Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

US- Präsidentenwahl am 3. November 2020

Wer gewinnt?


  • Umfrageteilnehmer
    26
  • Umfrage geschlossen .

berliner

Top-Poster
Wie sollte man denn mit Trump und seiner Anhängerschaft umgehen, wenn sie es doch sind die auf alle demokratischen Wege und Mittel pfeiffen?! Die scheissen auf unsere Prinzipien und die Demokratie...warum sollte man sie dann so behandeln? Und es ist ja so, dass es nicht einfach aus dem Nichts passiert...es wurde lange gewartet, man war geduldig....jetzt ist die Zeit gekommen wo man endlich mal handeln muss. Leider viel zu spät aber ich hoffe das jetzt mal mehr Leute aufgewacht sind... diese Leute sind eine Gefahr...sowohl in den USA wie als auch hier in Europa.
Ich glaube nicht dass sich das wirklich über Zwangsmaßnahmen regeln läßt. Wenn es darum geht, Gewalt zu verhindern, dann soll man mMN auch sperren. Aber generell muss man das Problem mit Populismus, egal von welcher Seite, anders lösen.

In Amerika wüsste ich aktuell gar nicht wie man es lösen kann. Einfach deswegen weil die Medien gerade durch den politischen Hass enorm viel verdienen. Würde Foxnews, OANN, INfowars usw. nur DPA Meldungen bringen könnten sie nichts verdienen. Sie müssen die Wut künstlich am Leben halten, dann bleiben auch die Zuschauer bei der Stange und dann fliessen die Werbeeinnahmen. Das gilt für MSNBC und CNN im Prinzip auch.

Dazu noch ein paar vermögende Spender, die ihre eigenen politischen Ideen umgesetzt sehen wollen...
 

Lubenica

Ultra-Poster
Ich glaube nicht dass sich das wirklich über Zwangsmaßnahmen regeln läßt. Wenn es darum geht, Gewalt zu verhindern, dann soll man mMN auch sperren. Aber generell muss man das Problem mit Populismus, egal von welcher Seite, anders lösen.

In Amerika wüsste ich aktuell gar nicht wie man es lösen kann. Einfach deswegen weil die Medien gerade durch den politischen Hass enorm viel verdienen. Würde Foxnews, OANN, INfowars usw. nur DPA Meldungen bringen könnten sie nichts verdienen. Sie müssen die Wut künstlich am Leben halten, dann bleiben auch die Zuschauer bei der Stange und dann fliessen die Werbeeinnahmen. Das gilt für MSNBC und CNN im Prinzip auch.

Dazu noch ein paar vermögende Spender, die ihre eigenen politischen Ideen umgesetzt sehen wollen...
Ja genau, und deswegen stecken wir alle gerade in einem Dilemma was das betrifft. Was du ansprichst ist wichtig zu erkennen...die ganze Sache hat Struktur und System angenommen.
 

berliner

Top-Poster
Politiker über bewaffneten Kampf zur Amtseinführung:

"Sie sprachen über 4,000 bewaffnete 'Patrioten', um das Kapitol zu umzingeln und jeden Demokraten daran zu hindern, hineinzugehen,"

"Sie haben Regeln des Engagements veröffentlicht, was bedeutet, wann sie schießen und wann nich. Dies ist also eine organisierte Gruppe, die einen Plan hat. Sie sind verpflichtet zu tun, was sie tun, weil ich denke, in ihren Köpfen, wissen Sie, sie sind Patrioten und sie sprechen über 1776 und so ist dies jetzt ein Wettbewerb des Willens."

Er fuhr fort, "Wir werden mit diesen Menschen nicht verhandeln oder argumentieren."

 

berliner

Top-Poster

berliner

Top-Poster
IT happened. Trump zum zweiten Mal impeached.

Das heisst noch nicht, dass er seine Amtes enthoben wIrd, Es ist mehr eine Bestätigung, dass das Repräsentantenhaus ihn für schuldig hält. Irgendwann wird es dann im Senat verhandelt, der ihn auch des Amtes entheben kann.

10 Republikaner haben für das Impeachment gestimmt. Das sind mehr als letztes Mal und mehr als bei Nixon.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben