Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Der deutsche Untergang

daritus

Top-Poster
den Leuten sollte man Puffgutscheine schenken, ich meine das wirklich so. Die Leute sind richtig gestört, was teilweise hier ankommt. Die Deutschen sind aber wie gesagt teilweise selbst schuld, weil sie einfach wichtige Sachen nicht Umsetzten.

keiner darf rein ohne das die Identität geklärt ist und oder vorhanden. Ist dies nicht möglich müssen die Leute in Nordafrika oder Griechenland bereitgestellte Lager untergebracht werden
die Leute müssen ähnlich wie in Australien irgendwie auf dem Land oder außerhalb der Städte angesiedelt werden. Körperliche Arbeit ist Pflicht, egal ob Lager, Feldarbeit etc.
Kein Geld, sondern Sachleistungen (inform von Credits die in entsprechenden Laden umgewandelt eingetauscht werden können)
Punkte und Socialcore einführen und auch konsequent prüfen. Wer nicht arbeitet, Schule oder Ämter schwänzt und oder sich nicht bemüht bekommt Probleme
Politik verbot egal welche Form
konsequente Abschiebung, ist dies nicht möglich dann an die Außengrenzen z.B. Griechenland auf einer der Inseln zwischen geschoben. Die Griechen haben entsprechend die Versorgung und Unterkunft zu stellen bis die 300Mrd abbezahlt sind.
Leute die sich anstrengen und bemühen müssen aber auch entsprechen geschützt und gefördert werden.
Abschreckung ist wichtig, das heißt solche Fälle müssen mit Prio abgearbeitet werden.
 
https://www.welt.de/regionales/hamb...socialmedia.socialflow....socialflow_facebook


Schlarafeland par excellence, mind. 12 Tatverdächtige bei einer Gruppenvergewaltigung einer Minderjährigen ermittelt und ein Jahr später sitzt immer noch kein einziger hinter Gitter. Wie tief gesunken ist dieser Rechtsstaat, der dem Opfer ins Gesicht spuckt.
Ich musste mich fast übergeben, als ich das das erste Mal gelesen habe.. Gefühlt in jeder deutschen Großstadt mittlerweile so. Ein Staat sollte seine Bürger schützen können. Das findet aber nicht statt. Aber hey. Solange wir das Klima retten..
 

Doganori

Shqiptar
Land
Kosovo
den Leuten sollte man Puffgutscheine schenken, ich meine das wirklich so. Die Leute sind richtig gestört, was teilweise hier ankommt. Die Deutschen sind aber wie gesagt teilweise selbst schuld, weil sie einfach wichtige Sachen nicht Umsetzten.

keiner darf rein ohne das die Identität geklärt ist und oder vorhanden. Ist dies nicht möglich müssen die Leute in Nordafrika oder Griechenland bereitgestellte Lager untergebracht werden
die Leute müssen ähnlich wie in Australien irgendwie auf dem Land oder außerhalb der Städte angesiedelt werden. Körperliche Arbeit ist Pflicht, egal ob Lager, Feldarbeit etc.
Kein Geld, sondern Sachleistungen (inform von Credits die in entsprechenden Laden umgewandelt eingetauscht werden können)
Punkte und Socialcore einführen und auch konsequent prüfen. Wer nicht arbeitet, Schule oder Ämter schwänzt und oder sich nicht bemüht bekommt Probleme
Politik verbot egal welche Form
konsequente Abschiebung, ist dies nicht möglich dann an die Außengrenzen z.B. Griechenland auf einer der Inseln zwischen geschoben. Die Griechen haben entsprechend die Versorgung und Unterkunft zu stellen bis die 300Mrd abbezahlt sind.
Leute die sich anstrengen und bemühen müssen aber auch entsprechen geschützt und gefördert werden.
Abschreckung ist wichtig, das heißt solche Fälle müssen mit Prio abgearbeitet werden.
Die Deutschen sind mit den Links-Grün Versifften Ansichten so dermaßen außerhalb dem Blickwinkel der Realität, dass sie nicht sehen was in den deutschen Großstädten abgeht. Jeden Tag zwei Gruppenvergewaltigungen, sobald man die Täterschaft anspricht wird einem rechtsnationalismus vorgeworfen, eine Diskussion um die Hintergründe abzuklären kommt garnicht erst in Stande. Sobald man Fakten oder Statistiken aufführt gilt man als Nazi, da die Gewalttaten sind einer Ethnie zuordnet werden sollen, weil "Mensch Mensch ist".

So ein krasser Wandel findet hier statt, wenn das so weiter geht wenn die ganzen Migranten das sinkende Boot verlassen, weil es nicht mehr erträglich wird und das Sicherheitsgefühl oftmals Mitten in Deutschland so ist, als wäre man in Kabul unterwegs, jedoch nicht in einem westlichen Land.
 

Doganori

Shqiptar
Land
Kosovo
Ich musste mich fast übergeben, als ich das das erste Mal gelesen habe.. Gefühlt in jeder deutschen Großstadt mittlerweile so. Ein Staat sollte seine Bürger schützen können. Das findet aber nicht statt. Aber hey. Solange wir das Klima retten..
Der Rechtsstaat versagt total. Wenn die Herrschaften mal zur Rechenschaft gezogen werden, bekommen Sie bei der Vergewaltigung, weil Sie ja noch jung und naiv sind max. 2 Jahre Gefängnis und sind dann wieder freie Menschen. Stellt dir mal vor diese Idioten sind jetzt mind. 1 Jahr ohne Konsequenzen unterwegs, was denkst hätten die in dieser Zeit noch anrichten können? Über den Opferschutz ganz zu schweigen.

Banaenrepublik
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Die Deutschen sind mit den Links-Grün Versifften Ansichten so dermaßen außerhalb dem Blickwinkel der Realität, dass sie nicht sehen was in den deutschen Großstädten abgeht. Jeden Tag zwei Gruppenvergewaltigungen, sobald man die Täterschaft anspricht wird einem rechtsnationalismus vorgeworfen, eine Diskussion um die Hintergründe abzuklären kommt garnicht erst in Stande. Sobald man Fakten oder Statistiken aufführt gilt man als Nazi, da die Gewalttaten sind einer Ethnie zuordnet werden sollen, weil "Mensch Mensch ist".

So ein krasser Wandel findet hier statt, wenn das so weiter geht wenn die ganzen Migranten das sinkende Boot verlassen, weil es nicht mehr erträglich wird und das Sicherheitsgefühl oftmals Mitten in Deutschland so ist, als wäre man in Kabul unterwegs, jedoch nicht in einem westlichen Land.
Ein Mensch ist ein Mensch und Straftaten sind nicht auf eine Ethnie beschränkt, sondern auf alle Ethnien die es auf dieser Welt gibt. Manche Idioten meinen handeln zu müssen wegen eines unsichtbaren Wesen, andere weil sie der Meinung sind einer "höheren Rasse" anzugehören.
Es gibt Menschen die begehen Straftaten, einfach weil sie Hunger haben und es gibt auch Menschen die mit ihrer Raserei Menschen umgebracht haben, auch Straftat. Und es gibt Menschen die andere Menschen beleidigen. Ist auch eine Straftat.
Der Rechtsstaat versagt total. Wenn die Herrschaften mal zur Rechenschaft gezogen werden, bekommen Sie bei der Vergewaltigung, weil Sie ja noch jung und naiv sind max. 2 Jahre Gefängnis und sind dann wieder freie Menschen. Stellt dir mal vor diese Idioten sind jetzt mind. 1 Jahr ohne Konsequenzen unterwegs, was denkst hätten die in dieser Zeit noch anrichten können? Über den Opferschutz ganz zu schweigen.

Banaenrepublik
Wenn du so unzufrieden mit Deutschland bist, warum lebst du dann noch in Deutschland? Ich glaube, dass dich niemand daran hindert auszuziehen.
Was mich immer wieder erstaunt, wenn wir schon bei Menschen sind, viele sind unzufrieden mit ihren Körper, aber kaum jemand mit seinem Gehirn. Niemand sagt, da oben will ich zunehmen.
Ich glaube dieses Zitat stammt von Klaus Eckel
 
@Ivo2 warum er noch in Deutschland lebt? Weil er da geboren, aufgewachsen ist, sozialisiert wurde und arbeiten geht :)
Deshalb hat er oder haben wir auch ein Recht, politische Entwicklungen zu kommentieren, ohne deswegen gleich auswandern zu müssen. Niemand muss in Deutschland Straftaten begehen, weil er Hunger hat.. schon gar keine Vergewaltigungen.. von dir kommen, was das Thema Migranten angeht, immer Relativierungen. Die Arschlochquote bei leuten aus Nordafrika ist um ein Vielfaches höher als bei Deutschen, warum wohl ?? Vor einiger Zeit wurde eine 16jährige in der Königsstraße vergewaltigt... im Hauptbahnhof sind ständig bewaffnete Cops unterwegs. Als ich aufgewachsen bin, war das nicht nötig. Sollte ich jemals Kinder haben, werden diese auf eine Privatschule gehen und bestimmt auf keine öffentliche, wo der Spross der ganzen Unterschicht schimmelt.
 

Vanni

Land
United-States
@Ivo2 warum er noch in Deutschland lebt? Weil er da geboren, aufgewachsen ist, sozialisiert wurde und arbeiten geht :)
Deshalb hat er oder haben wir auch ein Recht, politische Entwicklungen zu kommentieren, ohne deswegen gleich auswandern zu müssen. Niemand muss in Deutschland Straftaten begehen, weil er Hunger hat.. schon gar keine Vergewaltigungen.. von dir kommen, was das Thema Migranten angeht, immer Relativierungen. Die Arschlochquote bei leuten aus Nordafrika ist um ein Vielfaches höher als bei Deutschen, warum wohl ?? Vor einiger Zeit wurde eine 16jährige in der Königsstraße vergewaltigt... im Hauptbahnhof sind ständig bewaffnete Cops unterwegs. Als ich aufgewachsen bin, war das nicht nötig. Sollte ich jemals Kinder haben, werden diese auf eine Privatschule gehen und bestimmt auf keine öffentliche, wo der Spross der ganzen Unterschicht schimmelt.

Das ist eine absolut dümmliche Verallgemeinerung, die man bei euch Albanern genauso machen könnte. Seid ihr alle albanische Mafiosis? Nein, also woher nimmst du dir dann bitte das Recht heraus, über alle Nordafrikaner zu urteilen? Das ist einfach nur peinlich.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
@Ivo2 warum er noch in Deutschland lebt? Weil er da geboren, aufgewachsen ist, sozialisiert wurde und arbeiten geht :)
Deshalb hat er oder haben wir auch ein Recht, politische Entwicklungen zu kommentieren, ohne deswegen gleich auswandern zu müssen. Niemand muss in Deutschland begehen, weil er Hunger hat.. schon gar keine Vergewaltigungen.. von dir kommen, was das Thema Migranten angeht, immer Relativierungen. Vor einiger Zeit wurde eine 16jährige in der Königsstraße vergewaltigt... im Hauptbahnhof sind ständig bewaffnete Cops unterwegs. Als ich aufgewachsen bin, war das nicht nötig. Sollte ich jemals Kinder haben, werden diese auf eine Privatschule gehen und bestimmt auf keine öffentliche, wo der Spross der ganzen Unterschicht schimmelt.
Ich habe mich zu Vergewaltigungen und schweren Straftaten schon mehrmals geäußert. Ein absolutes NoGo für mich. Aber auch ein absolutes NoGo ist für mich, auf Migranten allgemein los zu dreschen. Und wenn jemand sich heraus nimmt, Kinder als Verbrecher anzusehen die in einem Supermarkt ein Stück Schokolade mitgehen haben lassen, aber gerne Vollgas mit dem Auto unterwegs ist und überschreiten der Geschwindigkeitsbegrenzungen als Kavaliersdelikt ansieht, tut mir leid, aber da habe ich absolut kein Verständnis.
Als du aufgewachsen bist, ich nehme an in den 90er Jahren oder um die Jahrtausend-Wende, da warst du genau jene Ethnie die mit Straftatgen in Verbindung gebracht wurde. Und als ich aufgewachsen bin, dann waren es Ex-Jugos, Türken und Griechen vor allem.
Ich bin mir nicht sicher ob es dir bewusst ist, aber dieser Satz ist Nazi-Jargon
Sollte ich jemals Kinder haben, werden diese auf eine Privatschule gehen und bestimmt auf keine öffentliche, wo der Spross der ganzen Unterschicht schimmelt
 
Ich habe mich zu Vergewaltigungen und schweren Straftaten schon mehrmals geäußert. Ein absolutes NoGo für mich. Aber auch ein absolutes NoGo ist für mich, auf Migranten allgemein los zu dreschen. Und wenn jemand sich heraus nimmt, Kinder als Verbrecher anzusehen die in einem Supermarkt ein Stück Schokolade mitgehen haben lassen, aber gerne Vollgas mit dem Auto unterwegs ist und überschreiten der Geschwindigkeitsbegrenzungen als Kavaliersdelikt ansieht, tut mir leid, aber da habe ich absolut kein Verständnis.
Als du aufgewachsen bist, ich nehme an in den 90er Jahren oder um die Jahrtausend-Wende, da warst du genau jene Ethnie die mit Straftatgen in Verbindung gebracht wurde. Und als ich aufgewachsen bin, dann waren es Ex-Jugos, Türken und Griechen vor allem.
Ich bin mir nicht sicher ob es dir bewusst ist, aber dieser Satz ist Nazi-Jargon
Zum letzten Satz. Als ich noch zur Schule gegangen bin, war das so, dass viele Assikinder dort waren, die nicht auf die Schule gehört hätten. Diese haben nur Scheiße gebaut und die Lehrer hatten auch keine Handhabe, eben weil es deren Eltern 0 gejuckt hat. Es schüttelt mich, wenn ich bedenke, was für Leute mit ach und krach und Zwang durchgeprügelt wurden, ohne dass sie es verdient hätten.
Klar kann den Lehrern sind die Hände gebunden, weil die selbst kaum noch Recht habe. Auf Privatschulen, von denen es seltsamerweise immer mehr gibt, zahlen die Eltern einen Geldbetrag. Ist also eine Art Arschlochfilter, der viele Unterschichtler schon von Anfang an ausfiltert. Dazu können solche Schulen "Problemkinder" schneller und deutlich unproblematischer rauswerfen als öffentliche. Kleinere Klassen, speziellere Ausrichtung, modernere Schulgebäude und qualifiziertere Lehrer.. Win Win.
 
Oben