Aktuelles

Weißrussland: Proteste gegen Präsident Lukaschenko

Kesaj

Top-Poster
Mit was wird Putin den Einmarsch begründen ?

In Syrien war es die Syrische Regierung die ihn zu helfe gebeten hat aber in Belarus protestieren die Russen gegen Lukashenko.

Von wem will er diese dann beschützen ?
Das sind auch alles Fragen, die ich mir gestellt habe. Antworten habe ich dafür keine. Allein die Vorgänge in der Ukraine sagen mir, dass Putin die Belarussische Opposition fürchtet und vor einer Intervention nicht halt machen wird. Aufhalten können wird man das eh nicht.
 

Lubenica

Ultra-Poster
Das sind auch alles Fragen, die ich mir gestellt habe. Antworten habe ich dafür keine. Allein die Vorgänge in der Ukraine sagen mir, dass Putin die Belarussische Opposition fürchtet und vor einer Intervention nicht halt machen wird. Aufhalten können wird man das eh nicht.
Eine Frage an euch beide Kesaj und Albo...denkt ihr denn, dass es in Belarus solche ultranationalistischen und faschistischen Bewegungen geben könnte wie es in der Ukraine der Fall gewesen ist?
 

Kesaj

Top-Poster
Eine Frage an euch beide Kesaj und Albo...denkt ihr denn, dass es in Belarus solche ultranationalistischen und faschistischen Bewegungen geben könnte wie es in der Ukraine der Fall gewesen ist?
Die Ultra-Nationalisten in der Ukraine waren auf der Straße aktiv, sie hatten wenig Rückhalt in der Bevölkerung. Das muss man auf jeden Fall unterscheiden. Ich gehe davon aus, dass die Bevölkerung Belarus‘ insgesamt nicht anti-russisch ist und es scheint da auch keine Extremisten zu geben die so eingestellt sind. Russland hätte also weder einen Grund, noch einen Vorwand aktiv zu werden.
 

Albokings24

Cool Daddy
Eine Frage an euch beide Kesaj und Albo...denkt ihr denn, dass es in Belarus solche ultranationalistischen und faschistischen Bewegungen geben könnte wie es in der Ukraine der Fall gewesen ist?
NEIN weil es ist im Prinzip kein West gegen Ost Szenario in Belarus.

Es wird auch keinen zweiten Maidan geben da es keine Ultras in Belarus gibt, es sind friedliche Menschen die Lukashenko nicht mehr wollen weil Lukashenko den Bogen überspannt hat.

Was nach den friedlichen Sturz mit Belarus passiert kann keiner sagen, da werden Ost und West für sich Werbung machen und versuchen Belarus in die eigenen Reihen zu ziehen.

Das weiss auch Putin und er weiss auch das er in Belarus Militärisch nichts machen kann, er kann nur den Westen schlecht machen damit sie wieder eng an Russland sind ohne Lukashenko.
Der Westen wird genau das gegenteil Versuchen.
 

Lubenica

Ultra-Poster
Danke für eure Antworten und Einschätzungen ...ich teile diese zum großen teil.
Mal sehen wie es weitergeht, es bleibt spannend. Ich hoffe nur, dass es den Menschen dort erspart bleibt, was vielen Menschen schon durch Omon und andere Polizeikräfte etc. zugestossen ist. Entführung, Inhaftierung, physische und psychische Folter etc.
Die Menschen scheinen aber trotzdem sehr entschlossen zu sein und sie gehen trotz der Angst, der Repression und Gewalt durch Lukaschenkos Schergen auf die Strassen und wehren sich. Das ist ein gutes Zeichen.
 
Oben