Aktuelles

US-News

Wen würdet ihr wählen?


  • Umfrageteilnehmer
    47
  • Umfrage geschlossen .

Lubenica

Ultra-Poster
Da Weihnachten nicht mehr weit entfernt ist, Vorsicht beim Kauf von Weihnachtsbäumen

Anhang anzeigen 106659



Österreichische Flugabwehrkanone
 

berliner

Top-Poster
Ruth Bader Ginsburg ist tot – Richtungskampf um Nachfolge

Ruth Bader Ginsburg war eine Justiz-Ikone – und eine Bastion der Liberalen im Obersten Gericht der USA. Ihr Tod wenige Wochen vor der US-Präsidentenwahl könnte US-Präsident Trump die Möglichkeit bieten, zum dritten Mal einen Richterplatz im Supreme Court zu besetzen.


https://www.stuttgarter-zeitung.de/...lge.703a7285-73ac-45fe-a450-4906b227b518.html

:thumb:
Besser können die Republikaner Verlogenheit gar nicht zeigen. In 2016 haben sie verhindert, dass Obama einen neuen Richter ernennen kann, und zwar mit dem Argument, dass das kurz vor der Wahl nicht okay wäre. Nur 4 Jahre später ist es ihnen Sch**ßegal. Man braucht gar nicht mehr hinhören wenn irgendjemand von denen den Mund aufmacht und die Morakeule schwingt. Verlogenes Pack.

Wobei Trump auch noch damit scheitern kann. 2 republikanische Senatorinnen haben schon gesagt, dass sie die Abstimmung vor der Wahl nicht unterstützen wollen. Fehlen noch 2. Einer könnte Mitt Romney sein.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Besser können die Republikaner Verlogenheit gar nicht zeigen. In 2016 haben sie verhindert, dass Obama einen neuen Richter ernennen kann, und zwar mit dem Argument, dass das kurz vor der Wahl nicht okay wäre. Nur 4 Jahre später ist es ihnen Sch**ßegal. Man braucht gar nicht mehr hinhören wenn irgendjemand von denen den Mund aufmacht und die Morakeule schwingt. Verlogenes Pack.

Wobei Trump auch noch damit scheitern kann. 2 republikanische Senatorinnen haben schon gesagt, dass sie die Abstimmung vor der Wahl nicht unterstützen wollen. Fehlen noch 2. Einer könnte Mitt Romney sein.
Unser Bundesmaturant, seine Kürzlichkeit, kann das Lügen mindestens genau so gut
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Bei einer Wahlniederlage will Trump eine friedliche Machtübergabe nicht garantieren.

Und Trump geht auch davon aus, dass die Wahl vor dem obersten Gericht landen wird
US-Präsident Donald Trump geht nach eigenen Worten davon aus, dass die Wahl im November vor dem obersten Gericht des Landes enden wird. Das sei auch der Grund, warum es so wichtig sei, dass das Gremium wieder mit neun Richtern besetzt sei, sagte Trump gestern in Washington.

 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Echt peinlich, jetzt kann man sich als Österreicher nicht mal mehr über Trumps Geographie-Kenntnisse lustig machen.
Köstinger (eine türkise Tante) gestern in der ZiB2: Berlin, Norwegen oder Prag. Es ging um Hauptstädte als Vorbild und Reisewarnungen. Peinlich noch, dass im nächsten Beitrag eine Reiswarnung für Prag bekannt gegeben wurde.
 

Kalampakiotis

don't text
Man hat ja in den letzen 4 Jahren gesehen, was für gute Verlierer die Demokrakten waren :lol:

Aber was sage ich hier, Das größte Problem dort drüben ist ganz klar der Trump :rolleyes:
 

Damien

Spitzen-Poster
Ein Marine F-35B Flugzeug ist in der Nähe der Naval Air Facility El Centro, Kalifornien, nach einer Luftkollision mit einer KC-130J abgestürzt


Und wieder ist der Wunder Jet der USA abgestürzt. Das teuerste Flugzeug der Welt ohne Kollisions warner. Zum Glück haben alle überlebt.
 
Oben