Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Republika Srpska [Sammelthread]

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
hahahaha. Dein uraltes Schema habe ich gerade oben beschrieben, und du bestätigst es auch noch. :facepalm: Deine 4 VW kannste dir sonst wohin stecken. Jeder sieht was hier vorläuft, da nützt dir nichts das du hier zwei hardcore Faschos in Schutz nimmst. Da kannst du uns Serben VWs geben wieviel du willst, die keine VW sind, siehe an mir und Hanskrankl. Dir passt es einfach nicht das ich die Energie habe hier eure Mod missbrauchs detailiert zu diskutieren, und dann wirste schnell zum Cobra, siehe VW an hanskrankl oder die absichtlich nicht gegebene VW an Glengledale. So sieht aus
Natürlich ist das Schema uralt, bei einer 5. Verwarnung gibt es eine Pause. Falls du es noch immer nicht kapiert hast, der erste der diesbezüglich eine Verwarnung erhalten hat war @GleGlendale
Mir passt deine Wortwahl nicht, denn schon Ludjak hat vollkommen richtig gehandelt und die Verwarnungen an dich und an hanskrankl sind auch in Ordnung, nur passt es dir nicht, aber ist dein Problem.

Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.


Hau ab von mir, ich bin gerade sehr sehr sehr geladen. Umgehe mich bitte, am besten den ganzen Tag sprich mich nicht mehr an.

Freut mich, wenn ich dir helfen konnte. Und wenn du möchtest, dass ich dich den ganzen Tag nicht anspreche, dann zieh dich zurück
 

Anhänge

    Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Kravica ist eine Lüge. Dort verschanzten sich Cetnik Soldaten. Das beim Beschuss Zivilisten sterben kennt die sog. VRS nur zu gut.
Von dir hätte ich auch eine Quelle, dass es dort keine Kriegsverbrechen gab.
Ich habe hier einen ORF Beitrag

Was sich im Juli 1995 in der Umgebung der damaligen UNO-Schutzzone und im heutigen Bosnien-Herzegowina abspielte, scheint ein schrecklicher Racheakt der bosnischen Serben gewesen zu sein. Das Gebiet um Srebrenica war gleich nach dem Ausbruch des Krieges im Frühjahr 1992 intensiv umkämpft. Dort stationierte bosniakische Kämpfer griffen wiederholt serbische Dörfer in der Umgebung an. Serbische Quellen registrierten Angriffe auf 79 Dörfer und Siedlungen.

Zur UNO-Schutzzone erklärt
Tausende Einwohner wurden in die Flucht getrieben, mehrere hundert Zivilisten - ihre Zahl liegt laut dem Niederländischen Institut für Kriegsdokumentation (NIOD) bei mindestens 1.000 - wurden ermordet. Am 7. Jänner 1993, dem serbisch-orthodoxen Weihnachtstag, wurden etwa 46 Einwohner des Dorfes Kravice von bosniakischen Kämpfern massakriert. Diese Ermordungen werden als besonders schlimm eingestuft.

 
Land
Serbia
Baja besingt da Orte wo Kriegsverbrechen begangen wurden und dazu auch noch ein Groß-Serbien. Genau so schlimm wie jenes Video von @GleGlendale
Falls ihr 2 keine Ahnung habt, man kann vielleicht gleich mit Grahovo beginnen

Am selben Tag, an dem das Trubar-Massaker stattfand,griffen Chetniks und andere angegliederte serbische Rebellen unter dem Kommando von Branko Bogunovic kroatische Zivilisten in Bosansko Grahovo und den umliegenden Dorfern an und toteten etwa 100, von denen 62 identifiziert wurden.Unter den Getoteten waren mindestens 5 Frauen und 9 Kinder.Zahlreiche Hauser wurden niedergebrannt, zusammen mit der katholischen Kirche und dem Pfarrhaus in Grahovo.Ein Pfarrer, Juraj Gospodnetic, wurde gefoltert und getotet.Laut der kroatischen Gelehrten Blanka Matkovich waren die Partisanen fur die Graueltaten gegen die Kroaten in Bosansko Grahovo sowie fur das Massaker von Trubar verantwortlich.



Über Zvornik sollte man eigentlich auch Bescheid wissen.


Über Prijedor sowieso,

Es war eines der ersten großen Kriegsverbrechen des Bosnienkrieges: Im Juli 1992 erschossen serbische Milizen mehr als hundert Menschen in einer alten Keramik-Fabrik bei Prijedor. Kriegsverbrechen aufzuarbeiten sind schwierig.


usw.

Und wenn mir jetzt jemand erzählt, es ist harmlos und macht sich noch mit einem Smiley lustig über diese Gräueltaten, sorry, aber dafür fehlt mir jedes Verständnis, vor allem wenn es auf eine Antwort sein soll auf diesen Beitrag, der übrigens wegen Beleidigungen verwarnt wurde

Ich bin mir nicht sicher, ob es in jedem Ort ein Kriegsverbrechen gab, noch weniger bin ich mir sicher ob das irgendjemand wissen kann und am wenigsten sicher bin ich mir, dass es Baja je um das Besingen von Verbrechen ging, sondern um die damalige Form der RS.
 

mosnik

Top-Poster
Von dir hätte ich auch eine Quelle, dass es dort keine Kriegsverbrechen gab.
Ich habe hier einen ORF Beitrag

Was sich im Juli 1995 in der Umgebung der damaligen UNO-Schutzzone und im heutigen Bosnien-Herzegowina abspielte, scheint ein schrecklicher Racheakt der bosnischen Serben gewesen zu sein. Das Gebiet um Srebrenica war gleich nach dem Ausbruch des Krieges im Frühjahr 1992 intensiv umkämpft. Dort stationierte bosniakische Kämpfer griffen wiederholt serbische Dörfer in der Umgebung an. Serbische Quellen registrierten Angriffe auf 79 Dörfer und Siedlungen.

Zur UNO-Schutzzone erklärt
Tausende Einwohner wurden in die Flucht getrieben, mehrere hundert Zivilisten - ihre Zahl liegt laut dem Niederländischen Institut für Kriegsdokumentation (NIOD) bei mindestens 1.000 - wurden ermordet. Am 7. Jänner 1993, dem serbisch-orthodoxen Weihnachtstag, wurden etwa 46 Einwohner des Dorfes Kravice von bosniakischen Kämpfern massakriert. Diese Ermordungen werden als besonders schlimm eingestuft.

Icty hat es erklärt kampfhandlung und es gab Morde die ein Kriegsverbrechen warn aber bei weitem nicht das was die serbische lügenpropaganda in die Welt gesetzt hat …srebrenica war ausgehungert zigtausende waren auf Verderb der NATO und Der serbischen Gutmütigkeit ausgesetzt … von einst ca 15000 schwoll durch Vertreibung die Stadt bis zu 50000 Bewohnern an …was meinst du wie es in srebrenica aussah …kravica hat die VRS überrascht die dann floh mit gefechtstoten und leider auch mit vrs Soldaten die sich ergeben haben..
Aber das steht alles im icty Urteil die sich auch auf Quellen der VRS beruht..
Soweit ich weiß wurden die Soldaten die Kriegsverbrechen begangen haben verurteilt …seitens der armija BIH.
 

GleGlendale

Frisch aus Bellgrad
Ich komm nach 10-12h wieder in dieses Forum, 4 Erwähnungen, gefühlt drei Seiten werden darüber gejammert,
dass ich nicht verwarnt worden wäre, obwohl ich es wurde. Hier sind anscheinend Menschen,
die stolz sind auf Kriegsverbrechen, die von ihren Landsmännern verübt wurden,
sie posten Lieder und Gedichte über diese Genozide und Massakren und regen sich auf,
wenn jemand von der Gegenseite ein Lied über Naser Oric, einem General, der in allen Anklagepunkten von DEN HAAG und
bosnischen Gerichten ABSOLUT ZU RECHT BEFREIT und als NICHT SCHULDIG empfunden wurde.

Dass das Lied eine Provokation war, ist richtig und von mir aus gehört es auch gelöscht und vielleicht auch verwarnt,
aber dass man jetzt 3 Seiten lang sich seine Krokodilstränen so ausheult, obwohl man dasselbe bzw. noch Schlimmeres
gepostet hat, das zeigt, was für ein jämmerliches Mindset und jämmerliches Leben gewisse Menschen führen.

Ein Krieg hat immer auch Opfer, die zu keinem Krieg gehören, also zivile Opfer.
Das ist in einem Krieg leider unvermeidbar. Trotzdessen sollte man es nicht geplant, absichtlich
und ständig wiederholend machen, was die serbische Seite mit der VRS allerdings getan hat.

Dass vereinzelte Angriffe von anderer Seite auch unschuldige Menschenleben gekostet haben könnten,
das ist nicht abzustreiten. Allerdings war Kravica ein wichtiger Stützpunkt und ein strategisch-wichtiger Ort für die ARBIH,
wer weiß, welchen Ausgang es genommen hätte, wenn man das nicht eingenommen hätte. Dass sich allerdings
VRS-Soldaten bei Zivilisten verstecken, dass ist natürlich jämmerlich und ein Jammer für diese,
dafür kann die ARBIH leider auch nicht viel. Oric wurde nicht umsonst freigesprochen.

Zudem reden wir hier von einem 1 zu 99 Verhältnis. Das eine kann keineswegs so aufgewogen werden,
wie die 99% der Verbrechen, die von VRS und deren Konsorten stammen, also die serbische Seite
hat diesbezüglich am wenigsten zu melden.. Und das hat man sich selbst verschuldet.

Also tief Luft holen und wenn ihr euch benehmt, müsst ihr euch mit keinem Echo beglücken,
dass ihr dann ehe aufgrund eurer Heulerei nicht aushalten könnt.

Ahja. PS: Genozidgebilde [Sammelthread] :haha:;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Machiavelli

Top-Poster
Ich bin mir nicht sicher, ob es in jedem Ort ein Kriegsverbrechen gab, noch weniger bin ich mir sicher ob das irgendjemand wissen kann und am wenigsten sicher bin ich mir, dass es Baja je um das Besingen von Verbrechen ging, sondern um die damalige Form der RS.

Ob Du Dir sicher bist oder nicht, hat keine Relevanz im Hinblick auf die Realitäten. Die Verbrechen wurden durch zahlreiche Urteile des ICTY bestätigt, nicht zuletzt aufgrund der Beweislage, Geständnissen etc. Auch die Aussage "ob das irgendjemand wissen kann" ist mit Bezug auf Keraterm geradezu lächerlich.

Predrag Banovic, einst Wächter im Lager "Keraterm", legte ein umfassendes Geständnis ab: https://www.icty.org/en/sid/10727 (Crime against humanity, etc.). Wenn also er es nicht wissen kann, wer sonst ?

Übrigens: Knindza hatte so tolle Text wie "Moj je tata, zločinac iz rata. Vi se potrudite, a ga osudite. Nema niko muda, da vodi ga do suda. / Mein Vater ist ein Kriegsverbrecher. Gebt euch Mühe, ihn zu verurteilen. Niemand hat die Eier, ihn vor Gericht zu bringen."

Die Intention dieses "Songs" dürfte eindeutig als verherrlichend eingeordnet werden können. Es steht Dir natürlich frei, Dich schützend über den eigenen Dreck zu stellen, zu leugnen oder gar zu verherrlichen, genau so wie es einige Bosniaken hier leider praktizieren und Scheissdreck posten, wie Dzeko zu Kravica.
 
Zuletzt bearbeitet:

GleGlendale

Frisch aus Bellgrad
Ob Du Dir sicher bist oder nicht, hat keine Relevanz im Hinblick auf die Realitäten. Die Verbrechen wurden durch zahlreiche Urteile des ICTY bestätigt, nicht zuletzt aufgrund der Beweislage, Geständnissen etc. Auch die Aussage "ob das irgendjemand wissen kann" ist mit Bezug auf Keraterm geradezu lächerlich.

Predrag Banovic, einst Wächter im Lager "Keraterm", legte ein umfassendes Geständnis ab: https://www.icty.org/en/sid/10727 (Crime against humanity, etc.). Wenn also er es nicht wissen kann, wer sonst ?

Übrigens: Knindza hatte so tolle Text wie "Moj je tata, zločinac iz rata. Vi se potrudite, a ga osudite. Nema niko muda, da vodi ga do suda. / Mein Vater ist ein Kriegsverbrecher. Gebt euch Mühe, ihn zu verurteilen. Niemand hat die Eier, ihn vor Gericht zu bringen."

Die Intention dieses "Songs" dürfte eindeutig als verherrlichend eingeordnet werden können. Es steht Dir natürlich frei, Dich schützend über den eigenen Dreck zu stellen, zu leugnen oder gar zu verherrlichen...

Falsche Adresse, stattdessen wird die Tränendrüse betätigt,
Krokodilstränen wurden vergossen.

Man kann eigentlich nur mehr darüber lachen, was die letzten 4 Seiten lang geschrieben wurde. :) :haha:
 
Land
Serbia
Ob Du Dir sicher bist oder nicht, hat keine Relevanz im Hinblick auf die Realitäten. Die Verbrechen wurden durch zahlreiche Urteile des ICTY bestätigt, nicht zuletzt aufgrund der Beweislage, Geständnissen etc. Auch die Aussage "ob das irgendjemand wissen kann" ist mit Bezug auf Keraterm geradezu lächerlich.

Predrag Banovic, einst Wächter im Lager "Keraterm", legte ein umfassendes Geständnis ab: https://www.icty.org/en/sid/10727 (Crime against humanity, etc.). Wenn also er es nicht wissen kann, wer sonst ?

Übrigens: Knindza hatte so tolle Text wie "Moj je tata, zločinac iz rata. Vi se potrudite, a ga osudite. Nema niko muda, da vodi ga do suda. / Mein Vater ist ein Kriegsverbrecher. Gebt euch Mühe, ihn zu verurteilen. Niemand hat die Eier, ihn vor Gericht zu bringen."

Die Intention dieses "Songs" dürfte eindeutig als verherrlichend eingeordnet werden können. Es steht Dir natürlich frei, Dich schützend über den eigenen Dreck zu stellen, zu leugnen oder gar zu verherrlichen, genau so wie es einige Bosniaken hier leider praktizieren.
Was genau ist das Argument bezüglich des verwarnten Liedes, verstehe nicht, worauf du hinaus willst? Baja und Thompson sind hier im Forum nicht verboten.
 

Machiavelli

Top-Poster
Was genau ist das Argument bezüglich des verwarnten Liedes, verstehe nicht, worauf du hinaus willst? Baja und Thompson sind hier im Forum nicht verboten.

Lass mal Deine Nebelkerze schön stecken. Es geht um Deine Aussage: "Ich bin mir nicht sicher, ob es in jedem Ort ein Kriegsverbrechen gab, noch weniger bin ich mir sicher ob das irgendjemand wissen kann"

Redest Du in Deinem Berufsleben eigentlich aus so an der Realität vorbei und bekommst Geld dafür ? Frage für einen Freund....
 
Land
Serbia
Lass mal Deine Nebelkerze schön stecken. Es geht um Deine Aussage: "Ich bin mir nicht sicher, ob es in jedem Ort ein Kriegsverbrechen gab, noch weniger bin ich mir sicher ob das irgendjemand wissen kann"

Redest Du in Deinem Berufsleben eigentlich aus so an der Realität vorbei und bekommst Geld dafür ? Frage für einen Freund....
Den Text habe ich hier reingepostet, beantworte doch die Frage statt rumzuschwafeln, gab es an jedem der Orte ein Kriegsverbrechen?
 
Oben