Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Nachrichten aus der Türkei

TuAF

Turkesteron
Land
Turkey
Habe gestern keine Nachrichten gesehen/gehört. Was ist nun der Stand der Dinge, hat Erdo nun die Diplomaten ausgewiesen oder was geht so ab momentan in Türkiye :^^:

die botschafter sind zürück gerudert und haben sich indirekt entschuldigt dafür..sie haben öffentlich geschrieben,das sie sich nicht mehr in türkische innere angelegenheiten einmischen werden..

Nach Drohung von Erdogan: USA lenken bei Botschafter-Streit mit der Türkei ein​


Die USA, Kanada, die Niederlande und Neuseeland haben der türkischen Regierung mitgeteilt, dass sie sich künftig nicht in die inneren Angelegenheiten der Türkei einmischen werden. Zuvor hatte Erdoğan mit der Ausweisung von zehn Botschaftern gedroht.

 

Joker

Spitzen-Poser
Nein, nehme ich nicht. Ich brauche nichts zu verinnerlichen, es sind Fakten, dass die Türkei Völkerrechtswidrig gehandelt hat, auch wenn du es anders sieht. Da fährt die Eisenbahn drüber, gleiches gilt für den Völkermord an den Armeniern, auch da wird heftigst abgestritten, traurigerweise sind es Fakten.
Kroatien hat auch einen Völkermord an den Serben zu verantworten, sind Fakten. Kroatien hat auch Kriegsverbrechen in den 90er Jahren vor- während und nach Oluja zu verantworten, auch wenn es mich schmerzt, es sind Fakten.
Fakten sind hier nur Perlen vor die Säue.
 

Zakkum

1923
Melih war heute bei CNN Türk am Telefon und verteidigt immer noch seine Thesen. Immer die anderen oder Mansur sind schuldig. Man kann bei diesem Video vermuten, dass die Einwohner Ankaras eindeutig für Mansur Yavas stimmen.




Damit in Zukunft öffentliche Ausschreibungen öffentlich und transparent laufen können, müssen die Gesetze angepasst werden. Auf jeder Webseite der Gemeinden müssen die Protokolle und Videoaufnahmen für das Volk ersichtlich sein.

Betreffend Anka Park: Mansur Yavas kann anscheinend wegem dem Gerichtsurteil diesen Park nicht wieder eröffnen, da der Betreiber in Konkurs ist. Somit sollte Sehircilik Bakanligi diesen Park betreiben und mit Mansur vereinbaren.
 

daritus

Top-Poster
Der Völkermord auf dem Balkan ist unter mauert mit Bild, Ton und Gebeinen. Das sind Fakten.

Der Gedöns mit den Armeniern fing in den achtziger Jahren bei einem Opferzahl von 300.000 an und stieg in Anfang der neunziger Jahren bei den Behauptungen auf 1 Million. Aktuell scheint man sich auf 1,5 Millionen Toten geeinigt zu haben mich würde es nicht wundern wenn die Opfer zahlen nach zehn oder 15 Jahren auf 2 Millionen heraufgeschraubt werden.
Das Angebot zur gemeinsamen Aufarbeitung wurde von der armenischen Seite einseitig gekündigt.

Das alles sind Fakten? Don’t make me laugh.
die Hauptquelle für diese Aussagen ist ja der Judenhasser Lepsius. Nicht nur das die Quellen fragwürdig sind, es ist auch erwiesen das die Primärquelle auch noch Beweise frisiert hat. Wie du schon sagtest wurden die Zahlen immer weiter nach oben gedreht. Das Wording wurde schärfer, das von den Armenischen Nazis verbreitete "Blaupause für den Holocaust" wurde quasi zu "Godwins law" ausgerufen.

letztlich ist es aber egal es zählen ja auch andere Faktoren für den Völkermord, dabei ist es egal ob 2000- oder 200.000 umgebracht wurden. Tragisch ist das Armenier sich für ihre Verbrechen dagegen niemals rechtfertigen mussten. Es kommt der Verdacht auf das der Westen sein Völkermord gefunden hat, nach dem quasi jedes Zivilisierte Land in der EU mehr oder weniger in ihrer Geschichte gegenüber nicht Christen ein Völkermord begangen hatte...
 

daritus

Top-Poster
Melih war heute bei CNN Türk am Telefon und verteidigt immer noch seine Thesen. Immer die anderen oder Mansur sind schuldig. Man kann bei diesem Video vermuten, dass die Einwohner Ankaras eindeutig für Mansur Yavas stimmen.




Damit in Zukunft öffentliche Ausschreibungen öffentlich und transparent laufen können, müssen die Gesetze angepasst werden. Auf jeder Webseite der Gemeinden müssen die Protokolle und Videoaufnahmen für das Volk ersichtlich sein.

Betreffend Anka Park: Mansur Yavas kann anscheinend wegem dem Gerichtsurteil diesen Park nicht wieder eröffnen, da der Betreiber in Konkurs ist. Somit sollte Sehircilik Bakanligi diesen Park betreiben und mit Mansur vereinbaren.
die Frage ist nich Mansur oder Melih, sondern Mansur oder Imamoglu (selbst da würde ich Mansur tendieren)
 

Joker

Spitzen-Poser
die Hauptquelle für diese Aussagen ist ja der Judenhasser Lepsius. Nicht nur das die Quellen fragwürdig sind, es ist auch erwiesen das die Primärquelle auch noch Beweise frisiert hat. Wie du schon sagtest wurden die Zahlen immer weiter nach oben gedreht. Das Wording wurde schärfer, das von den Armenischen Nazis verbreitete "Blaupause für den Holocaust" wurde quasi zu "Godwins law" ausgerufen.

letztlich ist es aber egal es zählen ja auch andere Faktoren für den Völkermord, dabei ist es egal ob 2000- oder 200.000 umgebracht wurden. Tragisch ist das Armenier sich für ihre Verbrechen dagegen niemals rechtfertigen mussten. Es kommt der Verdacht auf das der Westen sein Völkermord gefunden hat, nach dem quasi jedes Zivilisierte Land in der EU mehr oder weniger in ihrer Geschichte gegenüber nicht Christen ein Völkermord begangen hatte...
Ja klar Türken sind die stärksten Babos, im Gegenzug müssen alle bezahlen die die Osmanen blutig gefickt haben. Lang lebe der Balkan!
 

daritus

Top-Poster
lies dich doch über Lepsius ein, und was die Armenier angeht hat in der Region kein einziger ein gutes Wort. Das sind quasi die Serben in der Region. Es geht um Politik, keine Ahnung was du mit Bobo meinst. Fakten sind nun mal Fakten.

ich habe es den Griechen schon gesagt, niemand baut ein Reich auf in dem er mit den Leuten seine telefonnummer austauscht.

Egal ob die Römer, Engländer, Franzosen, USA, AT Ungarn, oder halt die TR...
 
Oben