Aktuelles

Der politische Einstellungs-Thread

?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    51

Beli_Orao

right-wing Sozialdemokrat
NIK schrieb:
Ehm, Nationalsozialismus? Oder was für linksnationalistische Bewegungen meinst du?
Nein, bei den Nazis ging es in ne ganz andere Richtung. Ich rede vor allem von bspw "schwarzem Nationalismus" der sich gegen die Sklaverei etc einsetzte, auch mit Anschlägen. Ansonsten halt eben linker Nationalismus der anti-imperialistisch ist und anti-rassistisch usw.
 

Afroasiatis

Top-Poster
Ehm, Nationalsozialismus? Oder was für linksnationalistische Bewegungen meinst du?
In Griechenland konnte man das frühe PASOK, in den Zeiten von Andreas Papandreou, als linksnationalistische Bewegung nennen. Im Laufe der Zeit aber hat sie sich als nicht wirklich nationalistisch und natürlich nicht wirklich links erwiesen.
 

Lubenica

Ultra-Poster
Ich bin der Meinung die Ausländer müssen sich in jedem Land an die Kultur des Landes anpassen. Aber die SVP übertreib es langsam mit ihren Gesetzesvorschlägen.

Die Initiative für die Durchsetzung der Ausschaffung katte ganz klar zum Ziel eine Zweiklassen zu bilden.
An stelle die Bussen für Verbrechen die hauptsächlich Ausländer machen zu erhöhen, bestrafen sie Ausländer viel schärfer auch für kleinere Verbrechen. Jeder muss gleich bestraft werden auch ein Schweizer der das Selbe macht.

Und die Ausschaffung in der Schweiz funktioniert prima, ich kenne einige die ausgewiesen wurden und jeder hat es verdient.

SVP stürzt die Demokratie in dem sie genau solche Gesetze bringt, sie bricht gleichzeitig die Werte der Schweiz

- - - Aktualisiert - - -



Nazis sind Nationalsozialisten NSDAP und haben in meinen Gedanken nichts mit dem politischen Rechts zu tun. Sie sind nur nationalistisch Rechts.

Bei Links steht die Soziale im Vordergrund und bei Rechts die Wirtschaft.
Alles andere sind Extrmisten Rechts wie auch Links.

Politisch Rechts hat nichts mit einem nationalistischen Gedanken zu tun.
Einer der größten Ökonomen und Philosophen, Karl Marx, war also rechts?
Die Marktradikalen werden es dir danken!

- - - Aktualisiert - - -

Conzo du zeigst gerade wie verdreht die Welt heute ist und kommst grad mit Nazis krank

- - - Aktualisiert - - -



Die AfD ist Nationalistisch Rechts und nicht Politisch Rechts ein grosser Unterschied.

Sozial ist man dann wenn die Soziale wichtiger ist als die stabile Wirtschaft.
Rechts ist man wenn die stabile Wirtschaft knapp vor der Soziale kommt.


Der Linksnationale Gedanke hat Hitler angetrieben, sozial für sein Volk unsozial für die anderen also Nationalsozial.


Die Afd ist auch politisch rechts. Bernd Höcke ist ein Nazi. Viele Mitglieder der Afd sind Nazis.
Weißt du überhaupt wie sich die Afd gegründet hat aus wievielen verschiedenen Lagern sie sich zusammengefügt hat?

Wenn es dich interessiert und du genau wissen willst, aus was sich die Afd zusammengesetzt hat und woher ihre Gründungsmitglieder kommen, empfehle ich dir dieses Buch von Andreas Kemper.

http://www.edition-assemblage.de/rechte-euro-rebellion/

9783942885492.jpg
 

Francis

Turk
Nationalismus ist aufjeden Fall wichtigste. Danach kommt eigentlich Pragmatismus. Hauptziel einer Politik sollte der Wohlstand und kulturelle Entfaltung einer Gesellschaft sein. Wenn nötig kann man hier sein Ziel mit Technokratie, Wertekonservatismus, Liberalismus, Sozialdemokratie etc. erreichen.
 
G

Gast20029

Guest
Nationalismus ist nichts anderes als eine unnatürliche Glorifizierung des eigenen Staates, unabhängig davon wie der Staat aufgestellt ist. Nationalismus hat nichts mit Vaterlandsliebe zu tun und geht immer mit Fremdenfeindlichkeit und Unterdrückung von Minderheiten daher.
 

Beli_Orao

right-wing Sozialdemokrat
Nationalismus ist nichts anderes als eine unnatürliche Glorifizierung des eigenen Staates, unabhängig davon wie der Staat aufgestellt ist. Nationalismus hat nichts mit Vaterlandsliebe zu tun und geht immer mit Fremdenfeindlichkeit und Unterdrückung von Minderheiten daher.
Beim Rechtsnationalismus vll, bei Linksnationalismus nicht, siehe Linksnationalisten in Indien die sich von British Empire befreien wollten, oder schwarze Nationalisten während der Sklaven-Ära und als die Schwarzen sonst noch benachteiligt wurden. (siehe BPP bzw Black Panther Party)
 

Schokobrauner

Gesperrt
Hahaha. Du findest Wiederbetätigung sollte strafaffrei sein, postet ein trottelhaftes Hitler-Vido und behauptest du bist sozialdemokratisch?

Herr lass Hirn regnen, wobei, bei dir würde es auch nichts mehr bringen.
Ich bin ja auch sozialdemokratisch, du kennst mich ja gar nicht. Ich glaube auch nicht das Wiederbetätigung straffrei sein sollte, jedoch bin ich für freie Meinungsäußerung und freie Ausdrucksweise, ein gefährlicher Hetzer der zu Gewalt anstiftet oder gefährlich ist sollte schon verurteilt werden, jedoch weiss ich nicht warum der Hitler Doppelgänger es getan hat, vielleicht wollte er nur paar Selfies machen, man kann alles übertreiben auch Nazis verfolgen. Du kennst mich gar nicht, du verurteilst zu viel.
 

daro

Geek
Einer der größten Ökonomen und Philosophen, Karl Marx, war also rechts?
Die Marktradikalen werden es dir danken!

- - - Aktualisiert - - -





Die Afd ist auch politisch rechts. Bernd Höcke ist ein Nazi. Viele Mitglieder der Afd sind Nazis.
Weißt du überhaupt wie sich die Afd gegründet hat aus wievielen verschiedenen Lagern sie sich zusammengefügt hat?

Wenn es dich interessiert und du genau wissen willst, aus was sich die Afd zusammengesetzt hat und woher ihre Gründungsmitglieder kommen, empfehle ich dir dieses Buch von Andreas Kemper.

Rechte Euro-Rebellion | Edition Assemblage

Anhang anzeigen 87889
Marx war doch nicht Rechts, seine Theorie hat aber keinen demokratischen Hintergrun, sonst ist er rein Links und garnicht Rechts.

Die AFD ist porlitisch Rechts und auch Rechtsextrem wer bewusst auf Stimmenjagt bei den Rechtsextremen (Nazis) geht. Dem kann nicht ernstgenommen werden.

Die NSDAP war wie ihr Name schon sogt Soziale angedacht.


Linke Parteien sind pro Arbeitnehmer
Rechte Parteien sind pro Arbeitgeber

Wer gegen Ausländer, Rassen...ist oder nicht entscheidet nicht die Politische richtig Sozial oder noch sondern National oder nicht
 
Ich möchte politisch auch ins Extrem abrutschen, weil es aktuell Trend ist. Besonders interessant finde ich die Rassentheorien und den ganzen Kram über Kultur und so. Nur leider habe ich da andere Erfahrungen gemacht. Ein kluger Mensch kann meinetwegen auch grüne Haut haben, scheiß drauf. Nach den gleichen Theorien, weil ja wissenschaftlich und voll die Wahrheit und so, ist es doch ein Wunder, dass es keine politische Strömung gibt, die ihren Hass auf dumme Menschen konzentriert... Die roten Khmer haben Intelektuelle abgeschlachtet, Brille tragen war schon Grund genug zur Hinrichtung. Soweit muss man es ja nicht einmal treiben.

Letztlich ist das Problem hier wohl, dass die niederen politischen Einstellungen, die auf Hass und Wertzuschreibungen basiert, vor allem darauf anbauen, dass die minderwertige Masse ihren Selbsthass auf andere projizieren kann :-k Aber wie soll man Massen mobilisieren, die gegen eine Mehrheit (die Dummen) hetzen. Hach, warum ist das alles so kompliziert.
 
Oben