Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Hausmittel gegen Lippenherpes

Ich glaube es gibt auch eine Studie dazu, die besagt, daß man sobald es beginnt zu kribbeln, kühlen soll, und somit das Risiko eines "Ausbruches" verhindern kann.
Ich konnte so schon einige Male diesen blöden Herpes verhindern, allerdings denkt man beispielsweise bei einem grippalen Infekt nicht unbedingt daran, da0 einem auch noch u.U. der Herpes gleich noch "mitgeliefert" wird, aber bei "ekligen Situationen" hilft das schon.
 
L

Leila

Guest
sowas habe ich gottseidank nie gehabt..
wenn ich so manches hier lese neeee

fuideivel

ihr tut mir leit
 
M

mustermann_max

Guest
sowas habe ich gottseidank nie gehabt..
wenn ich so manches hier lese neeee

fuideivel

ihr tut mir leit
sei froh, meine kinder und mein mann hatten das auch noch nie
ich fühl mich richtig elend in der zeit das geht bishin zu depressionen ::roll:
 
B

bonbon

Guest
Ich habe dieses Virus leider auch und momentan habe ich auch wieder diese verdammten Fieberbläschen bekommen... ::roll:

Diese Compeed Pflaster sind ganz gut, aber wenn ich zu Hause bin, nehm ich lieber die Salbe (irgendwas mit Im...), die mir mein Hausarzt gegeben hat. Dieses Zovirax usw kenn ich gar nicht. Sind diese Salben eigentlich durchsichtig? Weil meine weiss ist, deshalb kann ich die nur zu Hause benutzen.

Ich bekomme es immer wenn ich Fieber oder Stress habe oder - das eher selten - wenn ich zu viel in der Sonne bin (ohne mein Gesicht vorher einzucremen).

Mit 16 ist es zum ersten Mal ausgebrochen und zwar heftig. Ich hatte Fieber und habe dann auf der ganzen Oberlippe verteilt ein paar Bläschen bekommen. Zwei Tage später hatten wir einen Sportveranstaltung in der Schule und waren den ganzen Tag draussen in der Sonne. Es hat gekribbelt und gejuckt und ich hab versucht sie zu kühlen - weil es gut tat und nicht weil ich wusste, dass das was bringen würde - und leider hab ich auch meine Lippe immer wieder berührt. Als ich am Abend nach Hause kam war meine ganze Oberlippe extrem angeschwollen und die Bläschen hatten sich verbreitet. Das sah schrecklich aus und ich sollte sowas eigentlich niemandem erzählen... :toothy4:

Seit dem hab ich mich informiert und zum Glück ist es nie mehr in diesem Ausmass vorgekommen. Meist ein zwei Bläschen und wenn ich schnell reagiere, bricht es gar nicht richtig aus und ist nach zwei Tagen wieder weg.
 
L

Leila

Guest
sei froh, meine kinder und mein mann hatten das auch noch nie
ich fühl mich richtig elend in der zeit das geht bishin zu depressionen ::roll:

Ja DARÜBER BIN ICH SEHR FROH
Ich kann dich gut verstehen.. sowas ist nicht angenehm, ich dachte aber das du sogar noch Depressiv dashalb wirst..ist kein spass..hört sich nicht gut an...das es so schlimm werden kann hätte ich nicht gedacht..


Sei wenigstens froh das es deine Kinder nicht ankriegen...das wäre noch schlimmer für euch..
Aber es mus wohl ein Mittel gegen geben....must dich gut erkundigen..kann doch nicht ne Ewigkeit so sein:help:


aufjedenfall wünsche ich dir..das du es loskriegst...dasist ne quelerei
 
Oben