Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Am heutigen Tag im Jahre ....

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 13. August aus B92 (Google Übersetzung)

1521 eroberte und zerstörte der spanische Eroberer Hernan Cortes nach einer dreimonatigen Belagerung die aztekische Stadt Tenochtitlan.

1624 ernannte König Ludwig XIII. von Frankreich Kardinal Richelieu zum ersten Minister.

Im Jahr 1792 verhafteten französische Revolutionäre Mitglieder der königlichen Familie, drei Tage nach der Abschaffung der Monarchie und dem Sturz von König Ludwig XVI.


1814 traten die Niederländer das Kap der Guten Hoffnung an Großbritannien ab.

1820 wurde der britische Musikwissenschaftler George Grove geboren, der Autor des "Dictionary of Music and Musicians" (4 Bücher 1879-89).

1826 starb der französische Arzt Rene Theophilus Jasint Lennac, der 1819 das Stethoskop erfand.

1863 starb der französische Maler Eugene Delacroix, ein Vertreter der Romantik in der französischen Malerei. Er illustrierte Goethes "Faust" und schrieb "Das Tagebuch", in dem er Beobachtungen zur Kunst darlegte ("Arche Dantes", "Einzug der Kreuzfahrer in Konstantinopel", "Auf den Barrikaden am 28. Juli 1830").

Im Jahr 1868 begann in Peru und Ecuador eine Reihe von Erdbeben, bei denen etwa 25.000 Menschen ums Leben kamen.

1871 wurde der deutsche Revolutionär Karl Liebknecht geboren, einer der Gründer und Führer der Kommunistischen Partei Deutschlands. Als Reichstagsabgeordneter sprach er sich gegen den deutschen und internationalen Imperialismus aus und stimmte im Dezember 1914 als einziger gegen Kriegsanleihen. Er war einer der Führer der Novemberrevolution in Deutschland 1918, wurde aber verhaftet und getötet Januar 1919 zusammen mit Rosa Luxemburg.

1899 Der englische Filmregisseur Alfred Joseph Hitchcock wird geboren. Berühmt wurde er durch Krimis und Horrorfilme, die zu Klassikern dieses Genres wurden ("Birds", "Psycho", "39 Steps", "North-Northwest").

1902 Der deutsche Ingenieur Felix Wankl wird geboren, der Erfinder des nach ihm benannten Wankelmotors. Die erste Idee für diesen Motor ließ er 1929 patentieren, und 1939 erreichte das Flugzeug Mescherschmitt 209 mit dem experimentellen Wankle-Motor einen Geschwindigkeitsweltrekord.

1910 starb die englische Krankenschwester Florence Nightingale, die im Krimkrieg (1853-56) das erste Team zur Versorgung der Verwundeten organisierte und dann die erste Krankenpflegeschule gründete.

1913 wurde der zypriotische Erzbischof Makarios III. geboren, der Führer der Bewegung für die Unabhängigkeit Zyperns von Großbritannien und der erste Präsident dieses Mittelmeerlandes von 1960 bis zu seinem Tod im Jahr 1977. Er war auch einer der prominenten Führer der nicht ausgerichtete Bewegung.

1914 erklärte Frankreich im Ersten Weltkrieg Österreich-Ungarn den Krieg.

1923 wurde Mustafa Kemal Atatürk der erste Präsident der Türkei. Während seiner Regierungszeit bis zu seinem Tod 1938 führte er radikale Reformen im Land durch, die die Türkei Europa näher brachten.

1927 wurde der kubanische Revolutionär und Staatsmann Fidel Ruz Castro geboren, unter dessen Führung in Kuba die Diktatur von Fulgencio Batiste gestürzt und eine sozialistische Revolution durchgeführt wurde.

1961 schlossen die DDR-Behörden die Grenze zwischen Ost- und West-Berlin am Brandenburger Tor und begannen mit dem Bau einer 155 Kilometer langen Mauer in Richtung der Grenze zu Westdeutschland, die für die nächsten 38 Jahre ein Symbol für das geteilte Deutschland und eine Kälte war Kriegssymbol einer geteilten Welt. Die Mauer wurde im November 1989 durchbrochen, danach war Deutschland wiedervereinigt.

1964 wurden in Großbritannien die letzten Todesurteile vollstreckt, indem zwei Gefangene in Liverpool und Manchester erhängt wurden, die wegen Mordes zum Tode verurteilt wurden.

1998 einigten sich Schweizer Banken und jüdische Gruppen auf eine Entschädigung von 1,2 Milliarden Dollar für die Opfer des Holocaust im Zweiten Weltkrieg.

2001 unterzeichneten politische Führer von Mazedoniern und Albanern in Ohrid ein Friedensabkommen, das den monatelangen Konflikt zwischen den beiden ethnischen Gemeinschaften in Mazedonien beendete.

Im Jahr 2003 einigten sich Libyen und die Familien der Opfer des Bombenanschlags auf das Pan-Am-Flugzeug über dem Lake Lockerbie auf eine Entschädigung in Höhe von 2,7 Milliarden Dollar. Bei der Explosion dieses Flugzeugs kamen 270 Menschen ums Leben.

Im Jahr 2003 wurden in der Nähe von Gorazdevac bei einem Terroranschlag am Ufer des Flusses Bistrica beim Schwimmen zwei serbische Jungen getötet und vier weitere verletzt.

2009 starb der amerikanische Gitarrist Les Paul, der mit seiner E-Gitarre den Lauf der Musik veränderte. Für das Album "Les Poole & Friends: American Made, World Played" gewann er zwei Grammys.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 14. August aus B92 (Google Übersetzung)

1385 - Mit dem Sieg in der Schlacht von Aljubarota vereiteln die Portugiesen eine versuchte Invasion von König Juan I. von Kastilien und sichern Portugals Unabhängigkeit.

1457 - Gutenbergs Druckerei in Mainz veröffentlicht das erste Farbbuch. Der "Mainzer Psalter" wurde in Rot und Schwarz gedruckt.

1777 - Geburt des dänischen Physikers Christian Oersted, Begründer der Wissenschaft des Elektromagnetismus. Er entdeckte die magnetische Wirkung des elektrischen Stroms und benannte nach ihm die Einheit für die Stärke des Magnetfeldes im elektromagnetischen CGS-System (Oe).


1784 - Auf der Insel Kodiak in der Nähe von Alaska wird die erste russische Kolonie gegründet. Die Vereinigten Staaten kauften Alaska 1867 von Russland für 7,2 Millionen Dollar.

1867 - In dem Versuch, eine große Balkanallianz gegen das Osmanische Reich zu bilden, schließt Prinz Mihailo Obrenovic von Serbien einen Vertrag mit den Griechen.

1893 - In Frankreich werden zum ersten Mal weltweit Nummernschilder für Kraftfahrzeuge eingeführt.

1900 - Truppen der europäischen Supermächte USA und Japan besetzen Peking und beenden den "Boxaufstand" in China. Das Ziel des Aufstands war es, Ausländer aus China und einheimische Christen als Vertreter ausländischer Unterdrücker zu vertreiben.

1920 - In Belgrad wird ein Vertrag über die Schaffung der "Kleinen Entente" unterzeichnet, ein Militär-Verteidigungsbündnis der Tschechoslowakei und des Königreichs der Serben, Kroaten und Slowenen gegen die Restauration der Habsburger und die revisionistischen Bestrebungen Ungarns nach der Ersten Welt Krieg. Auch Rumänien trat der Allianz am 19. August bei.

1934 - Die ersten Kriegsgefangenen, Gegner des Regimes von Adolf Hitler, werden in das erste Konzentrationslager der Nazis in Dachau bei München gebracht. Später, im Zweiten Weltkrieg, wurden in diesem Lager 70.000 Häftlinge aus dem besetzten Europa getötet.

1941 - Der britische Premierminister Winston Churchill und der US-Präsident Franklin Roosevelt unterzeichnen die "Atlantic Charter", die jedem Volk das Recht zusichert, eine Regierung in seinem Land zu wählen und territoriale Veränderungen zu erklären. Diese Charta wurde später in die UN-Charta aufgenommen.

1945 - Japan akzeptiert die Forderungen der Alliierten nach bedingungsloser Kapitulation und beendet den Zweiten Weltkrieg. Die Kapitulation wurde am 2. September auf dem amerikanischen Schlachtschiff "Missouri" in der Bucht von Tokio unterzeichnet.

1947 - Der Staat Pakistan wird gebildet, der nach dem Ende der britischen Herrschaft in der Region und der Teilung des asiatischen Subkontinents in das islamische Pakistan und das hauptsächlich von Hindus bewohnte Indien gegründet wurde. Pakistan wurde in zwei Teile geteilt, West und Ost, die später der unabhängige Staat Bangladesch wurde.

1949 - Westdeutschland hält seine ersten Wahlen seit dem Zweiten Weltkrieg ab. Konrad Adenauer wurde der erste Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland.

1956 - Der deutsche Schriftsteller Bertolt Brecht, einer der größten Dramatiker und Theatertheoretiker des 20. Jahrhunderts, stirbt. Weltruhm erlangte er mit "The Beggar's Opera", für die der deutsche Komponist Kurt Weill die Musik schrieb. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland 1949, das er 1933 nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten verließ, gründete er im damaligen Ost-Berlin das berühmte Theater "Berlin Ensemble" ("Kaukasischer Kreis in Kreide", "Mutter Courage").

1969 - Eine britische Regierung genehmigt den Einmarsch britischer Truppen in Nordirland, um eine Eskalation des Konflikts zwischen Katholiken und Protestanten zu verhindern.

1970 - SFR Jugoslawien und der Vatikan nehmen nach einer 18-jährigen Unterbrechung die vollen diplomatischen Beziehungen wieder auf.

1980 - Ein Streik auf einer polnischen Werft in Danzig beginnt. Arbeiterproteste breiteten sich bald im ganzen Land aus und führten zu einem großen sozialen Umbruch in Polen und beeinflussten die Veränderungen in anderen kommunistischen Ländern in Osteuropa erheblich.

1986 - In Pakistan bricht eine Revolte gegen Präsident Zia ul-Haq aus. Mehrere Menschen wurden getötet und die Oppositionsführerin Benazir Bhutto festgenommen.

1988 - Der italienische Sportwagendesigner Enzo Ferrari stirbt.

1996 - Die South African National Party, der Führer der Apartheidspolitik in Südafrika, wechselt nach 48 Jahren in die Opposition.

2000 - Die Russisch-Orthodoxe Kirche heiligt den letzten russischen Zaren Nikolai II Romanov und Mitglieder seiner Familie, die während der Oktoberrevolution von 1918 getötet wurden.

2000 - Eine Resolution des UN-Sicherheitsrats richtet ein Sondergericht für Verbrechen ein, die während des Bürgerkriegs in Sierra Leone begangen wurden.

2004 - Der polnische Schriftsteller und Nobelpreisträger Czeslaw Milosz, der fast 30 Jahre im Exil verbrachte, stirbt. Die Essaysammlung zum Totalitarismus "Captured Mind" brachte ihm Weltruhm und Anerkennung.

2005 - Beim Absturz einer Boeing 737 der zypriotischen Helios Airlines in Griechenland kommen alle Passagiere und Besatzungsmitglieder (insgesamt 121 Personen) ums Leben.

2006 - Um 5 Uhr morgens in Greenwich beginnt ein Waffenstillstand zwischen Israel und dem Libanon, der die Resolution 1701 der Vereinten Nationen akzeptiert und die militärischen Unruhen beendet. Der Krieg im Libanon brach am 12. Juli aus, als Hisbollah-Guerillas zwei israelische Soldaten entführten und Israel mit Angriffen auf den Libanon reagierte.

2008 - Polen und die USA beginnen in Warschau eine Vereinbarung über die Stationierung eines US-Raketenabwehrschildes in Polen.

2010 - Der Fotograf Herman Leonard, bekannt für Schwarz-Weiß-Fotografien von Jazzgrößen wie Billy Holiday, Duke Ellington, Charlie Parker, Louis Armstrong, Miles Davis und Frank Sinatra, stirbt.

2012 - Schachgroßmeister Svetozar Gligorić, Inhaber von 13 Medaillen bei den Olympischen Schachspielen (zweimal Gold, sechsmal Silber und fünfmal Bronze), ist gestorben.

2013 – Ägyptische Behörden verhängen wegen Zusammenstößen zwischen Sicherheitskräften und Anhängern des gestürzten Präsidenten Mohamed Mursi, bei denen etwa 200 Menschen ums Leben kamen, in 13 Gebieten einen einmonatigen Ausnahmezustand und eine Ausgangssperre.

2014 - Die Behörden in Guinea, einem der von der Ebola-Epidemie betroffenen Länder, verhängen den Notstand wegen hämorrhagischem Fieber, bei dem mehr als 1.000 Menschen ums Leben kamen.

2015 - Kuba und die Vereinigten Staaten erneuern die diplomatischen Beziehungen und die amerikanische Flagge wird am Gebäude der US-Botschaft in Havanna gehisst, 54 Jahre nachdem es aufgrund der Unterbrechung der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern abgesenkt und entfernt wurde.

2017 - Überschwemmungen haben Freetown, die Hauptstadt von Sierra Leone, heimgesucht und mehr als 310 Menschen getötet.

2018 - 43 Menschen kamen in Genua ums Leben, als ein Teil des Viadukts auf der italienischen Autobahn A10 einstürzte.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 16. August aus B92 (Google Übersetzung)

1717 - In einer Schlacht bei Belgrad im Österreichisch-Türkischen Krieg, in der 6.000 Serben aus der Vojvodina an der Seite der Österreicher kämpften, besiegte Prinz Eugen von Savoie die türkische Armee und eroberte Belgrad. Mit dem Frieden von Požarevac, der 1718 folgte, bekam Österreich Nordserbien, das Banat und Nordbosnien. Belgrad blieb bis 1739 unter österreichischer Herrschaft, als es von den Türken zurückerobert wurde.

1819 - Eine Protestwelle britischer und mittelständischer Arbeiter, die parlamentarische und andere Reformen fordern, tötet mehrere Menschen in Manchester und verletzt mehrere Hundert, als Regierungstruppen entsandt werden, um eine Protestkundgebung aufzulösen.

1832 - Deutscher Psychologe, Philosoph und Linguist Wilhelm Wundt, Begründer der experimentellen Psychologie ("Grundsätze der Physiologischen Psychologie", "Einführung in die Psychologie", "Psychologie des Volkes" - zehn Bände).

1845 - Geburt des französischen Physikers Gabriel Lippmann, Gewinner des Nobelpreises für Physik 1908, der das Verfahren des Fotografierens in natürlichen Farben entdeckte. Er konstruierte auch ein Kapillarelektrometer und begründete das Prinzip der Stromerhaltung.

1858 - US-Präsident James Buchanan und die britische Königin Victoria tauschen Gratulationstelegramme zum Start eines Übersee-Telegrafenkabels aus. Dies waren die ersten Nachrichten, die per Telegraf über den Ozean gesendet wurden.

1913 - Der israelische Staatsmann Menachem Begin, einer der Gründer der Likud-Partei, wird in Polen geboren. Als israelischer Premierminister (1977-1983) unterzeichnete er 1977 den ersten Friedensvertrag mit Ägypten und erhielt 1978 den Friedensnobelpreis, den er sich mit dem ägyptischen Präsidenten Anwar el-Sadat teilte.

1919 - Bildung einer Regierung des Königreichs der Serben, Kroaten und Slowenen unter dem Vorsitz von Ljubo Davidovic, bestehend aus Vertretern der Demokratischen Partei (Gemeinde) und der Sozialdemokratischen Partei.

1921 - König Peter I. Karadjordjevic stirbt, König von Serbien von 1903 bis 1918 und dann bis zu seinem Tod das Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen. Er wurde im Familiengrab von Karadjordjevic in Oplenac beigesetzt. Ihm folgte sein Sohn Alexander I.

1949 - Die amerikanische Journalistin Margaret Mitchell, Autorin des beliebten Romans "Vom Winde verweht", der jahrelang ein Bestseller war und auf dem der gleichnamige Film basiert, stirbt.

1953 - Im Iran wird ein Putschversuch gestartet und Schah Mohammed Reza Pahlavi (Mohammed) flieht aus dem Land. Drei Tage später wurde Premierminister Mohammed Moshadeq gestürzt und der Schah kehrte mit anglo-amerikanischer Hilfe auf den Thron zurück.

1956 - Der amerikanische Filmschauspieler ungarischer Herkunft Bela Blasko, bekannt als Bela Lugosi, Interpret einer Reihe von Rollen von Dracula in Horrorfilmen, stirbt. Er ist in Draculas Umhang begraben.

1958 - Die amerikanische Sängerin und Schauspielerin Madonna Louise Veronica Ciccone wird geboren, bekannt als Madonna, eine der beliebtesten Sängerinnen des späten 20. Jahrhunderts.

1960 - Zypern wird unabhängig und Erzbischof Makarios wird der erste Präsident der Republik.

1973 - Der amerikanische Mikrobiologe ukrainischer Herkunft Selman Abraham Waksman, der 1952 den Nobelpreis für Medizin für die Erfindung von Streptomycin erhielt, stirbt.

1974 – Ein von der UNO vermittelter Waffenstillstand zwischen griechischen Zyprern und türkischen Truppen landet am 20. Juli im nördlichen Teil der Insel. Ein Drittel Zyperns blieb unter türkischer Herrschaft.

1977 - Der US-amerikanische Musiker Elvis Aaron Presley, "King of Rock", in den 1950er und 1960er Jahren äußerst beliebt, stirbt in Memphis, Tennessee. Er hat mehr als 150 Millionen Tonträger verkauft und in etwa zwanzig Filmen mitgespielt.

1984 - Der serbische Schriftsteller Dušan Radović, Redakteur der Kinderredaktion von Radio und Fernsehen Belgrad und Autor der beliebten Show Studio B "Belgrad, guten Morgen", starb. Dank ihm wurde die berühmte Kinderzeitschrift "Poletarac" erneuert (Sammlungen von Liedern "Liebe Kinder", "Lustige Worte", "Wolfsalphabet", "Ich erzähle dir eine Geschichte", "Captain John Peoplefox").

1994 - Joaquin Balaguer tritt trotz Vorwürfen schweren Wahlbetrugs zum siebten Mal das Amt des Präsidenten der Dominikanischen Republik an.

1995 - In Tschetschenien tritt ein Friedensabkommen in Kraft, nachdem kleinere Gruppen tschetschenischer Rebellen Waffen abgeben und russische Truppen beginnen, sich von der Frontlinie zurückzuziehen.

1997 - Die deutsche Polizei nimmt etwa 220 Personen fest, die an Demonstrationen von Neonazis in ganz Deutschland zum 10. Todestag des Nazi-Führers Rudolf Hess teilnehmen.

1999 - Die Vereinigten Staaten eröffnen ein Konsulat im ehemaligen Saigon, 25 Jahre nach der dramatischen Evakuierung ihrer Botschaft in der Stadt am Ende des Vietnamkrieges.

2002 - In der irakischen Hauptstadt Bagdad wird die Leiche des palästinensischen Guerillaführers Sabri al-Ban, besser bekannt als Abu Nidal, gefunden. Er war ein geschworener Feind des palästinensischen Präsidenten Yassir Arafat. Seine Fraktion, die Revolutionäre Front al-Fatah, trennte sich 1974 von Arafats Palästinensischer Befreiungsorganisation (PLO) mit dem Argument, die PLO sei zu gemäßigt geworden.

2002 - Eine Monsunflut in Südasien tötet mehr als 900 Menschen und vertreibt mehr als 25 Millionen Menschen als Obdachlose.

2003 - In einem Brief an den UN-Sicherheitsrat erkennt Libyen offiziell die Verantwortung für den Terroranschlag von 1998 auf die schottische Stadt Lockerbie an, bei dem 270 Menschen ums Leben kamen. Diese Anerkennung war eine Bedingung für Libyen, die von der Weltbank nach diesem Angriff verhängten Sanktionen aufzuheben.

2003 - Der ehemalige ugandische Diktator Idi Amin Dada stirbt im Exil in Saudi-Arabien. Während seiner achtjährigen Diktatur (1971-1979) wurden etwa 400.000 Zivilisten massakriert, hauptsächlich aus ethnischen Minderheiten, und er wurde auch des Kannibalismus beschuldigt.

2005 - Bei einem Flugzeugabsturz im Westen Venezuelas kommen alle 160 Passagiere, meist Touristen, ums Leben.

2006 - Der ehemalige paraguayische Diktator Alfredo Stresner stirbt im brasilianischen Exil. Er kam 1954 mit einem Militärputsch in Paraguay an die Macht und regierte das Land bis 1989, als er gestürzt wurde. Während seiner Herrschaft wurden nach Angaben humanitärer Organisationen mindestens 900 Menschen vermisst und Tausende gefoltert.

2007 - Ein Erdbeben der Stärke 8,0 auf der Richterskala in Peru fordert 519 Tote und 1.366 Verletzte.

2008 - Der russische Präsident Dmitri Medwedew unterzeichnet nach dem Konflikt um Südossetien ein Sechs-Punkte-Waffenstillstandsabkommen mit Georgien.

2012 – Die Polizei tötet 36 Bergleute bei heftigen Zusammenstößen mit Bergleuten, die in einer Platinmine in Südafrika streiken und höhere Löhne fordern.

2015 - Explosionen in der chinesischen Hafenstadt Tianjin töteten 112 Menschen, verletzten 700 und evakuierten die Bevölkerung in der Zone von drei Kilometern vom Chemielager. Tianjin, der größte Hafen der Welt, hat 15 Millionen Einwohner und ist das Zentrum der petrochemischen Industrie Chinas.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 17. August aus B92 (Google Übersetzung)

1552 - In Belgrad wird das erste Buch in kyrillischer Sprache gedruckt, bekannt als die "Belgrad Four Gospels". Das Buch, das eine wertvolle Quelle für Informationen über die Situation in Belgrad in der Mitte des 16. Jahrhunderts darstellt, wurde von Trojan Gundulić, einem Mitglied der Dubrovniker Kolonie in Belgrad, gedruckt.

1629 - Geburt von Jan Sobieski, König von Polen (1674-96), einem Nationalhelden, der erfolgreich gegen Schweden, die Türkei, die Tataren und die Kosaken kämpfte. Er wurde als Retter Europas gefeiert, als er 1683 Wien von der Türkenbelagerung befreite und so das Eindringen der Türkei nach Mitteleuropa verhinderte.

1743 - Ein Friedensvertrag in Russland endet mit dem Frieden von Abo, der den südlichen Teil Finnlands an Russland anschließt.

1753 - Der tschechische Slawist Josef Dobrovsky wird geboren, die wichtigste Figur der tschechischen nationalen Wiedergeburt, Autor der tschechischen Grammatik und des "Altslawischen Sprachlehrbuchs" (1822), der ersten wissenschaftlichen Grammatik der altslawischen Sprachen.

1786 - Der amerikanische Nationalheld und Politiker Davy Crockett wird geboren, Mitglied des US-Kongresses von 1827 bis 1831 und von 1833 bis 1835. Er starb im März 1836 bei der Verteidigung der Festung Alamo gegen die Mexikaner.

1786 - Der preußische König Friedrich der Große (Friedrich der Große) stirbt in Potsdam und erschafft während seiner Regierungszeit von 1740 bis zu seinem Tod aus Preußen eine europäische Macht. Sein Nachfolger wurde Friedrich Wilhelm II.

1850 - Dänemark verkauft alle Festungen und Eigentumsrechte an der Goldküste in Afrika an Großbritannien.

1879 - Ein französisches Unternehmen wird unter der Leitung von Ferdinand de Lessepes gebaut, um den Panamakanal zu bauen. Das Unternehmen ging 1889 in Konkurs, was in Frankreich einen großen politischen Skandal auslöste, und der Bau des Kanals wurde von den Vereinigten Staaten fortgesetzt, nachdem sie 1902 eine französische Konzession gekauft, die Arbeiten und einen erheblichen Teil der Ausrüstung für 40 Millionen Dollar abgeschlossen und gründete die Panamakanalzone (1903).

1878 - Isidor Bajić wird geboren, ein bekannter Komponist und Pädagoge, der Gründer einer der ältesten serbischen Musikschulen mit Sitz in Novi Sad, die seinen Namen trägt.

1887 - Karl I. wird geboren, der letzte österreichische Kaiser (1916-18) und ungarisch-kroatischer König (1916-19), Erbe von Franz Joseph I. Nach erfolglosen Versuchen, während des Ersten Weltkriegs einen Separatfrieden zu schließen und die Monarchie zu reformieren in einen Bundesstaat, musste er abdanken und in die Schweiz auswandern.

1896 - George Carmack entdeckt Gold in einem Nebenfluss des Klondike River in Kanada, was einen der massivsten "Goldrausch" auslöst.

1908 - Der serbische Schriftsteller Radoje Domanović stirbt, ein Meister der politischen Satire, die in seinen besten Kurzgeschichten ("Stradija", "Vođa", "Danga") das Niveau der universellen Kritik an der menschlichen Natur und gesellschaftlichen Institutionen erreicht.

1941 - Im Zweiten Weltkrieg hängen die Deutschen auf dem Terazije im Zentrum von Belgrad die Leichen von fünf serbischen Patrioten auf.

1943 - Alliierte Truppen erobern Sizilien während des Zweiten Weltkriegs.

1945 - Der Führer des indonesischen Unabhängigkeitskampfes, Ahmed Sukarno, erklärt Indonesiens Unabhängigkeit von den Niederlanden und gründet eine vereinigte Republik Indonesien. Die Niederlande erkannten die Souveränität Indonesiens erst 1949 nach einem vierjährigen indonesisch-niederländischen Krieg an.

1960 - Gabun wird von Frankreich unabhängig.

1962 - Die Berliner Mauerwache verwundet den 18-jährigen Peter Fechter bei seinem Fluchtversuch durch die Berliner Mauer und lässt ihn an Blutverlust sterben. Der Fall wurde zum Symbol für die Tragödie, die durch den Mauerbau zwischen Ost- und Westdeutschland verursacht wurde, und die beiden Wachen wurden im Juli 1996 des vorsätzlichen Mordes beschuldigt.

1976: Ein Erdbeben der Stärke 8,0 erschüttert die philippinische Insel Mindanao und tötet mindestens 8.000 Menschen.

1985 - Eine Autobombenexplosion im christlichen Teil von Beirut tötet 60 und verletzt 100.

1987 - Der deutsche Kriegsverbrecher Rudolf Hess, der Stellvertreter Adolf Hitlers, begeht im Alter von 93 Jahren im Berliner Gefängnis Spandau Selbstmord, wo er 1946 in den Nürnberger Prozessen eine lebenslängliche Haftstrafe verbüßt.

1988 - Eine Bombenexplosion in einem Militärflugzeug tötet den pakistanischen Diktator General Mohammed Zia Haq. Neben dem pakistanischen Präsidenten wurde auch der US-Botschafter in Islamabad, Arnold Raphel, getötet.

1990 - Nach der Ankündigung des serbischen Nationalrats, ein Referendum über die serbische Autonomie in Kroatien einzuberufen, greifen kroatische Spezialeinheiten Polizeistationen in den serbischen Gemeinden Obrovac und Benkovac an. Die Serben reagierten mit der Errichtung von Straßenbarrikaden, die den serbischen Aufstand in der Region Knin auslösten.

1996 - Die erste Französin, Claudia Deshays, hebt mit einem Raumschiff vom Weltraumbahnhof Baikonur ab und verbringt 16 Tage auf einer wissenschaftlichen Mission auf der russischen Weltraumstation Mir.

1999 - Eine schwere Naturkatastrophe in der türkischen Geschichte tötet mehr als 30.000 Menschen bei einem Erdbeben in der Nähe der Stadt Izmir, 150 km westlich von Istanbul.

2001 - Unzufrieden mit der Arbeit der serbischen Regierung beschließt die Demokratische Partei Serbiens, ihre Vertreter aus der Regierung zurückzuziehen. Es war der Beginn einer schweren Krise in der Demokratischen Opposition Serbiens (DOS), die im September 2000 mit einem Wahlsieg das zehnjährige Regime von Slobodan Milosevic stürzte.

2004 - Gerard Souzay, einer der größten Baritonen Frankreichs, stirbt.

2005 - Der bolivianische Fotograf Fredy Alborta (Fredy), der 1967 ein berühmtes Foto des ermordeten legendären Guerillaführers Che Guevara machte, stirbt.

2008 - Der amerikanische Schwimmer Michael Phelps gewinnt die achte Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Peking und stellt damit einen neuen Goldrekord bei einem Spiel auf. Bisheriger Rekordhalter war Schwimmer Mark Spitz mit sieben Goldmedaillen bei den Olympischen Spielen 1972 in München.

2009 - Bei einem Unfall im größten Wasserkraftwerk Russlands, Sayano-Shushenskaya in Chakassien, Sibirien, kommen 75 Arbeiter ums Leben. Der Unfall hatte Auswirkungen auf die reduzierte Stromproduktion und die Überholung des Wasserkraftwerks dauerte bis November 2014.

2012 - Mitglieder der russischen Punkgruppe "Pussy Riot", die im Februar in der Christ-Erlöser-Kirche in Moskau "Die Jungfrau Maria, Putins Verfolgung" auftraten, wurden wegen Rowdytums zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt.

2017 - Ein Terroranschlag mit einem Lieferwagen in Barcelona tötete 12 Menschen und verletzte 80. Der Islamische Staat bekannte sich zu dem Anschlag in Spanien (Katalonien).

2019 – Sudanesische Zivil- und Militärbehörden unterzeichnen während einer dreijährigen Übergangszeit nach der Absetzung des langjährigen Präsidenten Omar al-Bashir ein endgültiges Abkommen über die Aufteilung der Macht.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 18. August aus B92 (Google Übersetzung)

1649 - Der türkische Sultan Ibrahim wird abgesetzt und ermordet. Ihm folgte Muhammad IV. 1708 - Die Briten besetzen Sardinien.

1805 - Die Serben besiegen zum ersten Mal die türkische Armee auf dem Hügel Ivankovac bei Ćuprija, in einer der größten Schlachten während des Ersten Serbischen Aufstands. 1812 - Napoleon Bonaparte besiegt die russische Armee in der Schlacht von Smolensk und rückt weiter in Richtung Moskau vor.

1830 - Franz Josef I. wird geboren, Kaiser von Österreich ab 1848 und ab 1867 Kaiser der österreichisch-ungarischen Monarchie bis zu seinem Tod im September 1916. 1878 besetzt und annektiert er Bosnien und Herzegowina. Die Ermordung seines Cousins, Erzherzog Franz Ferdinand, 1914 in Sarajevo nahm er zum Anlass, Serbien den Krieg zu erklären, was auch der Grund für den Beginn des Ersten Weltkriegs war.

1831 - Der serbische Komponist, Pianist und Chorleiter Kornelija Stanković wird geboren, bekannt für seine Aufzeichnungen und Harmonisierungen serbischer Kirchengesänge, die bis dahin nur durch mündliche Überlieferung erhalten waren. Er veröffentlichte sechs Bände "Serbische Volkslieder", die er für Chor, für Singstimme und Klavier oder nur für Klavier harmonisierte.

1850 – Der französische Schriftsteller Honore de Balzac stirbt, dessen umfangreiches Werk „Menschliche Komödie“, bestehend aus etwa 100 Romanen, als Dokument der französischen Gesellschaft in den Wendepunkten ihrer Geschichte gilt, „Eugenie Grande“, „Onkel Gorrio“. Illusionen", "Bauern", "Cousin Beta").

1870 - In der größten Schlacht des Deutsch-Französischen Krieges bei Gravelot besiegen die Preußen die Franzosen und verursachen schwere Verluste (mehr als 30.000 Tote).

1872 - Der serbische Schriftsteller Petar Preradović stirbt zusammen mit Vraz und Mažuranić, dem größten Dichter der illyrischen Bewegung in Kroatien (Gedichtsammlungen "Prvijenci", "Nove pjesme").

1896 - Frankreich besetzt Madagaskar und erklärt es zur Kolonie. 1960 wurde Madagaskar unabhängig.

1897 - Der montenegrinische Maler Milo Milunović wird geboren, Mitglied der Serbischen Akademie der Wissenschaften und Künste, einer der Gründer und ersten Dozenten der Akademie der Schönen Künste in Belgrad (1937). Nach dem Zweiten Weltkrieg gründete er die Kunstschule in Cetinje.

1914 – Deutschland erklärt Russland den Krieg US-Präsident Woodrow Wilson verkündet die Neutralität der USA im Ersten Weltkrieg.

1933 - Roman Polanski, ein US-amerikanischer Filmregisseur polnischer Abstammung, wird geboren und gewinnt einen Oscar für "Chinatown". Berühmt wurde er mit dem Film "Knife in the Water", danach verließ er Polen in die USA und wurde einer der bekanntesten Regisseure ("Rosemary's Baby", "Macbeth", "Tessa").

1948 - In Belgrad wird das Donauabkommen unterzeichnet, das festlegt, dass nur Küstenländer an der Bewirtschaftung der Donau und ihrer Schifffahrt beteiligt sind. Außerdem wurde die Donaukommission mit Sitz in Budapest gegründet.

1954 - James Wilkins nimmt als erster schwarzer Mann in der amerikanischen Geschichte an einer Sitzung der US-Regierung teil. Er nahm an der Sitzung als stellvertretender Arbeitsminister teil, da der Minister und sein Stellvertreter abwesend waren.

1960 - Die erste orale Verhütungspille, Enovid 10, wird in Illinois, USA, auf den Markt gebracht.

1964 - Athleten in Südafrika werden aufgrund der Apartheid-Politik des Landes von der Teilnahme an den Olympischen Spielen ausgeschlossen.

1990 - Jugoslawien wird bei der 11. Weltmeisterschaft in Argentinien zum dritten Mal Basketball-Weltmeister. Sie gewann den Titel erstmals 1970 in Ljubljana und 1978 in Manila zum zweiten Mal.

1993 - Die Vereinigten Staaten beschuldigen den Sudan der Unterstützung des internationalen Terrorismus und schließen das Land von den meisten US-Hilfsprogrammen aus.

1999 - Der führende israelische Dramatiker Hanoch Levin stirbt in Tel Aviv. Der Meister des Wortspiels der hebräischen Sprache und Allegorie schrieb 34 Stücke, von denen das berühmteste "Die Königin von Batub" ist.

2000 - Ein Indianerstamm, von dem angenommen wird, dass er vor 80 Jahren verschwunden ist, befindet sich im Dschungel des Amazonas-Bundesstaates Acre in Brasilien.

2001 - Ein Großbrand verbrennt nach wochenlanger Dürre im Bundesstaat Washington mehr als 37.200 Hektar im Osten des Landes.

2005 - Chiles reichster Mann und Bergbaumagnat Androniko Luksic stirbt.

2009 - Der ehemalige südkoreanische Präsident und Friedensnobelpreisträger Kim Dea-Jung stirbt, dem der historische Nord- und Südkorea-Gipfel im Jahr 2000 und das Treffen mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong-Il im selben Jahr zugeschrieben werden.

2012 - In Afghanistan wurden in den ersten sechs Monaten in bewaffneten Konflikten 1.145 Zivilisten getötet und 1.954 verletzt, das sind 15 Prozent mehr Opfer als im gleichen Zeitraum des Jahres 2011.

2018 - Athleten aus Süd- und Nordkorea gehen während der Eröffnungsfeier der Asienspiele in Jakarta gemeinsam zur Parade.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 19. August aus B92 (Google Übersetzung)

1587 - Sigismund III., Sohn von König Johann III. von Schweden und Katharina Jagiello, wird König von Polen. Nach dem Tod seines Vaters (1592) erhielt er auch die schwedische Krone. Seine Bemühungen um eine Vereinigung Polens und Schwedens provozierten einen Krieg zwischen den beiden Ländern, und nach der Niederlage von Sigismunds Armee im Jahr 1598 war er gezwungen, auf sein Erbe an den schwedischen Thron zu verzichten.

1601 - Der rumänische Nationalheld Mihajlo Hrabri, seit 1593 Herr der Walachei, später Siebenbürgens (1599) und Moldawiens (1600), wird getötet. Mit Hilfe des römisch-deutschen Kaisers Rudolf befreite er das Land von den Türken. Er wurde auf Befehl des kaiserlichen Generals Basta getötet.

1691 - Die Österreicher unter dem Kommando von Ludwig von Baden besiegen die Türken bei Slankamen und verursachen schwere Verluste. Auch der Großwesir Mustafa Ćuprilić wurde in der Schlacht getötet.

1819 - Der schottische Ingenieur und Physiker James Watt, Erfinder der Dampfmaschine, stirbt 1765. Er führt eine Einheit zur Leistungsmessung ein, die er "Pferdekraft" nannte und sich nicht wesentlich von der später eingeführten KS unterschied. 1782 gründete er in Soho bei Birmingham die erste Dampfmaschinenfabrik.

1871 - Der amerikanische Pilot und Flugzeugkonstrukteur Orville Wright wird geboren, der 1903 mit seinem Bruder Wilbur den ersten Flug in der Geschichte der Luftfahrt mit ihrem Flugzeug unternimmt.

1878 - Nach heftigen Straßenkämpfen dringen österreichisch-ungarische Truppen in Sarajevo ein und bauen ihre Verwaltung auf. Durch Beschluss des Berliner Kongresses vom 13. Juli erhielt Österreich-Ungarn das Recht, Bosnien und Herzegowina für 30 Jahre zu besetzen, und annektierte es 1908.

1883 - Die französische Modedesignerin Gabrielle Coco Chanel wird geboren, die seit fast sechs Jahrzehnten die Pariser Haute Couture regiert.

1910 - In Cetinje wird das erste Kraftwerk Montenegros in Betrieb genommen. Die feierliche Inbetriebnahme des Kraftwerks wurde anlässlich der Krönung von König Nikola organisiert und diente der Beleuchtung des Palastes, des Zeta-Hauses, der Hauptstraße von Cetinje und mehrerer Häuser prominenter Montenegriner.

1929 - Der russische Choreograf und Regisseur Sergei Pavlovich Diaghilev, Gründer der Gruppe "Russian Ballet", die von 1909 bis 1929 mit großem Erfolg auftrat, starb. Seine Aufführungen der Ballette "Frühlingsweihe" und "Feuer der Vögel" von Igor Strawinsky verursachten besondere Begeisterung.

1936 - Francos Guardia Civil erschießt Federico Garcia Lorca, einen der größten Dichter Spaniens, in Granada zu Beginn des Spanischen Bürgerkriegs. Er gehörte zu einer Gruppe von Dichtern, die einen neuen, modernen Ausdruck in die spanische Poesie einführten ("Gypsy Romancero", "Poet in New York").

1942 - Britische und kanadische Truppen landen in der französischen Hafenstadt Dieppe, wo sie unter schweren Verlusten deutsche Militäranlagen zerstören. Von den etwa 6.000 alliierten Truppen wurden mehr als 4.000 getötet, verwundet oder gefangen genommen.

1945 - In Vietnam beginnt unter der Führung von Ho Chi Minh und der Viet Minh Befreiungsbewegung eine "August-Revolution" gegen französische Kolonialtruppen.

1946 - Der amerikanische Staatsmann Bill Clinton wird geboren, er war 1992 und 1996 Präsident der Vereinigten Staaten als Kandidat der Demokraten und war zuvor Gouverneur von Arkansas.

1953 - Ein vom US-Militär unterstützter Putsch stürzt den iranischen Premierminister Mohammad Mossadeq und Shah Mohammad Reza Pahlavi kehrt aus dem italienischen Exil zurück, um die Macht zu übernehmen.

1960 - Ein Pilot eines US-Spionageflugzeugs U-2, das über sowjetischem Territorium abgeschossen wurde, wird von Gary Powers zu 10 Jahren Gefängnis verurteilt. Powers entkam durch einen Sprung aus einem Flugzeug, wurde aber später verhaftet und verurteilt und 1962 gegen einen sowjetischen Spion ausgetauscht.

1979 - Die russischen Kosmonauten Vladimir Lyakov und Valery Ryumin kehren nach einem Rekord von 175 Tagen im Weltraum mit der Raumsonde Sojus 34 zur Erde zurück.

1991 - In der Sowjetunion kommt es zu einem Staatsstreich, bei dem Hardliner versuchen, Michail Gorbatschow, den Schöpfer der sowjetischen "Lautheit" und "Perestroika", zu stürzen. Die Schlüsselrolle bei der Niederschlagung des Putsches spielte der damalige russische Präsident Boris Jelzin, der später Gorbatschows wichtigster politischer Rivale wurde.

1995 - Ein Autounfall auf Igman in der Nähe von Sarajevo tötet den US-Gesandten für das ehemalige Jugoslawien Robert Fraser und drei seiner Begleiter.

1996 - Sechs russische, französische und amerikanische Kosmonauten treffen sich auf der russischen Raumstation Mir, darunter Claudia Deshays, die erste Französin im Weltraum, die mit einer russischen Sojus-U-Rakete ankam.

1999 - Vor dem Gebäude der Versammlung der BR Jugoslawien in Belgrad fand eine der größten Kundgebungen der Opposition statt, bei der demokratische Veränderungen in Serbien und die Absetzung des Präsidenten der BR Jugoslawien, Slobodan Milosevic, gefordert wurden.

2000 - Die sterblichen Überreste von 14 im Koreakrieg als vermisst erklärten Amerikanern werden an die US-Militärbehörden zurückgegeben.

2003 - Bei einem Bombenanschlag auf das Hauptquartier der Vereinten Nationen in Bagdad, Irak, werden 23 Menschen getötet, darunter der UN-Gesandte für den Irak, Sergio Vieiro de Mello. Die Terrororganisation von Osama bin Laden, Al-Qaida, bekannte sich zu dem Anschlag.

2005 - Der ehemalige Hutu-Rebellenführer Pierre Nkurunziza gewinnt die Präsidentschaftswahlen in Burundi, den Höhepunkt eines Friedensplans, der den zwölfjährigen Krieg des Landes beendet.

2009 - Die Opernsängerin Hildegard Behrens, eine der besten Interpretinnen des Wagner-Repertoires ihrer Generation, die als eine der besten Schauspielerinnen der Opernszene galt, stirbt.

2012 - Hollywood-Regisseur Tony Scott, Regisseur der Action-Hits "Top Gun", "Scarlet Tide", "The Last Scout" und "The Beverly Hills Cop", beging Selbstmord durch einen Sprung von einer Brücke in Los Angeles.

2013 - Mirko Kovač, jugoslawischer Schriftsteller, Autor der Bücher "Der Henker", "Mocking the Soul", "The Door from the Womb" sowie der Drehbücher zu den Filmen "Occupation in 26 Pictures", "Fall of Italy “ und „Tobacco Road“ starben.

2013 - Đorđe Zorkić, eine der Gründerinnen und stellvertretende Direktorin der Agentur Beta, ist verstorben. Zorkić war Kunsthistoriker und arbeitete als Journalist und Redakteur neben Beta auch für Radio Belgrad und Tanjug.

2014 - Historiker und Literaturtheoretiker, Akademiker Dr. Predrag Palavestra verstarb im Alter von 85 Jahren. Er war ordentliches Mitglied der Serbischen Akademie der Wissenschaften und Künste und der Akademie der Wissenschaften und Künste von BiH. Eines seiner bekanntesten Werke, "Die serbische Literatur der Nachkriegszeit und ihre Geschichte", wurde in den 1970er Jahren verboten.

2016 - Schauspielerin Mira Stupica starb im Alter von 93 Jahren. Sie debütierte 1941 im Theater in Belgrad und im Film seit 1951, seitdem hatte sie etwa 50 Film- und Fernsehrollen ("Jara gospoda", "Stojan Mutikaša", "Hanka", "Doručak sa đavolom", "Sedam i by "," Parade "). Sie ist Gewinnerin des Dobrica-Rings, der "Joakim Vujić"-Statuette, des "Pavle Vuisić"-Preises und des Festivals "Zoran Radmilović Days".
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 20. August aus B92 (Google Übersetzung)

1741 - Ein russischer Seemann dänischer Abstammung, Vitus Jonas Bering, entdeckt Alaska.

1854 - Tod des deutschen Philosophen Friedrich Wilhelm Schelling, einer der Begründer des deutschen Idealismus ("Ideen für die Naturphilosophie", "Philosophie der Mythologie", "Philosophie und Religion").

1860 - Geburt von Raymond Poincare, französischer Staatsmann, Präsident von Frankreich von 1913 bis 1920, Mitglied der Französischen Akademie der Wissenschaften. Von 1912 bis 1913 war er Premierminister und Außenminister. und wieder Premierminister 1922-24 und 1926-29.

1872 - Die Zeitung "Danica", die wichtigste literarische Zeitschrift der serbischen Romantik, die seit Februar 1860 dreimal im Monat in Novi Sad gedruckt wurde, stellt ihre Veröffentlichung ein. Die Zeitung versammelte junge serbische romantische Dichter, Jakov Ignjatović, Djuro Jakšić, Jovan Jovanović Zmaj, Laza Kostić, und wurde von dem Schriftsteller und Anwalt Djordje Popović initiiert und herausgegeben.

1877 - Der serbische Literaturkritiker und Literaturhistoriker Jovan Skerlic, Professor an der Universität Belgrad und Mitglied der Serbischen Königlichen Akademie, wird geboren.

1884 - Nach vierjähriger Bauzeit wird das Gebäude des Belgrader Bahnhofs feierlich eröffnet, von dem wenige Tage später der erste Zug die neu gebaute Bahnstrecke Belgrad-Nish verlässt.

1901 - Der italienische Dichter Salvatore Quasimodo wird geboren, Gewinner des Literaturnobelpreises 1959 ("Wasser und Land", "Geben und Haben", "Der Geruch von Eukalyptus", "Das Leben ist kein Traum").

1940 - Ein russischer Revolutionär, Leo Davidovich Bronstein, bekannt als Leo Trotzki, einer der Führer der Oktoberrevolution, wird in Mexiko-Stadt tödlich verwundet. Der Mord wurde vom spanischen Kommunisten Ramon Mercader mit einer Bergsteiger-Spitzhacke (Eispickel) auf Stalins Befehl begangen. Trotzki, der nach Stalins Machtübernahme sein enger Mitarbeiter und dann ein erbitterter Gegner war, erlag am nächsten Tag seinen Wunden.

1944 - Der indische Staatsmann Rajiv Gandhi wird geboren, der von 1984 bis November 1989 Premierminister von Indien war, als er die Wahlen verlor. Er wurde am 21. Mai 1991 im Wahlkampf ermordet und teilte damit das Schicksal seiner Mutter Indira, die 1984 als indische Premierministerin ermordet wurde.

1949 - Das ungarische Parlament übernimmt das sowjetische Regierungsmodell und ändert den Namen des Staates in Volksrepublik Ungarn.

1968 - Truppen der UdSSR und andere Mitglieder des Warschauer Paktes dringen in die Tschechoslowakei ein, um Reformen von Alexander Dubcek ("Prager Frühling") zu verhindern.

1975 - Die Vereinigten Staaten starten die Raumsonde Viking I von Cape Canaveral zum Mars, wo sie im Juli 1976 eintrifft.

1980 - Der italienische Bergsteiger deutscher Abstammung, Reinhold Meshner, bestieg als erster den höchsten Gipfel der Welt, den Mount Everest, ohne Sauerstoff. Messner ist einer der wenigen Kletterer, der alle 14 Gipfel über 8000 Meter bestiegen hat – so viele wie es weltweit gibt.

1983 - Aleksandar Ranković, ehemaliger Vizepräsident der SFRJ, Leiter des Staatssicherheitsdienstes und Mitglied der höchsten Staats- und Parteiführung, stirbt. Bis zum Brioni-Plenum (1. Juli 1966), als er von allen Ämtern abgesetzt wurde, war Ranković einer der engsten Mitarbeiter von Josip Broz Tito.

1988 - In Titograd (Podgorica) und Kolasin begannen Massenkundgebungen gegen die damalige kommunistische Führung Montenegros. In den folgenden Monaten breiteten sich Massenproteste in der gesamten Republik aus, im Januar 1989 traten Partei- und Republikführung zurück und Momir Bulatović, Milo Djukanović und Svetozar Marović kamen an die Macht.

1988 - Eine Vereinbarung zur Beendigung des achtjährigen Krieges zwischen dem Iran und dem Irak, die am 8. August von UN-Vermittlern mit den Kriegsparteien getroffen wurde, tritt in Kraft.

1991 - In Moskau wird eine Ausgangssperre verhängt, Boris Jelzin übernimmt per Dekret das Kommando der in Russland stationierten Streitkräfte der UdSSR, nachdem die reformfeindlichen Kräfte in der Nacht vom 19. stürzen den letzten Führer der UdSSR Michail Gorbatschow.

1991 - Die Baltische Republik Estland erklärt die Unabhängigkeit von der UdSSR.

1994 - Der berühmte jugoslawische Regisseur Aleksandar Sasa Petrovic, Gewinner des Sonderpreises der Filmfestspiele von Cannes 1967 für den Film "Feather Gatherers", stirbt in Paris. In den 1970er Jahren gehörte er zu einer Gruppe von Künstlern der „Schwarzen Welle“, die unter starkem Druck des damaligen kommunistischen Regimes standen.

1994 - In Palam erklären die Republika Srpska und die Republika Srpska Krajina die Vereinigung und verabschieden ein Dokument über den Beitritt der Bundesrepublik Jugoslawien.

1996 - Russische Truppen umzingeln Grosny, Tausende Flüchtlinge verlassen die tschetschenische Hauptstadt. Der Krieg in Tschetschenien begann im Dezember 1994, als Boris Jelzin Truppen entsandte, um die Unabhängigkeitsbewegung der ehemaligen Sowjetrepublik zu unterdrücken.

1996 - Bei einem Absturz des Transportflugzeugs Iljuschin 76 der russischen Firma Sper Airlines nahe der Start- und Landebahn des Belgrader Flughafens in Surcin sterben alle 12 Menschen im Flugzeug. Zuvor kreiste das Flugzeug, das von Belgrad nach Malta startete, aufgrund des Ausfalls von Navigationsgeräten und Funkkommunikationssystemen etwa drei Stunden lang über der Stadt und versuchte, Kraftstoff loszuwerden, verfehlte jedoch bei der Notlandung die Landebahn.

1998 - Die Vereinigten Staaten bombardieren eine Fabrik im Sudan und mehrere Truppenübungsplätze in Afghanistan und beanspruchen Ziele im Zusammenhang mit Terroranschlägen auf US-Botschaften in Kenia und Tansania 13 Tage zuvor, bei denen mindestens 226 Menschen getötet wurden.

1999 - Raisa Gorbatschow, die Ehefrau des letzten Führers der UdSSR, Michail Gorbatschow, stirbt in einem Krankenhaus im nordrhein-westfälischen Münster.

2003 - Der argentinische Senat annulliert Amnestien für Militärs, die zwischen 1976 und 1983 Linke folterten und töteten.

2006 - Der Fotograf Joe Rosental, Autor einer der berühmtesten Kriegsfotos mit Ivo Jime, stirbt und zeigt amerikanische Soldaten, die vor dem Ende des Zweiten Weltkriegs eine Flagge auf der Insel hissen. 1945 erhielt Rosenthal für diese Aufnahme den Pulitzer-Preis.

2008 - Ein Spanair-Flugzeug fängt beim Startversuch auf dem Flughafen Madrid Feuer, 153 Passagiere werden getötet und 19 verletzt.

2013 - Elmor Lionard, einer der bekanntesten amerikanischen Kriminalromanautoren, stirbt, von denen die bekanntesten in Filme übersetzt werden ("Out of Sight", "Get Shorty" und "Be Cool").

2017 - Der US-amerikanische Schauspieler und Komiker Jerry Lewis, der in den 1940er und 1950er Jahren als Mitglied des Martin-Lewis-Duos zusammen mit dem Sänger und Schauspieler Dean Martin weltweite Popularität erlangte, ist verstorben.
 
Oben