Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Muslime in Frankreich

Chaplin

Balkanspezialist
Das sehe ich anders. In diesem Fall gilt der Spott und der Hohn jemandem, der die eigene Bevölkerung drangsaliert und in verschiedenen Konflikten und Kriegen beteiligt ist, der völkerrechtswidrig agiert und viele Verbrechen begangen hat. Durch ihn und seine Handlanger geht immense Repression aus. Es trifft den richtigen.
Ich hab nicht wirklich verstanden wen oder was du meinst.
 

Milchbubi

Gesperrt
Ist es nicht schön was die Franzen können können wir schon lange ist doch Satire man darf doch auch sich über andere Staatsoberhaeupter belustigen oder gilt das nur für die Moralapostel und sich bekennende unschuldslämmer die ja gerne mit dem Finger auf andere Länder zeigen und von Menschenrechten und Meinungsfreiheit plappern hat man ja zu genügend gesehen wie die Menschenrechte sind von Polizeigewalt wollen wir erst gar nicht reden. 😂😂😂😂
 

Anhänge

  • FB_IMG_1603972502482.jpg
    FB_IMG_1603972502482.jpg
    44,5 KB · Aufrufe: 9

Lubenica

Gesperrt
Ist es nicht schön was die Franzen können können wir schon lange ist doch Satire man darf doch auch sich über andere Staatsoberhaeupter belustigen oder gilt das nur für die Moralapostel und sich bekennende unschuldslämmer die ja gerne mit dem Finger auf andere Länder zeigen und von Menschenrechten und Meinungsfreiheit plappern hat man ja zu genügend gesehen wie die Menschenrechte sind von Polizeigewalt wollen wir erst gar nicht reden. 😂😂😂😂
geht völlig klar
 

Lilith

une vache folle
Teammitglied
Land
Russia
Das Bubilein begreift nur nicht, dass und warum ein Macron wesentlich souveräner damit umgeht als ein Erdogan und seine Fans.

Wenn du wüsstest, was es schon für übelste "Portraits" von Merkel etwa auf polnischen Titelseiten gegeben hat. Und das meint keine Satiremagazine!

Die Diskussion, wie weit Satire gehen darf und was tatsächlich unter diesem Deckmantel missbraucht wird, kann man gern führen. Sehr weit werden wir nicht kommen, da die "Grenzen" definitiv unterschiedlich liegen. Nichtdestotrotz: Weniger Komplexe, mehr Souveränität.

Und was ich mir sehr wünschen würde. Das bei Terror wie heute wieder auch die Muslime breithin und sichtbar und hörbar dagegen aufstehen.
 

Joker

Vino
Das Bubilein begreift nur nicht, dass und warum ein Macron wesentlich souveräner damit umgeht als ein Erdogan und seine Fans.

Wenn du wüsstest, was es schon für übelste "Portraits" von Merkel etwa auf polnischen Titelseiten gegeben hat. Und das meint keine Satiremagazine!

Die Diskussion, wie weit Satire gehen darf und was tatsächlich unter diesem Deckmantel missbraucht wird, kann man gern führen. Sehr weit werden wir nicht kommen, da die "Grenzen" definitiv unterschiedlich liegen. Nichtdestotrotz: Weniger Komplexe, mehr Souveränität.

Und was ich mir sehr wünschen würde. Das bei Terror wie heute wieder auch die Muslime breithin und sichtbar und hörbar dagegen aufstehen.
Ich kann mir nicht vorstellen dass das passiert.
 

Lilith

une vache folle
Teammitglied
Land
Russia
Und im Übrigen macht es einen Unterschied, ob man jemanden karikiert oder jemanden etwa aufgespießt darstellt. Was man auch als entsprechenden Aufruf zu Mord werten könnte, nicht wahr?
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Ist es nicht schön was die Franzen können können wir schon lange ist doch Satire man darf doch auch sich über andere Staatsoberhaeupter belustigen oder gilt das nur für die Moralapostel und sich bekennende unschuldslämmer die ja gerne mit dem Finger auf andere Länder zeigen und von Menschenrechten und Meinungsfreiheit plappern hat man ja zu genügend gesehen wie die Menschenrechte sind von Polizeigewalt wollen wir erst gar nicht reden. 😂😂😂😂
Du kannst dies hier posten ohne große Konsequenzen. Wir respektieren Meinungsfreiheit und Menschenrechte und jetzt zu deiner Doppelmoral. Poste so eine "Satire" von Erdogan in der Türkei, was da mit so jemanden passiert wurde lang und breit schon diskutiert, diese Leute sucht man noch heute vergebens. Und du würdest dir die Polizeigewalt von hier wünschen. Satire, gibt es eine Zeichnung mit einem aufgespießten Erdogan? Wenn ja, kann man vergleichen, wenn nein denke über die Konsequenzen nach.
Anstatt terroristische Anschläge zu verurteilen, werden von Erdogan und seinen Groupies diese verteidigt. Merkst du eigentlich die Menschenverachtung die da an den Tag gelegt wird?
Es gab erst vor ein paar Stunden wieder einen terroristischen Akt in einer Kirche in Nizza mit 3 Toten.
Und jetzt sag noch einer, dass das etwas mit Religion zu tun hat.
 
Oben