Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Am heutigen Tag im Jahre ....

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 30. Dezember aus B92 (Google Übersetzung)

1691 - Der englische Chemiker und Physiker Robert Boyle (Boyle), der als erster den Unterschied zwischen chemischen Elementen und Verbindungen bemerkte und das Gesetz über die Beziehung zwischen Druck und Volumen aufstellte, starb. Er isolierte Methylalkohol und Aceton.

1803 - Die ehemalige französische Kolonie Louisiana, die der französische Kaiser Napoleon I. im selben Jahr an die Amerikaner verkaufte, wurde Teil der Vereinigten Staaten. Damit verdoppelte sich das damalige Territorium der USA fast.

1864 - Der serbische Maler Marko Murat, einer der Gründer des Kunstvereins "Lada", wurde 1904 in Belgrad geboren. Als seine erfolgreichsten Werke gelten Landschaften, in denen er die authentische Atmosphäre Dalmatiens darstellt ("Hafen von Šipan", "Frühling in Šipan"...).

1865 - Der englische Schriftsteller Rudyard Kipling wird in Bombay geboren, ein Meister der Kurzgeschichten, in denen er das Leben in Indien darstellt. 1907 erhielt er den Nobelpreis für Literatur ("Das Dschungelbuch", "Der tapfere Kapitän", "Kim", "Geschichten für Kinder"...).

1886 - Deutschland und Portugal unterzeichnen ein Abkommen, das die Grenzen zwischen Angola und Deutsch-Südwestafrika (Namibia) definiert.

1903 – 588 Menschen starben bei einem Brand im „Irriquoi“-Theater in Chicago.

1906 - Carol Reed (Carol Reed) wird zusammen mit David Lean (David Lean), dem führenden britischen Filmregisseur nach dem Zweiten Weltkrieg ("The Stars Look Down", "The Third Man", "Our Man in Havana") geboren. , "Die Agonie und Ekstase"...). Für das Musical „Oliver“ gewann er einen Oscar.

1915 - Ein deutsches U-Boot torpediert im Ersten Weltkrieg das britische Passagierschiff "Persia" bei Kreta. 330 der 501 Passagiere und Besatzungsmitglieder starben.

1916 - In Petrograd wurde der mystische Mönch Grigory Yefimovich Rasputin, eine sehr einflussreiche Person am Hof des russischen Kaisers Nicholas II Romanov und ein Günstling von Kaiserin Alexandra, getötet und in die Newa geworfen. Der Mord wurde von einer Gruppe von Offizieren begangen, die mit seinem Tod den Ruf der Monarchie retten wollten.

1922 - Die UdSSR (Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken) wird offiziell gegründet und bildet eine Konföderation aus Russland, Weißrussland, der Ukraine und der Transkaukasischen Föderation.

1933 - Ein Mitglied der rumänischen Organisation "Eiserne Garde" tötet Premierminister Ion Duca. Der Profaschist George Tartarescu übernahm den Posten des Premierministers, der Rumänien dann näher an die Achsenmächte brachte.

1944 - Der französische Schriftsteller und Musikwissenschaftler Romain Rolland starb, Kosmopolit, Pazifist, oft als der französische Tolstoi und das Gewissen seiner Zeit bezeichnet. Sein literarisches Werk umfasst 75 Bücher aus verschiedenen Bereichen, die bekanntesten davon sind die Romane „Jean Christophe“, „Kola Brenyan“ und romantisierte Biografien. 1915 erhielt er den Nobelpreis für Literatur.

1947 - Der rumänische König Michael I. dankt auf Druck der Kommunisten ab, die daraufhin die Volksrepublik Rumänien ausrufen.

1968 - Der norwegische Staatsmann Trygve Lie, der erste Generalsekretär der UNO von 1946 bis 1952, starb.Vor dem Zweiten Weltkrieg war er Sekretär der Sozialistischen Partei Norwegens und Justizminister und nach dem deutschen Einmarsch Norwegen 1940 Diplomatiechef in der Flüchtlingsregierung in London.

1988 - Der jugoslawische Premierminister Branko Mikulić und seine Regierung treten aufgrund zahlreicher Kritikpunkte zurück, dass die Regierung die Wirtschaftskrise des Landes nicht lösen könne.

1990 - Die albanischen Behörden erlaubten erstmals Juden, nach Israel auszuwandern.

1991 - Bei einem Treffen in Minsk, der Hauptstadt von Belarus, konnten sich die Führer der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS), die nach dem Zusammenbruch der UdSSR gegründet wurde, nicht auf eine gemeinsame Armee einigen, sodass alle ehemaligen Sowjetrepubliken sich bilden mussten ihre eigenen Streitkräfte.

1993 – Nach zwei Jahrtausenden meist feindlicher Beziehungen zwischen der römisch-katholischen Kirche und den Juden unterzeichneten Israel und der Vatikan ein Abkommen über die gegenseitige Anerkennung und die Aufnahme vollständiger diplomatischer Beziehungen.

1997 - China und Südafrika unterzeichneten ein Abkommen zur Aufnahme diplomatischer Beziehungen mit Wirkung zum 1. Januar 1998.

2000 - General Omar al-Bashir wird für eine zweite Amtszeit zum Präsidenten des Sudan gewählt und gelobt, die Bemühungen zur Wiederherstellung des Friedens in einem Land fortzusetzen, in dem etwa zwei Millionen Menschen in Bürgerkriegskonflikten gestorben oder verhungert sind. El-Bashir kam 1989 durch einen Putsch an die Macht und gewann 1995 die Wahlen.

2003 – Der ehemalige kambodschanische Präsident und Anführer der Roten Khmer, Kye Sampan, einer der wichtigsten Unterstützer von Pol Pot, gab zu, dass während ihrer Herrschaft (1975-1979) in Kambodscha Verbrechen und Massaker begangen wurden. Während dieses Regimes starben etwa 1.700.000 kambodschanische Bürger, von denen viele hingerichtet wurden, und eine große Anzahl von ihnen starb an Hunger und Krankheiten.

2006 – Der ehemalige irakische Präsident Saddam Hussein wird gehängt, nachdem er vom irakischen Sondergericht wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit für schuldig befunden wurde.

2008 – König Albert II. von Belgien ernannte Herman Van Rompuy (Rompuy), einen belgischen Politiker aus den Reihen der flämischen Christdemokraten, zum Premierminister.

2013 - Bei der Explosion eines Oberleitungsbusses in Wolgograd, einer Stadt im Süden Russlands, starben 14 Menschen und 28 wurden verletzt. Am Tag zuvor starben 18 Menschen bei einem Selbstmordanschlag auf dem Bahnhof in derselben Stadt.

2013 - Ljubomir Tadić, Philosoph, Professor an der Universität Belgrad, einer der Gründer der Demokratischen Partei, Gründer und Präsident der Serbisch-Jüdischen Freundschaftsgesellschaft, Akademiker, starb.

2015 - Seit Anfang des Jahres kamen 1.000.573 Migranten per Schiff nach Europa, davon kamen 844.176 nach Griechenland und 152.700 nach Italien. Weitere 34.215 Migranten kamen auf dem Landweg nach Europa.

2018 - Bei den Parlamentswahlen in Bangladesch haben die Wähler entschieden, Premierministerin Sheikh Hasina ein drittes Mandat in Folge zu übertragen. Der Wahlkampf war geprägt von Anschuldigungen der Opposition, Tausende von Hasinas Gegnern seien festgenommen worden, und die Medien berichteten, dass 16 Menschen bei Gewalt im Zusammenhang mit den Wahlen getötet wurden.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 31. Dezember aus B92 (Google Übersetzung)

1494 - Die Streitkräfte des französischen Königs Karl VIII. (Charles) marschieren in Rom ein. Mit der Absicht, Italien zu erobern und einen Kreuzzug gegen die Türkei vorzubereiten, erreichte der französische König Neapel, musste sich aber vor dem Militärbündnis des Papstes, Spaniens, Venedigs und des Herzogs von Mailand zurückziehen.

1600 - Die englische Königin Elizabeth I (Elizabeth) erließ eine Charta zur Gründung der East India Trading Company, die Ende des 17. Jahrhunderts über beträchtliche Hoheitsrechte verfügte, wie das Recht, Krieg zu führen und Frieden zu schließen, Geld zu prägen, um die Stärkste zu werden Macht 1757 in Indien. Großbritannien übernahm 1858 alle Verwaltungsfunktionen des Unternehmens.

1617 - Der spanische Maler Bartolomeo Esteban Murillo (Murillo) wird geboren, der nach dem Vorbild einer schwarzhaarigen Spanierin den Madonnentypus schuf (Gemälde für Kirchen in Sevilla). Neben religiösen Sujets malte er auch Straßenszenen ("Kleiner Bettler", "Kinder essen Melone").

1719 - Der englische Astronom John Flamsteed, der erste königliche Astronom, Gründer des National Observatory in Greenwich (1675), stirbt.

1845 - Der serbische Staatsmann Nikola Pašić wurde geboren, einer der wichtigsten Politiker in der Geschichte Serbiens und Jugoslawiens, Gründer und Führer der Radikalen Volkspartei (1881-1926). 1891 war er erstmals Ministerpräsident Serbiens und bildete ab 1903 22 Regierungen während der Zeit der drei Könige: Aleksandar Obrenović, Petar und Aleksandar Karađorđević. Er war Leiter der jugoslawischen Delegation bei der Friedenskonferenz von Versailles 1919-20.

1877 - Der französische Maler Gustave Courbet, Begründer der Schule des Realismus und einer der ersten in der Natur arbeitenden Künstler, Teilnehmer der Pariser Kommune 1871, starb in der Schweiz, verurteilt und verfolgt wegen seiner demokratischen politischen Tätigkeit, emigrierte er in die Schweiz Schweiz 1873.

1879 - Der amerikanische Erfinder Thomas Alva Edison (Thomas) demonstrierte erstmals öffentlich eine elektrische Glühbirne in Menlo Park, New Jersey.

1880 - Der amerikanische General George Marshall, Generalstabschef der US-Armee (1939-45), wird geboren. Als US-Außenminister (1947-49) entwarf er einen Plan für den Wiederaufbau des Nachkriegseuropas (Marshall-Plan), der 1947 auf der Konferenz der 16 Länder in Paris angenommen wurde. 1953 erhielt er den Friedensnobelpreis.

1911 - Maria Sklodowska Curie erhält den zweiten Nobelpreis für Chemie für ihre Forschungen über radioaktive Elemente. Das erste teilte sie 1903 mit ihrem Mann Pierre und Becqerel.

1938 - In Indianapolis, USA, wird erstmals der Alkoholtest für Autofahrer ("drunkometer") offiziell eingeführt.

1945 - Die rekonstruierte Eisenbahnbrücke über die Save bei Belgrad wird zum dritten Mal in Betrieb genommen.

1946 - US-Präsident Harry Truman erklärte offiziell das Ende des Zweiten Weltkriegs.

1968 - Das sowjetische Überschall-Passagierflugzeug "TU-144" absolvierte seinen Erstflug, wenige Monate vor dem britisch-französischen Überschallflugzeug "Concord".

1981 - In einem von Air Force Lieutenant Jerry Rawlings angeführten Militärputsch wurde die Zivilregierung von Hilla Limann in Ghana gestürzt.

1983 – Präsident Shehu Shagari, der bei den Wahlen von 1979, die 13 Jahre Militärherrschaft beendeten, an die Macht kam, wurde in Nigeria durch einen Militärputsch gestürzt. Der neue Präsident wurde der Chef der Militärjunta, General Muhammad Bukhari (Muhammadu).

1988 - Die indische und die pakistanische Regierung unterzeichneten ein Abkommen, in dem sie sich verpflichteten, Atomanlagen in Pakistan bzw. Indien nicht anzugreifen.

1995 – Amerikanische Ingenieure stellen eine Pontonbrücke über die Save fertig, und dann marschieren amerikanische Panzer und Truppen der UN-Friedenstruppe in Bosnien ein.

1996 - In ganz Serbien versammelten sich Hunderttausende von Bürgern, die fast zwei Monate lang täglich protestierten und die Anerkennung der Ergebnisse der von der Opposition gewonnenen Kommunalwahlen forderten, auf den zentralen Stadtplätzen, um das neue Jahr zu begrüßen.

1998 - Die Finanzminister der Europäischen Union geben die endgültigen Wechselkurse bekannt, nach denen die nationalen Währungen der 11 EU-Länder bei der offiziellen Einführung der europäischen Einheitswährung am 1. Januar 1999 in den Euro umgetauscht werden.

1999 – Der russische Präsident Boris Jelzin tritt zurück und ernannte Wladimir Putin, den ehemaligen Ministerpräsidenten, zum amtierenden Staatsoberhaupt.

1999 – Der panamaische Präsident Mireya Moscoso erlangt offiziell die Kontrolle seines Landes über den Panamakanal von den USA zurück.

2000 - Saudi-Arabien, Kuwait, Bahrain, Katar, Oman und die Vereinigten Arabischen Emirate, Mitglieder des Golfkooperationsrats, unterzeichneten einen gegenseitigen Verteidigungspakt, wonach ein Angriff auf eines der Mitgliedsländer als Angriff auf alle sechs GCC gilt Länder.

2001 – Die pakistanischen Behörden verhaften mehr als 20 Mitglieder einer von zwei muslimischen militanten Gruppen, Lashkar-e-Taiba, die Indien für einen Angriff auf das Parlament verantwortlich macht, bei dem 14 Menschen getötet wurden.

2004 - In Taiwan wurde der höchste Wolkenkratzer der Welt eröffnet - das Bürogebäude "Taipei 101", 508 Meter hoch mit 101 Stockwerken.

2004 - Bei einem Brand während eines Konzerts in einem Nachtclub in Buenos Aires, Argentinien, starben 186 Menschen und Hunderte wurden verletzt.

2007 – Ungefähr 300 Menschen starben und ungefähr 100.000 Menschen wurden vertrieben bei den Zusammenstößen in Kenia aufgrund der Wiederwahl von Präsident Mwai Kibaki, der knapp eine zweite Amtszeit von fünf Jahren gewann.

2011 - Der Präsident von Nigeria hat wegen Terroranschlägen der radikalen Sekte "Boko Haram" in vier Bundesstaaten den Ausnahmezustand und die Schließung eines Teils der internationalen Grenzen ausgerufen.

2014 - Bei dem Aufruhr während der Neujahrsfeier in der chinesischen Stadt Shanghai starben 35 Menschen.

2020 - China hat einen Impfstoff gegen das Coronavirus des staatlichen Unternehmens Sinofarm zur allgemeinen Verwendung im Land zugelassen.

2020 - Der Journalist Dragan Janjić, langjähriger Chefredakteur und einer der Gründer der Agentur Beta, ist verstorben. Er war einer der Gründer der Unabhängigen Journalistenvereinigung Serbiens (NUNS), einer der Initiatoren der Gründung der unabhängigen Journalistengewerkschaft und Mitglied der Gewerkschaft „Nezavisnost“.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 02. Jänner aus B92 (Google Übersetzung)

1492 - Spanien unter König Ferdinand von Aragon übernahm von den Mauren die Stadt Granada, die letzte maurische Festung auf der Iberischen Halbinsel.

1799 - Die Truppen des französischen Generals Napoleon Bonaparte marschieren in Syrien ein.

1837 - Der russische Komponist, Pianist und Dirigent Miliy Balakiryev wird geboren, der Initiator und ideologische Führer der Komponistengruppe Balakiryevs Kreis oder "Big Five", zu der auch Cuy, Mussorgsky, Rimsky-Korsakov und Borodin gehörten. In seine musikalischen Werke ("Russland", "Tamara") brachte er Elemente russischer und orientalischer Folklore ein.

1839 - Der französische Erfinder und Pionier der Fotografie, Louis Daguerre, machte das erste Foto des Mondes.

1898 - Die serbische Schauspielerin Ljubinka Bobić wird geboren, seit 1920 Mitglied des Nationaltheaters in Belgrad. Während ihrer langen Karriere porträtierte sie eine Vielzahl von Charakteren, und ihre Interpretation von Živka in der Komödie „Madam Minister“ von Branislav Nušić wird berücksichtigt unübertroffen.

1905 - Russland musste im Russisch-Japanischen Krieg die Hafenstadt Port Arthur an Japan abgeben. Die Japaner haben die russische Flotte im Hafen gefangen, indem sie Handelsschiffe versenkten und die Hafeneinfahrt sperrten.

1915 - Die fünftägige Schlacht von Sarikamis im Ersten Weltkrieg endete, in der die russische Armee der Armee von Ahmet Pascha eine schwere Niederlage zufügte. Die Türken verloren 77.000 von 95.000 Soldaten.

1918 - Tod des französischen Schriftstellers Edmond Rostand, der das romantische Theater im Gefolge des Naturalismus wiederbelebte und versuchte, es wieder zu neuem Glanz zu bringen. Sein "Cyrano d'Bergerac" (1897) eroberte das damalige Publikum und ist bis heute im Theaterrepertoire geblieben.

1920 - Isaac Asimov (Isaac), ein amerikanischer Science-Fiction-Autor, wurde geboren. Mit dem Kurzgeschichtenzyklus über Roboter „I, Robot“ und einer Buchreihe aus der Reihe „Foundation“ beeinflusste er maßgeblich die Entwicklung der Science-Fiction als literarische Gattung.

1942 - Im Zweiten Weltkrieg eroberten die Japaner die Hauptstadt der Philippinen, Manila.

1943 - Auf dem Rückzug vor der sowjetischen Roten Armee begannen die Deutschen im Zweiten Weltkrieg ihren Rückzug aus dem Kaukasus.

1955 - Präsident Colonel Jose Antonio Remon (Jose) wurde in Panama ermordet. Sein Nachfolger wurde der erste Vizepräsident, José Ramón Guisado (Guizado), der weniger als zwei Wochen an der Macht war. Er wurde unter der Anklage gestürzt, an der Verschwörung teilgenommen zu haben, bei der Präsident Remon getötet wurde.

1959 - Das erste Raumschiff zum Mond wurde gestartet, die sowjetische "Luna I" ohne menschliche Besatzung.

1971 - Im Fußballstadion Ibrox Park in Glasgow starben 66 Fans, als während eines Spiels zwischen Celtic und den Rangers ein Teil der Tribüne einstürzte.

1980 - In Großbritannien begann ein Stahlarbeiterstreik, der erste seit 1926. Der Streik wurde am 2. April abgebrochen.

1992 - Die Präsidenten von Serbien und Kroatien, Slobodan Milošević und Franjo Tuđman, akzeptieren das Abkommen über den Plan der Friedenseinsätze in Jugoslawien (Vance-Plan), der die Entmilitarisierung der vom Krieg betroffenen Gebiete in Kroatien und den Rückzug der Jugoslawen vorsah Volksarmee aus diesen Gebieten und die Unterstellung dieser Gebiete unter den Schutz der Schutzgebiete der Vereinten Nationen); Militärkommandeure in Kroatien akzeptierten einen Waffenstillstand für den Einsatz von 10.000 UN-Friedenstruppen.

1994 - Mehr als 70 Menschen werden während zweitägiger Kämpfe zwischen rivalisierenden islamischen Fraktionen in der afghanischen Hauptstadt Kabul getötet und mindestens 670 verletzt.

1995 - Der ehemalige Präsident von Somalia, Mohamed Siad Barre, der 1969 durch einen Putsch an die Macht kam und 1991 auf die gleiche Weise gestürzt wurde, starb im Exil in Nigeria.

1998 – Die nigrischen Behörden verhaften den ehemaligen Premierminister Hama Amadou, der beschuldigt wird, an einem Komplott zur Ermordung des Staatsoberhauptes Ibrahim Bare Mainassara teilgenommen zu haben.

2002 - Der Peronist Eduardo Dualde (Duhalde) wird neuer Präsident Argentiniens und übernimmt die schwierige Aufgabe, das Land aus der größten Wirtschafts- und Finanzkrise in der Geschichte des Landes zu führen. Es war die fünfte Wahl des Präsidenten des Landes innerhalb von zwei Wochen.

2003 – Das Komitee zum Schutz von Journalisten (CPJ) gab bekannt, dass im vergangenen Jahr weltweit 19 Journalisten getötet worden waren, was die niedrigste Zahl seit 1985 ist, als ihr Leiden aufgezeichnet wurde.

2007 - Der ehemalige Bürgermeister von Jerusalem Theodore „Teddy“ Kolek, der sich unermüdlich für das Zusammenleben von Juden und Palästinensern eingesetzt hat, ist verstorben. Ab 1965, als er gewählt wurde, war er 28 Jahre lang Bürgermeister von Jerusalem.

2011 - Nach 18 Jahren wird Mostar erneut Sitz der Eparchie Zahum-Herzegowina der Serbisch-Orthodoxen Kirche. Mostar war der Sitz dieser Diözese vom 18. Jahrhundert bis zum Krieg in Bosnien und Herzegowina im Jahr 1992, als der Sitz nach Trebinje verlegt wurde.

2012 – Kiro Gligorov, der erste Präsident der unabhängigen Republik Mazedonien, stirbt. Er war viele Jahre ein hochrangiger Beamter der SFRJ. Vor 12 Jahren zog er sich aus der Politik zurück und widmete sich dem Journalismus. Er überlebte 1995 ein Attentat, bei dem er ein Auge verlor.

2016 – Saudi-Arabien richtet 47 Menschen wegen Terrorismus hin, darunter Imam Nimr al-Nimr, eine zentrale Figur bei den schiitischen Protesten, die 2011 im Rahmen des Arabischen Frühlings ausbrachen.

2017 – Der Islamische Staat übernahm die Verantwortung für einen Anschlag auf einen Nachtclub in Istanbul (Türkei) in der Silvesternacht, bei dem 39 Menschen getötet wurden.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 03. Jänner aus B92 (Google Übersetzung)

106 v. Chr. - Der römische Schriftsteller, Philosoph, Politiker und Redner Marcus Tullius Cicero wurde geboren. Er ist verantwortlich für die Weitergabe und Popularisierung der griechischen Kultur und ist der bedeutendste Vertreter des Eklektizismus in der Philosophie des letzten Jahrhunderts v. Chr.. Über Freundschaft").

1795 - Nach der Niederschlagung des Aufstands von Tadeusz Kosciuszko schließen Preußen, Österreich und Russland einen Geheimvertrag über die dritte Teilung Polens.

1815 - Österreich, Großbritannien und Frankreich bilden ein Militärbündnis gegen Preußen und Russland.

1868 - In Japan wurde die Institution des Shoguns abgeschafft und die "Erleuchtungsära" der Meiji (Meiji)-Dynastie begann. Kaiser Mutsuhito (Mutsuhito) errichtete eine zentrale imperiale Autorität, führte Reformen nach europäischem Vorbild durch und ebnete den Weg für Japans rasante Entwicklung.

1875 - Der französische Lexikograph und Enzyklopädist Pierre Athanase Larousse, Herausgeber des "Great World Dictionary of the XIX Century" in 17 Bänden (1866), stirbt. Der Verlag „Larus“ wurde später zu einem der bekanntesten der Welt.

1924 - Der englische Ägyptologe Howard Carter findet den Sarkophag des Pharaos Tutanchamun im Tal der Könige in der Nähe von Luxor in Ägypten.

1926 – Tod des tschechischen Schriftstellers Jaroslav Hasek, der mit dem unvollendeten humoristisch-satirischen Roman „Erfahrungen des braven Soldaten Schwejk im Weltkrieg“ Weltruhm erlangte. Der Roman wurde in viele Sprachen übersetzt, auf seiner Grundlage mehrere Filme gedreht und auch für die Bühne adaptiert.

1931 - Der französische Marschall Joseph Jacques Sesaire Joffre, Schöpfer des französischen Kriegsplans im Ersten Weltkrieg und Sieger der Schlacht an der Marne 1914, stirbt Ende 1916 wird er von der Position des Kommandanten entfernt -Chef der französischen Armeen aufgrund von Fehlschlägen bei den Operationen von 1915 und 1916. .

1961 - Die USA brechen die diplomatischen Beziehungen zu Kuba ab.

1967 - Jack Ruby, der Lee Harvey Oswald (Lee Harvey Oswald) tötete, bevor Oswald wegen der Ermordung von US-Präsident John Kennedy (John Kennedy) vor Gericht kam, starb im Krankenhaus.

1970 - In Brazzaville wurde eine Verfassung verabschiedet, die Kongo-Brazzaville zur Volksrepublik Kongo erklärte.

1977 - Der Internationale Währungsfonds gewährt Großbritannien einen Vier-Milliarden-Dollar-Kredit zur Stützung des britischen Pfunds. Es war das größte Darlehen in der 30-jährigen Geschichte des IWF.

1980 - Der Präsident des SFR Jugoslawien, Josip Broz Tito, wurde in das Klinikzentrum in Ljubljana aufgenommen. Da die Operation an den Blutgefäßen fehlschlug, wurde sein Bein am 3. Februar amputiert.

1990 - Der panamaische General Manuel Antonio Noriega (Noriega) ergab sich den US-Truppen, nachdem er 10 Tage in der Vatikanischen Botschaft verbracht hatte. Noriega wurde dann in die USA abgeschoben, wo ihm der Prozess gemacht wurde.

1990 - Bei einem Zugunglück im Süden Pakistans kommen 307 Menschen ums Leben, als ein Schnellzug mit einem Güterzug kollidiert.

1993 – Die russischen und US-Präsidenten Boris Jelzin und George Bush unterzeichneten ein Abkommen zur Reduzierung der Atomwaffen um zwei Drittel (START-II).

1994 - Das russische Passagierflugzeug "Tupolev-154" stürzte in Sibirien ab. Alle 124 Passagiere und Besatzungsmitglieder starben.

1996 - Vertreter der internationalen Friedenstruppen in Bosnien und Herzegowina gaben bekannt, dass nach Kriegsende noch vier bis fünf Millionen Minen in diesem Land verblieben seien und die Räumung der Minenfelder 30 Jahre dauern würde.

1997 - Massive Bürger- und Studentenproteste gingen in ganz Serbien weiter, trotz starker Polizeikräfte, die am 26. Dezember 1996 begannen, Protestmärsche zu verhindern. Proteste begannen im November 1996 wegen der Fälschung von Ergebnissen bei Kommunalwahlen, bei denen die Oppositionskoalition "Together" gewann.

2000 - Bei den ersten Parlamentswahlen in Kroatien nach dem Tod von Präsident Franjo Tuđman gewann eine Koalition von Oppositionsparteien überzeugend, und die Wahlbeteiligung betrug 80 Prozent, die höchste seit 1990, als die ersten Mehrparteienwahlen abgehalten wurden.

2001 - Der lettische Supermarathonläufer Georg Yermolaev stellte einen neuen Weltrekord im Langstreckenlauf auf und lief fünftausend Kilometer in 888 Stunden und 42 Minuten. Es war der erste Weltrekord im neuen Jahrtausend.

2002 - UN-Generalsekretär Kofi Annan (Annan) genehmigte die Einrichtung eines Kriegsverbrechergerichts während des zehnjährigen Krieges in Sierra Leone.

2003 – Mindestens zwei Menschen starben und 78 wurden verletzt, als die Polizei eingriff, um Straßenproteste in Caracas (Venezuela) zwischen einer Gruppe von Sympathisanten und Gegnern von Präsident Hugo Chávez zu beruhigen.

2004 – Eine ägyptische Boeing 737 stürzte ins Rote Meer. Alle 148 Passagiere und Besatzungsmitglieder, hauptsächlich französische Urlauber in Ägypten, starben.

2006 - Urbano Lazzaro (Lazzaro), der den faschistischen Diktator Benito Mussolini gefangen nahm, als er versuchte, den alliierten Streitkräften zu entkommen, starb. Lazzaro war während des Zweiten Weltkriegs Mitglied der italienischen Widerstandsbewegung.

2007 - Durch die Entscheidung des schwedischen Parlaments wird die älteste Zeitung der Welt, "Post-ok Inrikes Tidnigar", nicht mehr in gedruckter Form veröffentlicht und ist seitdem nur noch im Internet verfügbar. Diese Zeitung wurde 1645 herausgegeben.

2011 - Der Komiker Fadil Hadžić, Gründer des Satirischen Theaters Jazavac, der Theater Vidra und Komedija, starb in Zagreb. Er war auch Herausgeber der Zeitschrift Kerempuh und ein erfolgreicher Drehbuchautor und Regisseur.

2015 - Edward Brooke, amerikanischer Politiker und Staatsmann, der erste schwarze Republikaner, der in Direktwahlen durch Volksabstimmung gewählt wurde, starb. Er war auch der erste Schwarze, der das Amt eines Staatsanwalts in einem amerikanischen Bundesstaat bekleidete.

2020 – Der Premierminister von Nordmazedonien, Zoran Zaev, unterzeichnete seinen Rücktritt, das Parlament wählte eine Übergangsregierung, die am 12. April außerordentliche Parlamentswahlen organisieren wird.

2020 – Der irakische General Qasem Soleimani wurde bei einem von US-Präsident Donald Trump genehmigten Angriff der US-Streitkräfte auf einen Flughafen in Bagdad getötet.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 04. Jänner aus B92 (Google Übersetzung)

1494 - Die Druckerei in Cetinje druckte das erste Buch in serbischer Sprache - "Oktoih privoglasnik" von Djurdj Crnojević und dem Drucker Makari, eines der am häufigsten verwendeten liturgischen Bücher in der serbisch-orthodoxen Kirche.

1717 - England, Frankreich und die Niederlande bilden den Dreibund, um sich den Ambitionen Spaniens in Südeuropa entgegenzustellen.

1785 - Der deutsche Schriftsteller Jakob Grimm (Grimm), der Begründer der modernen Germanistik, wird geboren. Mit seinem Bruder Wilhelm sammelte und veröffentlichte er berühmte Geschichten und Märchen für Kinder. Er begann mit der Arbeit am großen „Deutschen Wörterbuch“ (1852). Er übersetzte serbische Volkslieder, gesammelt von Vuk Stefanović Karadžić.

1797 - Der französische General Napoleon Bonaparte (Bonaparte) besiegt die Österreicher bei Rivoli in Italien.

1809 - Der Französischlehrer Louis Braille wird geboren, der 1829 das Schriftsystem für Blinde (das Braille-Alphabet) erfunden hat.

1842 - Im Saal des Theaters auf Đumruk organisierte Militärkapellmeister Josif Šlezinger, Kapellmeister des Fürsten Miloš Obrenović, das erste öffentliche Musikkonzert in Belgrad.

1890 - Der serbische Politiker, Maler und Journalist Moša Pijade wird geboren, seit 1920 Mitglied der Kommunistischen Partei und nach dem Zweiten Weltkrieg ein hochrangiger Staats- und Parteifunktionär. Im November 1943 organisierte er in Jajce die Telegrafenagentur von Neu-Jugoslawien (Tanjug) und war nach dem Krieg Präsident der Versammlung des FNR von Jugoslawien.

1892 - Der serbische Schriftsteller und Literaturkritiker Milan Bogdanović wird geboren. Er war Herausgeber von „Srpski književnog glasnik“, der Zeitschrift „Danas“ (mit Krleža) und „Književnih novina“, Theaterdirektor in Novi Sad und Belgrad, Mitglied der Serbischen Akademie der Wissenschaften. Sein Gesamtwerk wurde in dem mehrbändigen Buch „Alt und Neu“ veröffentlicht.

1932 – Die indische Regierung verbot den Indischen Nationalkongress und verhaftete Führer Mahatma Gandhi, was eine Streikwelle im Land auslöste.

1944 - Alliierte Streitkräfte im Zweiten Weltkrieg starten einen Angriff auf deutsche Stellungen auf Monte Cassino, entlang des höchsten Teils der Apenninenhalbinsel. Die Stadt Kasino und das älteste Benediktinerkloster, das 529 vom Gründer dieses Ordens, dem heiligen Benedikt von Nursia, erbaut wurde, wurden in den heftigen Kämpfen zerstört.

1948 - Großbritannien erkennt Burma mit dem ersten Premierminister Thakin Nu (Thakin) als unabhängige Republik an.

1951 - Nordkoreanische und chinesische Truppen besetzen Seoul im Koreakrieg.

1958 - Der sowjetische "Sputnik I", der erste künstliche Satellit, der im Oktober 1957 gestartet wurde, zerfiel und stürzte auf die Erde.

1960 - Der französische Schriftsteller Albert Camus (Albert Camus), Literaturnobelpreisträger von 1957, starb bei einem Verkehrsunfall. Mann", basiert auf der Idee der Absurdität des menschlichen Schicksals.

1965 - Der englische Schriftsteller amerikanischer Herkunft Thomas Stearns Eliot (Thomas Stearns), einer der berühmtesten europäischen Dichter des 20. Jahrhunderts, Gewinner vieler Preise, darunter der Nobelpreis 1948 und der Goethepreis 1954, starb Träger von 16 Ehrendoktortiteln. ("Gesammelte Gedichte", "Gesammelte Essays", poetische Theaterstücke "Mord im Dom", "Familientreffen", "Cocktailparty").

1967 - Der englische Speedcar- und Bootsfahrer Donald Malcolm Campbell (Malcolm Campbell) stirbt. Er stellte 1964 mit 648,7 Kilometern pro Stunde den Weltrekord im Autofahren auf. Er starb am Steuer des Jetboots „Blue Bird“ auf dem Lake Coniston.

1973 - Das Montreal Museum of Art wird ausgeraubt. Gemälde im Wert von zwei Millionen Dollar wurden erbeutet, darunter eines von Rembrandt im Wert von einer Million Dollar.

1993 - Bosnische Serben und Muslime lehnen den Vance-Owen-Friedensplan für Bosnien auf einer Konferenz in Genf ab. Die Verhandlungen wurden ausgesetzt, und der Krieg in Bosnien ging mit noch größerer Heftigkeit weiter.

1994 - Nach 500 Jahren wurde der Name der Stadt Foča in Bosnien auf Beschluss der Versammlung der Republika Srpska in Srbinje geändert.

1995 - Die nationale und internationale Öffentlichkeit protestierte heftig gegen die Übernahme der Zeitung "Borba" durch den Staat und den Druck der Regierung auf andere unabhängige Medien. Diese unabhängige Belgrader Tageszeitung wurde Anfang der 1990er Jahre während der reformistischen Regierung von Ante Marković im ehemaligen SFR-Jugoslawien privatisiert.

1998 - Der israelische Außenminister David Levy tritt zurück und erklärt, er wolle nicht länger der einzige sein, der sich um die Friedens- und sozialen Probleme des Landes kümmert.

2004 - Afghanistan verabschiedet eine neue Verfassung, die die Möglichkeit schafft, die ersten freien Wahlen nach fast 25 Jahren Krieg in diesem Land abzuhalten.

2007 – Die liberale Demokratin Nancy Pelosi wird zur Sprecherin des US-Kongresses gewählt und ist die erste weibliche Sprecherin der höchsten gesetzgebenden Körperschaft der USA in ihrer über 200-jährigen Geschichte.

2007 - Daval Patrick wurde als erster schwarzer Gouverneur des US-Bundesstaates Massachusetts und als zweiter in der US-Geschichte vereidigt.

2009 – Ivan Gubijan, kroatischer Hammerwerfer, der erste jugoslawische Olympiamedaillengewinner (Silber) bei den Spielen in London 1948, starb.

2010 - Burj Khalifa, das höchste Gebäude der Welt (828 Meter), wird in Dubai eröffnet.

2020 - Mehr als 60 Menschen wurden bei Erdrutschen und Überschwemmungen getötet, die durch mehrtägige Regenfälle in der Hauptstadt Indonesiens, Jakarta, und ihrer Umgebung verursacht wurden.

2021 – Fiat Chrysler kündigt eine Fusion mit dem französischen Peugeot an, wodurch der viertgrößte Autokonzern der Welt unter dem Namen Stellantis entsteht.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 05. Jänner aus B92 (Google Übersetzung)

1066 - Eduard der Bekenner, angelsächsischer König ab 1042, starb, nach dem die nach seinem Tod kodifizierten angelsächsischen Rechtsbräuche "Leges Edwardi Bekenntnis" benannt wurden.

1589 - Die französische Königin italienischer Herkunft Catherine de' Medici (Catherine, Medicis), Tochter des Herrn von Florenz Lorenzo II., der nach dem Tod ihres Mannes Henri II. (Henry) ab 1560 Frankreich als Regentin regierte, starb. Mit der Unterstützung von Papst Gregor XIII. organisierte sie 1572 das als Bartholomäusnacht bekannte Massaker an Hugenotten (Protestanten).

1592 - Shah Jahan, auch bekannt als Prinz Haram (Khurram), Mogulkaiser von 1628 bis 1658, als er von seinem Sohn Aurangzeb gestürzt wurde, wurde geboren. Er baute das berühmte Mausoleum Taj Mahal für Kaiserin Mumtaz Mahal, wo er 1666 auch begraben wurde. 1648 verlegte er die Hauptstadt von Agra nach Delhi.

1834 - In Kragujevac erscheint "Novine serbske", die erste im Land gedruckte serbische Informationszeitung, die offizielle Zeitung des Fürstentums Serbien. Der erste Herausgeber war Dimitrije Davidović, der Gründer von „Novina serbskih“ in Wien (1813-21).

1895 - Der deutsche Physiker Wilhelm Konrad Roentgen (Wilhelm, Roentgen) gab bekannt, dass er Röntgenstrahlen gefunden hatte, die später nach ihm "Röntgenstrahlen" benannt wurden.

1916 - Das italienische Schiff "Brindisi" mit südslawischen Auswanderern, Freiwilligen aus Kanada und den USA, die Serbien und Montenegro im Ersten Weltkrieg zu Hilfe kamen, sank vor der Medovo-Bucht in Albanien. 390 Menschen starben und 102 wurden gerettet.

1919 - Gründung der Deutschen Arbeiterpartei, später Nationalsozialistische Partei genannt. Sie kam 1933 an die Macht, und ihr Anführer Adolf Hitler wurde Bundeskanzler von Deutschland.

1919 - In Berlin beginnt ein Aufstand unter der Führung der kommunistischen Organisation „Spartakusbund“ mit Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht an der Spitze.

1925 - Nellie Taylor Ross wird Gouverneurin des amerikanischen Bundesstaates Wyoming (Nellie Taylor Ross), die erste weibliche Gouverneurin in der Geschichte der USA.

1928 - Zulfikar Ali Bhutto (Bhutto), Präsident von Pakistan (1971-73), wurde geboren. Ab August 1973 war er Präsident der Regierung, die die Unabhängigkeit Bangladeschs anerkannte. Im Juli 1977 stürzte General Mohammad Zia-ul Haq ihn durch einen Militärputsch, und im März 1978 wurde er wegen Anordnung der Ermordung politischer Gegner zum Tode verurteilt. Er wurde im April 1979 gehängt.

1938 - Der spanische König Juan Carlos I (Juan Carlos) wird geboren, der nach dem Tod des Diktators Francisco Franco (Francisco Franco) im Jahr 1975 eine entscheidende Rolle beim Aufbau einer demokratischen Ordnung in Spanien spielte.

1942 - Auf der Grundlage des Abkommens mit Nazideutschland begann das Erste Korps der Bulgarischen Faschistischen Armee im Zweiten Weltkrieg mit der Besetzung Südostserbiens.

1949 - Bei einem Treffen in Moskau beschließen die Regierungen der UdSSR, Bulgariens, der Tschechoslowakei, Ungarns, Polens und Rumäniens, den Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe (SEV) zu gründen, um die langfristige Entwicklung der Mitgliedsländer zu organisieren und zu koordinieren. Im selben Jahr trat Albanien MOE bei, 1950 die DDR. Der Rat wurde 1991 aufgelöst.

1964 – Während seines Besuchs im Heiligen Land traf sich Papst Paul VI. in Jerusalem mit Patriarch Athenagoras I. Es war das erste Treffen zwischen den Oberhäuptern zweier Kirchen seit dem 15. Jahrhundert und der erste Besuch eines römisch-katholischen Oberhaupts im Heiligen Land.

1969 - Die UdSSR startete das Raumschiff "Venus 5" in Richtung Venus und fünf Tage später "Venus 6", das den Planeten am 16. bzw. 17. Mai erreichte.

1976 - In Kambodscha wurde während des Regimes der Roten Khmer eine neue Verfassung verkündet, die den Namen des Landes in Demokratisches Kampuchea änderte.

1991 - Der serbische Schriftsteller Vasko Popa, Mitglied der Serbischen Akademie der Wissenschaften und Künste, der meistübersetzte serbische Dichter in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, starb. Er wurde Sprachwundertäter und letzter großer Originaldichter genannt („Kora“, „Nepochin-polje“, „Sporedno nebo“, „Od zlata jabuka“, „Urnebesnik“).

1993 - Der Tanker Braer verschüttete 85.000 Tonnen Rohöl vor der Küste Großbritanniens.

1996 - Der palästinensische Terrorist Yahya Ayyash, bekannt als "der Ingenieur", wurde in Gaza getötet, weil er verdächtigt wurde, der Organisator einer Welle von Selbstmordterroranschlägen in Israel zu sein, bei der Dutzende jüdischer Zivilisten getötet wurden. Er starb, als sein Handy in seinen Händen explodierte.

1997 – Russland zieht die letzten Einheiten des Verteidigungsministeriums aus Tschetschenien ab und beendet damit vorübergehend die Militärkampagne gegen islamistische Terroristen in der Republik.

1999 - Die USA verlängern die aufgrund der Eskalation der Kosovo-Krise im Juni 1998 eingeführten Wirtschaftssanktionen gegen die BR Jugoslawien; veröffentlichte der Belgrader Fonds für humanitäres Recht Daten, nach denen 1998 im Kosovo 2.000 Menschen gewaltsam ums Leben kamen.

2003 – Massimo Girotti, einer der populärsten Filmkünstler des italienischen Nachkriegskinos, stirbt, bekannt durch seine Rollen in Lucino Viscontis Filmen „Obsession“, „Sense“ und „Witches“.

2006 – Mindestens 76 Menschen starben und 62 wurden in der muslimischen heiligen Stadt Mekka (Saudi-Arabien) verletzt, als während der traditionellen Hajj ein vierstöckiges Gebäude einstürzte.

2008 – Micheil Saakaschwili, seit 2004 Präsident des Landes, gewinnt die vorgezogenen Präsidentschaftswahlen in Georgien.

2012 – 31 Insassen wurden getötet und 13 verletzt bei einer Schlägerei, die in einem Gefängnis in Altamira im Nordosten Mexikos ausbrach.

2014 – Eusebio da Silva Ferreira (Black Panther), legendärer portugiesischer Fußballspieler mosambikanischer Herkunft, Benfica-Spieler, starb.

2016 – Im Jahr 2015 starben 3.771 Migranten bei dem Versuch, das Mittelmeer nach Europa zu überqueren. Laut Daten der Internationalen Organisation für Migration kamen im gleichen Zeitraum mehr als eine Million Menschen auf dem Seeweg nach Europa, fünfmal mehr als 2014.

2020 - Bei den Präsidentschaftswahlen in Kroatien erhielt Zoran Milanović von der oppositionellen Sozialdemokratischen Partei die Mehrheit der Stimmen.

2020 - Chinesische Behörden gaben bekannt, dass 59 Menschen an einer Lungenentzündung unbekannter Ursache erkrankt sind, der Beginn einer Coronavirus-Pandemie, die sich schnell auf der ganzen Welt ausbreiten wird.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 06. Jänner aus B92 (Google Übersetzung)

1066 - Harald II., der letzte englische angelsächsische König, wird gekrönt. Er starb im selben Jahr in Hastings in einer Schlacht gegen den Anwärter auf den englischen Thron, den normannischen Herzog Wilhelm den Eroberer (William).

1322 - Der serbische König Stefan Dečanski Nemanjić, Sohn von König Milutin, wurde im Kloster Žiča gekrönt. Während seiner Regierungszeit bis 1331 besiegte er das Heer der bosnischen Feudalherren, der Bulgaren bei Velbužde (1330) und sicherte sich die Vorherrschaft über Mazedonien. Sein Sohn Dušan stürzte ihn. Er starb unter ungeklärten Umständen in Gefangenschaft in Zvečan. Er baute das Kloster Visoki Decani.

1492 – König Ferdinand und Königin Isabella marschierten triumphal in Granada ein, nachdem ihre Armee Boabdil, den letzten Emir von Granada, besiegt hatte. Damit endete die Rückeroberung – die Rückeroberung der Iberischen Halbinsel, die seit 711 unter arabischer Herrschaft stand.

1745 - Der französische Erfinder Jacques Etienne Montgolfier (Jacques Etienne Montgolfier) wird geboren, der 1783 mit seinem Bruder Joseph Michel (Joseph Michel) den ersten mit erhitzter Luft gefüllten Ballon konstruierte.

1810 - Mit dem Frieden von Konstantinopel übergibt die Türkei die Halbinsel Krim und das Kuban-Gebiet an Russland.

1822 - Der deutsche Archäologe Heinrich Schlimann (Heinrich Schlimann) wird geboren, der seinen gesamten in seiner Jugend durch Handel erworbenen Reichtum für archäologische Forschungen ausgibt. Er entdeckte Troja im Jahr 1868, indem er Daten aus Homers Gedichten „Ilias“ und „Odyssee“ und dann Mykene, Orchomen und Ithaka verwendete.

1829 - Der tschechische Slawologe Jozef Dobrovsky (Josef Dobrovsky), der Vater der Slawistik, der Schöpfer der tschechischen Grammatik und der Grammatik der altslawischen Sprache, die Hauptfigur der tschechischen Volkserneuerung ("Geschichte der tschechischen Sprache und Literatur ", "Grammatik der tschechischen Sprache", "Grammatik der altslawischen Sprache") starb .

1884 - Der tschechische Priester, Biologe und Botaniker Gregor Mendel starb, der als erster klare und präzise Formulierungen über die Vererbung von Erbanlagen lieferte und damit den Grundstein für die moderne Genetik legte. Die 1900 bestätigten Ergebnisse wurden 1865 in der Arbeit „Versuche mit Pflanzenhybriden“ vorgelegt.

1916 - Beginn der Schlacht bei Mojkovac im Ersten Weltkrieg, in der die Montenegriner unter dem Kommando von Serdar Janko Vukotić die Offensive deutlich stärkerer österreichisch-ungarischer Streitkräfte abwehrten und so der serbischen Armee den Rückzug in Richtung Adria ermöglichten.

1919 - Theodore Roosevelt, der Präsident der USA (1901-09), dessen Politik aus dem zuvor isolationistischen Amerika eine Weltmacht machte, starb. Er übernahm die Position des Staatsoberhauptes als Vizepräsident der USA, nach der Ermordung von Präsident William McKinley (William McKinley) im Jahr 1901. Er setzte den Plan zum Bau des Panamakanals und zur Vermittlung im Russisch-Japanischen Krieg um 1905 erhielt er den Friedensnobelpreis, 1906.

1929 - Der jugoslawische König Aleksandar I. Karadjordjević schafft die Vidovdan-Verfassung ab, löst die Nationalversammlung auf und errichtet eine persönliche Herrschaft im Land.

1941 - US-Präsident Franklin Roosevelt definiert in einer Rede vor dem Kongress das amerikanische Ziel der "vier Freiheiten" - Redefreiheit, Religionsfreiheit, Freiheit von Angst und Freiheit von Armut.

1945 - Der Marschall von Jugoslawien Josip Broz und der Leiter der britischen Militärmission Fitzroy Maclean schlossen im Zweiten Weltkrieg ein Abkommen über die Errichtung eines Luftwaffenstützpunkts in der Nähe von Zadar für die Bedürfnisse der alliierten Luftwaffe im Kampf gegen deutsche Streitkräfte.

1949 - Der amerikanische Filmregisseur Victor Fleming (Victor), der mit dem Film "Vom Winde verweht" Weltruhm erlangte, starb.

1963 - Shah Reza Pahlavi aus dem Iran beginnt die "Weiße Revolution" mit der Einführung der Agrarreform und des Frauenwahlrechts.

1978 - Die Krone des Heiligen Stephanus, des ersten christlichen ungarischen Königs, die von den Amerikanern nach dem Zweiten Weltkrieg erobert wurde, wird Ungarn zurückgegeben.

1993 - Der amerikanische Trompeter, Sänger und Komponist John Birks "Dizzy" Gillespie (John, Dizzy Gillespie), einer der besten Trompeter und Improvisatoren in der Geschichte des Jazz, starb. Er spielte eine entscheidende Rolle bei der Entstehung der Bi-Bap-Musik.

1993 - Der russische Balletttänzer Rudolf Khametovich Nureyev, ein Star der Weltballettszene, starb. Einer der größten Spieler des 20. Jahrhunderts beantragte 1961 in Paris politisches Asyl, woraufhin seine Weltkarriere begann.

2002 – Junge Charles Bishop (15) starb, als eine Cessna-172 in das Gebäude der Bank of America in der Innenstadt von Tampa, Florida, stürzte. In einer später gefundenen Nachricht drückte er Osama bin Laden sein Mitgefühl aus und unterstützte die Terroranschläge auf New York und Washington am 11. September 2001.

2003 – Friedensgespräche zwischen den Tamil Tigers und der srilankischen Regierung markierten einen kleinen Schritt zur Versöhnung nach 19 Jahren Bürgerkrieg.

2004 – Der Iran stimmte zu, die Beziehungen zu Ägypten nach einer 25-jährigen Pause wiederherzustellen.

2005 - Ein männliches Baby, das in den ersten Minuten des Jahres 2005 in China geboren wurde, wurde zum 1,3-milliardsten Einwohner dieses Landes erklärt.

2009 – Auf der Flucht vor Kämpfen zwischen israelischen Soldaten und Hamas-Kämpfern wurden 40 Menschen in einem Schulgebäude und Hof der Vereinten Nationen während eines israelischen Panzerangriffs auf das Gebiet Jabaliya im Norden des Gazastreifens getötet.

2014 – Der rumänische Oberste Gerichtshof verurteilte den ehemaligen rumänischen Ministerpräsidenten Adrian Nastase zu vier Jahren Gefängnis wegen Korruption und zu drei Jahren wegen Erpressung.

2016 - Nordkorea führte einen Wasserstoffbombentest durch, zahlreiche Länder, darunter die USA, Russland, China und Japan, verurteilten solche Tests, und der UN-Sicherheitsrat hielt eine Dringlichkeitssitzung ab. Nordkorea hat drei Atomtests mit Kernspaltung durchgeführt – in den Jahren 2006, 2009 und 2013, für die internationale Sanktionen gegen dieses Land verhängt wurden.

2019 – Malaysias König Muhammad V. dankt nach nur zwei Jahren auf dem Thron ab. Seit der Unabhängigkeit Malaysias von Großbritannien im Jahr 1957 wechseln sich die neun Erbherrscher der Bundesstaaten Malaysias alle fünf Jahre auf dem Königsthron ab.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 07. Jänner aus B92 (Google Übersetzung)

1536 - Die englische Königin spanischer Herkunft Katharina von Aragon, die erste der sechs Ehefrauen des englischen Königs Heinrich VIII. (Henry), starb. Ihre Scheidung ohne die Erlaubnis des Papstes verursachte die Reformation der englischen Kirche und einen Bruch mit dem Vatikan.

1598 - Boris Godunow bestieg den russischen Thron, nach dem Tod von Fjodor I., dem letzten Kaiser aus der Rurikowitsch-Dynastie.

1610 - Der italienische Astronom und Mathematiker Galileo Galilei entdeckt die Jupitermonde Io, Europa, Ganymed und Callisto.

1785 - John Jeffries und Jean Pierre Blanchard fliegen als erste in einem mit erhitzter Luft gefüllten Ballon über den Ärmelkanal.

1789 - Bei der ersten Präsidentschaftswahl in den USA siegt der Anführer des Unabhängigkeitskrieges, George Washington. Er wurde 1792 wiedergewählt und weigerte sich 1796 zu kandidieren.

1807 - Großbritannien erklärt eine Blockade Frankreichs und der mit dem französischen Kaiser Napoleon I. Bonaparte verbündeten Länder.

1844 - Die Französin Marie-Bernard Soubirous, die heilige Bernadette von Lourdes, wird geboren, die verkündet, dass ihr die Jungfrau Maria erschienen ist. Seit 1858 hat sich Lourdes zu einem der wichtigsten Wallfahrtsorte in Europa entwickelt.

1847 - Der serbische Schriftsteller und Satiriker Milovan Glišić, einer der Begründer des Realismus in der serbischen Literatur, wurde geboren. Er war aktiver Teilnehmer der sozialistischen Bewegung von Svetozar Marković und Mitarbeiter der ersten sozialistischen Zeitung in Serbien und beschrieb in seinen Kurzgeschichten zusammen mit Szenen aus dem ländlichen Leben den wirtschaftlichen Niedergang des Dorfes Ende des 19. Jahrhunderts Jahrhundert ("Sugar Head", "Shilo za ognjilo", "Prva brazda").

1872 - Die erste serbische Theaterzeitung "Pozorište" wurde herausgegeben, die vom serbischen Nationaltheater in Novi Sad gegründet wurde. Die Zeitung erschien bis 1908.

1927 - Eine regelmäßige transatlantische Telefonverbindung zwischen London und New York wurde eingerichtet.

1932 - Der französische Politiker Andre Maginot (Maginot) starb. Als Kriegsminister (1922–24 und 1929–32) initiierte er den Bau einer Verteidigungslinie entlang der deutsch-französischen Grenze, die nach ihm „Mažino-Linie“ genannt wurde. Das große Verteidigungssystem erwies sich im Zweiten Weltkrieg als nutzlos, als die Deutschen 1940 Frankreich von Belgien aus unter Umgehung der "Mažino-Linie" angriffen.

1943 - Nikola Tesla, ein serbischer Wissenschaftler und Erfinder auf dem Gebiet der Elektro- und Funktechnik, starb in New York. Von 1884 bis zu seinem Tod lebte er in den USA, wo er etwa 700 Erfindungen patentieren ließ, von denen mehrere Dutzend weit verbreitet sind. Darunter eine Reihe von Erfindungen (1896-1914), die die Grundlage der modernen Funktechnik bilden.

1946 - Westmächte erkennen Österreich innerhalb der Grenzen von 1937 an.

1953 - Der amerikanische Präsident Harry Truman (Harry) gab bekannt, dass in den USA eine Wasserstoffbombe entwickelt wurde.

1979 - Kambodschanische Rebellen erobern mit Hilfe vietnamesischer Streitkräfte Phnom Penh nach einer zweiwöchigen Belagerung und stürzen die Regierung der Roten Khmer in Pol Pot. Es wird angenommen, dass in Kambodscha während des Regimes der Roten Khmer seit April 1975 zwischen einer und zwei Millionen Menschen getötet wurden oder an Hunger und Erschöpfung starben.

1989 - Der japanische Kaiser Hirohito starb. Seine Regierungszeit ab 1926 war geprägt von der aggressiven Militärpolitik Japans (Angriff auf China, Mandschurei 1931 und 1937, Pakt mit Hitler 1940). Mit dem Angriff auf die USA (Pearl Harbor 1941) trat er in den Zweiten Weltkrieg ein, verkündete im August 1945 die bedingungslose Kapitulation Japans und schwor 1946 seiner „göttlichen Herkunft“ ab. 1948 sprach ihn der Internationale Gerichtshof vom Vorwurf der Kriegsverbrechen frei.

1990 - Der schiefe Turm von Pisa wurde nach 800-jährigem Bestehen zum ersten Mal wegen Restaurierungsarbeiten für Touristen geschlossen.

1992 - Ein Flugzeug der jugoslawischen Volksarmee schoss einen Hubschrauber mit Beobachtern der Europäischen Union bei Novi Marof in Kroatien ab. Alle fünf Personen im Hubschrauber wurden getötet.

1997 - In Algerien wurden mindestens 13 Menschen getötet und etwa 100 verletzt bei einer Bombenexplosion in einem Bus von islamischen Extremisten.

1998 - Die illegale Kosovo-Befreiungsarmee, die die Verantwortung für eine Reihe von Angriffen auf Polizeistationen im Kosovo übernahm, übernahm auch die Verantwortung für terroristische Aktionen in Mazedonien, obwohl das mazedonische Innenministerium die Verbindung der UCK zu den Bombenanschlägen in Mazedonien bestritt.

1999 - Der US-Senat leitet das Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Bill Clinton ein, das erste seit über 130 Jahren gegen ein derzeitiges Staatsoberhaupt. Clinton wurde des Meineids und der Behinderung der Justiz in einer Affäre mit der ehemaligen Praktikantin des Weißen Hauses, Monica Lewinsky, angeklagt.

2002 - Der legendäre französische Modedesigner Yves Saint Laurent zieht sich aus der Welt der High Fashion zurück. Er gründete das Modehaus 1962 und wurde 1966 mit der Kollektion der ersten Smokings für Damen berühmt, die zum Modehit wurden.

2005 – Der irische Polizeichef gab bekannt, dass die irische republikanische Armee 50 Millionen Dollar von einer Bank in Belfast gestohlen hatte.

2009 – Die srilankische Regierung verbot die Liberation Tigers of Tamil Elam erneut und bezeichnete die Rebellengruppe als terroristische Organisation. Das bisherige Verbot der Tamil Tigers, die seit 1983 für die Schaffung eines unabhängigen Landes für ethnische Tamilen kämpfen, wurde 2002 aufgehoben.

2009 - Israel und die Palästinensische Autonomiebehörde akzeptieren einen Plan für einen Waffenstillstand im Gazastreifen, an dessen Entwicklung Frankreich und Ägypten aktiv beteiligt waren.

2015 - Bei einem Terroranschlag auf das Hauptquartier der französischen satirischen Wochenzeitung Charlie Hebdo (Charlie Hebdo) in Paris wurden 12 Menschen getötet und 10 schwer verletzt. Die Wochenzeitschrift Charlie Hebdo ist bekannt für ihren ironischen und provokativen Stil, aufgrund der Veröffentlichung einer Karikatur des Propheten Mohammed wurde 2011 eine Bombe auf ihr Gelände geworfen.

2017 – Mario Soares (Soares), portugiesischer Politiker, Gründer der Sozialistischen Partei, Außenminister, Mitglied des Europäischen Parlaments, zweimaliger Premierminister und von 1986 bis 1996 Präsident der Republik, verstarb.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 08. Jänner aus B92 (Google Übersetzung)

1297 - Der italienische Adlige Franceschino Grimaldi gründet in Monaco die Grimaldi-Dynastie, die bis heute an der Macht ist. Als Mönch verkleidet betrat Grimaldi heimlich die Festung von Monaco, die unter der Herrschaft von Djenova stand, ließ dann seine Soldaten ein und besetzte die Festung. Er regierte als Rainier I. bis zu seinem Tod im Jahr 1314.

1324 - Der italienische Entdecker Marco Polo (Marco), der berühmteste europäische mittelalterliche Reisende, starb. 1271, im Alter von 17 Jahren, verließ er Venedig in Richtung Fernost, und seine Erfahrungen, aufgezeichnet im „Buch der Weltwunder“ (1298), später bekannt als „Million“, ermutigten Seefahrer aus europäischen Ländern, nach Meer zu suchen Routen nach Fernost. Die Vermutung über seine Geburt auf Korčula basiert auf einem Dokument aus dem 15. Jahrhundert, wonach die Familie Polo aus Dalmatien stammte.

1642 - Der italienische Astronom, Physiker und Mathematiker Galileo Galilei (Galilei), dessen Forschungen die Grundlagen der modernen Mechanik und Physik gelegt haben, stirbt. Mit einem selbst konstruierten Teleskop entdeckte er Jupiters Trabanten, Saturnringe und Sonnenflecken. Das Eintreten für das heliozentrische System von Copernicus brachte ihn in Konflikt mit der katholischen Kirche, sodass seine Arbeit ab 1616 unter der Aufsicht der Inquisition stand.

1679 - Der französische Entdecker Robert Cavelier de la Salle (Robert Cavelier, Salle) entdeckte die Niagarafälle.

1807 - Im Ersten Serbischen Aufstand eroberten serbische Aufständische die Festung Kalemegdan, wohin die Türken nach der Eroberung Belgrads am 12. Dezember 1806 Zuflucht suchten. Nach 380 Jahren wurde Belgrad wieder die Hauptstadt des serbischen Staates. Sechs Jahre später, nach dem Zusammenbruch des Aufstands, eroberten die Türken Belgrad zurück.

1896 - Der französische Schriftsteller Paul Verlaine starb, der die Poesie mit neuer Musikalität und den lyrischen Ausdruck mit neuen Nuancen bereicherte. Sein Gedicht "Poesie" ("L'art poetique") wurde als Manifest der Symbolik ("Romanzen ohne Worte", "Gallante Zeremonien", "Elegien", "Weisheit") akzeptiert.

1923 - Nach dem Bericht der Reparationskommission Ende 1922, dass Deutschland mit der Lieferung von Kriegsreparationskohle an Frankreich und Belgien verspätet war, drangen französische und belgische Truppen in das Ruhrgebiet ein. Die Krise wurde Mitte 1924 einvernehmlich beigelegt, und im Juli 1925 begannen die Franzosen mit der Evakuierung von Truppen aus dem Ruhrgebiet.

1926 - Abdul Aziz ibn Saud wird König der Hedschas, und der Name des Landes wird in Saudi-Arabien geändert.

1935 - Der amerikanische Musiker Elvis Aaron Presley (Presley), der "King of Rock", der in den fünfziger und sechziger Jahren des 20. Jahrhunderts äußerst beliebt war, wurde geboren. Er verkaufte mehr als 150 Millionen Tonträger und spielte in zwanzig Filmen mit. Er starb 1977 an übermäßigem Alkohol- und Drogenkonsum.

1942 - Stephen Hawking, ein bekannter englischer Physiker, wurde geboren. Den Ruf eines der weltweit führenden Wissenschaftler des 20. Jahrhunderts erlangte er nach der Veröffentlichung des Buches über die Entstehung des Universums „Eine kurze Geschichte der Zeit“ (1988).

1959 - General Charles de Gaulle (Charles, Gaulle) wird der erste Präsident der Fünften Republik Frankreich.

1973 - Die amerikanischen und nordvietnamesischen Unterhändler Henry Kissinger und Le Duc Tho erneuern die Verhandlungen in Paris, um den Vietnamkrieg zu beenden.

1976 - Der chinesische Staatsmann Zhou Enlai (Chou En-lai), einer der prominentesten Führer der chinesischen Revolution, Premierminister von 1949 bis zu seinem Tod und Chef der Diplomatie von 1949 bis 1958, starb.

1996 - Der französische Politiker und Staatsmann Francois Mitterrand, der erste sozialistisch gewählte Präsident Frankreichs im Jahr 1981, starb. Im Zweiten Weltkrieg war er einer der Führer der französischen Widerstandsbewegung und ab 1971 Vorsitzender der Sozialistischen Partei.

1998 – Der arabische Terrorist Ramzi Ahmed Yousef (Ramzi, Yousef) wurde als Organisator des Bombenanschlags auf das World Trade Center in New York im Jahr 1993, bei dem sechs Menschen starben, zu lebenslanger Haft verurteilt. Zwei Gebäude des Zentrums mit mehr als hundert Stockwerken wurden am 11. September 2001 bei einem Selbstmordattentat mit zwei entführten Flugzeugen zerstört.

2002 - Ćerime Hasan Bardhi, eine der ältesten albanischen Frauen und einer der wenigen Menschen auf der Welt, die drei Jahrhunderte gelebt haben, starb im Alter von 117 Jahren in Albanien.

2004 - Der geistliche Führer der verbotenen Muslimbruderschaft in Ägypten, Ma'mun al Hodeibi, starb.

2004 - Die britische Queen Elizabeth gab dem größten Kreuzfahrtschiff der Welt den Namen "Queen Mary". Das 800 Millionen Dollar teure Schiff ist 345 Meter lang.

2009 - Der Maler Ljubica-Cuca Sokić, Professor an der Akademie der Schönen Künste in Belgrad und korrespondierendes Mitglied der SANU, ein Künstler aus der Generation, die zwischen den beiden Weltkriegen die serbische Kunst in die Pariser Schule einführte, starb.

2010 – Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) gab bekannt, dass die Influenza A (H1N1) seit ihrem Auftreten in Mexiko im Frühjahr 2009 weltweit 12.799 Menschen das Leben gekostet hat.

2012 - Jerry Robinson (Jerry), ein amerikanischer Comiczeichner und Schöpfer der Figur des Bösewichts Joker in den Batman-Comics, starb.

2016 - Der französische Modedesigner Andre Courreges, der Autor der Modestile der Schauspielerinnen Brigitte Bardot und Catherine Deneuve, die sich durch revolutionäre geometrische Designs, Plastikminiröcke und futuristische Textilien auszeichneten, verstarb.

2020 – Das iranische Militär schießt nach dem Start vom Flughafen Teheran versehentlich ein ukrainisches Passagierflugzeug ab, wobei 176 Passagiere und Besatzungsmitglieder getötet werden.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 09. Jänner aus B92 (Google Übersetzung)

1792 - Der russisch-türkische Krieg, der im August 1787 begann, endete mit dem Frieden in Iasi, und Russland dehnte sich bis zum Dnjestr aus.

1793 - Der Franzose Jean Pierre Blanchard unternahm den ersten Ballonflug über Nordamerika.

1804 - Vor dem Kloster Moravica töteten die Türken den serbischen Archimandriten Georgi Djorđević Hadži-Djera, den Volksmeister in der Region Rudnička. Sechs Tage später begann die „Fürstenniederlegung“, die den Ausbruch des Ersten Serbischen Aufstands beschleunigte.

1856 - Stevan Stojanović Mokranjac wurde geboren, Komponist und Musikpädagoge, Chorleiter der Belgrader Singgesellschaft, einer der Gründer der ersten "Serbischen Musikschule" (1899) ("Mokranjac" Music School) und Mitglied der Serbischen Königlichen Akademie . Sein Werk gilt als das bedeutendste in der Entwicklung der nationalen Musik im 19. Jahrhundert ("Rukoveti", "Seaside Songs", "Liturgy").

1873 - Charles Louis Napoleon III stirbt, Neffe von Napoleon Bonaparte (Charles Louis), Präsident von Frankreich von 1848 bis 1852 und Kaiser bis 1870. Während seiner Regierungszeit besetzte Frankreich Nizza und Savoyen und begann mit der kolonialen Eroberung Indochinas. Auch er begann einen Krieg gegen Preußen, wurde aber am 1. Oktober 1870 in der Schlacht bei Sedan gefangen genommen und entthront. Nach dem Friedensschluss mit Preußen 1871 emigrierte er nach England und starb.

1878 - Im serbisch-türkischen Krieg marschierte die serbische Armee in Nis ein, und die Türken kapitulierten am nächsten Tag, wodurch die türkische Verwaltung in dieser Stadt beendet wurde. Die Kämpfe dauerten 25 Tage und der entscheidende Sieg war der Sieg der Braničev-Brigade bei Čegro. 1878 - Vittorio Emanuele II (Vittorio), der erste Herrscher des vereinten Italiens, der beliebte "Padre della patria", der nach seiner Thronbesteigung 1861 eine parlamentarische Monarchie ausrief, starb.

1908 - Die französische Schriftstellerin Simone de Beauvoir (Simone, Beauvoir) wird geboren, Autorin von Romanen, Theaterstücken und philosophischen Essays ("Mandarins", "Alle Männer sind sterblich", "Das andere Geschlecht", Memoiren "Erinnerungen an ein wohlerzogenes Mädchen ". Sie war Lebensgefährtin des Philosophen Jean-Paul Sartre. 1913 - Richard Nixon wurde geboren, der einzige US-Präsident, der unter Androhung eines Amtsenthebungsverfahrens zurücktrat. Er wurde 1969 US-Präsident, wurde 1972 und 1974 wiedergewählt zog sich aufgrund der oppositionellen Abhöraffäre "Watergate" zurück und normalisierte 1972 die Beziehungen zu China.

1922 - Der Staatsmann und Schriftsteller Ahmed Sekou Toure (Sekou Toure) wurde geboren, der erste Präsident von Guinea nach der Unabhängigkeit im Jahr 1958. Er ist einer der Gründer der African Democratic Assembly (1946), der Democratic Party of Guinea (1947), und seit 1956 ist er der Vorsitzende der Afrikanischen Union General Confederation of Black African Workers. Er war 1953 und 1956-58 Abgeordneter der Territorialversammlung von Guinea. Nationalversammlung von Frankreich.

1942 - In Petrowgrad (Zrenjanin), Kikinda und anderen Orten im Banat erschossen die Deutschen während des Zweiten Weltkriegs 150 Kommunisten und Partisanensympathisanten. Am selben Tag begannen die ungarischen Besatzungsbehörden auf der anderen Seite der Theiß mit Massenverhaftungen und Tötungen von Serben. 60 Serben wurden in Djurdjevo bei Žablje, Šajkaš und Gospodjinci erschossen.

1945 - Im Zweiten Weltkrieg begann die Landung amerikanischer Truppen auf Luzon, der größten Insel der Philippinen. Die Kämpfe endeten am 15. August mit der Kapitulation der japanischen Streitkräfte.

1953 – Ein südkoreanisches Schiff sank und 349 Menschen ertranken.

1962 - Die UdSSR und Kuba unterzeichneten ein Handelsabkommen, auf dessen Grundlage Kuba bis 1991 Waren zu günstigen Vorzugspreisen erhielt. 1978 - Die islamische Revolution begann im Iran, in der ein Jahr später Schah Reza Pahlavi gestürzt wurde.

1992 - Die Serben erklären die "Republik des serbischen Volkes in Bosnien und Herzegowina" zur "föderalen Einheit Jugoslawiens". Zuvor hatten bosnische Muslime und Kroaten beschlossen, die Europäische Gemeinschaft zu bitten, die Unabhängigkeit von Bosnien und Herzegowina anzuerkennen.

1996 - Die humanitäre Brücke nach Sarajevo wurde ausgesetzt, die größte in der Geschichte der Luftfahrt nach der sowjetischen Blockade Berlins (1948). Während des dreieinhalbjährigen Krieges in Bosnien wurden mehr als 160.000 Tonnen Hilfsgüter mit 13.000 Flügen in die von serbischen Streitkräften belagerte und beschossene Stadt geliefert.

1999 - Während der Festnahme töteten Mitglieder der SFOR den bosnischen Serben Dragan Gagović, der vor dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag wegen Kriegsverbrechen im Krieg in Bosnien und Herzegowina (1992-95) angeklagt war.

2002 - Die USA heben das 1996 eingeführte Verbot von Waffenverkäufen an die BR Jugoslawien auf.

2002 - Die US-Regierung leitete eine Untersuchung zur Insolvenz des multinationalen Stromverteilungsunternehmens "Enron" ein, der größten Insolvenz in der Geschichte der USA.

2003 - In einem Bericht an den UN-Sicherheitsrat erklärten die Waffeninspektoren Hans Blix und Mohamed ElBaradei, dass sie bis dahin keine Beweise dafür entdeckt hätten, dass der Irak chemische, biologische oder nukleare Waffen besitze oder entwickle.

2004 - Die Türkei unterzeichnete ein Protokoll zur Abschaffung der Todesstrafe auch im Kriegsfall, was der erste Schritt zur Aufnahme von Verhandlungen über den Beitritt zur EU war.

2005 – Die Palästinenser wählen Mahmud Abbas zum Nachfolger ihres langjährigen Führers Jassir Arafat.

2005 – Die islamistische Regierung des Sudan und Rebellen aus dem Süden des Landes unterzeichnen ein Friedensabkommen, das Afrikas längsten Bürgerkrieg beendet, der 21 Jahre dauerte.

2007 - Japan bildet zum ersten Mal nach dem Zweiten Weltkrieg ein Verteidigungsministerium.

2007 – Ivao Takamoto, ein Animator, der Charaktere für die Cartoons Scooby-Doo, The Kremenko Family und The Jetsons entwarf, starb. Während seiner sechs Jahrzehnte währenden Karriere arbeitete er auch an einigen der berühmtesten abendfüllenden Zeichentrickfilme und Fernsehzeichentrickfilme für Disney und das Hanna-Barbera-Team.

2009 – Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen verabschiedete eine Resolution, die einen sofortigen Waffenstillstand im Gazastreifen fordert. Seit dem 27. Dezember 2008 wurden dort unter den Angriffen der israelischen Armee 750 Palästinenser getötet und Tausende verletzt.

2011 - 77 Menschen starben in dem Flugzeug der iranischen Firma Iran Air (Air), das in der Nähe der Stadt Orumiya im Nordwesten des Iran abstürzte. In dem Flugzeug befanden sich 106 Passagiere und Besatzungsmitglieder.

2015 – Der australische Schauspieler Rod Taylor (Taylor), bekannt durch seine Rollen in den Filmen „Die Vögel“ von Alfred Hitchcock und „Zabrisky Point“ von Michelangelo Antonioni, ist gestorben. Außerdem spielte er in dem jugoslawischen Film „Partizani“ mit Adam West, Briony Farrell und Bata Živojinović.
 
Oben