Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Nachrichten aus Österreich

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Was Türkise Minister/Innen so wirklich können, mal abgesehen von Plagiaten erstellen, übrigens wird auch bei Nehammer recherchiert

1610334970632.png

1610353799517.png
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Unser neuer Arbeitsminister Martin Kocher ist ein Experte, daran hege ich auch keine Zweifel, hat er auch bewiesen
Er hat drei Hauptaufgaben genannt:
- Folgen der Pandemie bewältigen
- Arbeitsplätze schaffen
- Digitalisierung vorantreiben
Egal wie er das angehen will, die größten Hindernisse zwischen der Idee und der Umsetzung sind Kurz, Anschober, Blümel, Köstinger und Schramböck.
Doch Dank Reich weiß man ja, dass zwischen Idee und Umsetzung normalerweise 22 Jahre liegen.



Er hat über Ökonomie mehr vergessen, als Kurz, Blümel und Schramböck zusammen in diesem Leben je wissen werden.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Einfach unglaublich,

Bundespräsident Alexander Van der Bellen höher hängen -
Nicht mehr lange und dann passiert das (Anm.: Kapitol) bei uns auch..."

FPÖ-LAbg. Stefan Hermann hetzt und attackiert BP Van der Bellen für seine richtigen Worte zur beispiellosen Stürmung des US-Kapitols (5 Tote) durch Trumps Mob.

Hermann verharmlost den Angriff auf die Demokratie durch einen faschistischen, von Trump aufgestachelten Mob, als "Unruhen", vergleicht sie mit österreichischer Innenpolitik.
Hermanns Anhänger akzeptieren die demokratische Wahl des BP nicht, unterstellen ihm Wahlbetrug, beleidigen ihn auf tiefstem FPÖ-Bierzeltniveau.
Wie üblich werden die Kommentare vom FPÖ-LAbg. weder moderiert noch gelöscht.
Sollten also demnächst Hofburg, Parlament oder andere Regierungsgebäude gestürmt werden, die Mit- und Hauptverantwortlichen wären längst bekannt.

 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Unser neuer Arbeitsminister Martin Kocher ist ein Experte, daran hege ich auch keine Zweifel, hat er auch bewiesen
Er hat drei Hauptaufgaben genannt:
- Folgen der Pandemie bewältigen
- Arbeitsplätze schaffen
- Digitalisierung vorantreiben
Egal wie er das angehen will, die größten Hindernisse zwischen der Idee und der Umsetzung sind Kurz, Anschober, Blümel, Köstinger und Schramböck.
Doch Dank Reich weiß man ja, dass zwischen Idee und Umsetzung normalerweise 22 Jahre liegen.


Als Arbeitsminister anscheinend doch nicht so gut. Den Posten müsste man umbenennen. Leider irrt Kogler hier auch wieder, besser gesagt, seine Kürzlichkeit zeigt ihm wo der Bartl den Most herholt.
Der grüne Vizekanzler Werner Kogler hatte erst vor wenigen Tagen in einem Interview verkündet, dass Neoliberale, also Anhänger einer Ideologie, die einen schlanken Staat propagierten und eine größere Rolle für den Markt fordern, nun durch die Krise eine "Sendepause" haben. Von wegen, sagen nun Gewerkschafter: Mit Martin Kocher komme ein waschechter Neoliberaler an die Schaltstellen der Arbeitsmarktpolitik.
In zahlreichen wirtschaftspolitischen Debatten hat er in den vergangenen Jahren klar Position bezogen und sich dabei durchaus Widerspruch verdient.

Plädiert für Hartz IV, für Pensionskürzungen und natürlich ist er gegen eine "Reichensteuer".

 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Ob das eine spezielle Disziplin bei der ÖVP ist? Zumindest ist seine Kürzlichkeit davon nicht betroffen.

1610510602864.png
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia

Erinnert mich an meine Zeit beim ÖGB. "Des geht bei uns net, wir san net in der Privatwirtschaft" Den Satz habe ich mindestens 3 Mal in der Woche gehört.
Momentan auf ORF III eine Dringliche. ÖVP und Grüne loben sich über den grünen Klee, SPÖ so vielleicht oder auch nicht, aber Chaos. Kickl beleidigt natürlich alle. Meinl-Reisinger gibt grün/türkis saures.
 

Jezersko

Balkaner
Was Türkise Minister/Innen so wirklich können, mal abgesehen von Plagiaten erstellen, übrigens wird auch bei Nehammer recherchiert

Anhang anzeigen 109553

Anhang anzeigen 109557
Was die Raab anbelangt - is a schon wurscht!

Nehammer spricht ähnlich gutes Deutsch wie die ausgemusterte Ministerin. Appropos ausmustern: Während meiner 5-jährigen Zeit beim Militär sind mir einige Gefreite untergekommen, welche in vergleichbarer Gestik und Rhetorik ihre Befehle vor die Füße der Grundwehrdiener gepfeffert haben. Jeder nur durchschnittlich gebildete junge Österreicher hat derartiges Verhalten binnen Minuten als Versuch einer Überspielung von fachlicher und menschlicher Inkompetenz durchschaut.
Auch Nehammer hat sich meiner Meinung nach mit seinem bisherigen Auftreten seinen Namen und seine Reputation dauerhaft zerstört. Ich kann mir nicht vorstellen, dass diesen Typen jemals noch jemand als Nachbarn oder gar Freund haben will.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Na schau, da soll noch einer sagen, dass die ÖVP nicht "christlich" sei. Eigentlich gibt es eine Trennung zwischen Staat und Kirche, aber wurscht.

1610595348989.png
 
Oben