Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Annalena Baerbock ist Kanzlerkandidatin der Grünen.

daritus

Top-Poster
seine erste Aussage stimmt, die zweite nicht :;) Die Pädo Bewegung der Grünen war bis in den 80er hinein. Danach ging man in den "Untergrund". Mittlerweile distanziert man sich offen zu diesem Thema.
 

daritus

Top-Poster
der Schaden ist schon angerichtet sobald die als Koalitionspartner gewählt werden sollten. Der Cem will z.B. unbedingt Verkehrsminister werden...
 

frank3

Ultra-Poster
Die konnte von Anfang nichts gewinnen, sobald es der normalen Bevölkerung an den Geldbeutel geht, wählen die Menschen die Grünen die ab.
Wobei das jetzt nicht ganz fair ist. Die Groko möchte den Sprit genauso erhöhen und im Gegensatz zu den Grünen möchten die aber nichts in Form von Bürgergeld, Strompreissenkung o.ä. zurückgeben. Das geht leider unter. Über das Programm der Grünen kann man diskutieren-finde da gutes und weniger gutes. Wie sie es finanzieren wollen wird leider verschwiegen. Aber es gibt schlimmeres und die sind biegbar.
Die Baerbock scheitert nur an einfachen handwerklichen Dingen. Niemand entscheidet sich für einen Bewerber der ständig seinen Lebenslauf korrigieren muss.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Das die grünen Pädophile unterstützten aber egal.

Die wollten Pädophile legalisieren und wollen das immer noch.
Wie fühlst du dich, wenn dich ein Staubkorn beim IQ-Test um längen abhängt?
Hier kannst du so ziemlich alles zum Thema nachlesen:

Oder beim Spiegel
"Das alles ist Schnee von gestern, sicher. Heute würde sich kein Grüner, der ernst genommen werden will, noch so äußern, man hat schließlich dazugelernt.
Auch soll man Leuten nicht endlos ihre Sünden vorhalten - nur wäre es im Gegenzug ganz schön, wenn sie nicht immer in der ersten Reihe tanzen müssten, wenn es darum geht, von anderen Entschuldigungen zu verlangen."

Das war einmal und jede Behauptung, dass es heute auch so ist, da unterstellt man eine Straftat und wie ich schon geschrieben habe und auch einen eigenen Thread dafür eröffnet habe.

"Hintergrund ist in beiden Fällen ein Zwischenruf von Künast aus den 80er Jahren im Zusammenhang mit der Pädophilie-Debatte bei den Grünen. Zunächst hatte die Berliner Morgenpost berichtet.
Bereits Ende Januar verurteilten die Richter den als Rechtsextremisten bekannten Sven Liebich zu einer Strafe von 10.000 Euro, wie eine Gerichtssprecherin am Donnerstag bestätigte.
Dieser habe in einem Facebook-Eintrag Künast nicht korrekt wiedergegeben. Im zweiten Fall verurteilte das Gericht einen AfD-Mitarbeiter zur Zahlung von 3.000 Euro."



hierfür eine quelle bis morgen früh
ansonsten verwarnung und thread ban
 

Make-donia

Solidarity with Ambrosuis
Gerade wieder ein interview von ihr gehört, klingt logisch. Sie ist die stärkste Kandidatin mit Sicherheit.
 
Oben