Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Der Ukraine Sammelthread

Damien

Ultra-Poster
Es wird kein Problem darstellen die Drohnen und Kontrollanlagen für uns auszuschalten egal wie viele Drohnen sie kaufen werden.

Aber das müssen wir ohnehin nicht. Es wird nicht soweit kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Albokings24

Atministraktor
Die Prozentzahl die Russland die Ukraine angreifen wird schwindet täglich und die Prozentzahl das die Ukraine mächtiger wird als Russland erhöht sich täglich.

Das angreifen eines so mächtigen Staates wie Ukraine oder Türkei würde Russland nie in Betracht ziehen, eher so kleine Staaten wie Tschetschenien, Usbekistan, Georgien u.s.w die weitaus unterlegener sind.
 

Lilith

une vache folle
Teammitglied
Land
Russia
Die Prozentzahl die Russland die Ukraine angreifen wird schwindet täglich und die Prozentzahl das die Ukraine mächtiger wird als Russland erhöht sich täglich.

Das angreifen eines so mächtigen Staates wie Ukraine oder Türkei würde Russland nie in Betracht ziehen, eher so kleine Staaten wie Tschetschenien, Usbekistan, Georgien u.s.w die weitaus unterlegener sind.
Ich will auf den größten Mist gar nicht eingehen. Nur eins. Tschetschenien war Teil der Russischen Sowjetrepublik und nach Zerfall der SU Teil der Russischen Föderation. Ganz offiziell völkerrechtlich. So wie es die Südosseten und Abchasen bei Georgien waren und sind etc.

Wie kam und kommt man dazu, das also gleichzusetzen. Also eine Region mit ehemaligen Sowjetrepubl7ken. Und dann noch was: Abchasen und Osseten sind natürlich Separatisten. Tschetschenen sind Freiheitskämpfer.

Was der Krieg bedeutet hat, weiss ich. Aber steckt euch eure verdammte Heuchelei und Doppelmoral sonst wohin!
 

Damien

Ultra-Poster
Zuletzt bearbeitet:

Lilith

une vache folle
Teammitglied
Land
Russia
Die Prozentzahl die Russland die Ukraine angreifen wird schwindet täglich und die Prozentzahl das die Ukraine mächtiger wird als Russland erhöht sich täglich.

Das angreifen eines so mächtigen Staates wie Ukraine oder Türkei würde Russland nie in Betracht ziehen, eher so kleine Staaten wie Tschetschenien, Usbekistan, Georgien u.s.w die weitaus unterlegener sind.
Mal noch etwas, und das ganz im Ernst. Und ob man das dann durch seine Brille annimmt....

Ich war diesen Sommer beruflich in Kiew und Lwiw. Mich wird es auch wieder dahin verschlagen und sehr gern. Mir wurde nie schlecht irgendwie begegnet. Ich habe immer gefragt, ob ich Russisch sprechen darf. Und wirklich, ich habe einen sehr hörbaren Moskowiter Akzent.

Was ich verstanden habe. Gib den Leuten ihren Platz "im Westen". Es wird der ihre sein.

Aber wie soll ich dir sagen. Wirklich ohne Scheiss wenigstens mein kleiner Eindruck. Ob in den Bahnen, ob die Damen, die immer noch in den Wohnhäusern in den Etagen sitzen.... Da erinnert mich im Alltag viel mehr an SU oder 90er als bei uns. Und ich brauche Kiew nicht mit einem Dorf in Sibirien vergleichen. Sondern ich vergleiche es natürlich mit Moskau und anderen Großstädten bei uns. Sorry, aber absolut kein Vergleich. Und ich meine im Jahr 2021 und im Ernst.

Sie gehen ihren Weg. Und sie sollen es! Ihre Armee hat ganz ohne Zweifel viele Fortschritte gemacht. Definitiv kein Vergleich zu 2014. Und ganz ernst. Das ist auch ein Grund, warum die Ukrainer heute das auf das Kiewer Abkommen pfeifen. Ihre militärische Lage ist heute anders als 2014. Aber unsere schlafen auch nicht btw.

Aber so. Es ist ein armes Land. Ist es wirklich. Und verdammte Scheisse, JA!, definitiv kein Vergleich zu uns. Was Wirtschaft, Alltag betrifft. Ich meine das ernst. Zugegeben, manchmal bin ich fast erschrocken, wie sich trotz des Systems bei uns das Alltagsleben, das gesellschaftliche Leben entwickelt. Kein Plan, ob das richtig rüber kommt, wie ich das meine.

Sie werden sich verwestlichen und das mehr und schneller als wir. Und im Allgemeinen wird es Ihnen gut tun. Ist auch mein Eindruck.

Und ob das richtig rüber kommt wie ich meine. Aber wenn du mich aus russischer Sicht fragst: Macht sie das tatsächlich zu den "besseren" Postsowjets, wie auch immer. Jetzt oder in der Zeit der nächsten ein oder zwei Generationen. Ich werde mit all meinem Wissen und Eindrücken über uns, über sie wirklich sagen: Nein.
 
Oben