Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Der Ukraine Sammelthread

BlackJack

Jackass of the Week
Was Selensky betrifft, so hat er entsprechenden Friedensverhandlungen nicht nur eine Absage erteilt, sondern jegliche Verhandlungen mit Russland unter Strafe gestellt. Inzwischen fordert er präventive Atomschläge gegen Russland und hat angekündigt, nicht nur die Grenzen vom 23.02.2022 wiederherstellen zu wollen sondern auch die Krim zu erobern.

Damit haben wir es mit zwei Kriegstreibern zu tun, die offensichtlich ein grösseres Interesse daran haben den Krieg weiter eskalieren zu lassen statt ihn zu beenden.
Wir haben es eher mit Sputinkos zu tun die Unfug schreiben: Selensky hat völlig zu Recht Verhandlungen mit Bastard Putin abgelehnt, auf Russland bezog sich das nicht. Für ihn ist Russland <> Putin.

Der ukrainische Präsident Wolodimir Selenski hat ein Dekret unterzeichnet, mit dem offiziell festgehalten wird, dass sein Land offen für einen Dialog mit Russland ist, allerdings nicht mit Staatschef Wladimir Putin. Mündlich hatte Selenski die Devise bereits am Freitag ausgegeben, nachdem Putin vier besetzte ukrainische Gebiete zu Teilen Russlands erklärt hatte.

 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
UNO: 140.000 Menschen in Charkiw brauchen Hilfe
In den jüngst zurückeroberten Gegenden im Gebiet Charkiw in der Ukraine sind nach UNO-Schätzungen rund 140.000 Menschen auf humanitäre Hilfe angewiesen. Die meisten hätten kaum Zugang zu Nahrungsmitteln, Wasser, Gas, Strom und medizinischer Versorgung, sagte ein Sprecher des UNO-Nothilfebüros (OCHA) heute in Genf.

In der Stadt Isjum seien von den einst 46.000 Einwohnern und Einwohnerinnen noch etwa 8.000 bis 9.000 Menschen dort. Sie seien zum Überleben auf dringende Hilfe angewiesen.

UNO-Konvois versorgten die Menschen dort seit Mitte September, kurz nach der Befreiung von russischer Besatzung. Mehr als 73.000 Menschen hätten bisher unterstützt werden können, unter anderem mit Nahrungsmitteln, Hygieneprodukten, Küchenutensilien, Solarlampen und Decken.

Nach Angaben des Sprechers sind Märkte und Geschäfte vielerorts weitgehend zerstört oder geschlossen. In Kupjansk mit noch etwa 4.000 Einwohnern gebe es noch Kämpfe, und im Ostteil der Stadt verließen viele der 4.000 Einwohner ihre Bunker fast nur, um Lebensmittel abzuholen oder Evakuierungsbusse zu erreichen, die die Behörden eingerichtet haben.

 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Tschechien und Ukraine planen Kabinettssitzung in Kiew
Tschechien und die von Russland angegriffene Ukraine planen für den 31. Oktober eine gemeinsame Kabinettssitzung in Kiew. Themen des Treffens seien die Auswirkungen der russischen Aggression und die Wiederaufbaupläne für das Land, sagte ein tschechischer Regierungssprecher der Agentur CTK zufolge heute in Prag.

Es wäre das erste Mal seit Beginn der russischen Invasion Ende Februar, dass eine größere Zahl an Ministern und Ministerinnen aus einem einzigen EU- und NATO-Staat gemeinsam nach Kiew reist.

Es werde erwartet, dass sich mindestens die Hälfte des tschechischen Kabinetts an der Reise beteiligt, hieß es. Tschechien hat derzeit die rotierende EU-Ratspräsidentschaft inne. Regierungskonsultationen hält Prag regelmäßig unter anderem mit Polen, der Slowakei und Israel ab.

Ministerpräsident Petr Fiala hatte Kiew Mitte März zusammen mit dem polnischen Regierungschef Mateusz Morawiecki und dem damaligen slowenischen Premier Janez Jansa besucht.

 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Kiew sagt sich ergebenden russischen Soldaten Schutz zu
Die Ukraine hat die im Land kämpfenden russischen Soldaten zum Aufgeben aufgerufen und ihnen im Gegenzug Schutz zugesichert. Die Ukraine garantiere "Leben, Sicherheit und Gerechtigkeit für alle, die sofort den Kampf verweigern", sagte Verteidigungsminister Oleksij Resnikow in einem am Freitag veröffentlichten Video in russischer Sprache. "Ihr könnt immer noch Russland vor einer Tragödie und die russische Armee vor Demütigung bewahren."

 

Yu-Rebell

Top-Poster
Das ist natürlich hachgradiger Sputinko-Unfug beide auf die selbe Stufe zu stellen: Putin hat Atomwaffen und auch schon damit mehr oder weniger verdeckt gedroht, Selensky hat garnichts, als wenn er nicht wüsste dass weder USA noch sonst jemand auf ihn hört.
Selbstverständlich 😊

Dein Selenskyj scheint sehr verwirrt zu sein. Vorgestern: Russland wird verlieren, gestern: Russland wird nach der Ukraine Prag angreifen, auch gestern: Atomarer Präventivschlag seitens NATO gegen Russland, heute: Russland hat schon verloren… Keine Ahnung was der Kerl nimmt, er sollte auf jeden Fall entweder mehr oder weniger davon nehmen…
 

berliner

Abwesend
Selbstverständlich 😊

Dein Selenskyj scheint sehr verwirrt zu sein. Vorgestern: Russland wird verlieren, gestern: Russland wird nach der Ukraine Prag angreifen, auch gestern: Atomarer Präventivschlag seitens NATO gegen Russland, heute: Russland hat schon verloren… Keine Ahnung was der Kerl nimmt, er sollte auf jeden Fall entweder mehr oder weniger davon nehmen…
von einem atomaren Präventivschlag war nicht die rede.
 

berliner

Abwesend
Doch, genau das sagte Selenskyj…
Nee er sprach zuerst von präventivschlägen gegen einen russischen Atomwaffen Einsatz. Er sagte nicht dass das mit Atomwaffen passieren sollte.

Er hat das später eh alles revidiert als ss zu "Irritationen" aus dem Westen kam.

Aber worauf er offensichtlich anspielen wollte war das, was über die warnungen der US Regierung an den Kreml in der letzten Woche gesagt wurde.

Nämlich dass man Putin über mehrere kanäle mitteilen ließ, dass ein nuklearwaffeneinsatz in der Ukraine zu einem massiven konventionellen US Einsatz gegen russische militärische Ziele in der Ukraine und im Schwarzen Meer führen würde.
 

BlackJack

Jackass of the Week
Doch, genau das sagte Selenskyj…

Mir gehen diese zwei irre Idioten (Putin und Selenskyj) mächtig auf den Zeiger. Und ein paar andere Politiker auch, unfähiges Pack!
Egal wer angeblich was gesagt hat: es ist dummes Zeug beide auf eine Stufe zu stellen, was Putinlecker ständig machen, nur einer hat ein anderes Land zum großen Teil überfallen und verwüstet: Putin, und nur einer von ihnen hat Atomwaffen: Putin, Selenskyj hat keine Atomwaffen, das weiß jeder, außer Sputinkos.
 
Oben