Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

NATO

Tigerfish

Gesperrt
Land
Turkey
Ich weiß, sie nutzen demokratische Strukturen dreist aus ... die Linken immerhin verschwinden nach und nach in der Versenkung
Glaub mir es dauert nicht lange bis die Grünen gegen einen Eisberg auffahren. Diese Faschingskoalition mit Doktortitel Fälschungen wird schneller im Nirvana verschwinden als es ihnen lieb ist
 
Wow jetzt entscheidet schon der Deutsche Bundestag was weltweit Völkerrechtswidrig ist.

Laut Bundestags-Gutachten
Türkischer Einmarsch im Irak völkerrechtswidrig
...
Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages kommt in einem neuen Gutachten zu dem Schluss, dass der jüngste türkische Einmarsch im Irak zur Bekämpfung der Terrororganisation PKK völkerrechtlich kaum zu rechtfertigen ist. Von den PKK-Kämpfern im Nordirak gehe derzeit keine unmittelbare und konkrete Bedrohung für die Türkei aus, heißt es in dem Gutachten, das unserem Istanbuler Büro vorliegt
 

Tigerfish

Gesperrt
Land
Turkey
Wow jetzt entscheidet schon der Deutsche Bundestag was weltweit Völkerrechtswidrig ist.

Laut Bundestags-Gutachten
Türkischer Einmarsch im Irak völkerrechtswidrig
...
Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages kommt in einem neuen Gutachten zu dem Schluss, dass der jüngste türkische Einmarsch im Irak zur Bekämpfung der Terrororganisation PKK völkerrechtlich kaum zu rechtfertigen ist. Von den PKK-Kämpfern im Nordirak gehe derzeit keine unmittelbare und konkrete Bedrohung für die Türkei aus, heißt es in dem Gutachten, das unserem Istanbuler Büro vorliegt
Diese Spinner sollen vom Völkerrecht erst gar nicht reden und einfach die Fresse halten. Das vergossene Blut in Bosnien ist noch nicht trocken.
 
G

Gelöschtes Mitglied 33316

Guest
Wow jetzt entscheidet schon der Deutsche Bundestag was weltweit Völkerrechtswidrig ist.

Laut Bundestags-Gutachten
Türkischer Einmarsch im Irak völkerrechtswidrig
...
Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages kommt in einem neuen Gutachten zu dem Schluss, dass der jüngste türkische Einmarsch im Irak zur Bekämpfung der Terrororganisation PKK völkerrechtlich kaum zu rechtfertigen ist. Von den PKK-Kämpfern im Nordirak gehe derzeit keine unmittelbare und konkrete Bedrohung für die Türkei aus, heißt es in dem Gutachten, das unserem Istanbuler Büro vorliegt

Denn wie wir wissen, müssen sie erst Autobomben zünden und erst dann geht eine Gefahr aus. Aber sonst sind es friedliche Kämpfer.
 

daritus

Top-Poster
Wow jetzt entscheidet schon der Deutsche Bundestag was weltweit Völkerrechtswidrig ist.

Laut Bundestags-Gutachten
Türkischer Einmarsch im Irak völkerrechtswidrig
...
Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages kommt in einem neuen Gutachten zu dem Schluss, dass der jüngste türkische Einmarsch im Irak zur Bekämpfung der Terrororganisation PKK völkerrechtlich kaum zu rechtfertigen ist. Von den PKK-Kämpfern im Nordirak gehe derzeit keine unmittelbare und konkrete Bedrohung für die Türkei aus, heißt es in dem Gutachten, das unserem Istanbuler Büro vorliegt

wer eine militärische Operation als "Völkerrechtswidrig" einstuft hat halt keine Ahnung. Auf beide Hochzeiten gleichzeitig geht halt nicht. Ich kann Deutschland verstehen das mit 50.000-100.000 gewaltbereiten PKK Sympathisanten versucht die Extremisten im eigenen Land zu "beruhigen" es ändert nichts an der Tatsache das hier alles im Einklang des Völkerrechts abspielt.
 

Francis

Turk
Wow jetzt entscheidet schon der Deutsche Bundestag was weltweit Völkerrechtswidrig ist.

Laut Bundestags-Gutachten
Türkischer Einmarsch im Irak völkerrechtswidrig
...
Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages kommt in einem neuen Gutachten zu dem Schluss, dass der jüngste türkische Einmarsch im Irak zur Bekämpfung der Terrororganisation PKK völkerrechtlich kaum zu rechtfertigen ist. Von den PKK-Kämpfern im Nordirak gehe derzeit keine unmittelbare und konkrete Bedrohung für die Türkei aus, heißt es in dem Gutachten, das unserem Istanbuler Büro vorliegt

Verstehe nicht, wieso ihr euch darüber aufregt. Sowohl das Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes als auch irgendwelche Meinungen von einzelnen Abgeordneten ist irrelevant. Auch wenn die Bundesrepublik als Ganzes die Intervention als völkerrechtswidrig einstufen würde, würde es keine Konsequenzen für die Türkei geben. Die sollen bellen, mehr kommt da sowieso nicht. :haha:
 

Tigerfish

Gesperrt
Land
Turkey
Verstehe nicht, wieso ihr euch darüber aufregt. Sowohl das Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes als auch irgendwelche Meinungen von einzelnen Abgeordneten ist irrelevant. Auch wenn die Bundesrepublik als Ganzes die Intervention als völkerrechtswidrig einstufen würde, würde es keine Konsequenzen für die Türkei geben. Die sollen bellen, mehr kommt da sowieso nicht. :haha:
Wer regt sich denn auf? Wir dürfen uns doch über die Comedyshow amüsieren oder nicht?
 
G

Gelöschtes Mitglied 33316

Guest
Verstehe nicht, wieso ihr euch darüber aufregt. Sowohl das Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes als auch irgendwelche Meinungen von einzelnen Abgeordneten ist irrelevant. Auch wenn die Bundesrepublik als Ganzes die Intervention als völkerrechtswidrig einstufen würde, würde es keine Konsequenzen für die Türkei geben. Die sollen bellen, mehr kommt da sowieso nicht. :haha:
Das schadet dem Ruf der Türkei und jeder nachfolge Regierung zudem die PKK eine Art Legitimation erhält, sofern sie nichts tut von Deutschland geduldet wird. Mehr schaden geht eigentlich gar nicht außer man würde die Unterstützung öffentlich zeigen. Also ja, auf der Internationalen Eben keine Bedeutung. In Europa und in Deutschland, große Auswirkung auf die öffentliche Meinung zur PKK und der Türkei als böser Terrorstaat. Diese Meinung soll gefestigt werden. Das ist die Aufgabe.
 

Francis

Turk
Das schadet dem Ruf der Türkei und jeder nachfolge Regierung zudem die PKK eine Art Legitimation erhält, sofern sie nichts tut von Deutschland geduldet wird. Mehr schaden geht eigentlich gar nicht außer man würde die Unterstützung öffentlich zeigen. Also ja, auf der Internationalen Eben keine Bedeutung. In Europa und in Deutschland, große Auswirkung auf die öffentliche Meinung zur PKK und der Türkei als böser Terrorstaat. Diese Meinung soll gefestigt werden. Das ist die Aufgabe.

Es ist unvermeidbar, wobei ich große Zweifel darüber habe, ob sich der Durschnittbürger in Deutschland für die Türkei, geschweige den für die kurdische "Unabhängigkeitsbewegung" interessiert.

Die PKK und ihre Sympathisanten operieren schon seit den 90ern hier im Westen weitesgehend ohne Repressalien. Zwar hat Erdogan auch eine gewisse Mitschuld daran, dass die PKK inzwischen so offen auf internationalem Parkett auftreten darf, aber sie hatte schon vorher Rückhalt, wenn auch nur insgeheim. Den Imageboost schlechthin haben die durch die Ereignisse um Kobane und dem sogenannten Kampf gegen den ISIS erhalten. Man muss aber auch sagen, dass dies inzwischen wieder in Vergessenheit geraten ist. Das interessiert keinen Schwein mehr. :lol:

Die Europäer finden uns nicht gut und würden uns sofort umtauschen, was ich aber auch verstehen kann. Unsere Aufgabe ist, dort wo es unvermeidbar ist, keinerlei Kompromisse einzugehen (Intervention und dauerhafte Besetzung von Ortschaften in Syrien und Nordirak) und unseren Wert zu steigern.

Ich sehe in der PKK ohnehin nicht mehr die größte Gefahr für die Türkei. Demirtas gehört weiterhin in den Knast, die HDP verboten und die PKK aktiv bekämpft, wie es derzeit der Fall ist. Das macht die Regierung gut. Der Friedensprozess war ein Witz und sollte nie wieder wiederholt werden. Wenn Kilicdaroglu kandidiert, sollte man ihn auch nicht wählen, weil der Vollidiot genau das wieder forcieren wird.
 

Albokings24

Atministraktor
Pkk definitiv Terroristen.

Ich bin kein Sympatisant vom IS aber man kann sagen was man will, die haben gekämpft und innerhalb wenigen Tagen halb Syrien und halb Irak eingenommen,die Irakische Armee ist davon gelaufen wie wilde Hühner.
 
Oben