Aktuelles

Weißrussland: Proteste gegen Präsident Lukaschenko

Kesaj

Top-Poster

Damien

Spitzen-Poster
Erstens protestieren nicht alle gegen Luka. Zweitens ist der Grund die nationale Ordnung wieder herzustellen grund genug. Und falls nötig wird das geschähen bevor noch Luka fällt.

Aber davon sind wir noch weit entfernt und ich denke auch nicht das es dazu kommen wird. Weil es in Weißrussland nicht so einen gewaltigen Mob aus Rechtsradikalen gibt die der Westen unterstützt könnte. Wie sie es in der Ukraine getan haben.
 

Albokings24

Cool Daddy
Erstens protestieren nicht alle gegen Luka. Zweitens ist der Grund die nationale Ordnung wieder herzustellen grund genug. Und falls nötig wird das geschähen bevor noch Luka fällt.

Aber davon sind wir noch weit entfernt und ich denke auch nicht das es dazu kommen wird. Weil es in Weißrussland nicht so einen gewaltigen Mob aus Rechtsradikalen gibt die der Westen unterstützt könnte. Wie sie es in der Ukraine getan haben.
Nationale Ordnung, heisst das soviel wie, Augen zu und das machen was Lukashenko und Putin verlangen.

Mit über 80% Wählerstimmen hat Lukashenko gewonnen und 80 % sind auf den Strassen und protestieren gegen ihn. Wieso auch ?

Da stimmt doch was nicht oder ?

Wissen die Protestierenden wieso sie Protestieren, weisst du es ??
 

Lubenica

Ultra-Poster
Die meisten Leute protestieren die ganze Zeit friedlich auf den Strassen. Es ist eine Massenbewegung. Omon und andere Spezialkräfte schlagen auf Demonstranten ein, entführen einzelene Zivilisten von der Strasse, verschleppen und inhaftieren auch Jugendliche, mißhandeln und foltern sie in den Gefängnissen und drohen jungen Frauen und Frauen generell mit Vergewaltigung. Das ist alles ganz weit weg von irgendeiner Ordnung. Faschisten wie in der Ukraine sehe ich nicht auf den Strassen. Ich sehe Menschen die sich mittlerweile gegen Omon und Co. wehren , Gefangenenbefreiung auf der Strasse leisten, wenn die Cops wieder auf einzelne drauf gehen um sie zu entführen etc. es bleibt spannend. Luka muss abtreten....er war lang genug im Amt und er kann sich seine beschissene Kalashnikoff in den Hintern schieben.
 

Lubenica

Ultra-Poster
Ich habe die organisierten Massenstreiks von allen Arbeitern vergessen zu erwähnen. Es geht in die Richtung Generalstreik. Es schliessen sich immer mehr an.
 
Oben