Aktuelles

US-News

Wen würdet ihr wählen?


  • Umfrageteilnehmer
    47
  • Umfrage geschlossen .

Ivo2

Administrator
Teammitglied
...
Auch ist der für mich das Sinnbild für ein ja, letztes weißes Aufbäumen gegen ein sich demografisch rasant veränderndes Amerika. Wir werden noch die Zeit erleben, in der Weisse nicht mehr die Mehrheit dort stellen werden.
Mit einer weißen Mehrheit hätte auch keiner ein Problem, wenn diese sich zum aller größten Teil vom Rassismus verabschieden würde.
Für mich ein retweet der Woche, ob Trump den tweet auch verstanden hat?
1602987118395.png
 

Vić

Vino
Naja, wenn Biden Präsident wird hoffe ich, dass er aussenpolitisch nicht die gleiche Scheiße baut als er Vize Präsident in der Obama-Ära war.

Regimewechsel, syrische and libyische Rebellen mit Waffen beliefern, Gaddafi töten nur damit immer noch Krieg in Libyen herrscht. Und am Ende musste Europa die Rechnung bezahlen mit den Flüchlingswellen.

Aussenpolitisch hat Trump keine große Scheiße gebaut, aber heyyy er hat gemeine Sachen in den Interviews und auf Twitter gesagt :(

Als Europäer ist es wichtiger was der US-Präsident aussenpolitisch macht besonders in der muslimischen Welt und nicht was er innenpolitisch macht.

Wie gesagt, hoffentlich dreht Biden aussenpolitisch nicht wieder durch
 

Mal

Legende


 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Da die Umfragewerte nach unten gehen, findet Trump jetzt den Sündenbock in Fauci
„Jedes Mal, wenn er im Fernsehen auftritt, gibt es immer eine Bombe, aber es gibt eine größere Bombe, wenn man ihn feuert. Der Typ ist eine Katastrophe“, sagte Trump nach Angaben der „New York Times“. „Die Leute haben es satt, Fauci und diese Idioten zu hören, all diese Idioten, die Fehler gemacht haben.“ In der Schaltung habe der Präsident Fauci auch einen „netten“ Typen genannt.

 

Mal

Legende
https://mobile.twitter.com/mikercarpenter

Hier ist es offiziell (weil die Echtheit der Dokumente in den letzten Tagen angezweifelt wurde)



Auch interessant, dass der ehemalige amerikanische Botschafter Greg Delawie dazu Stellung nimmt, trotz dass seine Zeit als Botschafter nun über zwei Jahre her ist.

Zeigt gut, dass der Kurs von der Trump Administration ein Eigenläufer mit Grenell, O Brien und Kosnett war. Und ich wäre nicht verwundert, wenn die Eigendynamik dieser vier mit selber Energie korrigiert wird.
 
Oben