Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Nachrichten aus Montenegro

Jezersko

Top-Poster
Das war das Großbulgarische Reich, und die Karte stimmt, es ging bis fast vor Monte, Raska und BiH, was aber nicht heisst das in den besetzten gebiete der Bulgaren auch alles Bulgaren lebten,. natürlich nicht, die bergige Raska-Oblast, Zeta (MOnte) und Bosna war dann schon schwerer zu besetzen, deswegen konnten sich diese serbischen Fürstentümer Gebiete unabhängig halten, genauso wie Kroatien.
Im römischen Reich lebten auch nicht lauter Römer und dennoch war es das römische Reich.
 

Maradona

Der Goldjunge
Land
Argentina
Im römischen Reich lebten auch nicht lauter Römer und dennoch war es das römische Reich.

Du hast nicht verstanden, da Ivo den Vergleich zog mit bulgarisch besetzten gebieten im heutigen Serbien (wo keine Bulgaren lebten) und Ländereien wo Serben ihr Stammgebiet hatten, Teile Bosniens, Herzegowina, Montenegro und Raska (heutige Serien). Diese Bevölkerung lebt heute noch in diesen Gebieten, die Serben aus MOntenegrins ind keine Neuansiedler aus Serbien oder sonst wo, auch nicht in der Herzegowina und auch nicht in Bosnien. Natürlich gab es immer Züge, Neuansiedlung, hier und da, bei jedem Yugo Volk, aber im Kern dieser genannten Ländereien, war schon serbisch, und deswegen kann man da nicht den Bürgern vorwerfen sie wollen irgendein gross was weiss ich, sie wollen kein fremdes Land, sondern nur "svoj na svome", sein Heer auf sein eigenen Land. Das ist zumindest unsere Sicht, und wenn man die Doku angeschaut hat wird man auch die serbische Position in Montenegro (oder auch von den autochthonen Serben aus Montenegro) verstehen als Neutraler, zumindest etwas.

Die Vergleiche von Lika, Dalamtien über Bosnien, herzegowina, Monte, Sandzak bis Kosovo sind natürlich alles etwas schwierig, deswegen denke ich das man jedes Gebiet auch einzeln betrachten muss, da kommt alles etwas hinzu, Geschichte, Bevölkeung (sowohl im Mittelalter, vor 300 jahren und heute), Ereignisse und Kriege, wie was entstand und unter welchen Umständen. Besonders Balkan wird da zur schwierigsten Herdplatte Europas, soviel entgegengesetzte Meinungen, soviel Forderunegn und Ansprüche auf einen kleinen Fleck der etwas kleiner ist als ehemalige West Deutschland (ohne DDR)
 

Jezersko

Top-Poster
Lieber jeterko, hab ich dich Faschist genannt in dem oder ein anderen Thread nur weil wir beide nicht einer Meinung sind zu Montenehro ? Bitte um kurze Antwort
Habe ich dir das vorgeworfen?

Ja, wir sind in bei manchen Themen unterschiedlicher Meinung. Dennoch sind wir in der Lage ohne gegenseitiger Beleidigungen zu diskutieren.
 

Jezersko

Top-Poster
Du hast nicht verstanden, da Ivo den Vergleich zog mit bulgarisch besetzten gebieten im heutigen Serbien (wo keine Bulgaren lebten) und Ländereien ...
Ich denke, das ist genau der Punkt, warum wir (und nicht nur wir) scheinbar aneinander vorbei reden: Du beziehst dich auf Regionen, welche zu einer bestimmten Zeit unter bestimmten Einfluß und Herrschaft standen mit dem HEUTIGEN Serbien bzw. dem Gebiet des heutigen Serbien.

Man kann doch irgend einem Herrscher, der eine Region in Besitz genommen hatte, welche in tausend Jahren einen anderen Namen tragen wird, nicht als Begründung hernehmen, er sei "Besetzer, Okkupator oder Räuber eines ZUKÜNFTIGEN Landes oder Gebietes.
 
Oben