Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Nachrichten aus Deutschland

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia

Europa kann seine Medikamentenversorgung nicht alleine gewährleisten. Mal wieder versagt die Politik.
Nicht unbedingt die Politik, sondern die Gier nach Profit. Man hat wegen Kosten die Medikamentenproduktion ausgelagert.
 

Zeus

Ultra-Poster
Nicht unbedingt die Politik, sondern die Gier nach Profit. Man hat wegen Kosten die Medikamentenproduktion ausgelagert.
Der Apothekerverband beschuldigt sieht zumindest teilweise auch in Arzneimittelfestbeträgen eine Mitschuld.
Mit "Politik" meinte ich aber, dass wenn es schon Staaten und Kriege gibt, also keine utopische liberale Welt, dann hat die Politik auch dafür zu sorgen, dass auch im eigenen Land oder zumindest in der eigenen Region (Europa) die Medikamentenversorgung gesichert ist. Dass Unternehmen in einer von Politik gekennzeichneten Welt die für sie günstigsten Bedingungen suchen, ist nur logisch.
 

Sokrates

Top-Poster
Land
Greece
Ach was, jetzt bist du also eingeschnappt und sauer weil die gute Sahra einfach mehr drauf hat als Elena und du zusammen?!
Kannst es wohl auch nicht ertragen das ne Frau einfach mehr drauf hat als du und auch mehr im Leben erreicht hat als du jehmals erreichen wirst. Deine Zeit ist abgelaufen, du hattest deine Chance. Jetzt pups schön weiter in deinen Sessel rein.
Passt fuer deine Aussage und deine Vorliebe fuer Putin. Armselig, sogar fuer Wagenknecht und peinlich fuer Sarah Groupies :haha:

Wagenknecht-Ex spielt in Russland den "Exil-Kanzler"
Wie kommt ein Deutscher zu Treffen mit dem russischen Außenminister, dem Gazprom-Chef, dem Putin-Sprecher? Indem er sich als Vertreter der "Exilregierung" ausgibt.

Es war ein schlecht belichtetes Video mit ungeheuerlicher Botschaft, das Ralph T. Niemeyer aus dem Flieger nach Russland postete: Die "BRD-Verwaltung" sei suspendiert, erklärte er, und die "Exilregierung" mit ihm an der Spitze übernehme die völkerrechtliche Vertretung von Deutschland. Die Russen hätten die Botschaft so gewollt, sagt er heute. Es war demnach die Bedingung dafür, dass er dann Außenminister Sergej Lawrow treffen durfte, den Putin-Sprecher Dmitri Peskow und den Gazprom-Chef Alexei Miller. Dieser Text erzählt die Geschichte, wie die russische Führung willig Märchen schluckt für ein Treffen mit einem in Deutschland bedeutungslosen Politiker, der seit dem Zusammenbruch der DDR ein bestimmtes Ziel verfolgt.


Duemmer geht wirklich immer
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Gut, wenn Putin solche Fans hat, da sind wir "Westler" im Arsch :mrgreen:

"Sahra parlamentarisch, ich außerparlamentarisch"
Das ist der Artikel im Grundgesetz, der vom Widerstandsrecht spricht, wenn alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft sind. Er wird seit Beginn der Corona-Pandemie immer wieder bemüht. Dass es Proteste gibt, habe sich doch die Regierung selbst zuzuschreiben. "Ich gebe der Sache nur noch einen Schubs mit meinen Verhandlungen, die Menschen zum Nachdenken bringen."

 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
OK, ist schon 3 Jahre her

Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.



 

Anhänge

    Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Jetzt könnte einiges klar werden. Wer ist vom Verfassungsschutz? :mrgreen:

Früher mussten Undercover-Agenten mit Nazis saufen oder demonstrieren. Das war oft sehr gefährlich. Heute schickt der Verfassungsschutz virtuelle Agenten ins Internet, die dort rassistische Sprüche posten und mithetzen. Aber auch das hinterlässt Spuren.









 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Mazyek bleibt Vorsitzender des Zentralrats der Muslime
Aiman Mazyek bleibt Vorstandsvorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland (ZMD). Er wurde am Sonntag bei der Vollversammlung in Köln mit absoluter Mehrheit wiedergewählt, wie der Dachverband am Montag mitteilte. Generalsekretär Abdassamad El Yazidi wurde ebenfalls im Amt bestätigt. Neu im Vorstand sind demnach die stellvertretenden Vorsitzenden Özlem Başöz und Daniel Abdin sowie als neuer Schatzmeister Mohamed Abu El-Qomsan.

Das oberste Gremium sprach sich der Mitteilung zufolge für eine weitere Zusammenarbeit des ZMD mit den muslimischen Verbänden aus sowie mit Politik und Gesellschaft in Bund und Ländern. Der Vorsitzende Mazyek kündigte demnach außerdem an, die regionalen Strukturen und Moscheemitglieder verstärkt einzubinden.

 
Oben