Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Am heutigen Tag im Jahre ....

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 27. April aus B92 (Google Übersetzung)

1521 - Ein Eingeborener der philippinischen Insel Mactan wird vom portugiesischen Seefahrer Ferdinand Magellan getötet, der auf seiner ersten Weltreise eine Expedition leitete.

1737 - Der englische Historiker Edward Gibbon wird als Autor von The Decline and Fall of the Roman Empire geboren.

1791 - Der amerikanische Erfinder Samuel Finley Brese Morse wird geboren, der Erfinder des Telegraphen und des Morsecodes.

1822 - Der US-General und Staatsmann Ulysses Greys (Ulysses) wird von 1869 bis 1877 als Präsident der Vereinigten Staaten geboren. Im amerikanischen Bürgerkrieg (1861-65) führte er die Armee des Nordens an und erzwang die Kapitulation der konföderierten Streitkräfte Robert Lee.

1830 - Der südamerikanische Militärführer und erste kolumbianische Präsident Simon Bolivar, der wegen diktatorischer Ambitionen angeklagt ist, tritt zurück.

1830 - Belgrad bekommt seine erste Straßenbeleuchtung - Laternen mit Kerzen.

1909 - Eine Gruppe namens Young Turks stürzt den türkischen Sultan Abdul Hamid.

1915 - Gestorbener russischer Komponist und Pianist Alexander Nikolayevich Scriabin, der Vorläufer des Expressionismus in der Musik ("Divine Poem", "Prometheus", "Poem of Ecstasy").

1932 - Der frühere südafrikanische Außenminister Pick Botha wird geboren. Er verbrachte 17 Jahre in dieser Position, um die Welt davon zu überzeugen, dass die Apartheid die richtige Lösung für Rassenkämpfe ist.

1937 - Der italienische Revolutionär Antonio Gramsci, Gründer der Kommunistischen Partei Italiens im Jahr 1921, stirbt.

1941 - Deutsche Panzer marschieren im Zweiten Weltkrieg in Athen ein.

1945 - Der italienische Diktator Benito Mussolini wird verhaftet. Er wurde am nächsten Tag in Donga am Ufer des Comer Sees erschossen.

1950 - Großbritannien erkennt Israel an.

1956 - Rocky Marciano zieht sich als einziger ungeschlagener Weltmeister im Schwergewicht vom Boxen zurück.

1960 - Der afrikanische Staat Togo, eine ehemalige französische Kolonie, erklärt die Unabhängigkeit.

1961 - Sierra Leone erlangt die Unabhängigkeit von Großbritannien.

1972 - Kwame Kwame, der erste Premierminister und Präsident Ghanas und einer der Führer der Blockfreien Bewegung, stirbt in Bukarest.

1978 - Afghanische Streitkräfte übernehmen die Macht im Land und bilden eine Regierung, die auf islamischen Prinzipien basiert. Präsident Mohammed Daoud wurde ermordet und der neue Präsident Nur Mohamed Taraki proklamierte die Demokratische Republik Afghanistan.

1992 - Nach dem Zerfall der SFRY wird die Bundesrepublik Jugoslawien (BRJ) proklamiert, ein gemeinsamer Staat aus Serbien und Montenegro, der weniger als 11 Jahre dauerte. Die Bundesrepublik Jugoslawien wurde auf der Grundlage der am selben Tag verabschiedeten Verfassung ("Froschverfassung") proklamiert. Zuvor hatten die Abgeordneten im Bundesrat der Versammlung des SFRJ die Erklärung zur Schaffung der Bundesrepublik Jugoslawien verabschiedet.

1992 - Ein sambisches Militärflugzeug mit der Fußballnationalmannschaft des afrikanischen Landes stürzt in der Nähe von Gabun in den Atlantik. Alle 30 Passagiere wurden getötet.

1992 - Russland und 12 andere ehemalige Sowjetrepubliken werden Mitglieder des Internationalen Währungsfonds und der Weltbank.

1993 - Eritrea erlangt nach drei Jahrzehnten Bürgerkrieg und einem Referendum, bei dem die Bürger für die Unabhängigkeit stimmen, die Unabhängigkeit von Äthiopien.

1993 - Vertreter Chinas und Taiwans beginnen Gespräche in Singapur, das erste seit dem Ende des chinesischen Bürgerkriegs im Jahr 1949.

1997 - Hongkong eröffnet offiziell die längste Sperrstraße der Welt und verbindet die Stadt mit einem neuen Flughafen.

1999 - Ein Zentrum von Surdulica wird von NATO-Luftangriffen auf FR Jugoslawien getroffen. 17 Menschen wurden getötet, 11 verletzt und etwa 300 zivile Gebäude wurden abgerissen oder beschädigt.

2001 - Russland unterzeichnet ein Abkommen mit Nordkorea zur Verbesserung der Qualität seiner Waffen während der Sowjetzeit.

2003 - Die Präsidentschaftswahlen in Paraguay werden von Nicanor Duarte Frutos gewonnen, der die 55-jährige Herrschaft seiner am längsten amtierenden Partei in Colorado fortsetzt.

2005 - Das größte Flugzeug der Welt, der europäische Airbus A380, fliegt zum ersten Mal. Das Flugzeug ist so lang wie acht Londoner Busse, hat genug Flügelfläche, um 70 Autos zu parken, und bietet Platz für 800 Passagiere auf zwei Ebenen. Das Flugzeug übernahm den Vorrang der "Boeing 747" als größtes Flugzeug, das jemals geflogen ist.

2007 - Der russische Dirigent und einer der größten Cellisten der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, Mstislav Rostropovich, verstarb im Alter von 81 Jahren in Moskau. Rastropovich war auch bekannt für seinen Kampf für Kunst ohne Grenzen, Redefreiheit und demokratische Werte. Wegen des öffentlichen Widerstandes gegen die damaligen kulturellen Einschränkungen verließ er 1974 die Sowjetunion. Nach dem Zusammenbruch der UdSSR kehrte er nach Russland zurück.

2010 - Russische und ukrainische Parlamente ratifizieren ein Abkommen zur Verlängerung des Aufenthalts der russischen Schwarzmeerflotte in Sewastopol bis 2042, das in Kharkov von den Präsidenten Russlands und der Ukraine, Dmitri Medwedew und Viktor Janukowitsch, unterzeichnet wurde.

2014 - Papst Johannes XXIII. Und Papst Johannes Paul II. Werden heilig gesprochen.

2018 - Nord- und Südkorea erzielen eine Einigung über die Denuklearisierung und das Ende des Krieges auf der koreanischen Halbinsel.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 28. April aus B92 (Google Übersetzung)

1442 - Geburt von König Edward IV. Von England, Sohn des Herzogs von York. Im Krieg gegen die Lancaster-Dynastie wurde er nach der Eroberung Londons und dem Sieg in Touton zum König gewählt. Damit ging die königliche Macht auf das House of York über.

1789 - Eine Rebellenbesatzung des englischen Schiffes Bounty verlässt den Schiffskapitän William Blight und 18 seiner Anhänger in Gewässern vor Tahiti. Nach 48 Tagen dramatischen Segelns und mehr als 3.500 Meilen gelang es Blaj, die Insel Timor in der Nähe von Java zu erreichen.

1804 - Während des ersten serbischen Aufstands fand in Zemun ein Treffen serbischer Aufständischer und Türken unter Vermittlung Österreichs statt. Nach gescheiterten Friedensgesprächen kehrten serbische Unterhändler nach Ostruznica zurück und begannen mit den Vorbereitungen für einen Angriff auf Belgrad.

1878 - Der amerikanische Film- und Theaterschauspieler Lionel Barrymore wird geboren. Als Kind wurde er in der Rolle von Oliver Twist berühmt und spielte später wichtige Rollen in den Filmen "Grand Hotel", "Largo Island", "Lady with Camellias" sowie in der TV-Serie "Dr. Kilder" ".

1918 - Gavrilo Princip stirbt im Gefängnis in Theresienstadt (Tschechische Republik). Nach der Ermordung des österreichisch-ungarischen Thronfolgers Franz Ferdinand in Sarajevo im Jahr 1914, mit der der Erste Weltkrieg begann, wurde er von den österreichisch-ungarischen Behörden zu 20 Jahren Gefängnis verurteilt.

1919 - Auf der Versailler Friedenskonferenz in Paris verabschieden 32 Staaten, darunter das Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen, einen Pakt zur Gründung des Völkerbundes.

1924 - Der sambische Staatsmann Kenneth wird geboren, der erste Präsident Sambias von 1964 bis 1991 und einer der Führer der Blockfreien Bewegung.

1936 - König Fuad I. von Ägypten stirbt. Er proklamiert sich 1922 zum König, als das britische Protektorat über Ägypten abgeschafft wird. Ihm folgte sein Sohn Farouk I.

1939 - Adolf Hitler lehnt den deutsch-polnischen Nichtangriffspakt vom Januar 1934 und den deutsch-britischen Vertrag vom Juni 1935 ab.

1952 - Japan erlangt seine Souveränität zurück, die nach der Niederlage im Zweiten Weltkrieg 1951 von seinem Friedensvertrag in San Francisco befreit wurde.

1969 - Der französische Präsident Charles Gaulle tritt nach einem Referendum über die Regionalisierung und die Umstrukturierung des Senats zurück, bei dem eine Mehrheit der Franzosen gegen seine Vorschläge stimmt.

1977 - Mitglieder der deutschen linken Terroristengruppe "Bader-Meinhof" (Meinhoff, Baader) werden zu lebenslanger Haft verurteilt.

1980 - US-Außenminister Cyrus Vance tritt nach einer gescheiterten Kommandomission zur Rettung von US-Geiseln im Iran zurück.

1992 - Eine pro-kommunistische Regierung in Kabul übergibt die Macht an islamische Guerillas und beendet einen 14-jährigen Bürgerkrieg in Afghanistan.

1995 - Bei einer Gasexplosion kommen in der südkoreanischen Stadt Daegu mindestens 103 Menschen ums Leben.

1999 - Die Regierung der FR von Jugoslawien reicht beim Internationalen Gerichtshof in Den Haag eine Klage gegen NATO-Länder wegen "unbefugter Anwendung von Gewalt" bei Luftangriffen ein, die am 24. März begann.

1999 - Der Führer der serbischen Erneuerungsbewegung, Vuk Draskovic, wird aufgrund von Kritik an den Behörden während des Krieges aus dem Amt des stellvertretenden Premierministers der FR von Jugoslawien entfernt.

2001 - Der erste Weltraumtourist, der amerikanische Geschäftsmann Dennis Tito, zahlt 20 Millionen Dollar für seine Reise zur Internationalen Raumstation, die er mit einer russischen Besatzung fortsetzt.

2002 - Ein Hubschrauberabsturz in Russland tötet den Gouverneur der sibirischen Region Krasnojarsk, General Alexander Lebed, einen ehemaligen Sicherheitsberater von Präsident Boris Jelzin.

2004 - CBS-Aufnahmen des Missbrauchs irakischer Gefangener im irakischen Abu Ghraib-Gefängnis, die vom US-Militär kontrolliert werden, verursachen einen weltweiten Schock. US-Präsident George W. Bush hat sich öffentlich beim irakischen Volk für die Demütigung der irakischen Gefangenen und ihrer Familien entschuldigt.

2005 - Der Irak erhält seine erste demokratische Regierung seit mehr als 50 Jahren.

2008 - Bei einer Kollision zwischen zwei Zügen in Ostchina werden mehr als 70 Menschen getötet und mehr als 420 verletzt, 70 von ihnen mit schweren Verletzungen.

2011 - Die Tornado-Saison in den südamerikanischen Ländern forderte mehr als 330 Menschenleben und verursachte enormen materiellen Schaden. Mehrere Staaten haben den Ausnahmezustand ausgerufen, und im am schlimmsten betroffenen Alabama haben Stürme ganze Städte zerstört und große Gebiete ohne Strom gelassen.

2014 - Ein Gericht in Kairo verurteilt 683 Islamisten zum Tode, darunter den Führer der Muslimbruderschaft, Mohamed Badi. In derselben Anhörung wurden 492 der im März verhängten 529 Todesurteile in lebenslange Haft umgewandelt. Islamisten wurden am 14. August letzten Jahres wegen Beteiligung an dem Mord und versuchten Mordes an Polizisten in der ägyptischen Provinz Minya verurteilt.

2017 - Das Parlament von Montenegro hat das Protokoll über die NATO-Mitgliedschaft verabschiedet, mit dem das Verfahren für den Beitritt des Landes zum Nordatlantik-Bündnis offiziell beendet wurde.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 29. April aus B92 (Google Übersetzung)

1429 - Jeanne d'Arc, besser bekannt als Jeanne d'Arc, befreit Orleans, eine Stadt, die sieben Monate lang von britischen Truppen belagert wurde.

1769 - Der englische Militärführer und Staatsmann Arthur Wellesley wird als erster Herzog von Wellington geboren, der 1815 in Waterloo Napoleon I. besiegt. Als Führer der Tory-Rechten war er von 1828 bis 1830 Premierminister.

1818 - Alexander II. Nikolayevich Romanov, russischer Zar von 1855, wird geboren. Während seiner Regierungszeit wird die Leibeigenschaft abgeschafft, die Gerichte reformiert und Provinzen und Städten eine begrenzte Selbstverwaltung übertragen. Im Februar 1881 wurde er von einem Mitglied der Organisation "People's Will" getötet.

1854 - Der französische Mathematiker Jules Henri Poincare wird geboren, Autor der Theorie der automorphen Funktionen und einer der Begründer der Topologie.

1892 - Die serbische Literaturvereinigung wird in Belgrad gegründet. Der erste Präsident war Stojan Novaković, und der Vizepräsident war Jovan Jovanović Zmaj, der auch sein Emblem machte. Das erste veröffentlichte Buch war "Life and Connections" von Dositej Obradović.

1899 - Der amerikanische Pianist, Komponist und Dirigent Edward Kennedy "Duke Ellington", einer der wichtigsten Jazzmusiker des 20. Jahrhunderts, wird geboren.

1901 - Der japanische Kaiser Hirohito wird geboren, der seit 1921 regiert, als er seinen kranken Vater als Regenten ersetzt. Er wurde 1926 gekrönt und war bis zu seinem Tod 1989 auf dem Thron.

1907 - Der amerikanische Filmregisseur österreichischer Abstammung Fred Cinemann (Zinnemann), Oscar-Preisträger für die Filme "From Here to Eternity" und "Man for All Time", wird geboren.

1929 - Der serbische Herzog Stepan-Stepa Stepanović, General und Minister der Armee, stirbt 1908 und von 1911 bis 1912. Nach dem Sieg über die österreichisch-ungarische Armee in der Schlacht von Cer im August 1914 erhielt er den Rang eines Herzogs.

1936 - Der indische Dirigent und Geiger Zubin Mehta, einer der größten Dirigenten des 20. Jahrhunderts, wird geboren. Er begann seine Karriere als professioneller Dirigent mit Auftritten in Jugoslawien und Belgien.

1945 - US-Truppen befreien das deutsche Konzentrationslager Dachau im Zweiten Weltkrieg.

1945 - Die nationalsozialistischen deutschen Streitkräfte im Zweiten Weltkrieg kapitulieren vor Norditalien, Österreich, der Steiermark und Kärnten.

1975 - Die letzten US-Truppen werden am Tag vor dem Einmarsch nordvietnamesischer Truppen aus Saigon evakuiert.

1980 - Der verstorbene englische Filmregisseur Alfred Hitchcock, gefeierter Autor von Kriminalfilmen, Meister der Filmbearbeitung, Spannung und Ambiente ("Der Mann, der zu viel wusste", "Ärger mit Harry", "Schwindel", "Vögel", "Psycho") ).

1991 - Bei einem Erdbeben in der Sowjetrepublik Georgien kommen mehr als 140 Menschen ums Leben.

1992 - Die Territorialverteidigungs- und Polizeieinheiten von Bosnien und Herzegowina blockieren die Kaserne der jugoslawischen Volksarmee in Sarajevo.

1998 - Eine Kontaktgruppe in Rom verabschiedet ein Paket von Sanktionen gegen die Bundesrepublik Jugoslawien wegen Verschlechterung der Lage im Kosovo.

2008 - Die Europäische Union unterzeichnet ein Stabilisierungs- und Assoziierungsabkommen mit Serbien.

2011 - Der britische Prinz William und Katherine Middleton heiraten in der Westminster Abbey in London. William ist der älteste Sohn von Prinz Charles und der zweite auf dem britischen Thron.

2015 - Die indonesischen Behörden exekutieren acht Ausländer, die wegen Drogenhandels zum Tode verurteilt wurden.
 

Ludjak

Labertasche
Heute vor 28 Jahren zündete sich der Brite Graham Bamford an um auf den Krieg in Bosnien Aufmerksamkeit zu erreichen.



This nobleman from Britan spilled gasoline all over himself and burnt himself alive in the middle of the day, in front of the Lower House of the British Parliament. Dying in the most horrific agony was his way to point to the suffering of the citizens of BiH, who were frantically killed, persecuted and humiliated.

Bamford’s last words were: “The British people must stop the war in Bosnia, using force if necessary. The British army must not only be a guardian of honor at mass funerals. Bosnian babies, children and women are patiently waiting for the politicians to do what they should do – provide military protection. They must not stand aside and observe”.

Bamford had no connections with BiH and its citizens whatsoever, but the images of terror from BiH made him sacrifice. Bamford was deeply shocked with images that came from Croatia and BiH. In the testimonies of his acquaintances and psychologists, he saw his own daughter in every child-victim of the war in BiH. His condition deteriorated after the shootings of the massacre in Ahmići, on the 16th of April 1993, when 116 people were killed, including a three-month-old baby.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 30. April aus B92 (Google Übersetzung)

313 - Der römische Kaiser Konstantin der Große legalisiert das Christentum im Römischen Reich durch das Edikt von Mailand.

1777 - Der deutsche Mathematiker und Astronom Carl Friedrich Gaush wird geboren und erfindet Methoden in Zahlentheorie, Algebra und Geometrie (Gaußscher Algorithmus, Gaußsche Konstante, Gaußsche Kurve, Gauß-Krieger-Projektion). Er gilt als einer der größten Mathematiker aller Zeiten.

1789 - Georges Washington wird zum ersten Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt. Nach zwei Amtszeiten des Präsidenten sandte er im September 1796 eine Abschiedsbotschaft an das amerikanische Volk und zog sich in sein Anwesen zurück.

1803 - Die Vereinigten Staaten kaufen Louisiana von Napoleon Bonaparte für 15 Millionen US-Dollar, der am selben Tag im Jahr 1812 wie sein 18. Mitglied offiziell den Vereinigten Staaten beitritt.

1804 - In den Schlachten von Suriname verwenden die Briten erstmals Mehrkornmunition - "Splitter", benannt nach dem Erfinder Henry Shrapnel (Henry Shrapnel).

1870 - Geburt von Franz Lehar, einem österreichischen Komponisten ungarischer Abstammung, dem wichtigsten Vertreter der Wiener Operette in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts ("Die lustige Witwe", "Das Land des Lächelns").

1883 - Der französische Maler Edouard Manet stirbt, einer der Begründer des Impressionismus ("Frühstück auf dem Rasen", "Foley-Berger-Ball", "Balkon", "Olympia").

1883 - Der tschechische Schriftsteller Jaroslav Hasek wird als Autor des Romans "Erfahrungen eines guten Soldaten Schweik" geboren.

1893 - Joachim von Ribbentrop, Außenminister von Nazideutschland, wird geboren. Der Internationale Gerichtshof in Nürnberg verurteilte ihn wegen Verbrechen im Zweiten Weltkrieg zum Tode. Das Aufhängen erfolgte 1946.

1895 - Die erste internationale Ausstellung in Venedig wird offiziell eröffnet, die im Laufe der Zeit zum größten Festival für zeitgenössische Kunst der Welt geworden ist - der "Biennale von Venedig".

1900 - Hawaii wird Teil der Vereinigten Staaten.

1909 - Die niederländische Königin Juliana wird geboren. Sie wurde 1948 Königin und dankte 1980 zugunsten ihrer älteren Tochter Beatrix ab.

1915 - Das jugoslawische Komitee wird in Paris gegründet - eine Organisation serbischer, kroatischer und slowenischer politischer Auswanderer aus Österreich-Ungarn, die während des Ersten Weltkriegs Aktionen zur Befreiung der südslawischen Länder aus Österreich-Ungarn und ihrer Vereinigung mit Serbien und Serbien leitete Montenegro.

1934 - Österreich erlässt eine Verfassung, die die Diktatur von Bundeskanzler Engelbert Dolphush legalisiert.

1941 - Der Unabhängige Staat Kroatien verabschiedet ein Gesetz zur Rassenzugehörigkeit, auf dessen Grundlage die Verfolgung von Serben, Juden und Roma begann.

1945 - Adolf Hitler und seine Geliebte Eva Braun begehen in einem unterirdischen Bunker in Berlin Selbstmord. Russische Truppen drangen in das Zentrum Berlins ein, besetzten den Reichstag und andere staatliche Institutionen, während alliierte Truppen München eroberten und französische Truppen in Österreich einmarschierten.

1945 - Die jugoslawische Armee (NOV und POJ) befreit das Ustascha-Lager Jasenovac im Zweiten Weltkrieg.

1953 - Das Eisenbahnmuseum wird in Belgrad eröffnet, dem ersten seiner Art in Jugoslawien, das im Februar 1950 gegründet wurde.

1973 - US-Präsident Richard Nixon übernimmt die Verantwortung für das Abhören einer rivalisierenden Demokratischen Partei im Watergate-Gebäude im Jahr 1972, was zu seinem Rücktritt im August 1974 führte.

1975 - Der Fall von Saigon (Ho-Chi-Minh-Stadt), zu dem auch nordvietnamesische Streitkräfte gehören, beendet den 30-jährigen Vietnamkrieg, bei dem 58.000 Amerikaner und drei Millionen Vietnamesen, darunter zwei Millionen Zivilisten, getötet werden.

1989 - Der italienische Filmregisseur Sergio, Autor von "Spaghetti Westerns" ("Für eine Handvoll Dollar", "Mein Name ist Niko", "Es war einmal im Wilden Westen", "Es geschah in Amerika") stirbt.

1991 - Ein Zyklon in Bangladesch tötet 125.000 Menschen.

1995 - US-Präsident Bill Clinton ordnet die Einstellung des Handels mit dem Iran an und verbietet Investitionen in das Land. Er beschuldigt Teheran, den internationalen Terrorismus zu unterstützen.

1999 - NATO-Luftangriffe auf FR Jugoslawien treffen die Gebäude des Verteidigungsministeriums und des Generalstabs der jugoslawischen Armee im Zentrum von Belgrad.

2000 - Der frühere dänische Premierminister Paul Hartling stirbt. Er wurde 1978 UN-Hochkommissar für Flüchtlinge und erhielt 1981 den Friedensnobelpreis.

2002 - Präsident Robert Mugabe erklärt den Ausnahmezustand in Simbabwe aufgrund einer schweren Nahrungsmittelknappheit, die Tausende von Menschen an den Rand des Hungers gebracht hat. Die Nahrungsmittelkrise ereignete sich aufgrund der Dürre und der Schließung von Farmen im Besitz von Weißen.

2003 - Die Vereinigten Staaten, Russland, die Europäische Union und die Vereinten Nationen kündigen offiziell eine "Karte" für die israelisch-palästinensischen Friedensgespräche an, die 2005 zur Schaffung eines unabhängigen palästinensischen Staates führen sollten.

2005 - Im Südirak decken internationale Ermittler ein Grab mit 1.500 Leichen auf, von denen angenommen wird, dass sie hauptsächlich Kurden getötet haben, die in den 1980er Jahren unter dem Regime von Saddam Hussein aus Siedlungen im Nordirak vertrieben wurden.

2007 - Die Schriftstellerin Jara Ribnikar starb im Alter von 95 Jahren in Belgrad. Sie ist Autorin mehrerer Romane, Sammlungen von Kurzgeschichten und Memoiren und hat aus dem Tschechischen und Deutschen übersetzt. ("Unvollendeter Kreis", "Sieg und Niederlage", "Jan Nepomucki").

2008 - Der Schweizer Chemiker und Erfinder des halluzinogenen Betäubungsmittels LSD, Albert Hoffmann, stirbt im Alter von 102 Jahren in Basel. Hoffman produzierte erstmals 1938 LSD, als er Pilze für medizinische Zwecke erforschte.

2009 - Der US-Autobauer Chrysler meldet Insolvenz an, nachdem er keine Umschuldung mit den Gläubigern ausgehandelt hat. Chrysler unterzeichnete sofort einen Fusionsvertrag mit Italian Fiat.

2009 - An der Universität von Baku, Aserbaidschan, erschoss ein nicht identifizierter Angreifer 13 Menschen und verwundete 15.

2011 - Der argentinische Schriftsteller Ernesto Sabato, Autor der Romane "Tunnel", "Über Helden und Gräber" und "Abaddon, Engel der Zerstörung", stirbt im Alter von 99 Jahren.

2013 - Der niederländische Kronprinz William-Alexander (46) thront, als seine Mutter, Königin Beatrix (75), nach 33 Jahren offiziell zurücktritt.

2015 - In Solidarität mit dem Protest in Baltimore finden in den Vereinigten Staaten Demonstrationen gegen Rassendiskriminierung und übermäßige Polizeigewalt statt, die den Tod von Afroamerikanern in Cleveland, Ferguson, Missouri, New York und anderen Städten verursacht haben.

2017 - Ein Unfall in der Nähe des Mount Everest tötet den berühmten Bergsteiger Ueli Steck, der als "Schweizer Maschine" bezeichnet wird, aufgrund seiner Geschwindigkeit und Ausdauer bei der Eroberung der Gipfel.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 01. Mai aus B92 (Google Übersetzung)

1218 - Geburt des deutschen Kaisers Rudolf I. von Habsburg, Gründer der Habsburger-Dynastie, einer der ältesten und mächtigsten in Europa. Er regierte von 1273 bis zu seinem Tod 1291.

1707 - Das Unionsgesetz tritt in Kraft und vereint die Königreiche Schottland und England.

1778 - "Preparandija" wurde in Sombor eröffnet - der ersten serbischen Lehrerschule.


1858 - Die Montenegriner besiegen viel stärkere osmanische Truppen auf Grahovo. Nach diesem Sieg bestimmte die internationale Kommission mit Unterstützung Frankreichs 1860 die Grenze zwischen dem Osmanischen Reich und Montenegro, an die Grahovo, Rudine, Nikšićka Župa und Gornji Vasojevići angeschlossen wurden.

1866 - Die ersten Briefmarken werden in Serbien ausgegeben. Am selben Tag im Jahr 1874 wurden in Montenegro die ersten Briefmarken herausgegeben.

1873 - David Livingstone, ein schottischer Arzt, Missionar und afrikanischer Entdecker, der die Victoriafälle entdeckt, wird in Chitambo, dem heutigen Sambia, tot aufgefunden.

1876 - Das britische Parlament verabschiedet ein Gesetz zur Proklamation der Königin Victoria I. zur Königin von Indien.

1886 - In Chicago streiken 40.000 Arbeiter und fordern bessere Arbeitsbedingungen, ausgedrückt unter dem Motto "Drei Acht" - acht Stunden Arbeit, Ruhe und kultureller Aufschwung. Bei einem Zusammenstoß mit der Polizei wurden sechs Menschen getötet und etwa 50 Arbeiter verletzt. Seit 1889 wird dieser Tag als Internationaler Tag der Arbeit gefeiert. Es wurde erstmals 1894 in Serbien gefeiert.

1904 - Der tschechische Komponist Antonin Dvorak (Antonin Dvorak) stirbt. Neun Symphonien zeichnen sich durch sein reiches Werk aus, von denen die berühmteste die "Symphonie aus der neuen Welt" ist.

1925 - Zypern wird offiziell eine britische Kolonie. Großbritannien nahm Zypern 1878 aus dem Osmanischen Reich und annektierte es 1914 die Insel.

1931 - Der 102-stöckige New Yorker Wolkenkratzer, damals das höchste Gebäude der Welt, wird offiziell eröffnet.

1945 - Der deutsche Naziführer Joseph Goebbels, Minister für Bildung und Propaganda nach der Machtübernahme der Nazis im Jahr 1933, tötet sich in einem Bunker in Berlin aus Angst vor der Verantwortung für die Verbrechen der Nazis im Zweiten Weltkrieg. Goebbels hat sich und seine ganze Familie in den letzten Stunden vor dem Fall Berlins umgebracht.

1960 - In der Sowjetunion wird ein US-amerikanisches U-2-Spionageflugzeug abgeschossen. Der Pilot Francis Powers, der durch Katapultierung aus einem Flugzeug entkommen war, wurde im Februar 1962 gefangen genommen und gegen einen sowjetischen Spion ausgetauscht.

1978 - Die japanische Entdeckerin Naomi Uemura erreicht als erste den Nordpol allein und überquert 950 Kilometer Hundeschlitten.

1982 - 50.000 Solidaritätsanhänger demonstrieren gegen die Militärherrschaft in Polen. Der Kriegszustand in diesem Land wurde am 13. Dezember 1981 eingeführt, als General Wojciech Jaruzelski die zivilen Behörden abschaffte und die Militärverwaltung einführte.

1993 - Der srilankische Präsident Ranasinghe wird während einer Feier zum 1. Mai in Colombo ermordet.

1994 - Das brasilianische Auto-Ass Airton Senna (Ayrton Senna), einer der besten Formel-1-Fahrer seiner Geschichte, wird bei einem Rennen um den Grand Prix von San Marino getötet.

1995 - Ein Artillerie-Angriff auf Pakrac markiert den Beginn einer Offensive der kroatischen Streitkräfte in Westslawonien mit dem Namen "Flash". Einige Tage später besetzte Kroatien das gesamte Gebiet und Zehntausende Serben flohen nach Bosnien und Herzegowina und Serbien.

1997 - Tony Blairs Labour Party gewinnt nach 18 Jahren konservativer Herrschaft die britischen Parlamentswahlen.

1999 - Ein NATO-Luftangriff auf FR Jugoslawien trifft einen Bus auf einer Brücke in Lužani, Kosovo. 60 Menschen wurden getötet.

2001 - US-Präsident George W. Bush beantragt eine Änderung des Abkommens, das die Vereinigten Staaten 1972 mit der UdSSR über ballistische Raketen geschlossen haben, um den Weg für einen neuen US-Verteidigungsplan zu ebnen.

2003 - Bei einem Erdbeben in der Türkei kommen 176 Menschen ums Leben, darunter 25 Schüler eines zusammenbrechenden Internats.

2004 - In Brüssel werden die Flaggen von zehn neuen Mitgliedern der Europäischen Union (EU) gehisst, wodurch sich die Zahl der Länder, aus denen diese wirtschaftliche und politische Integration besteht, auf 450 Millionen erhöht. Ungarn, Polen, die Tschechische Republik, die Slowakei, Slowenien, Zypern, Malta, Estland, Lettland und Litauen sind offiziell Vollmitglieder der EU geworden. Es war die größte EU-Erweiterung seit ihrer Gründung im Jahr 1957.

2009 - Die Märsche zum Ersten Mai in Deutschland, der Türkei und Griechenland führen zu Zusammenstößen mit der Polizei, da Tausende von Menschen auf die Straßen Frankreichs und Spaniens gehen, um gegen die Sozialpolitik in der globalen Wirtschaftskrise zu protestieren.

2011 - Der Leiter der römisch-katholischen Kirche, Benedikt XVI., Proklamierte seinen Vorgänger Johannes Paul II., Der vor mehr als einer Million Menschen auf dem Petersplatz gesegnet wurde.

2011 - Ein NATO-Bombenanschlag auf das Haus des libyschen Führers Muammar Gaddafi, der nicht verletzt wurde, tötet seinen jüngsten Sohn Saif al-Arab und seine drei Kinder.

2017 - Die Palästinensische Islamische Bewegung Hamas ändert ihr Programm, akzeptiert, dass der Staat Palästina auf die Grenzen von 1967 beschränkt ist, und besteht auf dem politischen, nicht religiösen Charakter seines Konflikts mit Israel.

2020 - Der Internationale Tag der Arbeit ist in der Welt ohne Versammlungen und andere für den 1. Mai übliche Manifestationen gekennzeichnet. Bewegungsverbote aufgrund der Koronavirus-Pandemie haben Versammlungen auf Balkone mit Postern oder virtuelle Versammlungen in sozialen Netzwerken reduziert.
 
Oben