Aktuelles

Libyscher Bürgerkrieg

Kanno

Balkanspezialist
Mitglied seit
3 März 2013
Beiträge
440
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
18
Das KORAL-System ist anscheinend in Libyen und jetzt sogar in Misrata.

 

Zakkum

1071
Mitglied seit
11 Januar 2014
Beiträge
2.122
Punkte für Reaktionen
26
Punkte
48
Noch schneller wäre es wenn die Soldaten von Haftar die Seiten wechseln.
 

der skythe

Spitzen-Poster
Mitglied seit
23 März 2013
Beiträge
5.624
Punkte für Reaktionen
478
Punkte
113

Kanno

Balkanspezialist
Mitglied seit
3 März 2013
Beiträge
440
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
18

:haha: :haha: :haha: :haha: :haha: :haha: :haha: :haha: :haha: :haha: :haha: :haha: :haha: :haha: :haha:
 

Achillis TH

griechos radicalos
Mitglied seit
29 Dezember 2011
Beiträge
17.868
Punkte für Reaktionen
340
Punkte
83

R25-300

Spitzen-Poster
Mitglied seit
5 Juni 2013
Beiträge
5.302
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
48
Lawrow und Schoigu werden zu Verhandlungen die Türkei besuchen
Der russische Außenminister Sergej Lawrow und Verteidigungsminister Sergej Shoigu an der Spitze der Delegation werden am 14. Juni die Türkei besuchen, um Konsultationen zu regionalen Fragen abzuhalten, berichtet die offizielle Website des russischen Außenministeriums.
https://lenta.ru/news/2020/06/13/turk/

ursprunglich wollte Russland in Libyen Militärbasen und Öl
 

R25-300

Spitzen-Poster
Mitglied seit
5 Juni 2013
Beiträge
5.302
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
48
das muss der Grund sein warum die Russen Erdogan plötzlich besuchen wollen
die Nachricht haben sie wohl aus der Zeitung erfahren

Die Türkei beabsichtigt zwei Militärstützpunkte in Libyen zu errichten
RIA Novosti. Die Türkei bereitet die Errichtung von zwei permanenten Militärbasen in Libyen vor, berichtet die Zeitung Yeni Safak unter Bezugnahme auf militärische Quellen.

Die libysche Regierung der nationalen Einheit erwägt der Türkei den Luftwaffenstützpunkt Al-Vatiya zur Verfügung zu stellen, auf dem Ankara Luftabwehrsysteme und Drohnen stationieren will, sowie einen Marinestützpunkt im Hafen von Misrata, wo Schiffe der türkischen Marine stationiert werden.

Laut der Zeitung könnte die Türkei Miteigentümer von Offshore-Ölunternehmen in der ausschließlichen Wirtschaftszone Libyens werden, und die Anwesenheit türkischer Kriegsschiffe ist notwendig, um die Sicherheit der Bohrarbeiten zu gewährleisten. Die Türkei hält es aufgrund der sich verschlechternden Beziehungen zu Griechenland die Anwesenheit eigener Marine in dieser Region für angemessen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ts61

Kurpfalz
Mitglied seit
25 Dezember 2010
Beiträge
12.572
Punkte für Reaktionen
83
Punkte
63
Ort
Am Neccarus!
Die Russen sind mit ihrer Maschine abgedreht.Ein Treffen wird nicht stattfinden, zumindest nicht heute.
 
Oben