Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Endgültige Kosovo Status Lösung: Kosovo in die UNO für eine Republika Srpska in die UNO?

Was für Probleme hast du genau? Deine Relativierung von serbischen Verbrechen ist einfach ekelhaft. Dein Nationalismus grenzt schon an Irrsinn und warum du mich mit anderen Usern vergleichen willst, bleibt nur dir erschlossen. Mir geht es ums Kosovo und dir um serbische Expansionspläne, was ja auch deinen dümmlichen Fanatismus für diesen Fascho-Präsidenten beweist.
 
Dieser Knilch kling so wie Milosevic Propagandaminister. Ist ja nichts schlimmes passiert, 1912/1913 wurden nur 20.000 albanische Zivilisten massakriert, kann schon mal passieren, man soll sich ja nicht mit den großartigen Serben anlegen. Die unzähligen unbestraften Verbrechen SHS bzw. Jugoslawien, dann werden Massenmorde im 2. Weltkrieg relativiert und schon unter Milosevic die massiven Verbrechen an der albanischen Bevölkerung im Kosovo, dann auch noch 1999 der Versuch einer ethnischen Säuberung.
Und schuld waren die Ustascha, die kroatischen Katholiken, die bosnischen Muslime, vermutlich auch die UCK an den Verbrechen von serbischen Mörderbanden.
Wie kann ein einzelner Mensch mit soviel Blödheit gesegnet sein. Gerne eine Verwarnung in Kauf nehmen, auch wenn es die Wahrheit ist.
 

Forte

Spitzen-Poster
Ich weiss jetzt den endgültigen Kosovo Status und wie für immer und dauerhaft Frieden einkehren könnte leute. Ob ich selbst diese Idee untersützen würde, momenten, ich weiss darauf selbst keine Antwort.

Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.


Serbien stimmt den deutsch deutschen Vertrag zu bezüglich ihrer autonomen Provinz Kosovo , den @Dissention ja so oft erwähnt (Kosovo hat sich ja selbst, ohne Beschluss des UNO Sicherheitsrat für unabhängig erklärt, was Serbien und die UNO nicht anerkennen), im gegenzug soll der Westen gleiches der bosnischen Entität(Teilrepublik) "Republik Srpska" gewehren, sprich auch UNO Zugang.

Was heisst das genau, 192 von 193 der UNO Staaten würden Kosovo und Republika Srpska anerkennen, ausser Serbien und Bosnien selbst, Serbien würde Kosovo nicht anerkennen, Bosnien würde Republika Srpska nicht anerkennen. Dies würde man in ein Sondervertrag ausmachen welches sowohl der Osten wie der Westen absegnen im UNO Sicherheitsrat, sprich kein VETO eingelegt wird der ständigen Vetomitglieder (UK, USA, RUS, CHI, FRA)

Ich sehe dies als einzige Lösung, wo Serbien überhaupt etwas zum Kosovo zustimmen würden bezüglich UNO Zugang/weltweite Anerkennungen. Gleiches mit gleiches, das wäre nur fair und nichts anderes.

Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.






Bleiben wir mal real und machen uns nichts vor, das ist die einzige Lösung für dauerhafter Stabilität und Frieden auf dem Balkan, oder wie seht ihr das?

Grüsse
Euer Goldjunge


Du hast unabhängig voneinander mit beiden ein Problem, dann kannst du nicht etwas von A erwarten/fordern nur weil es mit B kein Problem hat oder freundlich gesinnt ist.

Dein Problem mit A ist nicht das Problem von B oder umgekehrt.
 

Maradona

Der Goldjunge
Land
Argentina
Was für Probleme hast du genau? Deine Relativierung von serbischen Verbrechen ist einfach ekelhaft. Dein Nationalismus grenzt schon an Irrsinn und warum du mich mit anderen Usern vergleichen willst, bleibt nur dir erschlossen. Mir geht es ums Kosovo und dir um serbische Expansionspläne, was ja auch deinen dümmlichen Fanatismus für diesen Fascho-Präsidenten beweist.

Jaja, wieder am relativieren und es waren die Anderen und Fakten sind Mist. Ja, ich habe von einem Großkroatien gehört, aber ich habe auch davor schon von einem Großserbien im 19. Jahrhundert gehört, übrigens gibt es dazu auch jede Menge Dokumentationen, Ilija Garasanin, Nacertanije.
Du anscheinend nicht und ähnlich ist da auch dein Problem gelagert.


Ich realtiviere gar nichts, das macht eure BF Nationalistenfraktion ständig, üfr alles sind euch die Serben schuld bla bla. Wenn ich mal aufzähle das es auch serbische Opfer gab, mehr als alle anderen zusammen im 20 Jh. , meist Zivilisten, und nicht nur albanische, bosniakische und kroatische Opfer, dann heisst das nicht das ich relativiere.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Ich realtiviere gar nichts, das macht eure BF Nationalistenfraktion ständig, üfr alles sind euch die Serben schuld bla bla. Wenn ich mal aufzähle das es auch serbische Opfer gab, mehr als alle anderen zusammen im 20 Jh. , meist Zivilisten, und nicht nur albanische, bosniakische und kroatische Opfer, dann heisst das nicht das ich relativiere.
Du bist so ziemlich die einzige Nationalistenfraktion, falls es dir entgangen sein sollte. Nein, es streitet doch niemand ab, dass im 20 Jahrhundert die meisten Opfer auf serbischer Seite waren, es leider nur so, dass du albanische, bosnische, kroatische Opfer ständig in Zweifel ziehst und dann versuchst mit ja im NDH usw. zu argumentieren. Auch dir sollte bekannt sein, dass es 1912/1913 noch keinen NDH-Staat gegeben hat. Und die albanische Bevölkerung kaum bis nichts mit dem NDH zu tun hatten usw.
Und kaum bekommst du "like" zurück missbrauchst du diese wieder.
 

mosnik

Top-Poster
Land
Bosnia-and-Herzegovina
Ich realtiviere gar nichts, das macht eure BF Nationalistenfraktion ständig, üfr alles sind euch die Serben schuld bla bla. Wenn ich mal aufzähle das es auch serbische Opfer gab, mehr als alle anderen zusammen im 20 Jh. , meist Zivilisten, und nicht nur albanische, bosniakische und kroatische Opfer, dann heisst das nicht das ich relativiere.
Du bist einfach nur Panne …
 
Oben