufenthalt im Weltraum war.

1994 - Mehr als 430 Menschen starben bei einem Brand nach einer Explosion in einem großen Öllager in der Nähe eines Dorfes im Süden Ägyptens.

1995 – Der Oberste Gerichtshof von Argentinien entscheidet über die Auslieferung des Nazi-Offiziers Erich Priebke an Italien, wo er wegen Kriegsverbrechen während des Zweiten Weltkriegs angeklagt wurde.

1998 - Hurrikan Mitch, der sieben Tage lang durch Mittelamerika fegte, richtete vor allem in Honduras und Nicaragua massive Zerstörungen an und tötete mindestens 9.000 Menschen.

1999 - Montenegro führt neben dem jugoslawischen Dinar die Deutsche Mark als Parallelwährung ein.

2001 - Nach mehr als einem halben Jahrhundert wurde der Religionsunterricht an den Schulen in Serbien wieder eingeführt.

2003 – Reverend Canon W. Gene Robinson wurde zum Bischof der American Episcopal Church ernannt. Er ist der erste Priester, der öffentlich zugibt, homosexuell zu sein.

2003 - Christabel Billenberg, britische Schriftstellerin, Autorin des Buches "The Past is Me", einer Abhandlung über das Überleben in Nazi-Deutschland, starb.

2004 – Der Republikaner George W. Bush wird bei den US-Präsidentschaftswahlen wiedergewählt.

2004 - Scheich Zayed Ben al Nahyan, der Gründer und historische Führer der Vereinigten Arabischen Emirate, der das Land seit 1971 regierte, starb.

2004 - Der niederländische Filmregisseur und Kolumnist Theo van Gogh (Gogh), Urenkel des Malers Vincent van Gogh, wurde in Amsterdam ermordet. Er wurde von einem später festgenommenen Marokkaner erstochen. Theo van Gogh drehte einen Film über den Missbrauch von Frauen in islamischen Ländern.

2007 - Der Amerikaner Paul Tibbets, der Pilot und Kommandant des B-29-Flugzeugs, das 1945 die Atombombe auf Hiroshima abwarf, starb und tötete zwischen 70.000 und 100.000 Menschen.

2008 – John Daly, Produzent von 13 Oscar-prämierten Filmen, darunter Oliver Stones „Platoon“, Bernard Bertoluccis „The Last Emperor of China“ und Robert Altmans „Apparitions“, starb.

2013 – Zwei Journalisten des International French Radio RFI wurden im Norden Malis getötet, wenige Stunden nachdem sie von einer Gruppe bewaffneter Männer entführt worden waren. Aus diesem Anlass hat der Internationale Journalistenverband den Internationalen Tag zur Bekämpfung der Straflosigkeit für Verbrechen gegen Journalisten ins Leben gerufen.

2014 - Veljko Kadijević, der letzte Verteidigungsminister des sozialistischen Jugoslawien, starb in Moskau. Er war 1991 Leiter der JNA, als diese Operationen in Vukovar und Dubrovnik durchführte, weshalb in Kroatien drei Anklagen wegen Verbrechen gegen die Zivilbevölkerung gegen ihn erhoben wurden. Er lief 2001 nach Russland über, nachdem ihn das Haager Tribunal zur Aussage aufgefordert hatte.

2015 – Petar Lalović, ein Filmregisseur, Drehbuchautor und Kameramann, bekannt für seine metaphorischen Filme über die Natur, für die er über 150 Preise gewann („Vögel, die nicht fliegen“, „Die letzte Oase“, „Die Welt, die verschwindet“) , verstorben.

2020 - Bei einem Terroranschlag in der Wiener Innenstadt wurden fünf Menschen getötet, darunter der Angreifer, und 22 verletzt.

2021 – Mehr als 100 Staats- und Regierungschefs verpflichten sich auf der UN-Klimakonferenz in Glasgow, die Entwaldung und Landverödung bis zum Ende des Jahrzehnts zu stoppen. Die gemeinsame Erklärung wurde auch von den Führern Brasiliens, Indonesiens und der Demokratischen Republik Kongo unterstützt, Länder, die etwa 85 Prozent der Wälder der Welt beherbergen.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 03. November aus B92 (Google Übersetzung)

1534 - Das englische Parlament verabschiedet die Charta, durch die König Heinrich VIII. (Henry) das Oberhaupt der Kirche wurde (Act of Supremacy), wodurch der Papst seiner Autorität über die Kirche in England beraubt wurde. Vorausgegangen war ein Konflikt mit Papst Leo X., der die Ehe des Königs mit Katharina von Aragon nicht annullieren und seine Beziehung zu Anne Boleyn legalisieren wollte.

1768 - Đorđe Petrović Karađorde wurde geboren, der Anführer des ersten serbischen Aufstands gegen die Türken im Jahr 1804. Nach dem Zusammenbruch des Aufstands von 1813 floh er nach Österreich und dann nach Russland. Er wurde 1817 auf Befehl von Prinz Miloš Obrenović getötet, als er heimlich nach Serbien zurückkehrte.

1801 - Der italienische Opernkomponist Vincenzo Bellini wird geboren, einer der berühmtesten Schöpfer des italienischen Belcanto ("Norma", "Puritanci", "Pirate", "Capulets und Montes").

1839 - Britische Fregatten versenken mehrere chinesische Dschunken in der Nähe von Canton. Damit begann der Erste Opiumkrieg gegen China, der mit der Unterzeichnung des Friedensvertrages 1842 in Nanking unter für China sehr ungünstigen Bedingungen endete.

1852 - Der japanische Prinz Mutsuhito wird geboren, ab 1867 der Meiji-Kaiser. Während seiner Regierungszeit (bis 1912) beseitigte er die Macht des Shogunats vollständig, errichtete eine kaiserliche Zentralregierung und verwandelte das feudale Japan in einen modernen kapitalistischen Staat. Er verlegte die Hauptstadt von Kyoto nach Edo, das in Tokyo umbenannt wurde.

1883 - Der Timočka-Aufstand, der einen Monat zuvor im Bezirk Zaječar begann, wurde aufgrund der Entscheidung der Behörden unterdrückt, Waffen zu beschlagnahmen, die bis dahin allen Wehrpflichtigen anvertraut worden waren. Unter den Führern, die verhaftet und erschossen wurden, befanden sich prominente Mitglieder der Radikalen Partei. Einigen von ihnen, wie Nikola Pašić, gelang die Flucht aus dem Land, und die Partei geriet in eine schwere Krise.

1901 - Der französische Schriftsteller und Politiker Andre Malraux (Malraux) wurde geboren, Teilnehmer an der Chinesischen Revolution (1924-27), Spanischer Bürgerkrieg, einer der Führer der Widerstandsbewegung im Zweiten Weltkrieg, Mitglied der Französischen Akademie, De Gaulle (Gaulle) Kulturminister von 1959 bis 1969 ("Der Königsweg", "Menschliches Schicksal", "Die Versuchung des Westens", "Antimemoirs").

1903 - Panama erklärt mit Unterstützung der USA, die den Kreuzer "Nashville" in panamaische Gewässer schickten, die Unabhängigkeit von Kolumbien.

1912 - Der paraguayische Diktator Alfredo Stressner (Stroessner) wird geboren, der 1954 durch einen Militärputsch an die Macht kam und bis 1989 regierte, indem er Terror gegen politische Gegner durchsetzte, als er durch einen Volksputsch gestürzt wurde.

1918 - Eine Woche vor der Kapitulation Deutschlands im Ersten Weltkrieg brach auf den Kriegsschiffen in Kiel ein Matrosenaufstand aus, der sich auf mehrere Städte (Hamburg, Lübeck, Bremen) ausbreitete, wo provisorische revolutionäre Regierungen gebildet wurden. Nach der Konfrontation der Behörden mit den Rebellen hob der Deutsche Bundestag am 6. Februar 1919 ihre Autorität auf.

1918 - Vertreter der österreichisch-ungarischen Armee unterzeichneten im Ersten Weltkrieg in Padua die Kapitulation, die der letzte Staatsakt der 700-jährigen Habsburgermonarchie war.

1946 - Der japanische Kaiser Hirohito verzichtete in einer Radioerklärung auf seine göttlichen Attribute und die kaiserliche Macht ging an ein gewähltes Parlament über.

1954 - Der französische Maler und Bildhauer Henri Matisse, der berühmteste Vertreter der fauvistischen Bewegung und einer der bedeutendsten französischen und europäischen Maler des 20. Jahrhunderts, stirbt.

1956 - Großbritannien und Frankreich akzeptieren einen Waffenstillstand im Nahen Osten unter der Bedingung, dass UN-Friedenstruppen in das Gebiet des Suezkanals entsandt werden.

1957 - Die UdSSR startete den ersten Satelliten mit einem Lebewesen "Sputnik 2", in dem sich der Hund Laika befand.

1961 - U Tant wird nach dem Tod von Dag Hammarskjold zum UN-Generalsekretär gewählt.

1970 – Der Kandidat der Volkseinheitsfront, Salvador Allende (Allende), wird Präsident von Chile, als erster Marxist in der westlichen Hemisphäre, der in freien Wahlen gewählt wird. Er wurde 1973 beim Putsch von General Augusto Pinochet getötet.

1991 - Kroatische paramilitärische Formationen vertrieben die Bevölkerung und zerstörten 18 serbische Dörfer im Gebiet Westslawoniens.

1992 - Der Kandidat der Demokratischen Partei, Bill Clinton, besiegt den Republikaner George Bush, das ehemalige Staatsoberhaupt, bei den Präsidentschaftswahlen der USA.

1996 - Der ehemalige selbsternannte Kaiser der Zentralafrikanischen Republik Jean Bedel Bokassa (Jean, Bokassa) starb. Er kam 1966 durch einen Militärputsch an die Macht, erklärte sich 1972 zum Präsidenten auf Lebenszeit und 1976 zum Kaiser. Er wurde 1979 vom ehemaligen Präsidenten Dako gestürzt und gab dem Land den Status einer Republik zurück.

1998 - Der amerikanische Animator Bob Kane, Autor von Batman, starb.

2002 – Die türkische Gerechtigkeits- und Entwicklungspartei gewinnt die Parlamentswahlen, aber ihr Vorsitzender, Tayyp Erdogan, wird aufgrund einer früheren Verurteilung wegen islamistischer Aufstände daran gehindert, das Amt des Premierministers zu übernehmen.

2005 - Ann Burda (Aenne), Gründerin des Verlags „Burda-Moden“ und eine der erfolgreichsten Unternehmerinnen Deutschlands, stirbt.

2009 - Der spanische Schriftsteller, Soziologe und Essayist Francisco Ayala, Gewinner aller spanischen Literaturpreise, stirbt.

2010 - Der amerikanische Komponist Jerry Bock (Jerry Bock), der Autor von Broadway-Hits wie dem berühmten Musical "Fiddler on the Roof" und "Fiorello", für das er zusammen mit dem Texter Sheldon Harnick den Tony Award gewann, starb. Zu seinen bekannten Musicals zählen „Gospodin Divni“ und „Ona me voli“.

2013 - Im Kosovo wurden Kommunalwahlen abgehalten, die Bürger wählten Stadträte und Bürgermeister in 39 Gemeinden.

2014 – Miljenko Dereta, Film- und Fernsehregisseur, Gründer und langjähriger Leiter der Nichtregierungsorganisation Civic Initiative, verstirbt.

2015 - Alle 10 Minuten wird ein staatenloses Kind auf der Welt geboren, und dieses Problem wurde durch den Konflikt in Syrien weiter verschärft, der zur schlimmsten Migrantenkrise in Europa seit 1945 geführt hat, kündigten die Vereinten Nationen an, die einen Plan haben Staatenlosenstatus bis 2024 abschaffen.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 04. November aus B92 (Google Übersetzung)

1650 - Der englische König Wilhelm III. von Oranien wird geboren, der während seiner Regierungszeit von 1689 bis 1702 die königliche Macht festigte und durch den Sieg über den katholischen König Jakob II. 1690 die Macht in Irland wiederherstellte. Später wurde die protestantische orangeistische Bewegung nach ihm benannt, die das Datum dieses Sieges mit feierlichen Märschen in Irland markierte und Proteste von irischen Katholiken hervorrief.

1814 - Die norwegische Verfassung wurde verkündet, durch die dieses Land das unabhängige Königreich Norwegen wurde, das durch eine Personalunion mit Schweden verbunden war.

1847 - Tod des deutschen Komponisten und Dirigenten Felix Mendelssohn, Gründer des Konservatoriums in Leipzig, prominenter Vertreter der Musikromantik. Mit neun Jahren debütierte er als Pianist, mit 15 schrieb er seine erste Symphonie und mit 16 schrieb er ein Meisterwerk, die Bühnenmusik zu „Ein Sommernachtstraum“.

1890 - In London wird die erste unterirdische elektrische Eisenbahnlinie der Welt eröffnet.

1918 - Eine Woche vor Ende des Ersten Weltkriegs stirbt der englische Schriftsteller Wilfred Owen, dessen Gedichte eine starke Verurteilung des Krieges enthielten. Er hatte einen bedeutenden Einfluss auf die englische Dichtergeneration der Nachkriegszeit, und Benjamin Britten komponierte Musik auf der Grundlage seiner Verse, die er in sein monumentales „War Requiem“ aufnahm.

1922 - Im Tal der Könige bei Luxor in Ägypten entdeckt der englische Archäologe Howard Carter das Grab des Pharaos Tutanchamun.

1931 - Der Völkerbund beschuldigt Japan der Aggression in der Mandschurei. Aufgrund der Verurteilung durch die Weltöffentlichkeit trat Japan im März 1933 aus dem Völkerbund aus.

1939 - Auf Vorschlag von Präsident Franklin Roosevelt verabschiedet der US-Kongress den Cash and Carry Act zum Verkauf von Kriegsmaterial. Im März 1941 wurde das Lend-Lease-Gesetz verabschiedet, mit noch größeren Privilegien für Länder, die in Europa gegen den Faschismus kämpften.

1942 - Die Schlacht von El Alamein im Zweiten Weltkrieg endete, in der die Briten unter dem Kommando von General Montgomery vom deutsch-italienischen Afrikakorps von General Erwin Rommel besiegt wurden. Dies öffnete den Alliierten den Weg zur Landung in Nordafrika.

1946 - Die UNESCO (Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur) wurde gegründet.

1956 - Sowjetische Truppen schlagen einen Aufstand in Ungarn nieder und Janos Kadar (Janos) wird zum neuen Ministerpräsidenten ernannt. Der frühere Ministerpräsident Imre Nagy flüchtete mit mehreren anderen Mitarbeitern in die jugoslawische Botschaft in Budapest. Trotz der Zusicherungen der neuen Behörden, politische Gefangene nicht zu verfolgen, wurde Nagje nach Verlassen der Botschaft am 22. November festgenommen und nach einem inszenierten Prozess im Juni 1958 hingerichtet.

1956 - Die UN-Generalversammlung verabschiedet eine Resolution zur Entsendung von Friedenstruppen in den Nahen Osten.

1956 – starb der serbische Archäologe Miloje Vasić, der die prähistorische Siedlung Vinča ausgegraben hatte. Er ist einer der Begründer der Archäologie in Serbien, er war Professor an der Universität Belgrad und Mitglied der Serbischen Akademie der Wissenschaften und Künste.

1966 - Die schlimmsten Überschwemmungen in der Geschichte Italiens betrafen ein Drittel des Landes. In Florenz wurden Kulturschätze erheblich beschädigt, darunter viele Fresken an den Wänden von Palästen und Kirchen.

1979 – Militante islamische Fundamentalisten besetzten die US-Botschaft in Teheran und nahmen 90 Geiseln, von denen 52 444 Tage lang gefangen gehalten wurden. Sie forderten die Auslieferung des iranischen Schahs Reza Pahlavi, der nach seinem Sturz in der Islamischen Revolution aus dem Land geflohen war.

1980 - Der Republikaner Ronald Reagan wird zum Präsidenten der USA gewählt, der nach dem Wahlsieg 1984 für zwei Amtszeiten im Amt blieb.

1995 - Der israelische Ministerpräsident Yitzhak Rabin, der nach seiner Machtübernahme 1992 den Prozess der Versöhnung mit den Arabern einleitete, wurde in Tel Aviv ermordet. Das Attentat wurde von dem israelischen Extremisten Yigal Amir (Yigal) nach einem Friedenstreffen verübt, an dem der Premierminister teilnahm.

1998 - Nach einem kurzen Waffenstillstand kam es im Kosovo erneut zu Zusammenstößen zwischen serbischen Sicherheitskräften und bewaffneten Gruppen von Kosovo-Albanern.

2000 - In Belgrad wurde eine neue Regierung der BR Jugoslawien gewählt, die erste seit 1990, an der Mitglieder der Sozialistischen Partei Serbiens von Slobodan Milošević nicht teilnahmen.

2002 – China und zehn ASEAN-Mitgliedstaaten unterzeichneten ein Abkommen zur Einrichtung der größten zollfreien Handelszone der Welt mit über 1,7 Milliarden Menschen.

2004 - Die Vereinigten Staaten von Amerika erkennen Mazedoniens verfassungsmäßigen Namen Republik Mazedonien an.

2004 - Die amerikanische Schauspielerin Janet Leigh (Janet Leigh), bekannt durch ihre Rolle in Alfred Hitchcocks Film "Psycho", für den sie für einen Oscar nominiert wurde, stirbt.

2008 - Zum ersten Mal wurde der Afroamerikaner Barack Obama, der Kandidat der Demokratischen Partei, zum Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt. Vier Jahre später gewann er ein neues Präsidentenmandat.

2015 – Die serbische Regierung hat eine Entscheidung über die rechtlichen Folgen der Beendigung des Bestehens der Nachrichtenagentur Tanjug erlassen, die nach 72 Jahren ihres Bestehens mit Ablauf der Frist für die Medienprivatisierung am 31. Oktober 2015 offiziell eingestellt wurde.

2017 - Der libanesische Premierminister Saad Hariri trat während eines offiziellen Besuchs in Saudi-Arabien zurück. Dem Rücktritt folgte ein Attentat auf ihn wenige Tage zuvor.

2019 – Rumänien erhält eine neue Minderheitsregierung unter der Führung von Ministerpräsident Ludovic Orbán und beendet damit die politische Krise in diesem Land, die sich auch auf die Bildung der neuen Europäischen Kommission auswirkte.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 05. November aus B92 (Google Übersetzung)

1630 - Der Friedensschluss von Madrid beendet den englisch-spanischen Krieg, in dem Spanien und sein Verbündeter Österreich auf See und an Land besiegt werden. Franzosen und Holländer kämpften auf Seiten der Engländer.

1879 - James Clark Maxwell, der größte theoretische Physiker des 19. Jahrhunderts, Professor in London und Cambridge, starb. Zu seinen bedeutendsten Arbeiten zählen Forschungen auf dem Gebiet des Elektromagnetismus, in denen er Faradays Entdeckungen mathematisch formulierte. Er wurde 1831 in Cambridge geboren, am selben Tag, an dem er starb.

1882 - Der Wissenschaftler und Philologe Djura Daničić, Sekretär der Gesellschaft für Serbische Literatur, Professor des Lyzeums und der Großen Schule in Belgrad, starb in Zagreb. Er unterstützte Vuk Karadžić im Kampf um die Reform der serbischen Sprache und Rechtschreibung („Krieg um die serbische Sprache und Rechtschreibung“, 1847). Als Sekretär der Jugoslawischen Akademie der Wissenschaften und Künste in Zagreb initiierte er 1880 die Erstellung des Hauptteils „Wörterbuch der kroatischen oder serbischen Sprache“. Er übersetzte das Alte Testament aus dem Lateinischen.

1909 - Die Malerin und Dichterin Milena Pavlović-Barili, die bedeutendste Vertreterin des Surrealismus in der serbischen Malerei, wurde in Požarevac geboren. Ab 1939 lebte sie in den USA, wo sie als Illustratorin für die Modezeitschrift „Vogue“, als Bühnenbildnerin und Kostümbildnerin in New Yorker Theatern tätig war. Sie starb im Alter von 36 Jahren in New York, nachdem sie von einem Pferd gestürzt war.

1911 - Italien annektierte die Provinzen des Osmanischen Reiches in Libyen - Tripolis und Cyrenaica - und hielt sie bis 1943, als die deutsch-italienischen Streitkräfte im Zweiten Weltkrieg aus Afrika vertrieben wurden.

1913 - Die britische Theater- und Filmschauspielerin Vivien Leigh (Vivien Leigh) wird geboren, die mit der Rolle der Scarlett O'Hara (Scarlett) in dem amerikanischen Film "Vom Winde verweht" Weltruhm erlangte, wofür sie einen Oscar erhielt. Am Theater spielte sie Hauptrollen in Stücken von William Shakespeare, meist als Partnerin von Laurence Olivier, mit der sie von 1937 bis 1960 verheiratet war. Ihren zweiten Oscar erhielt sie für den Film „A Streetcar Named Desire“.

1914 - Frankreich und Großbritannien erklären dem Osmanischen Reich im Ersten Weltkrieg den Krieg.

1914 - Unter dem Kommando von General Oskar Poćorek (Potiorek) begann im Ersten Weltkrieg eine neue österreichisch-ungarische Offensive gegen Serbien, deren Streitkräfte zum Rückzug gezwungen wurden. Eine Gegenoffensive unter dem Kommando von Živojin Mišić folgte am 3. Dezember in der Schlacht von Kolubara, die Mitte Dezember mit dem Sieg der serbischen Armee endete.

1926 - Nach dem vierten Attentat auf Mussolini wurde in Italien das Gesetz zum Schutz des Staates verabschiedet, das ein totalitäres faschistisches Regime einführte.

1930 - Der niederländische Arzt Christian Eijkman (Christiaan Eijkman), Träger des Nobelpreises für Medizin im Jahr 1929, Entdecker der Ursache der Beriberi-Krankheit, stirbt. Er erhielt den Nobelpreis für die Entdeckung von Vitamin B.

1943 - Die Telegrafenagentur von Neu-Jugoslawien - Tanjug wurde während des Zweiten Weltkriegs in Jajce gegründet. Der erste Direktor war Vladislav Rybnikar.

1955 - Tod des französischen Malers Maurice Utrillo, der trotz aller Malrichtungen und -strömungen ein besonderes Umwelterlebnis schuf, indem er Pariser Ansichten malte, deren berühmteste die Szenen der Hintergassen und Plätze von Montmartre sind.

1956 – Während der britisch-französisch-israelischen Aggression gegen Ägypten landen britische Fallschirmjäger auf Port Said, und die Sowjetunion droht mit dem Einsatz von Raketen, wenn die Franzosen und Briten keinen Waffenstillstand akzeptieren.

1960 - Der amerikanische Filmregisseur kanadischer Herkunft Mack Sennett, einer der bedeutendsten Autoren burlesker Komödien der Stummfilmzeit, stirbt. Er beförderte Charlie Chaplin.

1989 - Der amerikanische Pianist, ursprünglich ein russischer Jude, Vladimir Horowitz, einer der größten Klaviermeister des 20. Jahrhunderts, starb. Er verließ die UdSSR 1925, kehrte aber 1986 zum ersten Mal zurück, als seine Konzerte in Moskau und Leningrad mit Standing Ovations gefeiert wurden.

1991 – Die Präsidenten von Serbien und Montenegro, Slobodan Milošević und Momir Bulatović, lehnen die von internationalen Vermittlern auf der Internationalen Konferenz über Jugoslawien in Den Haag angebotene vierte Version des Abkommens zur allgemeinen Lösung der Jugoslawienkrise ab.

1991 - Der britische Medienmagnat tschechischer Herkunft Ian Robert Maxwell (Ian, Maxwell) wurde tot im Atlantik in der Nähe der Kanarischen Inseln gefunden, wo er auf einer Yacht kreuzte.

1996 - Premierministerin Benazir Bhutto wurde vom pakistanischen Präsidenten unter dem Vorwurf entlassen, ihre Regierung sei in Korruption und Vetternwirtschaft verstrickt.

1996 - Der Kandidat der Demokratischen Partei, Bill Clinton, wird zum US-Präsidenten gewählt und besiegt den Republikaner Bob Dole.

2000 – Äthiopiens letzter Kaiser, Haile Selassie, wurde feierlich in der Holy Trinity Cathedral in Addis Abeba beerdigt, 25 Jahre nachdem er unter verdächtigen Umständen gestorben war und auf eine Weise begraben wurde, die einem Herrscher nicht zusteht. Der charismatische afrikanische Führer, der der Legende nach ein direkter Nachkomme von König Solomon und der Königin von Saba ist, wurde 1974 nach 44 Jahren Herrschaft durch einen Militärputsch gestürzt.

2001 - In Belgrad wurde ein Abkommen über die Zusammenarbeit zwischen den jugoslawischen Behörden und der UNMIK unterzeichnet, das die Grundprinzipien und Verpflichtungen aus der Resolution 1244 des UN-Sicherheitsrates bestätigte, die den Weg für die Teilnahme der Serben an den Wahlen im Kosovo ebnete.

2001 - Der britische Filmproduzent Roy Boulting, bekannt für die besten britischen Filme der 1940er bis 1970er Jahre, wie "Brighton Rock" und "It's All Right, Jack", starb.

2004 - Tod des Journalisten Sergije Lukač. Er war langjähriger Redakteur und Journalist der Belgrader Wochenzeitung NIN und Gründer der Abteilung für Journalismus an der Fakultät für Politikwissenschaften in Belgrad, wo er bis 1985 ordentlicher Professor war.

2006 – Der türkische Premierminister Bulent Ecevit, der das Amt fünf Amtszeiten innehatte und dessen politische Karriere fast ein halbes Jahrhundert dauerte, starb. 1974 schickte er die türkische Armee nach Zypern, und 1999, während seiner Amtszeit, erhielt die Türkei den Status eines EU-Beitrittskandidaten.

2006 - Der ehemalige irakische Präsident Saddam Hussein wird wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit zum Tode durch den Strang verurteilt. Er war von 1979 bis 2003 Staatsoberhaupt. Er wurde am 30. Dezember 2006 hingerichtet.

2008 – Der amerikanische Schriftsteller Michael Crichton, Autor dutzender Bestseller, darunter „Jurassic Park“, „Web of Time“, „Prey“, „Coma“, „Rising Sun“, „State of Fear“ und „Masters“, starb Gen ".

2013 – Indien startet seine erste interplanetare Sonde, die Mars Orbiter Mission (Mangalyaan).

2013 - Laut Volkszählung hat Bosnien und Herzegowina 3.791.662 Einwohner.

2017 – Eine Autobombenexplosion in Ostsyrien tötete 75 Menschen, hauptsächlich Vertriebene; 27 Menschen starben bei einer Schießerei in einer Kirche in Texas (USA). Der Angreifer betrat eine Baptistenkirche in Sutherland Springs und eröffnete das Feuer auf Gläubige, die sich zur Sonntagsmesse versammelt hatten.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 06. November aus B92 (Google Übersetzung)

1632 - Der schwedische König Gustav II. Adolf (Gustaf), ein großer Militärführer und Militärreformer, starb in der Schlacht von Lycen im Dreißigjährigen Krieg, in dem seine Armee die Kräfte der Gegenreformation unter dem Kommando von General besiegte Wallenstein.

1661 - Der spanische König Carlos II (Carlos), der letzte Monarch aus der spanischen Habsburger-Dynastie (1665-1700), wird geboren. Nach seinem Tod begann der Spanische Erbfolgekrieg (1701-14). Da er keinen Sohn hatte, ernannte er Philipp von Anjou, den Enkel Ludwigs XIV. und Gründer der Bourbonen-Dynastie in Spanien, der nach dem Frieden von Utrecht 1714 als Philipp V. den Thron bestieg.

1771 - Der deutsche Verleger und Drucker Alois Senefelder wird geboren, der 1796 das chemische Druckverfahren - Autograph und Lithographie, und 1826 auch Mehrfarbenlithographie - einführt. Er schrieb "Lehrbuch der Lithographie".

1814 - Der belgische Blasinstrumentenbauer Adolphe Sax wird geboren, der 1840 ein nach ihm benanntes Musikinstrument, das Saxophon, erfindet.

1860 - Abraham Lincoln (Lincoln), der im Januar 1863 die Befreiung der amerikanischen Sklaven proklamierte, wird zum Präsidenten der USA gewählt. Während seiner Amtszeit wurde der Amerikanische Bürgerkrieg (1861-65) ausgetragen, in dem die Union der Nordstaaten den sklavenhaltenden Süden besiegte. Sechs Tage nach Kriegsende wurde er in der Theaterloge von dem Schauspieler JW Booth ermordet.

1861 - Der kanadische Trainer James Naismith wird geboren, der 1891 Basketball als Ergänzungssportart für American-Football-Spieler erfand. Es wurde von amerikanischen Soldaten nach Europa gebracht, und 1923 stellte der Gesandte des Roten Kreuzes, der Amerikaner William Wieland, das Spiel bei einem Kurs für Lehrer in Belgrad vor.

1880 - Der französische Mikrobiologe Charles Laveran (Charles), Träger des Nobelpreises für Medizin im Jahr 1907, entdeckte den Erreger der Malaria, konnte aber nicht erklären, wie er in den Körper gelangte. Der englische Arzt Ronald Ross (Ross) stellte 15 Jahre später fest, dass Malaria durch Mücken übertragen wird.

1893 - Der russische Komponist Pjotr Iljitsch Tschaikowsky starb in Petrograd, der von vielen als Klassiker der russischen Musik angesehen wird. Sein von Volksmusik, Märchen und russischer Geschichte inspiriertes Werk umfasst alle musikalischen Genres, und die bekanntesten Werke sind sechs Symphonien, drei Klavierkonzerte, die Opern „Eugen Onegin“ und „Pique Dame“, das Ballett „Swan Lake“ und die Ouvertüre zu „Romeo und Julia“.

1911 - Francisco Madero (Francisco), der Anführer der Revolution gegen den Diktator Porfirio Diaz, wird Präsident von Mexiko.

1917 - Nach fünf Monaten Kampf endete die dritte Schlacht in der Nähe der belgischen Stadt Ypern mit dem Sieg der Westalliierten über die Deutschen im Ersten Weltkrieg. Die Frontlinie wurde um weniger als zehn Kilometer verschoben, und mindestens 240.000 Soldaten starben.

1931 - An der Universität von Belgrad fand eine Anti-Regime-Protestversammlung statt, nach der die Studenten in einem Protestzug die Knez-Mihailova-Straße entlang marschierten. Die Polizei verletzte sechs Studenten und nahm 13 fest.

1943 - Während des Zweiten Weltkriegs befreit die sowjetische Armee Kiew nach zwei Jahren deutscher Besatzung.

1950 - Das Museum für Angewandte Kunst Serbiens wurde in Belgrad gegründet.

1964 – Slobodan Penezić – Krcun, serbischer Ministerpräsident und hoher Funktionär der Kommunistischen Partei, starb bei einem Verkehrsunfall. Nach dem Zweiten Weltkrieg war er Leiter der OZNE für Serbien und dann Innenminister Serbiens.

1975 - Auf Initiative von König Hassan (Hassan) begann der "Grüne Marsch", bei dem 350.000 Marokkaner mit Fahnen und dem Koran in der Hand in die Westsahara einzogen und die Entkolonialisierung dieses Gebiets forderten. In den folgenden Tagen wurde in Madrid ein Abkommen unterzeichnet, mit dem Spanien die Westsahara an Marokko und Mauretanien übergab.

1996 – Kroatien wird das 40. Mitglied des Europarates.

1999 - Beim Referendum akzeptierten die Australier nicht, dass ihr Land eine Republik werden würde, in der das Parlament einen Präsidenten wählen würde, noch dass die Verfassung die Aborigines als ihre ursprüngliche Bevölkerung anerkennen würde.

2001 - Medienmagnat, Republikaner Michael Bloomberg wird zum Bürgermeister von New York gewählt.

2005 - Monsignore Kiro Stojanov wurde in Skopje zum Bischof von Skopje und zum Apostolischen Exarchen in Mazedonien ernannt. Er ist der erste Mazedonier, der dort nach dem Jahr 104 die Führung der katholischen Kirche übernahm.

2007 - Raša Livada, Schriftsteller, Chefredakteur der Zeitschrift "Pismo" der gleichnamigen literarischen Gesellschaft, einer der Gründer der Serbischen Literarischen Gesellschaft, starb.

2015 - Die Führer von vier mazedonischen und albanischen Parteien aus Regierung und Opposition einigten sich unter Vermittlung des belgischen Abgeordneten Peter Vanhout auf die Bildung der Übergangsregierung Mazedoniens, die eine der Bedingungen für die außerordentlichen Parlamentswahlen in Mazedonien war April 2016.

2017 – „Paradise Papers“ ist der Name für 13,4 Millionen Dokumente, die die Verstrickung von Politikern, Unternehmern und anderen in Manipulation und Geldwäsche oder Steuerhinterziehung durch Offshore-Firmen mit Sitz im sog "Steueroasen". Sie wurden nach mehrmonatiger Recherche des International Consortium of Investigative Journalists, das 380 Journalisten aus 30 Ländern und 95 Medienhäusern zusammenführte, in der deutschen Zeitung „Züddeutsche Zeitung“ (Süddeutsche Zeitung) veröffentlicht.

2020 - Ehemalige Offiziere der Befreiungsarmee und Funktionäre des Kosovo Hashim Thaci, Kadri Veselji, Redžep Seljimi und Jakup Krasnići wurden vor dem Gericht in Den Haag wegen Verbrechen in 34 rechtswidrigen Inhaftierungen im Kosovo und in Albanien von März 1998 bis September 1999 angeklagt.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 07. November aus B92 (Google Übersetzung)

1598 - Der spanische Maler Francisco de Zurbaran (Francisco, Zurbaran) wird geboren, dessen Werk zusammen mit dem Werk von Velazquez den Höhepunkt der spanischen Barockmalerei darstellt. Er war Hofmaler von König Philipp IV. (1638), und seine besten Werke befinden sich in den Klöstern von Sevilla.

1659 - Frankreich und Spanien schließen den Pyrenäenfrieden, der den 1635 begonnenen Krieg zwischen den beiden Ländern beendet.

1867 - Die polnische Wissenschaftlerin Maria Sklodowska Curie (Maria Sklodowska Curie) wurde geboren, die erste Frau, die einen akademischen Titel von der Pariser Akademie der Medizin erhielt und Leiterin der physikalischen Abteilung an der Sorbonne wurde. In Zusammenarbeit mit ihrem Mann Pierre an der Radioaktivitätsforschung entdeckte sie Radium (1898) und Polonium. Die Ehepartner Curie teilten sich 1903 den Nobelpreis für Physik mit Becquerel, und 1911 erhielt Marie Curie den Nobelpreis für Chemie.

1875 - Der britische Entdecker Verney Cameron erreichte die Atlantikküste Afrikas als erster Europäer, der Afrika von Küste zu Küste durchquerte. Er trat diese Reise 1873 von Sansibar aus an.

1879 - Der russische Revolutionär Lew Davidowitsch Bronstein, bekannt als Leo Trotzki, wird geboren, eine der Schlüsselfiguren der beiden russischen Revolutionen 1905 und 1917. Er war Mitglied des Politbüros der Bolschewistischen Partei, Präsident des einflussreichen Petrograder Sowjets , Leiter der Diplomatie in der ersten Sowjetregierung. Nach einem Konflikt mit Stalin wurde er 1927 aus der Partei ausgeschlossen, 1929 aus der UdSSR ausgewiesen und im August 1940 auf Befehl Stalins in Mexiko ermordet. Seine Idee der permanenten Revolution als einzige Möglichkeit, den Sozialismus in der Welt zu gewinnen, fand Anhänger in der trotzkistischen Bewegung.

1913 - Geburt des französischen Schriftstellers Albert Camus, Literaturnobelpreisträger 1957 ("Der Fremde", "Die Pest", "Der Mythos des Sisyphos", "Briefe an einen deutschen Freund", "Der Rebellenmann") .

1917 - Die sozialistische Oktoberrevolution begann in Petrograd unter der Führung des bolschewistischen Führers Wladimir Iljitsch Lenin. Die Rote Garde besetzte alle wichtigen Punkte der Stadt, die provisorische Regierung von Alexander Kerenski wurde gestürzt und die erste Sowjetregierung mit Lenin an der Spitze gebildet.

1944 - Franklin Roosevelt wird zum vierten Mal zum Präsidenten der USA gewählt, was in der amerikanischen Geschichte einzigartig ist.

1946 - Die erste föderale Arbeitsaktion der Jugend Jugoslawiens auf der Eisenbahn Brčko-Banovići wurde abgeschlossen. Rund 70.000 Jugendliche aus dem ganzen Land und 2.000 aus dem Ausland bauten in 190 Tagen eine 90 Kilometer lange Eisenbahn.

1956 - Während der Suez-Krise verabschiedete die UN-Generalversammlung eine Resolution, die Großbritannien, Frankreich und Israel aufforderte, ihre Truppen sofort aus Ägypten abzuziehen.

1972 - Richard Nixon wird zum zweiten Mal zum Präsidenten der USA gewählt, muss aber im August 1974 aufgrund des Watergate-Skandals zurücktreten, in dem aufgedeckt wird, dass republikanische Anhänger zu diesem Zweck in die Zentrale der Demokratischen Partei eingebrochen sind der Spionage vor dieser Wahl. . Es war das erste Mal, dass ein amerikanischer Präsident zurücktrat.

1973 – Die USA und Ägypten nehmen vollständige diplomatische Beziehungen auf, die nach dem Sechstagekrieg von 1967 abgebrochen wurden, in dem die israelische Armee die ägyptischen Streitkräfte besiegte und den Sinai, den Gazastreifen und die Golanhöhen in Syrien eroberte.

1987 - Habib Bourquiba, Präsident des Landes seit der Unabhängigkeit im Jahr 1956, wurde in einem Staatsstreich unter der Führung von Premierminister Bin Ali in Tunesien gestürzt. Ben Ali sagte, dass der 84-jährige Führer, der 1974 zum Präsidenten auf Lebenszeit erklärt wurde , war zu senil, um zu herrschen.

1990 - Mary Robinson (Mary) wurde nach 17 Jahren die erste weibliche Präsidentin Irlands bei den Präsidentschaftswahlen.

1992 – Der slowakische Staatsmann Alexander Dubcek, Führer der reformistischen Bewegung in der Tschechoslowakei Ende der 60er Jahre des 20. Jahrhunderts mit dem Namen „Prager Frühling“, Förderer des „Sozialismus mit menschlichem Antlitz“, starb. Im Januar 1968 wurde er zum Generalsekretär des Zentralkomitees der KPCC gewählt und im August desselben Jahres nach der militärischen Intervention des Warschauer Pakts entlassen. Nach dem Sturz des kommunistischen Regimes 1989 wurde er zum Präsidenten des tschechoslowakischen Parlaments gewählt.

2000 - In den USA finden Präsidentschaftswahlen statt, die das Land aufgrund des Streits um die Wahlergebnisse in eine beispiellose politische Krise stürzen. Durch die Entscheidung des US Supreme Court vom 13. Dezember wurde der republikanische Kandidat George Bush Jr. (George Busch) zum Präsidenten gewählt.

2001 - Die belgische nationale Fluggesellschaft Sabena meldete als erste europäische Fluggesellschaft aufgrund schwerer Verluste in der Luftfahrtindustrie nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 in Amerika Insolvenz an.

2002 - Beim Referendum in Gibraltar wurde der britisch-spanische Plan, die Souveränität über diese Kolonie zu teilen, mit großer Mehrheit abgelehnt, was zu einem Stillstand der Verhandlungen zwischen London und Madrid führte.

2004 - Der südafrikanische Drehbuchautor Gibson Kente, der Gründer des Black Theatre, der offen zugab, an AIDS erkrankt zu sein, starb.

2007 - Serbien paraphiert das Stabilisierungs- und Assoziierungsabkommen mit der Europäischen Union in Brüssel. Das Abkommen wurde vom stellvertretenden serbischen Ministerpräsidenten Božidar Đelić und EU-Erweiterungskommissar Olli Rehn paraphiert. Die Verhandlungen mit der EU dauerten zwei Jahre, inklusive einer einjährigen Pause.

2010 – Zum ersten Mal seit 20 Jahren finden in Myanmar Parlamentswahlen statt. In diesem Land (ehemals Burma) ist seit 1962 eine Militärjunta an der Macht.

2015 – Yitzhak Navon (Yitzhak), der fünfte Präsident Israels, der Hauptberater eines der Gründer Israels, David Ben-Gurion, der erste Premierminister Israels, starb.

2018 - Der kosovarische Zoll begann mit der Umsetzung der Entscheidung der kosovarischen Regierung, eine 10-prozentige Steuer auf Waren einzuführen, die aus Serbien und Bosnien und Herzegowina in den Kosovo importiert wurden.

2020 – Der demokratische Kandidat Joseph Biden gewinnt die US-Präsidentschaftswahl.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 08. November aus B92 (Google Übersetzung)

1519 - Die spanische Erobererin Hernana Cortez kommt in Mexiko an, wo ihn die Azteken, die ihn für die Reinkarnation der aztekischen Gottheit Quetzalcoatl hielten, mit den größten Ehren empfingen.

1520 - Auf Befehl des dänischen Königs Christian II. (Christ) wurden mehr als 80 schwedische Priester und Adlige massakriert. Das „Stockholmer Blutvergießen“ löste den Aufstand aus, durch den Schweden 1521 unter der Führung von Gustav Vasa von der dänischen Herrschaft befreit wurde.

1656 - Der englische Astronom und Geophysiker Edmund Halley (Halley) wird geboren, der als erster die Bahn eines Kometen bestimmt und sein periodisches Erscheinen vorhergesagt hat (Halley's Comet). Er erstellte den ersten Katalog der hellen Sterne des Südhimmels und die erste meteorologische Karte.

1674 - Der englische Schriftsteller John Milton starb, nach Meinung vieler der größte englische Dichter zusammen mit Shakespeare. Als Anhänger von Oliver Cromwell (Cromwell) und der Bürgerrevolution wurde er 1649 Sekretär für Latein in Cromwells Regierung und schrieb politische, religiöse und philosophische Pamphlete. Seine besten Werke schrieb er nach der Restaurierung, blind, arm und desillusioniert von Politik und Gesellschaft („Paradise Lost“, „Paradise Regained“, „Samson the Warrior“).

1793 - Der Louvre, seit 1204 das Schloss der französischen Könige, wird erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und durch Beschluss der Revolutionsregierung 1791 in ein Museum umgewandelt.

1805 - Smederevo dizdar Muharem Guša Bošnjak übergab die Schlüssel der Stadt an den Anführer des ersten serbischen Aufstands, Karađorđe. Damit gehörte Smederevo zu den ersten serbischen Städten, die Karađorđe von den Türken befreite.

1847 - Der irische Schriftsteller und Theaterkritiker Bram Stoker wird geboren, Autor des Romans über Dracula (1897), der zu Lebzeiten des Autors völlig unbeachtet blieb. Er wurde von einer Filmproduktion entdeckt, die eine Reihe von Filmen über den exotischen siebenbürgischen Grafenvampir drehte.

1858 - Nach dem Sieg über die türkische Armee bei Grahovo erhielt Montenegro international festgelegte Grenzen zum Osmanischen Reich, die von den Großmächten Russland, Österreich, Frankreich und Preußen garantiert wurden.

1895 - Der deutsche Physiker Wilhelm Conrad Roentgen entdeckte Röntgenstrahlen, die nach ihm Röntgenstrahlen benannt wurden. Für diese Erfindung erhielt er 1901 den Nobelpreis für Physik.

1900 - Geburt des serbischen Komponisten, Dirigenten, Musikpädagogen und Kritikers Mihailo Vukdragović, Professor und Rektor der Musikakademie in Belgrad, Mitglied der Serbischen Akademie der Wissenschaften und Künste (symphonische Dichtung „Weg zum Sieg“, Kantaten „Srbija“, „Light Graves“, „Embroiderer of Freedom“, Sololieder, Streichquartette, Film- und Bühnenmusik).

1917 - Der Rat der Volkskommissare wird als neue Regierung Russlands mit Lenin an der Spitze gegründet. Leo Trotzki wurde Kommissar für auswärtige Angelegenheiten und Stalin wurde Kommissar für Nationalitäten.

1917 – Der serbische Schriftsteller Milutin Bojić, der Autor des Gedichts „Das blaue Grab“, das der Massenbestattung serbischer Soldaten im Meer nach dem Rückzug durch Albanien im Ersten Weltkrieg gewidmet ist, stirbt. Er wurde auf dem Zeytinlik-Friedhof in Thessaloniki beigesetzt. Er schrieb vier Gedichtbände und mehrere Theaterstücke, darunter „King’s Autumn“ und „Uroš’s Marriage“.

1923 - Adolf Hitlers Putschversuch mit General Ludendorff in München wird verhindert. Der NS-Führer wurde vier Tage später festgenommen und zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt, Ende 1924 jedoch amnestiert. Während seines Gefängnisaufenthalts schrieb er das Buch „May Kampf“, das später zur Bibel des Nationalsozialismus wurde.

1942 - Alliierte Streitkräfte unter General Dwight Eisenhower begannen im Zweiten Weltkrieg mit der Landung in Nordafrika. Die Kämpfe gegen die deutsch-italienischen Truppen endeten am 13. Mai 1943 mit dem Sieg der Alliierten.

1960 - John Kennedy, Kandidat der Demokratischen Partei, wird im Alter von 43 Jahren der jüngste Präsident in der Geschichte der USA. Er wurde am 22. November 1963 in Dallas ermordet.

1986 - Der russische Politiker Wjatscheslaw Molotow, Leiter der sowjetischen Diplomatie von 1939 bis 1949 und von 1953 bis 1956 Chefunterhändler mit Nazideutschland bei der Vorbereitung des sowjetisch-deutschen Nichtangriffspakts (1939), starb. Von 1931 bis 1941 war er auch Präsident des Rates der Volkskommissare (Regierung). Als einer von Stalins engsten Mitarbeitern wurde er im Juni 1957 aus der Partei ausgeschlossen und von allen Ämtern entfernt. 1984 kehrte er im Alter von 95 Jahren in die Partei zurück.

1989 – Douglas Wilder wird zum Gouverneur von Virginia gewählt, als erster schwarzer Mann in der Geschichte der USA, der Gouverneur eines amerikanischen Bundesstaates wird. Am selben Tag wurde David Dinkins (David) zum ersten schwarzen Bürgermeister von New York gewählt.

1998 – Ein Gericht in Bangladesch verurteilt 15 ehemalige Offiziere zum Tode, denen vorgeworfen wird, im August 1975 den Präsidenten von Bangladesch, Sheikh Mujibur Rahman (Mujibur), bei einem Militärputsch ermordet zu haben.

1999 - Der slowenische und jugoslawische Turner Leon Štukelj, der älteste Olympiasieger und der erste Olympiasieger aus dem ehemaligen Jugoslawien, starb. Stukelj gewann sechs olympische Medaillen, darunter drei Goldmedaillen, zwei in Paris 1924 und eine in Amsterdam 1928.

2001 - Mitglieder der serbischen Spezialeinheit ("Red Berets") protestieren vor dem Ausbildungszentrum in Kula. Vier Tage später blockierten sie das gesamte Zentrum und einen Teil der Autobahn in Belgrad mit Förderbändern. Der Protest endete am 17. November nach Verhandlungen mit der serbischen Regierung.

2001 - Frankreichs Oberhaus des Parlaments, der Senat, verabschiedet ein Gesetz, das Korsika eine begrenzte Autonomie ermöglicht, aus der viele wichtige Mitglieder zuvor ausgeschlossen wurden.

2002 - Der UN-Sicherheitsrat verabschiedet in einer öffentlichen Sitzung einstimmig die Resolution 1441 zur Abrüstung des Irak.

2004 - Iris Chang, die Autorin des Buches "Die Vergewaltigung von Nanking", das eine dokumentierte Geschichte der japanischen Brutalität in China während der 1930er Jahre präsentiert, beging Selbstmord. Das Buch löste eine erneute Untersuchung der dunklen Geschichte der japanischen Besetzung Chinas aus.

2010 - Der chinesische Dissident Liu Xiaobo erhält den Friedensnobelpreis "für seinen langjährigen und gewaltfreien Kampf für grundlegende Menschenrechte in China".

2010 - Der Ministerrat der Europäischen Union hat die Visa für Bosnien und Herzegowina und Albanien abgeschafft.

2012 - Die Französin Mireille Balestrazzi wird als erste Frau zur Präsidentin von Interpol gewählt, die diese internationale Organisation für polizeiliche Zusammenarbeit leitet.

2015 - Die achte Parlamentswahl in Folge seit Einführung der Mehrparteiendemokratie wurde in Kroatien abgehalten, wo das sogenannte Modell zum ersten Mal angewendet wurde. offene Listen, dh die Wähler durften die Liste und den bevorzugten Kandidaten auf dem Stimmzettel einkreisen, keine der Listen gewann die absolute Mehrheit.

2018 - Drei Millionen Flüchtlinge und Migranten aus Venezuela wurden weltweit registriert, das sind zehn Prozent der Bevölkerung des Landes.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 09. November aus B92 (Google Übersetzung)

1799 - Napoleon Bonaparte (Bonaparte) stürzte die Direktoriumsregierung durch einen Militärputsch und übernahm als erster Konsul (18. Brimer) die Macht in Frankreich. Ab 1804 regierte Napoleon dann als Kaiser Frankreich und weite Teile Europas, was neben den Wirren des Krieges auch große gesellschaftliche Veränderungen mit sich brachte. Die napoleonische Regierung schaffte veraltete feudale Regime ab, führte eine moderne Verwaltung ein und legte den Grundstein für eine moderne industrielle Entwicklung.

1818 - Iwan Sergejewitsch Turgenjew, einer der ersten russischen Schriftsteller, dessen Werke den Westen erreichten, wurde geboren. Zu seinen Lebzeiten genoss er in französischen Literaturkreisen ein viel größeres Ansehen als in russischen Literaturkreisen. Er ist Autor der Romane "Väter und Kinder", "Hunter's Records", "On the Eve of New Days", "Spring Water". Bekannt ist auch sein Drama „Ein Monat auf dem Land“.0

1835 - Davorin Jenko wurde geboren, einer der wichtigsten romantischen Komponisten der slowenischen und serbischen Musik. Er ist Autor der serbischen Hymne „Bože pravde“ und der slowenischen „Onward, flag of glory“. Als Dirigent des Belgrader Nationaltheaters (1871-1902) komponierte er Musik für mehr als 80 Theaterstücke. Er ist Autor der ersten serbischen Operette „Vračara“.

1841 - Edward VII (Edward), König von Großbritannien und Irland und Kaiser von Indien, ältester Sohn von Königin Victoria (Victoria), wird geboren. Während seiner Regierungszeit ab 1901 endete der Burenkrieg, 1902 wurde ein Abkommen mit Japan, 1904 mit Frankreich (Entente Cordiale) und 1907 mit Russland ein Abkommen über die Aufteilung der Sphären in Asien geschlossen.

1888 - Der französische Politiker, Ökonom und Diplomat Jean Monnet wird geboren, Schöpfer des Plans zur Modernisierung der französischen Wirtschaft nach dem Zweiten Weltkrieg, erster Präsident der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl (1952-55) und Präsident der Aktion Kommission zur Gründung der Vereinigten Staaten von Europa (1956-75).

1918 - In Berlin gingen die Arbeiter nach dem Generalstreik auf die Straße, die Soldaten weigerten sich, gegen sie einzugreifen und schlossen sich der Rebellion an. Die Macht in der Stadt wurde vom Arbeitersowjet übernommen, Kaiser Wilhelm II. dankte ab und floh in die Niederlande. Zwei Tage später unterzeichnete Deutschland einen Friedensvertrag, der den Ersten Weltkrieg beendete.

1937 - Im Chinesisch-Japanischen Krieg besetzen japanische Truppen Shanghai.

1938 - In der Nacht zerstörten die Nazis in Deutschland mehr als 7.000 jüdische Häuser und Geschäfte und brannten Hunderte von Synagogen nieder. Über 90 Juden wurden getötet. Dieses Judenpogrom wurde "Kristallnacht" genannt, weil die Straßen deutscher Städte mit Glasscherben bedeckt waren.

1940 - Der britische Staatsmann Arthur Neville Chamberlain, Vorsitzender der Konservativen Partei und Premierminister von Großbritannien von 1937 bis 1940, starb.In einem vergeblichen Versuch, einen militärischen Konflikt mit Deutschland zu vermeiden, unterzeichnete er 1938 das Münchener Abkommen mit Adolf Hitler.

1952 - Der israelische Staatsmann und Chemiker Haim Weizmann (Weizmann), der erste Präsident des neu gegründeten Staates Israel im Jahr 1948, der Präsident der World Zionist Organization (1920-31) und der Jewish Agency (1929-31 und 1935-46). ), gestorben. Als Chemiker fand er ein Verfahren zur Herstellung von Aceton und Butanol.

1953 – König Abdul-Aziz Ibn Saud, der 1932 das Königreich Saudi-Arabien gründete, nachdem er zuvor ganz Zentralarabien erobert hatte, starb.

1963 - 452 Bergleute starben und 470 wurden bei einer Gasexplosion in der japanischen Kohlemine Omuta verletzt. Am selben Tag wurden 161 Fahrgäste bei einem Zusammenstoß zwischen einem Güterzug und einem Personenzug auf der Strecke nach Tokio getötet.

1970 - Der französische Staatsmann und General Charles de Gaulle (Charles, Gaulle), der Anführer der Bewegung "Freies Frankreich" im Zweiten Weltkrieg, die er von London aus leitete, der erste Premierminister der Nachkriegszeit, der Gründer und der erste Präsident von der Fünften Republik von 1958 bis 1969. trat aus, weil er bei der Volksabstimmung über die Regionalisierung des Landes und die Abschaffung des Senats keine Mehrheit erhielt. Er widersetzte sich dem Ansehen der USA in Europa, zog die französischen Streitkräfte aus dem NATO-Pakt zurück und hinderte die amerikanischen Streitkräfte daran, ihre Stützpunkte in Frankreich zu halten (1966). Er beendete den siebenjährigen Krieg in Algerien, wonach das Land unabhängig wurde. Er schrieb „Kriegserinnerungen“.

1977 - Israelische Flugzeuge griffen Ziele im Südlibanon an und zerstörten nach Angaben der libanesischen Regierung zwei Dörfer und töteten mindestens 60 Zivilisten.

1985 - Im Alter von 23 Jahren wurde der russische Großmeister Garry Kasparov der jüngste Weltmeister der Schachgeschichte. Im Kampf um den Titel besiegte er den russischen Großmeister Anatoly Karpov mit 13:11.

1989 - Nur wenige Stunden nachdem die Regierung die Öffnung der Grenze zum Westen angekündigt hatte, machten sich Hunderttausende Ostdeutsche auf den Weg nach Westdeutschland und eine große Anzahl Westdeutscher in die entgegengesetzte Richtung. Der Fall der „Berliner Mauer“, Symbol der Teilung Europas nach dem Zweiten Weltkrieg, war der erste Schritt zur Wiedervereinigung der beiden Deutschlands.

1993 - Im muslimisch-kroatischen Konflikt im Bosnienkrieg reißen die Kroaten die Alte Brücke am Fluss Neretva in Mostar ab, ein Wahrzeichen der Stadt, die während des Osmanischen Reiches im 16. Jahrhundert erbaut wurde.

1995 - PLO-Präsident Yasser Arafat besuchte zum ersten Mal Israel und drückte der Witwe des israelischen Premierministers Yitzhak Rabin, der am 4. November ermordet wurde, sein Beileid aus.

2001 - Der frühere italienische Präsident Giovanni (Giovanni) Leone, der 1978 wegen Korruptionsvorwürfen zum Rücktritt gezwungen wurde, stirbt.

2002 – In Jenin, einer Stadt im Westjordanland, töten israelische Streitkräfte Iyad Sawalha, den Anführer des militanten Flügels des Islamischen Dschihad, der zu den ersten auf Israels Fahndungsliste gehörte.

2003 - Der amerikanische Saxophonist Buddy (Buddy) Arnold, einer der Gründer des Programms zur Unterstützung drogen- oder alkoholabhängiger Musiker, starb.

2005 - 60 Menschen wurden bei Terroranschlägen von Selbstmordattentätern auf drei internationale Hotels in Amman, der Hauptstadt Jordaniens, getötet.

2007 - Mehr als 800 Menschen starben bei mehreren Tagen Unwetter auf den Philippinen, mehr als 750 werden vermisst.

2009 - Der russische Physiker und Nobelpreisträger Witali Ginzburg, der in den 1950er Jahren an der Entwicklung der sowjetischen Wasserstoffbombe beteiligt war, wofür er den Stalin-Preis und verschiedene Privilegien erhielt, starb.

2013 – Mehr als 5.000 Menschen starben und 1.611 wurden vermisst, als Taifun Haiyan die zentralen Philippinen traf.

2014 - Nikola Simić, Theater-, Fernseh- und Filmschauspieler, verstarb. Er spielte in zahlreichen Filmen und Fernsehserien sowie in dem Stück „Bug in the Ear“, das über 40 Jahre im Repertoire des Jugoslawischen Dramatheaters (JDP) stand.

2016 - Der republikanische Kandidat Donald Trump (Trump) wurde zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt. Am 20. Januar 2017 übernahm Trump, der die Titel Milliardär, Fernsehproduzent und Reality-Star trägt, das Amt des amerikanischen Präsidenten von Barack Obama, der zwei Amtszeiten im Kabinett verbrachte.
 
Oben