Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Am heutigen Tag im Jahre ....

Cube

Immer lieb und anständig
Land
Serbia
bandicam 2021-04-22 12-16-34-239.jpg

Danas 51. rodendan slavi ANTE TOMIC, hrvatski novinar.
Sirok je repertoar napada na mene. Nedavno me netko u komentaru ispod teksta nazvao 'jugo-bolesnik', drugi me je nazvao 'politickim Srbinom' i tako... A ja se samo trudim biti posten. Ja jesam Hrvat i bas u ovome sto i kako radim mislim da sam dobar Hrvat i patriota. Mislim da je ovo sto govorim u najboljem interesu mog naroda i moje zemlje: da ne treba da se mrzimo, da treba da se ponasamo kao pravi susjedi, da treba da vodimo racuna o srpskoj manjini u Hrvatskoj, da izjegavamo diskriminaciju... Sve sto pisem, govorim i radim na korist je te zajednice ne bi li ta Hrvatska postala pristojna drzava, tako da se ne osjecam izdajnikom i otpadnikom. Ali uvijek cu stajati na strani manjine jer mi se cini viteski i plemenito braniti manjinu od vecine."
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 23. April aus B92 (Google Übersetzung)

1564 - Der englische Dramatiker William Shakespeare wird geboren. Seine Stücke, von denen viele gezeigt wurden, befinden sich immer noch im Repertoire der Welttheater ("Hamlet", "Romeo und Julia", "Othello", "Macbeth"). Er starb am selben Tag im Jahre 1616.

1616 - Der spanische Schriftsteller Miguel de Cervantes Savedra stirbt in Madrid am selben Tag wie William Shakespeare in London. Er schrieb Romane, Theaterstücke, Komödien, Kurzgeschichten und Gedichte und trat mit dem Roman "Don Quijote", der als Vorläufer des modernen Romans gilt, in die Weltliteratur ein.

1728 - Ein katastrophales Feuer zerstört einen Großteil von Kopenhagen.

1775 - Der englische Maler Joseph William Turner wird geboren. Seine Malerei hatte einen bedeutenden Einfluss auf die französischen Impressionisten.

1850 - Der Dichter William Wordsworth stirbt zusammen mit Coleridge, dem wichtigsten Vertreter der Romantik in der englischen Literatur. Seine Gedichtsammlung "Lyrical Ballads" (1798) markierte den Beginn der Romantik in der englischen Literatur.

1858 - Der deutsche Physiker Max Ludwig Planck wird als Schöpfer der Quantentheorie geboren, für die er 1918 den Nobelpreis erhielt.

1867 - Die serbische Politikerin, Publizistin und Schriftstellerin Jasa Prodanovic, eine der Gründerinnen der Jugoslawischen Republikanischen Demokratischen Partei, wird geboren. Von 1946 bis 1948 war er stellvertretender Ministerpräsident der Bundesvolksrepublik Jugoslawien. Er gab die Magazine "Narodna misao" und "Odjek" heraus, er bereitete zwei Anthologien mit Volksliedern und Geschichten sowie ganze Werke von Jovan Jovanović Zmaj, Jova Ilić, Svetislav Vulović und Laza Lazarević vor.

1880 - Der russische Balletttänzer, Choreograf und Pädagoge Michail Michailowitsch Fokin, Reformer des klassischen Balletts, wird geboren.

1891 - Der russische Komponist und Pianist Sergei Prokofiev, einer der originellsten Musikkomponisten des 20. Jahrhunderts, wird geboren.

1897 - Geburt von Bowles Pearson, einem kanadischen Politiker und Staatsmann von 1948 bis 1957 und Premierminister von Kanada von 1963 bis 1968. Das Eintreten für eine friedliche Lösung der Suezkrise brachte ihm 1957 den Friedensnobelpreis ein.

1899 - Der geborene Historiker Mihailo Dinić, Professor an der Philosophischen Fakultät in Belgrad, Mitglied der Serbischen Akademie der Wissenschaften und Künste. Er veröffentlichte eine Vielzahl von Werken aus der mittelalterlichen Geschichte Serbiens, Bosniens, Dubrovniks und Kroatiens. Er studierte auch Bergbau im Mittelalter.

1913 - Die Türken geben Shkodra im Ersten Balkankrieg an die Montenegriner ab. Durch die Entscheidung der Großmächte am 14. Mai mussten sich die Montenegriner zurückziehen, und Shkodra gehörte zu Albanien.

1928 - Shirley Temple wird geboren und wird als Kind ein Hollywood-Filmstar. Später war sie die amerikanische Botschafterin in Ghana und der Tschechoslowakei.

1938 - Sudetendeutsche fordern mit Hitlers Unterstützung volle Autonomie innerhalb der Tschechoslowakei. Mit dem Münchner Abkommen im September desselben Jahres annektierte Hitler das Sudetenland an Deutschland und besetzte 1939 die Tschechoslowakei.

1941 - Eine griechische Armee kapituliert vor Nazideutschland und der König und die Regierung fliehen.

1945 - Die Sowjetarmee befreit im Zweiten Weltkrieg die nationalsozialistischen Konzentrationslager Sachsen-Hausen und Ravensbrück.

1975 - Die letzte Regierung von Saigon tritt zurück und US-Präsident Gerald Ford gibt eine Niederlage im Vietnamkrieg zu.

1986 - Otto Preminger, ein amerikanischer Filmregisseur österreichischer Abstammung, stirbt. Bekannt wurde er mit den Filmen "Laura", "Carmen Jones" und "Exodus".

1990 - Der chinesische Premierminister Li Peng kommt in Moskau an. Es war der erste Besuch eines chinesischen Premierministers in der UdSSR nach 26 Jahren.

1992 - Der indische Filmregisseur Satyajit Ray stirbt drei Wochen nach dem Gewinn eines Oscar für sein Lebenswerk. ("Pater Panchali", "Stein der Weisheit", "Rabindranath Tagore").

1997 - Die Präsidenten Russlands und Chinas, Boris Jelzin und Jiang Zemin, unterzeichnen eine Erklärung gegen die Dominanz einer Supermacht in der Zeit nach dem Kalten Krieg.

1998 - Der griechische Staatsmann Konstantinos Karamanlis, Premierminister von 1955 bis 1963 und 1974 nach dem Sturz der Militärjunta und Präsident von Griechenland von 1990 bis 1995, stirbt.

1998 - In Serbien stimmten in einem Referendum über ausländische Mediation zur Lösung des Problems im Kosovo 73,05 Prozent der Wähler. 94,73 Prozent stimmten gegen die Beteiligung ausländischer Vertreter an der Lösung der Probleme im Kosovo.

1999 - Am dreißigsten Tag der NATO-Luftangriffe auf FR Jugoslawien wurde der Bau des staatlichen Fernsehsenders RTS getroffen. 16 Mitarbeiter wurden getötet und 18 verletzt. Mehrere RTS-Repeater in Serbien wurden ebenfalls zerstört.

2003 - Die ersten direkten Gespräche zwischen den Vereinigten Staaten und Nordkorea finden in Peking statt, nachdem Nordkorea zugegeben hat, dass es unter Verstoß gegen internationale Verpflichtungen heimlich an der Verbesserung von Atomwaffen gearbeitet hat.

2005 - Eduardo Paolozzi, einer der bekanntesten britischen Künstler und Gründer der Pop-Art-Bewegung in Großbritannien, stirbt. Zu seinen bemerkenswertesten Werken zählen ein farbenfrohes Mosaik in der Tottenham Court Road in der Londoner U-Bahn und eine monumentale Bronzestatue von Isaac Newton vor der British Library.

2005 - Der britische Schauspieler Sir John Mills, der 1971 einen Oscar für seine Rolle als Dorfköter in David Leans "Ryans Tochter" gewann, stirbt.

2007 - Boris Jelzin, Russlands erster Präsident und Schlüsselfigur im postkommunistischen Russland, stirbt. Von Juni 1991 bis 31. Dezember 1999 war er zwei Amtszeiten lang Präsident, als er zurücktrat und Wladimir Putin zum amtierenden Präsidenten ernannte. Er spielte eine Schlüsselrolle bei der Verhinderung des Putsches im August 1991. In diesem Jahr unterzeichnete er auch ein Dekret zum Verbot der Kommunistischen Partei.

2009 - Der britische Fotograf und zwei Oscar-Preisträger Jack Cardiff stirbt, einer der ersten Meister der Fotografie, der in technischen Farben fotografiert.

2009 - Mit dem Beschluss des Verwaltungsrates über die Abschaffung der Tagessätze für Mitglieder des serbischen Parlaments wird die seit 16 Jahren gezahlte "Nahrungsmittelzulage" seit Juni 1993 abgeschafft.

2013 - Das Oberhaus des britischen Parlaments verabschiedet ein Gesetz, das die jahrhundertealte Praxis beendet, dass Jungen einen Vorteil gegenüber Mädchen haben, wenn sie den Thron erben.

2018 - Der armenische Premierminister Serzh Sargsyan trat nach mehreren Tagen regierungsfeindlicher Proteste in diesem Land zurück. Er war 10 Jahre lang Präsident in zwei Amtszeiten (2008-2018), danach verbrachte er nur sieben Tage als Premierminister.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 24. April aus B92 (Google Übersetzung)

1731 - Der englische Schriftsteller Daniel Defoe, Autor des Romans Robinson Crusoe, stirbt.

1792 - Der französische Kapitän Claude-Joseph Rouget (Lisle) komponiert "Marseille", das später zur Hymne Frankreichs wurde.

1815 - In Takovo beginnt unter der Führung von Miloš Obrenović der zweite serbische Aufstand gegen die türkische Regierung. Der Aufstand endete mit einem Abkommen, das Serbien die Selbstverwaltung ermöglichte. Miloš Obrenović kämpfte später um die Position eines autonomen Fürstentums und eines Erbprinzen.

1833 - Der montenegrinische Herzog und Schriftsteller Marko Miljanov Popović wird geboren, der sich im Kampf gegen die Türken auszeichnet. Er lernte lesen und schreiben im Alter von 50 Jahren, als er sich aus dem öffentlichen Leben zurückzog, weil er mit der Politik von Prinz Nikola I. Petrovic Njegos nicht einverstanden war ("Beispiele für Mut und Heldentum", "Der Kuca-Stamm in Volksmärchen und Gedichten"). Leben und Bräuche von Arbanasi ").

1856 - Geburt des französischen Marschalls Philippe Petain, eines Helden des Ersten Weltkriegs nach seinem Sieg über die Deutschen in Verdun. Im Zweiten Weltkrieg arbeitete er mit Nazideutschland zusammen und leitete die Quisling-Regierung in Vichy.

1898 - Spanien erklärt den Vereinigten Staaten den Krieg als Reaktion auf ein Ultimatum der US-Regierung, die spanische Herrschaft von Kuba zurückzuziehen.

1903 - Rechtsanwalt und Historiker Valtazar Bogišić, Justizminister in Montenegro von 1893 bis 1899 und Autor des Werkes "Allgemeines Eigentumsgesetz für das Fürstentum Montenegro", das er 1888 auf Ersuchen des montenegrinischen Prinzen Nikola I. Petrović Njegoš verfasste, ist gestorben.

1916 - In Dublin beginnt ein anti-britischer Aufstand ("Osteraufstand") für die unabhängige Republik Irland. Britische Truppen haben den Aufstand in sechs Tagen niedergeschlagen.

1934 - Die amerikanische Filmschauspielerin Shirley MacLaine wird geboren. Sie wurde berühmt mit den Filmen "Trouble with Harry", "Apartment", "Sweet Irma", "Künstler und Models" und "Time of Tenderness", für die sie einen Oscar gewann.

1945 - US-Truppen befreien das deutsche Konzentrationslager Dachau im Zweiten Weltkrieg.

1950 - Der Staat Jordanien wird durch Zusammenlegung der Königreiche Transjordanien und Palästina unter jordanischer Besatzung gebildet.

1967 - Der sowjetische Kosmonaut Vladimir Mikhailovich Komarov wird bei der Landung des Raumfahrzeugs Sojus 1 getötet.

1970 - China startet seinen ersten künstlichen Satelliten.

1975 - Bei einem Angriff der deutschen Terroristengruppe Bader-Meinhof auf die deutsche Botschaft in Stockholm werden drei Menschen getötet.

1986 - Wallis Simpson stirbt und wird Herzogin von Windsor, indem er den britischen König Edward VIII heiratet. Der König wollte seine Ehe nicht mit einer Amerikanerin aufgeben, sondern war geschieden und nicht edler Herkunft. 1936 musste er abdanken.

1987 - Slobodan Milosevic, damals Präsident der Präsidentschaft der Liga der Kommunisten Serbiens, besucht Fushë Kosovë / Kosovo Polje und unterstützt Kosovo-Serben, die sich über den zunehmend aggressiven Nationalismus der Kosovo-Albaner beschwert haben. Diese Unterstützung, symbolisch ausgedrückt durch den Satz "Niemand darf dich schlagen", markierte den Beginn der serbischen populistischen Welle, die Slobodan Milosevic für die nächsten 13 Jahre anführen wird.

1991 - Eine südafrikanische Regierung hat mit dem African National Congress (ANC) von Nelson Mandela eine Vereinbarung getroffen, alle politischen Gefangenen bis zum 30. April 1991 freizulassen.

1992 - Die Guerilla-Führer in Afghanistan vereinbaren, dass ein 50-köpfiger Rat nach dem Sturz des kommunistischen Regimes der Najibullah die Macht übernimmt.

1996 - Ein palästinensisches Parlament im Exil entfernt ein Dekret der Palästinensischen Befreiungsorganisation zur Zerstörung Israels.

1996 - In Peking einigen sich die Präsidenten Russlands und Chinas, Boris Jelzin und Jiang Zemin, auf neue Beziehungen zwischen den beiden Ländern.

2002 - Victor F. Weisskopf, ein pensionierter Physiker und Professor am Massachusetts Institute of Technology (MIT), stirbt in seinem Haus in New York. Er kam 1937 aus Wien nach Amerika und war später einer der Erfinder der Atombombe und später ein Anwalt. Atomwaffenkontrolle.

2003 - Ein südafrikanisches Gericht verurteilt die Anti-Apartheid-Heldin Winnie Madikizel-Mendel, die frühere Frau des ehemaligen Präsidenten Nelson Mendela, wegen Betrugs und Diebstahls zu sechs Jahren Gefängnis. Nach der Berufung wurde ihre Haftstrafe auf dreieinhalb Jahre Gefängnis verkürzt.

2004 - Papst Johannes Paul II. Ernennt eine Nonne zu einer verantwortlichen Position in der römisch-katholischen Kirche, dem dritten Platz in der Gemeinde, die Orden leitet. Es ist der höchste Platz, den eine Nonne jemals in der Verwaltung der römisch-katholischen Kirche eingenommen hat.

2004 - Griechische Zyprioten lehnen die Vereinigung mit türkischen Zyprioten mit Zweidrittelmehrheit in einem Referendum ab und verhindern, dass ganz Zypern der Europäischen Union beitritt.

2005 - Das neue Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche, Papst Benedikt XVI., Wird bei einer feierlichen Messe auf dem Petersplatz eingeweiht, an der sich etwa 500.000 Gläubige versammeln.

2006 - 32 Menschen werden bei drei nahezu gleichzeitigen Explosionen im ägyptischen Ferienort Dahab auf der Sinai-Halbinsel getötet und 70 verletzt. Dies ist der dritte schwere Terroranschlag auf den Sinai in den letzten anderthalb Jahren.

2009 - Der größte amerikanische Automobilhersteller, General Motors, gibt die vorübergehende Schließung von 13 Fabriken in den USA und in Mexiko bekannt, wodurch 26.000 Arbeitnehmer arbeitslos bleiben. Der Autobauer überlebte dank eines Staatsdarlehens in Höhe von 13,4 Mrd. USD und der Verpflichtung, Schulden abzubauen, Arbeitskosten zu senken und sich neu zu organisieren, um nicht bankrott zu gehen.

2011 - Der spirituelle Führer des Hinduismus, Sathya Sai Baba (Sathya), stirbt im Alter von 86 Jahren in Indien. Sai Baba wurde in Indien als Gottheit behandelt und hatte zahlreiche Anhänger in mehr als 126 Ländern auf der ganzen Welt.

2013 - Bei einem Zusammenbruch eines illegal errichteten achtstöckigen Gebäudes in den Vororten von Dhaka, der Hauptstadt von Bangladesch, in dem in mehreren Textilwerkstätten etwa 3.000 Arbeiter beschäftigt waren, kamen 1.126 Textilarbeiter ums Leben.

2013 - Der serbische Präsident Tomislav Nikolic sagte gegenüber RTV Bosnien und Herzegowina, dass er sich für alle Verbrechen der serbischen Serben gegen Bosniaken während des Krieges entschuldige und nach Srebrenica gehen werde.

2016 - Bei den vorgezogenen Parlamentswahlen in Serbien gewann die Liste der Serbischen Fortschrittspartei 48,25 Prozent der Stimmen. 11 weitere Listen sind in das neue Parlament eingetreten.

2016 - Die erste Runde der Präsidentschaftswahlen fand in Österreich statt, und Van der Belen wurde aufgrund der Wiederholung der zweiten Wahlrunde erst am 4. Dezember zum 13. Präsidenten der Zweiten Republik gewählt.

2019 - Dejan Anastasijević (1962), langjähriger Journalist der Zeitschrift Vreme und TIME und Herausgeber der BBC in serbischer Sprache, Korrespondent von Tanjug aus Brüssel, verstirbt. Er hat zahlreiche Journalistenpreise gewonnen.
 

Cube

Immer lieb und anständig
Land
Serbia
bandicam 2021-04-24 23-40-01-983.jpg

Dogodilo se na danasnji dan - 1991 -
Nebo se ovtvorilo, stadion je eksplodirao..."
I dalje odzvanjaju poslije 30. godina Milojko Panticeve rijeci...
Crvena Zvezda - Bayern München 24.04.1991.
Istorijsko polu-finale, sve ostalo je istorija
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 25. April aus B92 (Google Übersetzung)

1595 - Der italienische Dichter Torquato Tasso, Autor des Epos "Liberated Jerusalem", stirbt. Er widmete Cvijeta Zuzorić aus Dubrovnik eine Reihe von Gedichten, die in ihrem Salon in Florenz Schriftsteller und Künstler versammelte.

1599 - Geburt von Oliver Cromwell, Führer der englischen Revolution, der 1653 Beschützer Englands, Schottlands und Irlands wird. Zwei Jahre nach seinem Tod im Jahr 1658 wurde die Monarchie wiederhergestellt.

1744 - Der schwedische Physiker und Astronom Anders Celsius, Erfinder einer der Wärmemessskalen, stirbt.

1765 - Der serbische Dichter-Guslar Filip Visnjic wurde geboren, der alle wichtigen Ereignisse des ersten serbischen Aufstands sang. Seine Songs wurden von Vuk Stefanović Karadžić aufgenommen.

1792 - Bei der Hinrichtung des Straßenräubers Jacques Pelletier am Place de Greve in Paris, Frankreich, wird erstmals eine Guillotine eingesetzt.

1859 - Der Bau des Suezkanals beginnt nach dem Projekt des französischen Konsuls in Alexandria, Ferdinand Lesheps. Der 161 Kilometer lange Kanal verband im November 1869 das Mittelmeer und das Rote Meer und schuf die kürzeste Wasserstraße von Europa in den Nahen und Fernen Osten.

1874 - Der italienische Ingenieur Guglielmo Marconi wird geboren. Er arbeitete an der Perfektionierung der drahtlosen Telegraphie und war der erste, der ein Funksignal über den Atlantik sendete (1901). Er teilte sich 1909 den Nobelpreis mit dem deutschen Physiker Brown.

1915 - Die Schlacht von Gallipoli beginnt, eine der größten Schlachten des Ersten Weltkriegs, in der die Türkei alliierte Truppen unter britischem Kommando besiegt. Es war der einzige Sieg der türkischen Armee in diesem Krieg. In der achtmonatigen Schlacht wurden etwa 7.000 Australier und etwa 2.000 Neuseeländer getötet.

1918 - Die amerikanische Sängerin Ella Fitzgerald, die ungekrönte "Königin des Jazz", wird geboren.

1920 - Polnische Truppen marschieren in die Ukraine ein, rücken dann schnell vor und erobern Kiew am 6. Mai. Durch den Frieden von Riga am 12. März 1921 erhielt Polen aus Sowjetrussland ein Gebiet mit Millionen Ukrainern und Weißrussen.

1938 - Gestorbener serbischer General und Militärautor Zivko Pavlovic, Mitglied der serbischen königlichen Akademie, Teilnehmer sowohl an den Balkankriegen als auch am Ersten Weltkrieg ("Schlacht von Kolubara", "Belgrader Operation").

1945 - Sowjetische und amerikanische Truppen treffen sich zum ersten Mal im Zweiten Weltkrieg in der Nähe von Torgau.

1945 - Eine UN-Gründungskonferenz beginnt in San Francisco, 45 Ländern der Anti-Hitler-Koalition, einschließlich Jugoslawien.

1974 - Ein Staatsstreich stürzt das autokratische Regime von Marcelo Caetano in Portugal. Am selben Tag, ein Jahr später, gewann die Sozialistische Partei von Mario Soares bei den ersten freien Wahlen seit einem halben Jahrhundert.

1980 - Die Mission eines US-Kommandos zur Rettung von 53 Geiseln der US-Botschaft in Teheran bricht in der iranischen Wüste zusammen, nachdem acht Amerikaner bei einem Hubschrauberabsturz getötet wurden.

1980 - Eine dänische Boeing 727, ein Charterflug mit britischen Touristen auf der Strecke Manchester-Teneriffa, stürzt ab. Alle 146 Passagiere und Besatzungsmitglieder wurden getötet.

1982 - Die letzten israelischen Truppen verlassen den Sinai und beenden eine 15-jährige Besetzung der ägyptischen Halbinsel.

1993 - Bei einem Referendum in Russland unterstützen 62 Prozent der Wähler die Reformen von Präsident Boris Jelzin.

1993 - In Anwesenheit von Lord Owens Friedensvermittler versuchen die Präsidenten der Bundesrepublik Jugoslawien, Serbien-Montenegro, Dobrica Cosic, Slobodan Milosevic und Momir Bulatovic, den bosnisch-serbischen Führer Radovan Karadzic davon zu überzeugen, einen überarbeiteten Vance-Owen-Friedensplan zu unterzeichnen. Am nächsten Tag lehnte die RS-Versammlung den Plan ab, der Krieg in Bosnien ging weiter und die Bundesrepublik Jugoslawien verschärfte die internationalen Sanktionen.

1994 - In London wird die Kontaktgruppe für die Koordinierung der diplomatischen Aktionen der Vereinigten Staaten, Russlands und der EU im Bosnienkrieg gebildet.

1995 - Die amerikanische Theater- und Filmschauspielerin Ginger Rogers stirbt. Als Partnerin von Fred Astaire erlangte sie weltweite Bekanntheit in Musicals. Sie gewann einen Oscar für den Film "Kitty Foil".

1999 - Die NATO-Luftfahrt zerstört die Straßenbahn "Žeželjs Brücke", die bereits in den vergangenen Tagen bei drei Angriffen beschädigt wurde. So blieb Novi Sad ohne die letzte der drei Brücken an der Donau.

2000 - Die Direktorin des jugoslawischen Luftverkehrs (JAT), Zika Petrovic, wird in Belgrad getötet.

2002 - Russland sagt, russische Truppen hätten einen der meistgesuchten Männer des Landes getötet, Khattab, einen tschetschenischen Führer arabischer Abstammung, der verdächtigt wird, eng mit Osama bin Ladens Terrornetzwerk Al-Qaida verbunden zu sein.

2005 - Im Rahmen einer Nahost-Tour besucht der russische Präsident Wladimir Putin Ägypten und Israel. Er ist der erste und einzige russische oder sowjetische Führer, der in den letzten 40 Jahren Ägypten besucht hat, und der erste russische Beamte, der Israel besucht hat.

2008 - Der Philosoph Milan Kangrga, Gründer und jahrzehntelanger Leiter und Professor der Abteilung für Ethik an der Philosophischen Fakultät in Zagreb, stirbt. Er war einer der Gründer der kroatischen Philosophischen Gesellschaft (1957), der Zeitschrift Praksis und der Korčula Summer School (1963).

2009 - Die Weltgesundheitsorganisation sagt, eine neue Form der AH1N1-Grippe, bei der 68 Menschen in Mexiko ums Leben gekommen sind, könnte zu einer Pandemie werden.

2010 - Der britische Schriftsteller Alan Silito, bekannt für seine Darstellung familiärer Probleme und der Nachkriegsrealität armer Briten, stirbt im Alter von 83 Jahren. Er gehörte der Literaturgruppe "Angry Young People" an und seine berühmtesten Werke sind der Roman "Saturday Night, Sunday Morning" von 1958 und die Kurzgeschichte "The Lonelineness Of The Long Distance Runner" von 1959, die beide später in Filme übersetzt wurden.

2015 - Mehr als 8.000 Menschen sterben bei einem verheerenden Erdbeben der Stärke 7,9 auf der Richterskala in Nepal. Es war das stärkste Erdbeben in diesem Land in den letzten 80 Jahren.
 

BlackJack

Jackass of the Week
Scheiße sind sie alle alt geworden ... den größten Schock hatte ich als ich gesehen hatte wie sogar Brad Pitt sichtlich gealtert ist, der eigentlich immer jung aussah.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 26. April aus B92 (Google Übersetzung)

121 - Der römische Philosoph und Kaiser Marcus Aurelius Antonius wird geboren. Während der Kriegskampagnen in Europa und Asien führte er Notizen, die nach seinem Tod unter dem Titel "To Himself" veröffentlicht wurden.

1452 - Der italienische Maler, Bildhauer, Erfinder und Wissenschaftler Leonardo da Vinci wird geboren. Sein berühmtestes Gemälde, die berühmte "Mona Lisa", wird im Louvre in Paris ausgestellt. Zeichnungen und Manuskripte werden in der Ambrosiana-Bibliothek in Mailand, im British Museum in London und in Windsor aufbewahrt. Das bedeutendste seiner wissenschaftlichen Arbeiten ist die "Abhandlung über die Malerei".

1532 - Während eines Feldzugs in Wien marschiert die türkische Armee unter dem Kommando von Sultan Suleiman II. In Ungarn ein.

1607 - Captain John Smith bringt die ersten Kolonisten nach Cape Henry, Virginia, um die erste dauerhafte britische Siedlung in Amerika zu errichten.

1711 - Geburt von David Hume, einem britischen Philosophen schottischer Abstammung, Vorläufer klassischer englischer Ökonomen und Autor der quantitativen Geldtheorie ("Ein Diskurs über die menschliche Natur", "Eine philosophische Überprüfung der menschlichen Vernunft").

1798 - Der französische Maler Eugene Delacroix wird geboren, ein Vertreter der Romantik in der französischen Malerei. Er illustrierte Goethes "Faust" und schrieb "The Diary", in dem er Beobachtungen zur Kunst ausstellte ("Dantes Arche", "Der Einzug der Kreuzfahrer in Konstantinopel", "Auf den Barrikaden am 28. Juli 1830").

1812 - Der deutsche Industrielle Alfred Krupp wird geboren, der als erster Stahlgusskanonen herstellte und sehr schnell ein Monopol für die Lieferung von Waffen an eine Reihe europäischer Länder erlangte. Das Unternehmen "Krupp" war im Ersten und Zweiten Weltkrieg der Hauptlieferant von Waffen nach Deutschland. 1948 verurteilte der Internationale Militärgerichtshof in Nürnberg Krupps Nachkommen zu 12 Jahren Gefängnis und Beschlagnahme von Eigentum.

1828 - Russland erklärt der Türkei den Krieg zur Unterstützung des griechischen Unabhängigkeitskampfes.

1894 - Rudolf Hess, Naziführer und Stellvertreter Hitlers, wird in Alexandria, Ägypten, geboren. Während des Nürnberger Prozesses 1946 wurde er wegen Kriegsverbrechen zu lebenslanger Haft verurteilt. Im August 1987 beging er im Spandauer Gefängnis Selbstmord.

1904 - Der verstorbene serbische Mathematiker Dimitrija Nesic, Professor an der Großen Schule in Belgrad, Mitglied der serbischen Königlichen Akademie und Bildungsminister im Jahr 1894. Er führte das Gesetz über metrische Maßnahmen in Serbien ein.

1910 - Die Schriftstellerin Meša Selimović wird als Mitglied der Serbischen Akademie der Wissenschaften und Künste geboren. Er schrieb Romane ("Derwisch und Tod", "Stille", "Festung"), Kurzgeschichten, Essays und Drehbücher.

1915 - Italien unterzeichnet heimlich den Vertrag von London mit Großbritannien, Russland und Frankreich und tritt der Entente im Ersten Weltkrieg bei, was Tirol, Triest, Görz, Istrien, Teilen Dalmatiens und Albaniens verspricht.

1931 - Der serbische Schauspieler und Regisseur Milorad Gavrilovic, Manager des Nationaltheaters in Belgrad, einer der talentiertesten und gebildetsten Schauspieler seiner Zeit, stirbt.

1937 - Um General Franco während des spanischen Bürgerkriegs zu helfen, bombardieren Hitlers Flugzeuge die spanische Stadt Guernica. Die Zerstörung dieser Stadt inspirierte Picasso, die berühmte "Guernica" zu malen, eine apokalyptische Darstellung des Bürgerkriegs.

1942 - Bei einem schweren Unfall in der Geschichte des Bergbaus sterben mindestens 1.540 Menschen in einer chinesischen Kohlenmine in Benxi, die damals unter japanischer Besatzung stand.

1945 - Marschall Henry Philippe Petain, Chef des in Vichy ansässigen französischen kollaborativen Regimes, wird im Zweiten Weltkrieg festgenommen. Er wurde wegen Hochverrats zum Tode verurteilt, aber aufgrund seiner früheren Verdienste und seines Alters wurde seine Strafe in lebenslange Haft geändert.

1954 - Eine Konferenz über Indochina beginnt in Genf und beendet die französische Herrschaft in diesem Teil der Welt. Die Vereinigten Staaten akzeptierten die Ergebnisse des Treffens nicht, und so wurde Diktator Ngo Dinh im Juni 1954 mit Unterstützung der Vereinigten Staaten Premierminister von Südvietnam.

1962 - Großbritannien startet den ersten Satelliten Ariel I.

1964 - Tanganjika, Sansibar und Pemba gründen die Vereinigte Republik Tanganjika und Sansibar, die am 29. Oktober 1964 ihren Namen in Tansania ändert.

1984 - Der amerikanische Jazzmusiker und Orchesterleiter William Count Basie stirbt. Mitglieder seines Orchesters (1937) waren auch der Trompeter Buck Claayton und die Sängerin Billie Holiday.

1986 - Der vierte Block des Kernkraftwerks Tschernobyl in der Ukraine explodiert. Radioaktive Wolken haben fast ganz Europa bedeckt, und die Folgen dieser bislang größten nuklearen Katastrophe werden noch untersucht. Das Kernkraftwerk wurde am 15. Dezember 2000 endgültig geschlossen.

1994 - Südafrika hält seine ersten Wahlen ab, an denen sowohl Schwarze als auch Weiße teilnehmen. Dies markiert das Ende des Apartheidregimes.

1999 - Während der NATO-Luftangriffe auf FR Jugoslawien verbietet die Europäische Union den Präsidenten der Bundesrepublik Jugoslawien, Slobodan Milosevic, seine Familienangehörigen, hochrangige Vertreter der Bundesrepublik Jugoslawien und serbische Beamte und verhängt ein Embargo gegen Ölimporte.

2003 - Auf der Tagung der UN-Menschenrechtskommission wird das Mandat des Sonderbeauftragten für Menschenrechte in Serbien und Montenegro offiziell bekannt gegeben.

2005 - Syrien zieht nach fast drei Jahrzehnten militärischer Präsenz seine Truppen aus dem Libanon ab.

2005 - Die paraguayische Schriftstellerin Roa Bastos, eine der zentralen Figuren der lateinamerikanischen Literatur, stirbt im Alter von 88 Jahren. Er erhielt den Cervantes Award (1989) für das Buch "I, the Supreme" (1974).

2011 - Der chilenische Dichter Gonzalo Rojas stirbt im Alter von 94 Jahren in Santiago. Zu seinen bekanntesten Werken zählen die Gedichtbände "Das Unglück des Menschen" (1948), "Gegen den Tod" (1964) und "Dunkelheit" (1967). Er hat mehrere Literaturpreise gewonnen, darunter den Cervantes-Preis, den chilenischen nationalen Literaturpreis, den Queen-Sofia-Preis für iberisch-amerikanische Poesie und den mexikanischen Octavio-Paz-Preis.

2012 - Der frühere liberianische Präsident Charles Taylor wird während des Bürgerkriegs in Sierra Leone von 1991 bis 2002 wegen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit für schuldig befunden. Taylor ist das erste ehemalige Staatsoberhaupt, das vor dem Internationalen Gerichtshof verurteilt wurde. Er wurde 2006 verhaftet und sein Prozess endete 2011.

2015 - Der Präsident von Kasachstan, Nursultan Nasarbajew, wurde wiedergewählt, nachdem er bei den Präsidentschaftswahlen, an denen 95,22 Prozent der Wähler teilnahmen, die Unterstützung von 97,7 Prozent der Wähler erhalten hatte.

2020 - König Salman von Saudi-Arabien hebt die Todesstrafe für Minderjährige auf. Die Entscheidung folgte, nachdem der Oberste Gerichtshof von Saudi-Arabien zuvor die Bestrafung durch Auspeitschen abgeschafft hatte.
 
Oben