Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Nachrichten aus Europa

daro

Geek
Die Kidz in Frankreich sind etwas anders drauf als in D oder Ö ... zumindest bis jetzt.
Schulstreik und Riots gegen die Corona Politik von Macron! Ich denke, sie machen es richtig.
The Kidz Are Alright!

Randalieren und Protestieren, halt richtig nach Antifa.

Ich hätte sie alle sitzen lassen, was wollen die Lernen wenn es im Leben ein bisschen schwierig wird protestiert man halt ein bisschen.
Die Generation wird keine Kriesse meistern können.
Wenn in so einer Jugend die Zukunft liegt dann armes Frankreich.

Ist Macron nicht gut genug, wäre dir Le Pen lieber?
 

Lubenica

Gesperrt
Randalieren und Protestieren, halt richtig nach Antifa.

Ich hätte sie alle sitzen lassen, was wollen die Lernen wenn es im Leben ein bisschen schwierig wird protestiert man halt ein bisschen.
Die Generation wird keine Kriesse meistern können.
Wenn in so einer Jugend die Zukunft liegt dann armes Frankreich.

Ist Macron nicht gut genug, wäre dir Le Pen lieber?
War klar das wieder so ein "Antifageschwurbel" kommt. Was du nicht gehesehn hast oder nicht sehen willst ist, dass die Polizei von anfang an mit Gewalt gegen die Kidz vorgegangen ist. Das sie sich das irgendwann nicht mehr gefallen lassen ist mehr als verständlich. Die katastrophale Corona Politik ist übrigens auch Gewalt aber das scheinst du auch nicht zu verstehen. Wir haben dieselben Probleme auch in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Man schickt alle Schüler einfach in die Schule und meint , mit ein wenig lüften wäre alles getan. Nein , Le Pen auf keinen Fall. Wer Faschisten wählt, wählt den Untergang.
Aber erinnere dich auch daran wie Macron mit seiner Bevölkerung umgegangen ist.
 

daro

Geek
Schule streiken sind illegal, die Schüler sollen zum Unterricht gehen mit dem Maßnahmen die bestimmt wurden sind.
Sie dürfen in ihrer Freizeit ein Beschwerdebrief mit vielen Unterschriften. Sie dürfen in ihrer Freizeit auch an angemeldete Proteste gehen. Die Schüler haben genügend Möglichkeiten ihre Bedürfnisse los zu werden.

Die Schüler machen was falsches und nicht die Polizei, hier geht es auch nicht um Meinungsfreiheit, es ist gesetzlich so bestimmt.

Straftaten gut zu heissen war halt immer dein Ding warum soll es je anders sein.
 

Lubenica

Gesperrt
Schule streiken sind illegal, die Schüler sollen zum Unterricht gehen mit dem Maßnahmen die bestimmt wurden sind.
Sie dürfen in ihrer Freizeit ein Beschwerdebrief mit vielen Unterschriften. Sie dürfen in ihrer Freizeit auch an angemeldete Proteste gehen. Die Schüler haben genügend Möglichkeiten ihre Bedürfnisse los zu werden.

Die Schüler machen was falsches und nicht die Polizei, hier geht es auch nicht um Meinungsfreiheit, es ist gesetzlich so bestimmt.

Straftaten gut zu heissen war halt immer dein Ding warum soll es je anders sein.
So ein Quatsch. Die Kidz machen das genau richtig. Es geht hier nicht nur um die Meinungsfreiheit sondern auch um Grundrechte und um die Gesundheit der Kidz und ihren Familien. Sie haben das Recht auf Streik, es ist gut begründet und setzen es durch. Beste.
 

daro

Geek
So ein Quatsch. Die Kidz machen das genau richtig. Es geht hier nicht nur um die Meinungsfreiheit sondern auch um Grundrechte und um die Gesundheit der Kidz und ihren Familien. Sie haben das Recht auf Streik, es ist gut begründet und setzen es durch. Beste.
Auf der einen Seite steht der staatliche Erziehungsauftrag nach Maßgabe der Schulgesetze der Länder, welche die Schulpflicht vorsehen.[2] Die verfassungsrechtliche Grundlage hierfür ist Art. 7 Abs. 1 GG.[3] Zur Durchsetzung der Schulpflicht können die Schulen Ordnungsmaßnahmen wie Eintragung der Fehlzeiten in das Zeugnis, Gespräche, Ermahnungen, Verweise, Ausschluss vom Unterricht oder die zwangsweise Zuführung ergreifen.[2][3][4] Ferner können sie Ordnungswidrigkeitenverfahren einleiten oder Klausuren während der Demonstrationen ansetzen.

Unterrichtsboykott ist daher „unter keinen Umständen ein zulässiges Mittel.


Wie gesagt Lubenica du findest illegales immer toll und würdest Kinder auch motivieren illegales zu tun.
 

Lubenica

Gesperrt
Auf der einen Seite steht der staatliche Erziehungsauftrag nach Maßgabe der Schulgesetze der Länder, welche die Schulpflicht vorsehen.[2] Die verfassungsrechtliche Grundlage hierfür ist Art. 7 Abs. 1 GG.[3] Zur Durchsetzung der Schulpflicht können die Schulen Ordnungsmaßnahmen wie Eintragung der Fehlzeiten in das Zeugnis, Gespräche, Ermahnungen, Verweise, Ausschluss vom Unterricht oder die zwangsweise Zuführung ergreifen.[2][3][4] Ferner können sie Ordnungswidrigkeitenverfahren einleiten oder Klausuren während der Demonstrationen ansetzen.

Unterrichtsboykott ist daher „unter keinen Umständen ein zulässiges Mittel.


Wie gesagt Lubenica du findest illegales immer toll und würdest Kinder auch motivieren illegales zu tun.
Du scheinst den Ernst der Lage nicht zu begeifen. Bei einer Pandemie und bei den hohen Risiken haben die Menschen und auch die Kidz auch ein Mitspracherecht. Schließlich geht es um deren Gesundheit und um die Gesundheit der Familien und Mitmenschen. Das scheinst du nicht zu begreifen.
 
Oben