Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Armenien - Aserbaidschan Konflikt

Lilith

une vache folle
Teammitglied
Land
Russia
Die Vereinten Nationen werden nach Karabach eingeladen und man wird nach Beweisen suchen,das hat Aliew versprochen
Bei uns wird Alijew heute zitiert, dass die russischen Blauhelme zur Stabilisierung und Einhaltung der Feurpause beitragen und er auch zuversichtlich ist, dass diese im Großen und Ganzen eingehalten wird.

Und das er die Verhandlungen über das gemeinsame türkisch-russische Monitoring begrüßt. Aber türkische Soldaten sind immer noch keine da?
 

der skythe

Spitzen-Poster
Bei uns wird Alijew heute zitiert, dass die russischen Blauhelme zur Stabilisierung und Einhaltung der Feurpause beitragen und er auch zuversichtlich ist, dass diese im Großen und Ganzen eingehalten wird.

Und das er die Verhandlungen über das gemeinsame türkisch-russische Monitoring begrüßt. Aber türkische Soldaten sind immer noch keine da?

Ich spreche hier von einem Genozidvorwurf Lilith.
Die ganze Region wird nach Massengräber ab gesucht werden.
Die türkischen Soldaten sind unterwegs,keine Ahnung wieso sie so lange brauchen, vielleicht stoppen sie ja nach Aserbaidschan 😉
 

Lilith

une vache folle
Teammitglied
Land
Russia
Ich spreche hier von einem Genozidvorwurf Lilith.
Die ganze Region wird nach Massengräber ab gesucht werden.
Die türkischen Soldaten sind unterwegs,keine Ahnung wieso sie so lange brauchen, vielleicht stoppen sie ja nach Aserbaidschan 😉
Können die ja machen. Hat Alijew eigentlich schon die Todeszahlen auf azerischer Seite veröffentlicht?

All das was Kriegsgebiet damals im 1. WK der Türkei war, sollte auch richtig durchgekämmt werden übrigens. Fakt ist, die Todesmärsche nach Syrien usw. haben nur Alte, Frauen und Kinder wenn überstanden. Wo die Jungs und Männer von Heranwachsenden bis Ältere verblieben waren?
 

der skythe

Spitzen-Poster
Können die ja machen. Hat Alijew eigentlich schon die Todeszahlen auf azerischer Seite veröffentlicht?

All das was Kriegsgebiet damals im 1. WK der Türkei war, sollte auch richtig durchgekämmt werden übrigens. Fakt ist, die Todesmärsche nach Syrien usw. haben nur Alte, Frauen und Kinder wenn überstanden. Wo die Jungs und Männer von Heranwachsenden bis Ältere verblieben waren?

Wir sind dazu bereit und haben das schon des Öfteren betont,wie sieht es eigentlich bei euch aus und den Verbrechen gegenüber den Turkvölkern?
Die einzigen die sich dagegen sträuben sind die Armenier,denn für sie ist die Sachlage angeblich klar,doch braucht es auch ein Gerichtsbeschluss.
Und die Vereinten Nationen sind es die diese Entscheidungen fällen, nicht irgendwelche einzelnen Länder
 

Lilith

une vache folle
Teammitglied
Land
Russia
Ich weiss von Studienfreunden, dass in der Türkei mitnichten alles so "offen" steht. Ich kann mich irren, aber in der Türkei kann es unter Herabwürdigung des Türkentums fallen, den Genozid als Genozid zu bezeichnen. Es gibt in Russland keinen vergleichbaren Straftatbestand a la Herabwürdigung des Russentums übrigens!

Bei mir steht noch Talin Suciyan "Armenians in modern Turkey". Muss mal lesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

der skythe

Spitzen-Poster
Ich weiss von Studienfreunden, dass in der Türkei mitnichten alles so "offen" steht. Ich kann mich irren, aber in der Türkei kann es unter Herabwürdigung des Türkentums fallen, den Genozid als Genozid zu bezeichnen. Es gibt in Russland keinen vergleichbaren Straftatbestand a la Herabwürdigung des Russentums übrigens!

Bei mir steht noch Talin Suciyan "Armenians in modern Turkey". Muss mal lesen.

Seid der Ära Erdogan wird über viele Dinge offener geredet,dass es noch viel Verbesserungspotenzial gibt ist keine Frage.
Problematisch wird es wenn es zum Politikum gemacht wird obwohl die Vereinten Nationen dafür zuständig sind,nicht irgendwelche Spielchen Einzelner Länder.
Hrant Dink den ich sehr schätze und der zum Opfer seiner Aussagen wurde hatte es zu seinen Lebzeiten sehr schön formuliert.


Zitat: Die Franzosen haben nicht das Recht unser Leid zu ihrem Politikum zu machen.
Ihr instrumentalisiert es nur damit ihr eure politischen Vorteile daraus ziehen könnt.
Das müssen wir Armenier mit unseren türkischen Landsleuten ehrlich aufarbeiten.

Die Verantwortlichen für seinen Tod leben heute in Pennsylvania.
 
Oben