Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Am heutigen Tag im Jahre ....

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 06. Jänner aus B92 (Google Übersetzung)

1066 - Harold II., der letzte englische angelsächsische König, wird gekrönt. Er starb im selben Jahr bei Hastings im Kampf gegen den englischen Thronprätendenten des normannischen Herzogs Wilhelm des Eroberers (William).

1322 - Im Kloster Žiča wird der serbische König Stefan Dečanski Nemanjić, Sohn von König Milutin, gekrönt. Während seiner Regentschaft bis 1331 besiegte er das Heer der bosnischen Feudalherren, der Bulgaren bei Velbužde (1330) und sicherte sich die Vorherrschaft über Mazedonien. Er wurde von seinem Sohn Dušan gestürzt. Er starb unter ungeklärten Umständen in Gefangenschaft in Zvečan. Er baute das Kloster Visoki Decani.

1492 - König Ferdinand und Königin Isabella ziehen siegreich in Granada ein, nachdem ihre Armee Boabdil, den letzten Emir von Granada, besiegt hat. Damit endete die Rückeroberung – die Rückeroberung der Iberischen Halbinsel, die seit 711 unter arabischer Herrschaft stand.

1745 - Der französische Erfinder Jacques Etienne Montgolfier wird geboren und baut 1783 zusammen mit seinem Bruder Joseph Michel den ersten mit erhitzter Luft gefüllten Ballon.

1810 - Frieden in Konstantinopel, Türkei übergibt die Halbinsel Krim und die Kuban-Region an Russland.

1822 - Der deutsche Archäologe Heinrich Schlimann wird geboren. Er entdeckte Troja im Jahr 1868, indem er Daten aus Homers Liedern "Ilias" und "Odyssee" und dann Mykene, Orchomenos und Ithaka verwendete.

1829 - Gestorben tschechischer Slawist Josef Dobrovsky, Vater der Slawistik, Schöpfer der tschechischen Grammatik und Grammatik der altslawischen Sprache, Hauptfigur der tschechischen nationalen Wiedergeburt ("Geschichte der tschechischen Sprache und Literatur", "Grammatik der tschechischen Sprache" , "Grammatik der altslawischen Sprache") .

1884 - Der tschechische Priester, Biologe und Botaniker Gregor Mendel verstirbt als erster mit klaren und präzisen Formulierungen zur Vererbung erblicher Merkmale und legt damit den Grundstein für die moderne Genetik. Die im Jahr 1900 bestätigten Ergebnisse wurden 1865 in der Rubrik „Versuche mit Pflanzenhybriden“ vorgestellt.

1916 - Im Ersten Weltkrieg beginnt die Schlacht bei Mojkovac, in der die Montenegriner unter dem Kommando von Serdar Janko Vukotić die Offensive wesentlich stärkerer österreichisch-ungarischer Truppen zurückschlagen und so der serbischen Armee den Rückzug in Richtung Adria ermöglichen.

1919 - Theodore Roosevelt stirbt, Präsident der Vereinigten Staaten (1901-09), dessen Politik seither eine Weltmacht des isolationistischen Amerikas geschaffen hat. Nach der Ermordung von Präsident William McKinley im Jahr 1901 übernahm er das Amt des Vizepräsidenten des Staatsoberhauptes. Er führte einen Plan zum Bau des Panamakanals durch und erhielt 1906 den Friedensnobelpreis, um im russisch-japanischen Krieg zu vermitteln.

1929 - Der jugoslawische König Alexander I. Karadjordjevic hebt die Verfassung von Vidovdan auf, löst die Nationalversammlung auf und begründet die persönliche Macht im Land.

1941 - US-Sprecher Franklin Roosevelt definiert das US-Ziel der "vier Freiheiten" - Redefreiheit, Religionsfreiheit, Freiheit von Angst und Freiheit von Armut.

1945 - Der jugoslawische Marschall Josip Broz und der Chef der britischen Militärmission Fitzroy Maclean unterzeichnen im Zweiten Weltkrieg eine Vereinbarung über die Errichtung eines Luftwaffenstützpunkts in der Nähe von Zadar für die alliierte Luftwaffe zur Bekämpfung der deutschen Streitkräfte.

1949 - Der amerikanische Filmregisseur Victor Fleming stirbt und wird mit "Vom Winde verweht" weltweit bekannt.

1963 - Der iranische Schah Reza Pahlavi beginnt die "weiße Revolution", indem er die Agrarreform und das Frauenwahlrecht einführt.

1978 - Die Krone des Hl. Stephanus, des ersten christlichen Königs Ungarns, wird nach dem Zweiten Weltkrieg von den Amerikanern abgenommen und an Ungarn zurückgegeben.

1993 - Der amerikanische Trompeter, Sänger und Songwriter John Birds "Dizzy Gillespie", einer der besten Trompeter und Improvisatoren in der Geschichte des Jazz, stirbt. Er spielte eine entscheidende Rolle bei der Schaffung von bi-bap-Musik.

1993 - Der russische Balletttänzer Rudolf Hametovich Nureyev, Star der Weltballettszene, stirbt. 1961 suchte einer der größten Spieler des 20. Jahrhunderts in Paris politisches Asyl, woraufhin seine Weltkarriere begann.

2002 - Ein Junge, Charles Bishop, 15, wird getötet, als eine Cessna 172 in ein Gebäude der Bank of America in der Innenstadt von Tampa, Florida, krachte. In einer später gefundenen Botschaft drückte er sein Mitgefühl für Osama bin Laden aus und unterstützte die Terroranschläge auf New York und Washington am 11. September 2001.

2003 - Friedensgespräche zwischen den Tamil Tigers und der srilankischen Regierung markieren einen kleinen Durchbruch in der Versöhnung nach 19 Jahren Bürgerkrieg.

2004 - Der Iran stimmt nach einer 25-jährigen Unterbrechung der Erneuerung der Beziehungen zu Ägypten zu.

2005 - Ein männliches Baby, das in den ersten Minuten des Jahres 2005 in China geboren wurde, wird zum 1,3 milliardsten Einwohner des Landes erklärt.

2009 - Als Folge von Kämpfen zwischen israelischen Soldaten und Hamas-Kämpfern wurden während des israelischen Panzerangriffs auf das Jabali-Gebiet im Norden des Gazastreifens 40 Menschen im Gebäude und im Hof der Schule der Vereinten Nationen getötet.

2014 – Rumäniens Oberster Gerichtshof verurteilt den ehemaligen rumänischen Premierminister Adrian Nastase zu vier Jahren Gefängnis wegen Korruption und drei Jahren wegen Erpressung.

2016 - Nordkorea führt einen Wasserstoffbombentest durch, eine Reihe von Ländern, darunter die Vereinigten Staaten, Russland, China und Japan, verurteilen solche Tests, und der UN-Sicherheitsrat hält eine Dringlichkeitssitzung ab. Nordkorea führte 2006, 2009 und 2013 drei Nukleartests durch, bei denen Kernspaltung eingesetzt wurde, was zur Verhängung internationaler Sanktionen gegen das Land führte.

2019 - Der malaysische König Mohammed V dankt nach nur zwei Jahren auf dem Thron ab. Seit Malaysia 1957 von Großbritannien unabhängig wurde, werden alle fünf Jahre neun erbliche Herrscher der malaysischen Bundesstaaten auf dem Königsthron abgelöst.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 08. Jänner aus B92 (Google Übersetzung)

1297 - Ein italienischer Adliger, Franceschino, gründet die Grimaldi-Dynastie in Monaco, die noch heute an der Macht ist. Als Mönch verkleidet, betrat Grimaldi heimlich die Festung von Monaco, die unter der Herrschaft von Genua stand, ließ dann seine Soldaten hinein und besetzte die Festung. Er regierte als Rainier I. bis zu seinem Tod 1314.

1324 - Der italienische Entdecker Marco Polo, Europas berühmtester mittelalterlicher Reisender, stirbt. Im Jahr 1271, im Alter von 17 Jahren, brach er von Venedig aus in den Fernen Osten auf, und seine Erfahrungen, die im Buch der Weltwunder (1298), später bekannt als Die Million, festgehalten wurden, ermutigten europäische Seeleute, nach Seewegen zu suchen ... in den Fernen Osten. Die Vermutung über seine Geburt auf Korčula basiert auf einer Urkunde aus dem 15. Jahrhundert, wonach die Familie Polo aus Dalmatien stammte.

1642 - Der italienische Astronom, Physiker und Mathematiker Galileo Galilei stirbt. Seine Forschungen legen den Grundstein für die moderne Mechanik und Physik. Mit einem selbst konstruierten Teleskop entdeckte er die Satelliten des Jupiter, den Saturnring und Sonnenflecken. Das Eintreten für das heliozentrische System von Kopernikus brachte ihn in Konflikt mit der katholischen Kirche, sodass seine Arbeit ab 1616 unter der Aufsicht der Inquisition stand.

1679 - Der französische Entdecker Robert Cavelier von Salle entdeckt die Niagarafälle.

1807 - Im Ersten Serbischen Aufstand besetzten serbische Aufständische die Festung Kalemegdan, wo die Türken nach der Einnahme Belgrads am 12. Dezember 1806 Zuflucht suchten. Nach 380 Jahren wurde Belgrad wieder Hauptstadt des serbischen Staates. Sechs Jahre später, nach Ausbruch des Aufstands, eroberten die Türken Belgrad zurück.

1896 - Der französische Schriftsteller Paul Verlaine stirbt und bereichert die Poesie mit neuer Musikalität und den lyrischen Ausdruck mit neuen Nuancen. Sein Gedicht "Poetic Skills" ("L'art poetique") wurde als Manifest der Symbolik akzeptiert ("Romanzen ohne Worte", "Tapferische Feste", "Elegien", "Weisheit").

1923 - Nach einem Bericht der Reparationskommission Ende 1922, dass Deutschland im Namen der Kriegsreparationen Kohle zu spät an Frankreich und Belgien geliefert habe, marschieren französische und belgische Truppen in das Ruhrgebiet ein. Mitte 1924 wurde die Krise gütlich beigelegt, und im Juli 1925 begannen die Franzosen mit der Evakuierung von Truppen aus dem Ruhrgebiet.

1926 - Abdul Aziz ibn Saud wird König von Hajaz und das Land wird in Saudi-Arabien umbenannt.

1935 - Der amerikanische Musiker Elvis Aaron Presley wird geboren, "King of Rock", in den 1950er und 1960er Jahren äußerst beliebt. Er hat mehr als 150 Millionen Tonträger verkauft und in etwa zwanzig Filmen mitgespielt. Er starb 1977 an übermäßigem Alkohol- und Drogenkonsum.

1942 - Stephen Hawking, ein bekannter englischer Physiker, wird geboren. Den Ruf eines der weltweit führenden Wissenschaftler des 20. Jahrhunderts erlangte er nach der Veröffentlichung des Buches über die Entstehung des Universums "A Short History of Time" (1988).

1959 - General Charles de Gaulle wird erster Präsident der Fünften Republik Frankreich.

1973 - Die US-amerikanischen und nordvietnamesischen Unterhändler Henry Kissinger und Duc Tho nehmen die Gespräche in Paris zur Beendigung des Vietnamkrieges wieder auf.

1976 - Der chinesische Staatsmann Chou En-lai stirbt, einer der prominentesten Führer der chinesischen Revolution, Premierminister von 1949 bis zu seinem Tod und Chef der Diplomatie von 1949 bis 1958.

1996 - Der französische Politiker und Staatsmann Francois Mitterrand stirbt, 1981 der erste Sozialist, der zum Präsidenten Frankreichs gewählt wird. Im Zweiten Weltkrieg war er einer der Führer der französischen Widerstandsbewegung und seit 1971 der Führer der Sozialistischen Partei.

1998 - Der arabische Terrorist Ramzi Ahmed Yousef wird zu lebenslanger Haft verurteilt, weil er 1993 im World Trade Center in New York das Anbringen von Sprengstoff organisiert hatte, bei dem sechs Menschen ums Leben kamen. Zwei Gebäude des Zentrums mit mehr als hundert Stockwerken wurden am 11. September 2001 bei einem Selbstmordanschlag mit zwei entführten Flugzeugen zerstört.

2002 - Qerime Bardhi, eine der ältesten albanischen Frauen und eine der wenigen Menschen der Welt, die drei Jahrhunderte lang gelebt hat, stirbt im Alter von 117 Jahren in Albanien.

2004 - Der geistliche Führer der verbotenen Muslimbruderschaft Ägyptens, Ma'mun al-Hodeibi, stirbt.

2004 - Die britische Königin Elizabeth kürt die "Queen Mary" zum größten Kreuzfahrtschiff der Welt. Das 800 Millionen Dollar teure Schiff ist 345 Meter lang.

2009 - Die Malerin Ljubica-Cuca Sokić, Professorin an der Akademie der Bildenden Künste in Belgrad und korrespondierendes Mitglied der SANU, eine Künstlerin aus der Generation, die zwischen den beiden Weltkriegen die serbische Kunst in die Pariser Schule einführte, starb.

2010 - Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) gibt bekannt, dass seit ihrem Auftreten in Mexiko im Frühjahr 2009 weltweit 12.799 Menschen an Influenza A (H1N1) gestorben sind.

2012 - Jerry Robinson, US-amerikanischer Comiczeichner und Schöpfer der Figur des Bösewichts Joker in den Batman-Comics, stirbt.

2016 - Der französische Modedesigner Andre Courreges, Autor von Modestilen der Schauspielerinnen Brigitte Bardot und Catherine Deneuve, die revolutionäres geometrisches Design, Plastikminiröcke und futuristische Textilien geprägt haben, ist gestorben.

2020 - Die iranische Armee schoss nach dem Start vom Flughafen in Teheran versehentlich ein ukrainisches Passagierflugzeug ab und tötete 176 Passagiere und Besatzungsmitglieder.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 09. Jänner aus B92 (Google Übersetzung)

1792 - Der Russisch-Türkische Krieg, der im August 1787 begann, endet mit dem Frieden von Iasi und Russland dehnt sich bis zum Dnjestr aus.

1793 - Der Franzose Jean Pierre Blanchard unternimmt seinen ersten Ballonflug über Nordamerika.

1804 - Vor dem Kloster Moravica töten die Türken den serbischen Archimandriten Georgij Djordjevic Hadzi-Djero, den nationalen Meister in der Region Rudnik. Sechs Tage später begann die "Fürstenschlachtung", die den Ausbruch des Ersten Serbischen Aufstands beschleunigte.

1856 - Stevan Stojanović Mokranjac wird geboren, Komponist und Musikpädagoge, Chorleiter der Belgrader Gesangsgesellschaft, einer der Gründer der ersten "Serbischen Musikschule" (1899) ("Mokranjac Music School") und Mitglied der Serbischen Königlichen Akademie . Sein Werk gilt als das bedeutendste in der Entwicklung der Nationalmusik des 19. Jahrhunderts ("Rukoveti", "Primorski napjevi", "Liturgija").

1873 - Charles Louis Napoleon III., Neffe von Napoleon Bonaparte, Präsident von Frankreich von 1848 bis 1852 und Kaiser bis 1870. Während seiner Herrschaft besetzt Frankreich Nizza und Savoyen und beginnt mit der kolonialen Eroberung Indochinas. Auch der Krieg gegen Preußen begann, doch wurde er am 1. Oktober 1870 in der Schlacht bei Sedan gefangen genommen und gestürzt. Nach dem Frieden mit Preußen 1871 emigrierte er nach England und starb.

1878 - Im serbisch-türkischen Krieg dringt die serbische Armee in Nis ein und die Türken ergeben sich am nächsten Tag, wodurch die türkische Herrschaft in dieser Stadt beendet wird. Die Kämpfe dauerten 25 Tage, und der Sieg der Brigade Braničevo auf Čegra war entscheidend.

1878 - Vittorio Emanuele II (Vittorio) stirbt, der erste Herrscher eines vereinten Italiens, der populäre "Padre della patria", der bei seiner Thronbesteigung 1861 eine parlamentarische Monarchie ausruft.

1908 - Französische Schriftstellerin Simone, Beauvoir wird geboren, Autorin von Romanen, Theaterstücken und philosophischen Essays "Mandarins", "Alle Männer sind sterblich", "Das andere Geschlecht", Memoiren "Erinnerungen eines gut ausgebildeten Mädchens". Philosoph Jean-Paul Sartre.

1913 - Geburt von Richard Nixon, dem einzigen US-Präsidenten, der unter Androhung seiner Absetzung zurücktritt. Er wurde 1969 Präsident der Vereinigten Staaten, wurde 1972 wiedergewählt und trat 1974 wegen der Abhöraffäre der Opposition "Watergate" zurück. 1972 normalisierte er die Beziehungen zu China.

1922 - Geburt des Staatsmanns und Schriftstellers Ahmed Sekou Toure, Guineas erster Präsident seit der Unabhängigkeit 1958. Er ist einer der Gründer der Afrikanischen Demokratischen Union (1946), der Demokratischen Partei Guineas (1947) und leitet seit 1956 die Afrikanische Gewerkschaft, Allgemeine Konföderation der Schwarzafrikanischen Arbeiter. 1953 und 1956-58 war er Mitglied der Territorialversammlung von Guinea. Nationalversammlung von Frankreich.

1942 - In Petrovgrad (Zrenjanin), Kikinda und anderen Orten im Banat erschossen die Deutschen im Zweiten Weltkrieg 150 Kommunisten und Sympathisanten der Partisanen. Am selben Tag begannen die ungarischen Besatzungsbehörden mit Massenverhaftungen und Ermordungen von Serben auf der anderen Seite der Theiß. In Djurdjevo bei Zabalj, Sajkas und Gospodjinci wurden 60 Serben erschossen.

1945 - Während des Zweiten Weltkriegs landen US-Truppen auf Luzon, der größten Insel der Philippinen. Die Kämpfe endeten am 15. August mit der Kapitulation der japanischen Streitkräfte.

1953 - Ein südkoreanisches Schiff sinkt und ertränkt 349 Menschen.

1962 - Die UdSSR und Kuba unterzeichnen ein Handelsabkommen, nach dem Kuba bis 1991 Waren zu bevorzugten, niedrigen Preisen erhält.

1978 - Im Iran beginnt eine islamische Revolution, die ein Jahr später Schah Reza Pahlavi stürzt.

1992 - Serben proklamieren die "Republik des serbischen Volkes in BiH" als "föderale Einheit Jugoslawiens". Zuvor hatten bosnische Muslime und Kroaten beschlossen, die Europäische Gemeinschaft zu ersuchen, die Unabhängigkeit Bosniens und Herzegowinas anzuerkennen.

1996 - Die humanitäre Brücke nach Sarajevo, die größte in der Geschichte der Luftfahrt nach der sowjetischen Blockade Berlins (1948), wird geschlossen. Während des dreieinhalbjährigen Krieges in Bosnien wurden mit 13.000 Flügen mehr als 160.000 Tonnen Hilfsgüter in die von serbischen Truppen belagerte und beschossene Stadt gebracht.

1999 – Mitglieder der Sfor ermorden den bosnischen Serben Dragan Gagovic, der vor dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag wegen Kriegsverbrechen im Krieg von Bosnien und Herzegowina (1992-95) angeklagt wurde.

2002 - Die USA heben das 1996 eingeführte Verbot von Waffenverkäufen an die Bundesrepublik Jugoslawien auf.

2002 - Die US-Regierung leitet eine Untersuchung des Konkurses des multinationalen Stromverteilungsunternehmens Enron ein, dem größten Konkurs in der Geschichte der USA.

2003 - In einem Bericht an den UN-Sicherheitsrat erklären die Waffeninspektoren Hans Blix und Mohamed ElBaradei, dass sie bisher keine Beweise dafür gefunden haben, dass der Irak chemische, biologische oder nukleare Waffen besitzt oder entwickelt.

2004 - Die Türkei unterzeichnet ein Protokoll zur Abschaffung der Todesstrafe auch im Kriegsfall. Dies war der erste Schritt zur Aufnahme von Verhandlungen über ihren EU-Beitritt.

2005 - Die Palästinenser wählen Mahmoud Abbas zum Nachfolger ihres langjährigen Führers Yasser Arafat.

2005 - Eine sudanesisch-islamistische Regierung und Rebellen aus dem Süden unterzeichnen ein Friedensabkommen, das Afrikas längsten Bürgerkrieg seit 21 Jahren beendet.

2007 - Japan gründet zum ersten Mal seit dem Zweiten Weltkrieg das Verteidigungsministerium.

2007 - Ivao Takamoto, ein Animator, der Charaktere für die Cartoons Scooby-Doo, "The Kremenko Family" und "The Jetsons" erstellt hat, stirbt. Während seiner sechs Jahrzehnte währenden Karriere hat er an einigen der berühmtesten Spielfilm- und Fernsehcartoons für Disney und das Hannah-Barber-Team mitgewirkt.

2009 – Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen verabschiedet eine Resolution, die einen dringenden Waffenstillstand im Gazastreifen fordert. Dort wurden bei den Angriffen der israelischen Armee am 27. Dezember 2008 750 Palästinenser getötet und Tausende verwundet.

2011 - Bei einem Flugzeugabsturz in der Nähe der nordwestlichen Stadt Orumiah im Iran kommen 77 Menschen ums Leben. Im Flugzeug befanden sich 106 Passagiere und Besatzungsmitglieder.

2015 - Der australische Schauspieler Rod Taylor, bekannt für seine Rollen in Alfred Hitchcocks "Birds" und Michelangelo Antonionis "Zabriski Point", stirbt. Er spielte auch in dem jugoslawischen Film "Partisanen" mit Adam Vesta, Brioni Farrell und Bata Zivojinovic.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 10. Jänner aus B92 (Google Übersetzung)

49 v. Chr. - Gaius Julius Caesar sprach den berühmten Satz "Alea iacta est" (Die Würfel wurden geworfen, eigentlich Würfel sind gefallen) und überquerte den Rubicon (nach einer Variante der heutige Fluss Fiumicino in Oberitalien, nach einem anderen Pisatelo bei Ravenna, der Grenze zwischen Italien) und Gallien), die eine neue Epoche in der Geschichte des Römischen Reiches markierten - begann der Bürgerkrieg gegen Pompeius und den Senat, der mit der Einführung der Diktatur Caesars endete. Mitglieder der republikanischen Opposition töteten Caesar 44 v. Chr.

1356 - Ein Großteil der Goldenen Bulle Kaiser Karls IV., des großen Verfassungsgesetzes des Deutschen Reiches, wird von der bis 1806 dauernden Nürnberger Nationalversammlung verabschiedet.

1778 - Der schwedische Naturforscher Carl von Linne stirbt. Er führte die binäre Nomenklatur ein, nach der jede Pflanze und jedes Tier den Namen einer Gattung und Art trägt. Er ist Gründer des Naturhistorischen Museums in Uppsala und erster Präsident der Schwedischen Akademie der Wissenschaften (1973).

1863 - In London wird die erste U-Bahn-Linie der Welt eröffnet.

1882 - Der herzegowinisch-bokaische Aufstand der Serben und Muslime gegen Österreich-Ungarn beginnt als Reaktion auf die Einführung der Wehrpflicht und der Wehrpflicht. Der heimlich von Montenegro unterstützte Aufstand wurde nach mehreren Monaten niedergeschlagen.

1889 - Frankreich errichtet ein Protektorat über der Elfenbeinküste.

1890 - Der serbische Schriftsteller und Arzt Laza Lazarević stirbt, der mit insgesamt neun Geschichten zu den bedeutendsten Prosaschöpfern der serbischen Literatur zählt. Er gilt als Schöpfer der serbischen psychologischen Geschichte und als einer der besten Stylisten, "Das erste Mal mit seinem Vater am Morgen", "Das Volk wird alles vergolden", "Wind", "Am Brunnen", "Schule". icon", "Zur Zeit hajduci", "Werther", "Schwäbisch", "Er weiß alles").

1909 - Der serbische Physiker und Chemiker Pavle Savić wird geboren, der Weltruhm erlangt, als er 1937 und 1938 in Paris zusammen mit Irene Joliot Curie Isotope bekannter Elemente entdeckt, indem sie Uranatome mit langsamen Neutronen beschießen. Ab 1947 leitete er den Bau des Nuklearinstituts in Vinca und war bis 1960 dessen Institutsleiter. Von 1971 bis 1981 war er Präsident der Serbischen Akademie der Wissenschaften und Künste.

1917 - Frederick Cody, bekannt als Buffalo Bill, ein Ponyreiter im Pony Express, ein Guide und Tracker in der US Army, ein bezahlter antiindischer Kämpfer, ein professioneller Büffel- und Büffeljäger, stirbt. Im Jahr 1883 organisierte die legendäre Figur der amerikanischen Geschichte die Cowboy-Skill-Show "Wild West Show", in der er als Hauptdarsteller auftrat. Später trat er in Europa auf und war Gast in Serbien.

1920 - In Genf wird ein großer Völkerbund gewählt, bestehend aus Frankreich, Italien, Japan und Großbritannien. Später wurden Deutschland und die UdSSR Mitglieder des Rates. Aufgrund politischen Versagens hörte der Völkerbund 1939 auf zu existieren, obwohl er 1946 bei der ersten Sitzung der UN-Vollversammlung in London formell abgeschafft wurde.

1922 - Arthur Griffith wird Irlands erster Präsident seit der Unabhängigkeit von Großbritannien.

1934 - Marinus van der Lube wird in Deutschland hingerichtet, nachdem er am 27. Februar 1933 für schuldig befunden wurde, den Reichstag in Brand gesetzt zu haben.

1969 - Schweden nimmt als erstes westliches Land diplomatische Beziehungen zu Nordvietnam auf.

1971 - Die französische Modedesignerin Gabrielle Coco Chanel stirbt, eine der berühmtesten des 20. Jahrhunderts, die fast sechs Jahrzehnte lang die hohe Pariser Mode regierte.

1996 – Israel lässt Hunderte von Palästinensern frei, wenige Tage vor den ersten palästinensischen Wahlen in Gaza und im Westjordanland.

1997 - Arnoldo Alemann wird Präsident Nicaraguas beim ersten demokratischen und friedlichen Regierungswechsel in der neueren Geschichte des Landes.

1997 - Bei Protesten gegen die Regierung in Sofia durchbrechen Demonstranten eine Polizeikette, stürmen das Parlamentsgebäude und reißen es ab.

2001 – Die ehemalige Präsidentin der Republika Srpska, Biljana Plavsic, stellt sich freiwillig vor dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag, wo sie des Völkermords und anderer Verbrechen, die 1991-92 begangen wurden, angeklagt wird. während des Bosnienkrieges. Nachdem sie sich schuldig bekannt hatte, wurde sie am 27. Februar 2003 zu elf Jahren Gefängnis verurteilt.

2002 – Israelische Panzer und Bulldozer nivellieren 73 palästinensische Häuser in Rafah, nachdem bewaffnete Palästinenser israelische Truppen angegriffen haben.

2007 - Der italienische Filmproduzent Carlo Ponti, der mit einer Reihe berühmter Regisseure wie Federico Fellini, Jan-Luc Godard und David Lean zusammengearbeitet hat, stirbt. In seiner 50-jährigen Karriere hat er mehr als 260 Filme produziert.

2009 - Georges Gravemme, Schöpfer des größten französischen Filmpreises, Caesar, stirbt.

2011 - Der frühere gefeierte Torschütze und jugoslawische Nationalspieler Borivoje Kostić stirbt. Mit der Auswahl Jugoslawiens gewann er bei den Olympischen Spielen 1960 in Rom eine Goldmedaille.

2013 - Der chilenische Maler, Bildhauer und Keramiker Jorge Selaron (Jorge) wird tot auf den berühmten Stufen (Escadaria Selaron) in Rio de Janeiro aufgefunden, die dieser Künstler in den letzten zwanzig Jahren dekoriert hat und die eine der bekanntesten Attraktionen des Brasilianers sind Stadt.

2015 - Der Filmregisseur Francesco Rossi, einer der bedeutendsten italienischen Autoren der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, ein Vertreter des Neorealismus der Nachkriegszeit, stirbt. Seine bekanntesten Filme sind "Hands over the City", "The Matthew Affair", "Salvatore Giuliano".

2016 - David Bowie, britischer Rockmusiker, Sänger, Komponist und Schauspieler, stirbt. Er ist bekannt für seine gekonnten musikalischen Fusionen sowie für mehrere Alter Egos: Ziggy Stardust, Aladdin Sane und Thin White Duke. Mit den Alben "Hunky Dory" und "The Rise and Fall of Ziggy Stardust and The Spiders From Mars" erlangte er Weltruhm. Zwei Tage zuvor, am 8. Januar, an Bowies 69. Geburtstag, erschien sein Abschiedsalbum Blackstar.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 11. Jänner aus B92 (Google Übersetzung)

347 - Der byzantinische Kaiser Flavius Theodosius I. wird geboren, genannt Theodosius der Große, der letzte Herrscher des vereinigten Römischen Reiches (379-395). Um eine möglichst starke staatliche Einheit zu schaffen, erklärte er das Christentum zur Staatsreligion und verbot heidnische Kulte. Nach seinem Tod übernahmen seine Söhne die Macht im Westen von Honorius und im Osten von Arkadien.

1503 - Geburt des italienischen Malers und Kupferstechers Girolamo Francesco Maria Mazzola, bekannt als Parmigianino, der bedeutendste Vertreter des Manierismus in Oberitalien. In der Radiertechnik entdeckte er neue Möglichkeiten. Er ist als Porträtist und Freskenmaler in Parma, Rom und Bologna bekannt.

1569 - In der St. Paul's Cathedral in London findet zum ersten Mal eine Lotterie unter der Schirmherrschaft von Königin Elizabeth I. statt. Der Erlös wurde für den Wiederaufbau von Befestigungsanlagen, Häfen und anderen öffentlichen Arbeiten verwendet.

1735 - Tod des montenegrinischen Bischofs Danilo I Petrovic, Gründer der Petrovic-Dynastie, der später weltliche Herrscher wurde. Es wurde 1696 in Sečuj vom serbischen Patriarchen Arsenija Čarnojević erobert. Auf Einladung Russlands trat er 1711 in den Krieg gegen die Türkei ein und nahm 1718 am venezianisch-österreichischen Krieg gegen die Türken teil. Durch seinen Besuch bei Zar Peter dem Großen im Jahr 1715 stärkte er die Beziehungen zu Russland und steigerte das Ansehen Montenegros erheblich. Nach seinem Tod wurde er von seinem Neffen Sava Petrović abgelöst. Die Figur des Bischofs Danilo in der Aktion gegen die Poturiker wurde von Njegos in "Gorski venac" gesungen.

1811 - Die Versammlung aller Volksältesten in Serbien gründet die ersten Treuhänder (Ministerien) während des ersten serbischen Aufstands. Der Bildungsminister wurde der gelehrteste Serbe dieser Zeit, der Rektor der Großen Schule in Belgrad, Dositej Obradović.

1843 - Zur Zeit des größten Aufstiegs der illyrischen Wiedergeburt verbot der österreichische Kaiser Ferdinand I. die Verwendung des illyrischen Namens, insbesondere in "Zeitungen und öffentlichen Schriften".

1886 - Der erste Weltschachkampf zwischen Wilhelm Steinitz und Johannes Zukertort beginnt in New York und schlägt Steinitz mit 10:5 bei fünf Remis. Er verteidigte den Titel 1889 und 1892 in Spielen gegen Mikhail Chigorin, wurde jedoch 1894 von Emanuel Lasker besiegt. Er schrieb das "Lehrbuch des modernen Schachs", das als Grundlage der modernen Schachstrategie gilt.

1919 - Rumänien annektiert Siebenbürgen, das bis zur Auflösung 1918 zur österreichisch-ungarischen Monarchie gehörte. Frieden in Trianon 1920. Siebenbürgen wird offiziell an Rumänien abgetreten.

1922 - Der 14-jährige Kanadier Leonard Thompson wird als erster Patient von Diabetes geheilt.

1928 - Der englische Schriftsteller Thomas Hardy stirbt. Er galt als der beste englische Schriftsteller seiner Zeit, genannt "der letzte große Viktorianer", geriet jedoch aufgrund seiner freien Einstellung zu Liebe und Ehe in Konflikt mit gesellschaftlichen Konventionen ("Under the Green Tree", "Away from the Unbridled Crowd ", "Rückkehr der Eingeborenen"), "Tessa von den D'Arbervilles", "Unbekannter Jude").

1942 - Kuala Lumpur wird im Zweiten Weltkrieg von den Japanern erobert.

1946 - Die verfassungsgebende Versammlung von Tirana ruft die Volksrepublik Albanien aus.

1962 - In den peruanischen Anden bei Huascaran kommen mehr als 3.000 Menschen durch eine Lawine ums Leben.

1966 – Der Schweizer Bildhauer und Maler italienischer Abstammung Alberto Giacometti stirbt, dessen umfangreiches, vielfältiges und besonderes Werk Ausdruck fast aller dominierenden Strömungen der Kunst des 20. Jahrhunderts ist. Seit 1931 arbeitet er an surrealistischen Raumkonstruktionen und extrem langgestreckten menschlichen Bronzefiguren ("Auto", "Projekt für ein Quadrat", "Sieben Figuren und ein Kopf").

1970 - Eine nigerianische Armee schlägt einen Sezessionistenaufstand in der Provinz Biafra nieder, nachdem sie 32 Monate in einem Bürgerkrieg gekämpft hat, bei dem 1,5 Millionen Menschen ums Leben kamen. Der Rebellenführer, General Chukwuemeka Odumegwu Ojukwu, verließ das Land am Tag nach dem Fall von Overi, der Hauptstadt von Biafra.

1989 - Vor dem Parlament von Montenegro findet eine Massenkundgebung von Bürgern statt, bei der die Absetzung der Staats- und Parteiführung beantragt wird. Unter dem großen zweitägigen Druck der Demonstranten trat diese Führung zurück, und eine Gruppe junger Kommunisten unter der Führung von Momir Bulatović und Milo ukanović betrat die politische Bühne Montenegros.

2000 - Der algerische Präsident Abdelaziz Bouteflika spricht eine Generalamnestie für Mitglieder der Islamischen Heilsarmee aus und fordert im Gegenzug die Auflösung ihrer Organisation.

2001 - Die burundische Regierung und die Hutu-Rebellengruppe, eine von zwei ethnischen Minderheiten, vereinbaren den Abzug ihrer Truppen aus der Demokratischen Republik Kongo.

2003 - Die indische Regierung und die Naga-Bewegung, eine der ältesten separatistischen Bewegungen in Asien, beschließen, den fünfjährigen Waffenstillstand zu beenden.

2008 - Sir Edmund Hillary aus Neuseeland stirbt, der erste Mensch, der den höchsten Mount Everest der Welt erobert und als einer der größten Abenteurer des 20. Jahrhunderts zur Legende wird.

2010 - Gestorben Eric Romer (Jean-Marie Maurice Scherer), französischer Regisseur, Drehbuchautor und Filmkritiker, Gründer der französischen "New Wave", Herausgeber von "Film Volumes". Er hat an mehr als 50 Filmen mitgewirkt, von denen er bei 24 Regie geführt hat, darunter vor allem "Nacht mit Miss Maude" und "Le genou de Claire".

2014 - Der ehemalige israelische Ministerpräsident und General Ariel Sharon, der seit Januar 2006 an einem Schlaganfall im Koma liegt, ist verstorben. Scharon wird für den Rückzug der israelischen Armee und die Evakuierung jüdischer Siedler aus dem Gazastreifen im Sommer 2005 in Erinnerung bleiben, was eine schockierende Veränderung für einen Führer war, der sich seit langem für die Besiedlung der besetzten Gebiete einsetzte.

2015 - Die HDZ-Kandidatin Kolinda Grabar-Kitarović hat die zweite Runde der sechsten Präsidentschaftswahlen in Kroatien gewonnen und ist damit die erste weibliche Präsidentin der Republik Kroatien.

2019 - Die Versammlung von Mazedonien nimmt mit Zweidrittelmehrheit die Verfassungsänderungen an, die den Namen des Staates in Nordmazedonien ändern und die mazedonische Identität bestätigen.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 12. Jänner aus B92 (Google Übersetzung)

812 - Gesandte des byzantinischen Kaisers Michael I. von Rangaba schließen in Aachen mit dem Frankenkaiser Karl dem Großen nach mehr als einem Jahrzehnt Krieg zwischen Byzanz und dem Frankenreich Frieden. Eine der Ursachen des Krieges war, dass der Papst von Rom, der Unterstützung im Frankenreich suchte, Karl den Großen krönte (800).

1519 - Maximilian I., deutscher König seit 1493 und römisch-deutscher Kaiser seit 1508, stirbt mit Zustimmung von Papst Julius II., obwohl der Papst ihn nie krönte. Seitdem führen deutsche Könige unmittelbar nach ihrer Wahl zum König den Reichstitel. Während seiner Regierungszeit wurden die Habsburger durch Heirat zum mächtigsten Geschlecht Europas.

1628 - Der französische Schriftsteller Charles Perrault wird geboren, Autor der berühmten Märchensammlung "Märchen", die die weltberühmten Märchen "Katze in Stiefeln", "Rotkäppchen", "Rotkäppchen", " Blaubart", "Dornröschen".

1829 - Tod des deutschen Schriftstellers Friedrich von Schlegel, des bedeutendsten Theoretikers der deutschen Romantik. Mit seinem Bruder Wilhelm gab er die wichtigste romantische Zeitschrift "Aneteum" heraus. Neben Werken zur antiken Literatur verfasste er Essays, Gedichte und Kurzgeschichten und propagierte in dem Roman "Lucinda" die romantische Idee der freien Liebe. Seine "Geschichte der alten und neuen Literatur" ist eine der ersten Rezensionen der gesamten Weltliteratur.

1876 - Der amerikanische Schriftsteller John Griffith wird geboren, bekannt als Jack London, einer der meistgelesenen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Er schrieb etwa 50 Kurzgeschichten und Romane, von denen die bekanntesten "Call of the Wild" und "White Fang" sind.

1899 - Geburt des Schweizer Biochemikers Paul Hermann Müller, der Pflanzenschutz erforscht. 1939 entdeckte er die insektizide Wirkung von DDT. 1948 erhielt er den Nobelpreis für Medizin.

1932 - Hattie Caraway, eine Demokratin aus Arkansas, wird als erste Frau in den US-Senat gewählt.

1953 - Eine neue Verfassung wird von der Versammlung der Föderativen Volksrepublik Jugoslawien angenommen. Der Rat der Völker wurde abgeschafft und der Rat der Produzenten gebildet, wodurch der nationale Charakter der institutionellen Versammlungsstruktur verloren ging.

1964 - Einen Monat nach der Unabhängigkeit Sansibars wird der Sultan gestürzt und eine Republik mit Präsident Abeid Karume ausgerufen. Vier Monate später fusionierte Sansibar mit Tanganyika in Tansania.

1976 - Die englische Schriftstellerin Agatha Christie, berühmte Kriminalautorin, stirbt. Sie hat 79 Romane und Kurzgeschichtensammlungen geschrieben, die sich weltweit zwei Milliarden Mal verkauft und in mehr als 50 Sprachen übersetzt wurden, und ihr 1952 uraufgeführtes Drama "Mousetrap" hatte über 20.000 Aufführungen im Londoner West End und war das längste in der Welt durchgeführt.

1977 - Israelische Demonstrationen protestieren gegen die Entscheidung Frankreichs, Abu Daoud freizulassen, einen palästinensischen Terroristenführer, der bei den Olympischen Spielen 1972 in München israelische Athleten massakriert hatte.

1990 - Der rumänische Präsident Ion Iliescu gibt bekannt, dass die Kommunistische Partei Rumäniens verboten wurde.

1991 - Der US-Kongress ermächtigt Präsident George W. Bush, die irakische Armee mit militärischer Gewalt zu zwingen, Kuwait zu verlassen.

1992 - Einen Tag nach dem Rücktritt von Präsident Bendjedid Chadli verschiebt die algerische Regierung eine zweite Runde der Parlamentswahlen mit der Begründung, "das Wahlverfahren nicht fortzusetzen". Er führte die Islamische Front des Nationalen Heils bei den Wahlen. Die Islamisten griffen dann zu den Waffen und in den folgenden Jahren kamen Zehntausende Algerier ums Leben.

1993 - 1992 gab der UN-Hochkommissar für Flüchtlinge bekannt, dass es weltweit mehr als 18,5 Millionen Flüchtlinge gab. Die Zahl der Flüchtlinge stieg gegenüber 1991 um 3,5 Millionen, von denen drei Millionen vertrieben wurden und aus dem Gebiet des ehemaligen Jugoslawiens flohen.

1996 - Die ersten russischen Ifor-Truppen treffen in Bosnien und Herzegowina ein, in der ersten gemeinsamen Militärmission mit US-amerikanischen und anderen westlichen Truppen seit dem Zweiten Weltkrieg.

1998 – Neunzehn europäische Länder unterzeichnen ein Dokument, das das Klonen von Menschen verbietet.

1998 - In Belgrad beginnt ein Streik der städtischen Verkehrsgesellschaft. Zum ersten Mal in der hundertjährigen Geschichte des öffentlichen Verkehrs fuhr kein einziges APS-Fahrzeug auf die Straßen von Belgrad. Der Streik dauerte sechs Tage.

2002 - Cyrus Vance, Staatssekretär in der Verwaltung von Jimmy Carter, einem der Verfasser des Friedensplans für Bosnien und Herzegowina von 1993, der von bosnischen Serben abgelehnt wurde, stirbt.

2003 - Der ehemalige argentinische Militärdiktator General Leopoldo Galtieri stirbt und führt Argentinien 1982 in einen katastrophalen Krieg mit Großbritannien um die Falklandinseln.

2005 - Das Europäische Parlament verabschiedet die erste Verfassung der Europäischen Union, die nie in Kraft tritt, weil der Vorschlag für diese Verfassung in Frankreich und den Niederlanden abgelehnt wurde. Die EU-Verfassung ersetzte den am 1. Dezember 2009 in Kraft getretenen „Lissabon-Vertrag“, der nach der Ratifizierung in den Parlamenten der EU-Mitgliedstaaten erfolgte.

2010 – Ein verheerendes Erdbeben erschüttert Haiti, tötet 316.000 Menschen, verletzt etwa 300.000 und macht mehr als eine Million obdachlos.

2015 - Afghanistan bekommt eine neue Einheitsregierung drei Monate nach dem Amtsantritt von Präsident Ashraf Ghani und jahrelangen politischen Spannungen, wirtschaftlicher Stagnation und dem Aufstieg von Islamisten. Die Regierung ist das Ergebnis wochenlanger Verhandlungen zwischen den Rivalen der Präsidentschaftswahl 2014, Gani und Abdullah Abdullah.

2016 - Eine Explosion im Zentrum von Istanbul tötet 10 Touristen aus Deutschland. Ein Syrer wird des Anschlags nahe dem Obelisken von Theodosius, 25 Meter von der Blauen Moschee und unweit der Hagia Sophia, dem beliebtesten Touristenziel der Stadt, verdächtigt.

2020 - Rechtsanwalt Robert Abel wird zum Vorsitzenden der Maltesischen Arbeiterpartei gewählt und ist damit automatisch Maltas Premierminister. Der ehemalige Premierminister Joseph Muscat musste wegen des Vorwurfs der Einmischung in die Ermittlungen zum Mord an der investigativen Journalistin Daphne Caruana Galicia im Jahr 2017 zurücktreten.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 13. Jänner aus B92 (Google Übersetzung)

1691 - George Fox, Gründer der Quäker-Religiösen Gesellschaft, stirbt. Besessen von der Idee der „göttlichen Inspiration“ predigt Fox seit 1648, in denen er sich für die Etablierung einer rigorosen Moral im Geiste der alttestamentlichen Bibel einsetzte und viele Anhänger gewann.

1806 - Der Schriftsteller Jovan Sterija Popovic wird geboren, der erste serbische Komiker, der "Vater" des serbischen Dramas. Als Leiter des serbischen Bildungsministeriums (seit 1842) leistete er Pionierarbeit in der Organisation des Schulwesens und startete eine Initiative zur Gründung der Akademie der Wissenschaften, der Nationalbibliothek und des Nationalmuseums. Er beteiligte sich an der Vorbereitung des ersten Belgrader Theaters ("Theater auf umruk") im Jahr 1841, das mit seiner Tragödie "Tod von Stefan Dečanski" eröffnet wurde. Sterijas Stücke gehören seit mehr als 100 Jahren zum Repertoire ("Lüge und Lähmung", "Pokondirena tikva", "Kir Janja", "Rodoljupci").

1842 - Ein Rückzug aus der afghanischen Stadt Kabul tötet 9.000 britische Soldaten an der Bergüberquerung Kiber.

1854 - Der japanische Shogun Tokugawa unterzeichnet das erste Handelsabkommen, um einige japanische Häfen für die Vereinigten Staaten zu öffnen. Später wurden Abkommen mit Großbritannien, Russland und Frankreich unterzeichnet, die Japans Isolationspolitik beendeten und begannen, internationale Beziehungen aufzunehmen.

1898 - Der französische Schriftsteller Emile Zola veröffentlicht in L'oror einen offenen Brief an den Präsidenten der Republik mit dem Titel "Ich klage an", in dem er auf die Machenschaften der höchsten Militärkreise hinweist und die Freilassung des 1894 verurteilten Hauptmanns Alfred Dreyfus fordert wegen angeblicher Offenlegung von Militärgeheimnissen an Deutschland. In einem erneuten Prozess wurde Dreyfus 1906 freigesprochen und rehabilitiert, kehrte zur Armee zurück und wurde zum Major befördert.

1906 - Der russische Physiker und Elektroingenieur Alexander Stepanovich Popov stirbt, einer der Pioniere der Funktechnik, der Erfinder der Antenne. 1896 sendete er Signale mit Funkwellen in einer Entfernung von 250 Metern und stellte fest, dass Funkwellen von größeren Objekten reflektiert wurden.

1910 - Die erste Radiosendung der New Yorker Metropolitan Opera wird ausgestrahlt. Leoncavallos "Spiders" und Mascagnis "Cavalry of the Rusticans" stehen auf dem Programm.

1915 - Ein Erdbeben erschüttert die Stadt Avecano in Mittelitalien.

1935 - Deutschland nimmt an einer Volksabstimmung im damals von Frankreich regierten Saarland auf der Grundlage eines von der UNO beauftragten Völkerbundmandats teil.

1941 - Der irische Schriftsteller James Joyce stirbt. Sein Roman "Ulysses" gilt als die "Bibel" der europäischen Prosamoderne. Trotz der sehr scharfen und extremistischen Kontroversen über Joyces literarisches Werk hatte er einen großen Einfluss auf die Entwicklung der literarischen Prosa des 20. "Dubliner", "Exilanten").

1963 - Ein Militärputsch stürzt den ersten Präsidenten Togos, Sylvanus Olympio, und bringt den seit 1961 im Exil lebenden Nicolas Grunitzky an die Macht. Am selben Tag im Jahr 1967 übernahm Oberstleutnant Etienne Gnassingbe Eyadema durch einen Militärputsch die Macht.

1972 - Eine Armee stürzt die Zivilregierung von Präsident Edward Addo in Ghana und Lt. Col. Ignatius Acheampong übernimmt die Macht.

1977 - Der französische Regisseur und Drehbuchautor Henri Georges Clouzot, Gewinner des Golden Lion Festivals beim Kaye Orpheus Film Festival und der Palme d'Or beim Cannes Film Festival für The Mystery of Picasso, stirbt. Seine Filme sind "Wage for Fear", "Raven", "Truth".

1985 - Ein Zug stürzt 250 Kilometer östlich der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba in einen Abgrund, tötet 428 Passagiere und verletzt 370.

1991 - Jugoslawische Wasserballspieler gewinnen eine Goldmedaille bei den Weltmeisterschaften in Perth, Australien. 1987 wurde Jugoslawien in Madrid erstmals Weltmeister im Wasserball.

1993 - Ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts setzt das Gerichtsverfahren gegen den ehemaligen DDR-Präsidenten Erich Honecker aus. Das Gericht kam zu dem Schluss, dass der Prozess gegen den an Krebs erkrankten 80-jährigen Honecker eine Verletzung der Menschenwürde darstellt. Honecker emigrierte nach 169 Tagen Untersuchungshaft nach Chile, wo er im Mai 1994 starb.

2001 - Der jugoslawische Dichter, Romancier, Journalist und Kinderbuchautor Branko V. Radičević stirbt in Belgrad. Er hat 70 Bücher veröffentlicht, von denen die bekanntesten "Songs about the Mother", "Story about Animals", "From Ovcara and Kablar", "Military Songs", "Midnight Musicians", "Peasants" und "Anthology of Serbian ." sind Poesie". Er verfasste auch zwei Monographien über "Personen am Straßenrand" - meist serbische Denkmäler entlang der Straßen, meist Soldaten, deren Gräber unbekannt sind. Er war der Initiator der musikalischen Manifestation „Dragačevo Trompete“ in Guča und der poetischen „Dis Spring“ in Čačak.

2001 - Ein Erdbeben in El Salvador tötet 701 Menschen und verletzt 3.883, wodurch 160.598 Häuser zerstört, schwer beschädigt oder begraben werden.

2002 - Die Schriftstellerin Antonija Isaković, von 1980 bis 1992 Vizepräsidentin der Serbischen Akademie der Wissenschaften und Künste, starb in Belgrad, Gewinner vieler Literaturpreise und Autorin, deren Werke am meisten in Jugoslawien gezeigt wurden ("Meister und Diener" , "Tren 1" und "Tren 2", "Reden und Gespräche").

2002 - Der Kubaner Gregorio Fuentes, Fischer und Kapitän des Fischerbootes Ernest Hemingway "Pilar", der die Inspiration für den Roman "Der alte Mann und das Meer" des amerikanischen Schriftstellers war, stirbt.

2003 – Afghanistan ratifiziert das Rom-Abkommen zur Einrichtung des Internationalen Strafgerichtshofs, das den Weg für die Auslieferung und das Verfahren wegen Kriegsverbrechen und Menschenrechtsverletzungen in diesem Land ebnet.

2012 - Der ehemalige Präsident des jugoslawischen Fußballverbandes und langjähriger Nationalspieler Miljan Miljanic ist gestorben.

2016 - Die Journalistin Zaharija Trnavčević, Autorin und Moderatorin der Fernsehsendungen "Wissenseigentum" und "Gutes Land", Abgeordnete in zwei Einberufungen des serbischen Parlaments und Beraterin des Landwirtschaftsministers, ist gestorben.

2017 - Sänger Miodrag-Miki Jevremović starb, als in den 1960er und 1970er Jahren in Jugoslawien die Lieder "Mama", "Pijem" und "Osamnaest žutih ruža" gefeiert wurden.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 14. Jänner aus B92 (Google Übersetzung)

1742 - Der englische Astronom und Geophysiker Edmund Halley, Direktor des Greenwich Observatory und königlicher Astronom, nach dem der Halleysche Komet benannt ist, stirbt. Er war der erste, der feststellte, dass Kometen, die 1682, 1601 und 1551 beobachtet wurden, tatsächlich dieselben Körper waren, die periodisch auftauchten. Er erstellte den ersten Katalog heller Sterne des Südhimmels und die erste meteorologische Karte.

1784 - Ein Friedensvertrag mit Großbritannien wird von den Vereinigten Staaten ratifiziert, wodurch der amerikanische Unabhängigkeitskrieg formell beendet wird.

1809 - England und Spanien verbünden sich gegen den französischen Kaiser Napoleon I.

1826 - Matica Srpska wurde in Pest auf Initiative von Jovan Hadzic (Milos Svetic) und mit Hilfe reicher serbischer Kaufleute aus Pest und Buda gegründet. Diese literarische und kulturelle Gesellschaft spielte eine große Rolle beim Aufblühen von Wissenschaft und Kultur der Serben in der Vojvodina. Kurz nach ihrer Gründung begann sie mit der Herausgabe der „Letopis Matice srpske“, der ältesten serbischen Literaturzeitschrift. Sie zog 1864 nach Novi Sad.

1840 - Savindan wird im Fürstentum Serbien zum Schulfeiertag erklärt, ein Feiertag in Erinnerung an den großen serbischen Erzieher und Beschützer der Bildung, den Heiligen Sava. Die erste Savindan-Feier fand 1812 in Zemun statt, und die Hymne des Heiligen Sava wurde zum ersten Mal 1839 in Szeged aufgeführt.

1867 - Als Teil der Nationalen Befreiungsbündnisse des Balkans gegen das Osmanische Reich schließt die serbische Regierung mit dem bulgarischen Revolutionskomitee in Bukarest ein Abkommen über die Schaffung eines gemeinsamen Staates namens Bulgarisch-Serbisch oder Serbo-Bulgarisch mit dem serbischen Prinzen Mihailo Obrenovic als Herrscher . . .

1892 – Geburt des serbischen Altphilologen Miloš Djurić, Mitglied der Serbischen Akademie der Wissenschaften und Künste, Präsident des Serbischen Literaturverbandes und Herausgeber der Zeitschrift „Živa antika“. Er veröffentlichte mehr als 200 Werke der klassischen Literatur und Philosophie, übersetzte Platon, Aristoteles, Thukydides und andere Schriftsteller und alle großen antiken Tragiker ("Geschichte der hellenischen Literatur", "Geschichte der hellenischen Ethik").

1897 - Der serbische Historiker Vasa Čubrilović wurde geboren, Professor an der Universität Belgrad, Mitglied der Serbischen Akademie der Wissenschaften und Künste. Als Beteiligter am Attentat auf den österreichisch-ungarischen Thronfolger Franz Ferdinand (Franz) 1914 in Sarajewo wurde er zu 16 Jahren Zuchthaus verurteilt und saß bis zum Zusammenbruch Österreich-Ungarns im Ersten Weltkrieg in Haft. Während des Zweiten Weltkriegs war er im Lager Banjica inhaftiert. Nach der Befreiung des Landes war er Direktor des Balkaninstituts und Minister in der Regierung der Föderativen Volksrepublik Jugoslawien.

1898 - Der englische Schriftsteller und Mathematiker Lewis Carroll stirbt, Autor der Märchen "Alice im Wunderland" und "Alice im Wunderland".

1907 - Ein Erdbeben verwüstet Jamaika, Kingston, und tötet mindestens 1.000 Menschen.

1941 - Der slowenische Politiker und Staatsmann Milan Kučan wurde geboren, der Präsident von Slowenien in den entscheidenden Momenten des Zerfalls von SFR Jugoslawien (1991). Zu seiner Zeit erklärte Slowenien seine Unabhängigkeit (25. Juni 1991) und wurde eines der erfolgreichsten ehemals kommunistischen Länder bei der Umsetzung radikaler politischer und wirtschaftlicher Reformen. Er wurde 1994 und 1998 zum Präsidenten Sloweniens wiedergewählt.

1943 - In Casablanca beginnt eine Konferenz der alliierten Führer Roosevelt, Churchill und Gaulle. Auf der am 26. Januar zu Ende gegangenen Konferenz wurde beschlossen, dass die Achsenmächte bedingungslos kapitulieren müssen, und das Datum der Landung der Alliierten in Italien festgelegt.

1953 - Die Nationalversammlung der Föderativen Volksrepublik Jugoslawien verabschiedet ein Verfassungsgesetz, das soziales Eigentum und Selbstverwaltung der Produzenten einführt. Anstelle von Regierungen und Ministerien wurden Exekutivräte und Staatssekretariate eingeführt. Josip Broz Tito wurde der erste Präsident des Bundesvorstands.

1957 - Humphrey, einer der beliebtesten amerikanischen Filmschauspieler der 1950er Jahre, stirbt. Der Oscar-Preisträger von 1951 für den Film „African Queen“ erlangte legendäre Popularität in den Filmen „Casablanca“ und „Maltese Falcon“.

1969 – Das sowjetische Raumschiff Sojus 4 mit dem Kosmonauten Vladimir Shatalov wird gestartet, und einen Tag später umfasst Sojus 5 Boris Voljanov, Alexei Yeliseyev und Yevgeny Krunov. Die beiden Boards fusionierten daraufhin, die Kosmonauten Yeliseyev und Krunov schlossen sich "Sojus 4" an. Es war die erste Verschmelzung eines Raumfahrzeugs mit einer menschlichen Besatzung im Erdorbit.

1991 - Der serbische Philologe Mihailo Stevanovic, Professor an der Universität Belgrad, Mitglied der Serbischen Akademie der Wissenschaften und Künste, stirbt. Er hat mehr als 600 Werke veröffentlicht, darunter das monumentale Werk „Contemporary Serbo-Croatian Language“.

1991 - Drei enge Mitarbeiter von Yasser werden in Tunesien getötet, darunter Abu Iyad, einer der Gründer der Palästinensischen Befreiungsorganisation.

2003 - Bei den größten Demonstrationen in der türkisch-zypriotischen Geschichte fordern Zehntausende Menschen in Nikosia ein Ende der jahrzehntelangen Isolation.

2004 – Italienische und ägyptische Polizisten verhaften Rita Algranati, ein Mitglied der linken Terrorgruppe der Roten Brigade, die 1978 an der Entführung und Ermordung des ehemaligen italienischen Ministerpräsidenten Aldo Moro beteiligt war.

2008 - Angel Gonzalez, einer der größten spanischen Dichter und Mitglied der Generation von Schriftstellern, die dafür bekannt sind, gegen die Diktatur von Francisco Franco zu kämpfen, stirbt.

2009 - Der bekannte kroatische Bildhauer Dušan Džamonja stirbt.

2009 – Ein Gericht in Paris spricht sechs Ärzte und Apotheker vom Tod von 117 Kindern frei, die in den 1980er Jahren mit Wachstumshormonen behandelt wurden und sich dann die Kreuzfeld-Jakobs-Krankheit zugezogen haben.

2010 – Der amerikanische Sänger und Songwriter Bobby Charles, Autor der berühmten Hits „See You Later Alligator“ und „Walking to New Orleans“, stirbt.

2014 – Ein Schiffswrack überquert den Nil und tötet 200 Menschen, die vor einem bewaffneten Konflikt im Südsudan fliehen. Im Südsudan stießen Anhänger von Präsident Salva Cyrus und seinem ehemaligen Stellvertreter Rick Machar zusammen und eskalierten zu einem Konflikt ethnischen Ausmaßes – das Volk der Nueri gegen das Volk der Dinka.

2016 – Der mazedonische Premierminister Nikola Gruevski tritt zurück, um eine Übergangsregierung zu bilden, die mit der Vorbereitung vorgezogener Parlamentswahlen beauftragt ist, als Teil der politischen Vereinbarung von Przin, die von der Sozialdemokratischen Allianz Mazedoniens, VMRO DPMNE, der Demokratischen Union für Integration (DUI) und der Demokratischen Union unterstützt wird Demokratische Union Albanische Partei (DPA).
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 15. Jänner aus B92 (Google Übersetzung)

1535 - König Heinrich VIII. von England übernimmt die höchste Autorität über die Kirche gemäß einer Charta, die zuvor vom englischen Parlament verabschiedet wurde (Act of Supremacy).

1559 - Elizabeth Tudor, Tochter von Henry VIII und Boleyn, wird in der Westminster Cathedral in London als Elizabeth I, eine der wichtigsten Herrscherinnen der englischen Geschichte, gekrönt. Sie bestieg den Thron nach dem Tod von Queen Mary I.

1582 - Polen und Russland schließen unter Vermittlung von Papst Gregor XIII. einen Friedensvertrag, durch den Russland den Zugang zur Ostsee verliert.

1804 - Janitscharenälteste, Dahis, die 1801 die Macht im Belgrader Paschaluq an sich gerissen hatten, begannen mit dem "Gemetzel an Fürsten", um einen Aufstand des serbischen Volkes zu verhindern. Sie haben etwa 70 der prominentesten serbischen Fürsten, prominente Persönlichkeiten und Geistliche, darunter Aleksa Nenadović, Ilija Birčanin, Hadži-Ruvi und Hadži-Djero, in betrügerischer Weise gefangen genommen und hingerichtet. Dieses tragische Ereignis beschleunigte den Ausbruch des Ersten Serbischen Aufstands.

1906 - Der griechische Reeder Aristoteles Onassis wird geboren, einer der ersten Reeder der Welt, der mit dem Bau von Öltankern beginnt, auf denen er enormen Reichtum angehäuft hat. Er ist auch bekannt für seine lange Liebesaffäre mit der berühmten Opernsängerin Maria Callas und für seine Heirat mit Jacqueline Kennedy, der Witwe des ehemaligen US-Präsidenten John Kennedy, der 1963 in Dallas ermordet wurde.

1908 - Edward Teller, ein amerikanischer Physiker ungarischer Abstammung, wird geboren. Er arbeitete im Atomlabor in Los Alamos und gilt als Erfinder der amerikanischen Wasserstoffbombe.

1910 - Französisch-Kongo wird Teil von Französisch-Äquatorialafrika.

1912 - Während des Italienisch-Türkischen Krieges (1911-12) werden zum ersten Mal Propaganda-Flugblätter aus einem Flugzeug geworfen.

1918 - Geburt von Gamal Abdel Nasser, Präsident von Ägypten von 1956 bis zu seinem Tod 1970, Gründer des modernen Ägypten und einer der Gründer der Bewegung der Blockfreien. Er war einer der Anführer der Verschwörungsorganisation "Free Officers" und der Initiator des Putsches im Juli 1952, der König Farouk I (Farouk) stürzte. 1956 verstaatlichte er die Suez Company.

1919 - Die deutschen Führer Rosa Luxemburg und Carl Liebknecht werden nach einem gescheiterten Aufstand in Berlin ermordet.

1929 - Der amerikanische Baptistenpriester Martin Luther, ein Bürgerrechtler, wird geboren. Im Kampf für die Gleichberechtigung der Schwarzen in den Vereinigten Staaten wandte er Gandhis Methoden der Gewaltlosigkeit und des zivilen Ungehorsams an. Er wurde am 4. April 1968 in Memphis getötet, am Vorabend der Aktion "Kampagne der Armen", die er Anfang des Jahres startete. 1964 erhielt er den Friedensnobelpreis.

1943 - US-Truppen drängen die Japaner während des Zweiten Weltkriegs von der Pazifikinsel Guadalcanal und stoppen ihren Vormarsch auf Australien.

1971 - Die ägyptischen Präsidenten und das Präsidium des Obersten Sowjets der UdSSR, Anwar el-Sadat und Nikolai Podgorni, weihen den Assuan-Staudamm am Nil ein. Die Arbeiten an dieser Kapitalanlage des Wasserkraft- und Rekultivierungssystems dauerten 11 Jahre.

1973 - Die israelische Premierministerin Golda Meir spricht im Vatikan mit Papst Paul VI., der sagte, er unterstütze Jerusalems internationalen Status. Es war das erste Treffen eines Ministerpräsidenten eines jüdischen Staates mit dem Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche.

1992 - Die Europäische Union erkennt die ehemaligen jugoslawischen Republiken Slowenien und Kroatien als unabhängige Staaten an.

1993 – Eine US-Marineblockade von Haiti wird angeordnet, die besagt, dass eine Flüchtlingswelle aus dem Land zu „massiven Verlusten an Menschenleben auf See“ führen könnte.

1998 - Die Amtseinführung von Milo Djukanovic als montenegrinischer Präsident provoziert gewalttätige Proteste von Anhängern des ehemaligen Präsidenten Momir Bulatovic, dem Anführer der Promilosevic-Strömung in Montenegro. Das Ereignis markierte einen ernsthaften Riss in der herrschenden Nomenklatura Jugoslawiens. Der Präsident der BR Jugoslawien, Slobodan Milosevic, hat den Sieg Djukanovics nie anerkannt, der den Bundesstaat in einen Zustand des Provisoriums brachte, der nach dem Ausscheiden Milosevics im Oktober 2000 anhielt.

1999 - Die Leichen von 45 Albanern werden im Dorf Racak im Kosovo gefunden und serbischen Sicherheitskräften vorgeworfen, sie getötet zu haben. Obwohl die Expertise der von der Europäischen Union beauftragten finnischen Pathologen nicht bewies, dass es sich um ein Massaker an Zivilisten handelte, hatte dieses Ereignis einen entscheidenden Einfluss auf die Entscheidung, Jugoslawien 1999 durch die NATO zu bombardieren.

2000 – Zeljko Raznatovic Arkan, Anführer paramilitärischer Einheiten in den Kriegen im ehemaligen Jugoslawien und Anführer der Serbischen Einheitspartei, wird im Intercontinental Hotel in Belgrad ermordet. Raznatovic wurde vor dem Internationalen Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien (ICTY) in Den Haag angeklagt.

2001 – Ein kambodschanischer Senat verabschiedet ein Gesetz zur Einrichtung eines Tribunals aus kambodschanischen und internationalen Richtern, um Anführer der Roten Khmer wegen Verbrechen vor Gericht zu stellen, die während ihrer Herrschaft von 1975 bis 1979 begangen wurden, als etwa 1,7 Millionen Kambodschaner an Hunger, Krankheit oder Mord starben.

2001 - Leo Marx, Chef-Kryptograph der britischen Spezialeinheiten während des Zweiten Weltkriegs, stirbt.Er rettete vielen Geheimagenten das Leben, indem er die Sicherheit von Kriegscodes verbesserte.

2002 - Die Kroaten feiern 10 Jahre internationale Anerkennung der Unabhängigkeit ihres Landes und bringen ihr Bedauern über das Blutvergießen während der Kriege der 1990er Jahre zum Ausdruck, aber auch die Überzeugung, dass sie Recht hatten, sich von Jugoslawien zu trennen.

2004 - Banknoten, die den ehemaligen irakischen Präsidenten Saddam Hussein darstellen, werden im Irak nicht mehr als Zahlungsmittel verwendet. Die neue offizielle Währung in diesem Land wurde der amerikanische Dollar.

2006 - Der kuwaitische Emir Sheikh Jaber Al Sabah stirbt. Der Thronfolger Scheich Saad Al Aabdullah Al Sabah wurde zum neuen Staatsoberhaupt ernannt.

2006 - Dr. Michelle Bachelet, eine Sozialistin und ehemalige politische Gefangene, gewinnt die Präsidentschaftswahlen in Chile und wird die erste Präsidentin des Landes.

2010 - Der amerikanische Fotograf Dennis Stock, berühmt für seine Fotografien von Hollywoodstars und Jazzmusikern, stirbt. Eine Reihe von Fotografien des legendären Schauspielers James Dean ist eines seiner berühmtesten Werke.

2011 - Susannah York, eine britische Schauspielerin und einer der berühmtesten Stars der 1960er Jahre, stirbt. Internationale Berühmtheit erlangte sie durch ihre Hauptrolle in einer Reihe klassischer Filme wie „Man of All Time“ und „Horses Kill, Don’t They“.

2019 – Der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag spricht den ehemaligen Präsidenten der Elfenbeinküste, Laurent Gbagbo, vom Vorwurf der Verbrechen gegen die Menschlichkeit frei und ordnet seine Freilassung an.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 16. Jänner aus B92 (Google Übersetzung)

1547 - Iwan IV. Wassiljewitsch wird in Moskau zum ersten russischen Zaren gekrönt. Er ist bekannt für sehr wichtige Reformen in Russland, aber auch für die Grausamkeit gegenüber Bojaren, die er anwendete, um die Macht zu zentralisieren, und für die Ermordung seines eigenen Sohnes, weshalb er Grosny genannt wurde. Er gründete 1553 die erste Druckerei in Russland und baute 1584 die Stadt Archangelsk, um den Handel mit Westeuropa zu stärken. Er besiegte die Mongolen und eroberte 1552 Kasan und 1556 Astrachan und annektierte dann Sibirien.

1778 - Frankreich erkennt die Unabhängigkeit der USA während des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges von der britischen Kolonialherrschaft (1775-83) an. Im Februar desselben Jahres wurde in diesem Krieg in Paris ein Bündnisabkommen unterzeichnet, und Tausende von Freiwilligen machten sich auf den Weg, um den Amerikanern zu helfen, darunter Lafayette, Saint, Saint und Kosciuszko.

1794 - Der englische Historiker Edward Gibbon stirbt, Autor von The Decline and Fall of the Roman Empire, das als eines der wichtigsten in der Weltgeschichtsschreibung gilt.

1864 - Österreich und Preußen stellen Dänemark ein Ultimatum, die Verfassung aufzuheben, die Schleswig und Holstein zu einem integralen Bestandteil Dänemarks machte. Im folgenden Krieg wurden die Dänen besiegt und die umstrittenen Herzogtümer fielen unter die gemeinsame Herrschaft von Preußen und Österreich.

1908 - In Belgrad wurde das Hotel "Moskva" eröffnet, das an der Stelle des Cafés "Großserbien" errichtet wurde. Das Gebäude wurde vom Architekten Jovan Ilkić und einer Gruppe von Architekten aus St. Petersburg entworfen.

1920 - In den Vereinigten Staaten tritt ein Verbot in Kraft, das die Herstellung und den Verkauf von Alkohol verbietet.

1927 - starb der serbische Geograph Jovan Cvijić, Gründer der Anthropogeographie und Geomorphologie und der Geographischen Gesellschaft in Belgrad (1910). Präsident der Serbischen Königlichen Akademie von 1921 bis zu seinem Tod und Ehrendoktor mehrerer ausländischer Universitäten und Akademien, Präsident der Territorialkommission für die Friedensverhandlungen in Versailles (1919-20), „Anthropogeographische Probleme der Balkanhalbinsel“, „Balkanhalbinsel und Südslawische Länder", "Ethnogeographische Karten" Jugoslawische Länder ").

1945 - Eine deutsche Offensive in den Ardennen, Belgien, endet mit dem Sieg der Alliierten unter General Bernard Montgomery und Omar Bradley. Die Deutschen verloren bei dieser Operation 220.000 Soldaten (110.000 Gefangene), die Alliierten 77.000 (21.000 Gefangene).

1957 - Der italienische Dirigent Arturo Toscanini, einer der bedeutendsten des 20. Jahrhunderts, stirbt. Er dirigierte an der Mailänder Scala und der Metropolitan Opera in New York, wo er auch ein Sinfonieorchester organisierte.

1969 - Im Zentrum von Prag verbrennt der tschechische Student Jan Palach aus Protest gegen die Besetzung der Tschechoslowakei durch sowjetische Mitglieder des Warschauer Paktes im August 1968 Selbstmord.

1969 - Sowjetische Kosmonauten im Sojus 4-Raumschiff Vladimir Shatalov und Sojus 5-Raumschiff Boris Voljanov, Alexei Yeliseyev und Yevgeny Krunov verbinden zum ersten Mal in der Geschichte zwei bemannte Raumschiffe im Orbit um die Erde.

1979 – Der iranische Schah Reza Pahlavi verlässt das Land auf Druck von Anhängern des späteren Machthabers Ayatollah Khomeini.

1987 - Der Vorsitzende der Kommunistischen Partei Chinas, Hu Yaobang, tritt zurück und akzeptiert die Schuld für politische Fehler, die Studentenunruhen ausgelöst haben. Zhao Ziyang übernahm den Posten des Generalsekretärs der Partei.

1991 – US-amerikanische und westliche Verbündete starten die Operation Desert Storm im Golfkrieg mit massiven Luftangriffen auf militärische und industrielle Ziele im Irak und in Kuwait, 19 Stunden nach Ablauf des UN-Ultimatums in Bagdad.

1993 - Im belagerten Sarajevo, das seit Monaten ohne Strom und Wasser ist, werden acht Menschen durch eine Granate getötet und 19 verletzt, die auf einen Ort fiel, an dem Menschen in einer Schlange auf Wasser warteten.

1996 - Der russische Premierminister Anatoly Chubais, Schöpfer des Privatisierungsprogramms, tritt zurück.

1998 - Eine Methanexplosion in der Soko-Mine in Citluk bei Sokobanja tötet 29 Bergleute.

2000 - Ricardo Lagos wird zum Präsidenten von Chile gewählt. Er ist der erste sozialistische Präsident seit dem Sturz von Salvador Allende, als er 1973 von Putschisten unter Führung von General Augusto Pinochet ermordet wurde.

2001 - Ein Putschversuch in der Demokratischen Republik Kongo (Zaire) tötet Präsident Laurent Desiree Kabila und sein Sohn Joseph übernimmt. Kabila kam im Mai 1997 nach einer von Uganda und Ruanda unterstützten Rebellion gegen den damaligen Diktator Mobutu Sesa Seko an die Macht.

2001 - Sergei Krajger, ein bekannter slowenischer und jugoslawischer Politiker aus der kommunistischen Ära, stirbt in Ljubljana. Er war von 1970 Mitglied der Präsidentschaft von SFR Jugoslawien und Präsident der Präsidentschaft von Mai 1981 bis Mai 1982.

2002 - Der UN-Sicherheitsrat beschließt einstimmig Sanktionen gegen das Terrornetzwerk Al Qaida und die Überreste der Taliban in Afghanistan und im Ausland.

2003 - Das Shuttle Columbia wird vom Kennedy Space Center in Florida gestartet. Kurz vor der Landung in Florida (1. Februar) nach einer 16-tägigen Mission zerbröckelte das Shuttle in Flammen über Texas. Alle sieben Astronauten wurden getötet, darunter auch der erste israelische Astronaut, Elon Ramon.

2004 – Der Oberste Gerichtshof Spaniens bestätigt ein Verbot der radikalen baskischen Separatistenpartei Batasuna, die lange Zeit als politischer Flügel der bewaffneten baskischen Terroristengruppe ETA galt. Batasuna ist die erste Partei, die seit 1975 in Spanien verboten wurde.

2005 – Bei den kroatischen Wahlen gewinnt Präsident Stjepan Mesic im zweiten Wahlgang eine neue Amtszeit von fünf Jahren.

2006 - Ein Amerikaner, der während des Vietnamkrieges von den Marines desertiert ist, wird nach 36 Jahren auf der Flucht in Texas festgenommen.

2009 - Der Belgrader Journalist, Publizist und einer der berühmtesten Filmkritiker Bogdan Tirnanić stirbt.

2014 - Mehr als 1.000 Menschen werden in zweiwöchigen Kämpfen getötet, den heftigsten seit den Zusammenstößen zwischen rivalisierenden Rebellengruppen in Syrien, sagte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte.

2014 – Dimitrije Janicijevic, der Kandidat der Unabhängigen Liberalen Partei für das Bürgermeisteramt von Kosovska Mitrovica, wurde vor seinem Haus im nördlichen Teil dieser Stadt getötet.

2016 – Tai Ing Wen (59) wird zur ersten weiblichen Präsidentin Taiwans als Vorsitzende der Progressiven Demokratischen Partei (DPP) gewählt, die sich offen für Taiwans Unabhängigkeit von China einsetzt.

2016 - Die Sanktionen gegen den Iran werden aufgehoben, basierend auf der Vereinbarung dieses Landes und sechs Weltmächten (USA, Russland, China, Großbritannien, Frankreich und Deutschland) vom 14. Juli 2015, die das iranische Atomprogramm im Austausch gegen die Aufhebung internationaler Sanktionen begrenzt .

2017 - In Kirgisistan kamen beim Absturz eines Transportflugzeugs eines türkischen Unternehmens 37 Menschen ums Leben, hauptsächlich Bewohner eines Dorfes unweit von Bischkek, wo ein Flugzeug beim Landeversuch im dichten Nebel abstürzte.

2018 - Oliver Ivanović, Präsident der SDP-Bürgerinitiative, wurde getötet, nachdem ein Unbekannter im nördlichen Teil von Kosovska Mitrovica mehrere Schüsse auf ihn abgegeben hatte.
 
Oben