Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Nachrichten aus Kroatien

mosnik

Top-Poster
Dies ist Tatsache in Serbien und Dissention ein gutes Beispiel dafür.


@Dissention
Leugnest du immer noch die Mitbeteilig der Cetniks am Holocaust
Neeeeeiiiiiinnnnn die cetniks waren der Vorläufer des Roten Kreuzes…die bärtigen Zottel Bärte waren bekannt für ihre christliche Nächstenliebe…
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Es sind nun mal Fakten, dass die Cetniks sogar für Pavelic "gearbeitet" haben. mal abgesehen von der Kollaboration mit den Nazis und den italienischen Faschisten

Dieses Buch wird für Diskussionen sorgen. „Četničke postrojbe u službi Nezavisne Države Hrvatske“. „Četnik-Einheiten im Dienst des Unabhängigen Staates Kroatien“ dokumentiert erstmals, wie Četniks ganz offiziell für die und unter dem Kommando der Ustaša gekämpft haben. Die Studie könnte weniger unschuldig sein als man annimmt.
...
Četniks sind in Kroatien auch nachvollziehbaren Gründen nicht populär. Dass die aus nicht nachvollziehbaren Gründen in Kroatien populären Ustaša im Zweiten Weltkrieg auch ganz offiziell auf sie zurückgegriffen haben, zählt nicht zu den Heldenerzählungen des Großteils kroatischer Nationalisten und Neofaschisten.

Und tatsächlich: Einheiten der serbisch-nationalistischen Četniks waren auch formal Teil der Truppen des Ustaša-Staats NDH. Das ist ein bislang wenig aufgearbeiteter Teil der grausamen Geschichte des Zweiten Weltkriegs im ehemaligen Jugoslawien.

 
Es sind nun mal Fakten, dass die Cetniks sogar für Pavelic "gearbeitet" haben. mal abgesehen von der Kollaboration mit den Nazis und den italienischen Faschisten

Dieses Buch wird für Diskussionen sorgen. „Četničke postrojbe u službi Nezavisne Države Hrvatske“. „Četnik-Einheiten im Dienst des Unabhängigen Staates Kroatien“ dokumentiert erstmals, wie Četniks ganz offiziell für die und unter dem Kommando der Ustaša gekämpft haben. Die Studie könnte weniger unschuldig sein als man annimmt.
...
Četniks sind in Kroatien auch nachvollziehbaren Gründen nicht populär. Dass die aus nicht nachvollziehbaren Gründen in Kroatien populären Ustaša im Zweiten Weltkrieg auch ganz offiziell auf sie zurückgegriffen haben, zählt nicht zu den Heldenerzählungen des Großteils kroatischer Nationalisten und Neofaschisten.

Und tatsächlich: Einheiten der serbisch-nationalistischen Četniks waren auch formal Teil der Truppen des Ustaša-Staats NDH. Das ist ein bislang wenig aufgearbeiteter Teil der grausamen Geschichte des Zweiten Weltkriegs im ehemaligen Jugoslawien.

Dissention rotiert.
 

hanskrankl

Balkaner
Erwähnt man hier einmal die ustase kommen 30 vollpfosten mit ieiner scheiße über cetniks, vucic, etc... vorallem der pseudo liberale pensionist ist für relativierung immer zu haben.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Erwähnt man hier einmal die ustase kommen 30 vollpfosten mit ieiner scheiße über cetniks, vucic, etc... vorallem der pseudo liberale pensionist ist für relativierung immer zu haben.
Wenn du mich meinst, ich habe nichts relativiert. Wie schon früher erwähnt, sinnerfassendes Lesen gehört nicht zu deinem Repertoire. Es wurde sowohl von mir als auch von anderen Usern die Rehabilitierung des Ustascha verurteilt.
Es wurde darüber diskutiert, weswegen er damals überhaupt verurteilt wurde und da wurden parallelen zu Vucic gezogen und zur Rehabilitierung von Cetniks in Serbien, darunter Cica Draza. Ich kann schon nachfühlen, dass es schmerzt, wenn die Vergangenheit doch nicht so abgelaufen ist, wie einem eingetrichtert wird, aber dafür kann ich nichts.
 
Oben