Aktuelles

Welches Auto plant ihr zu kaufen?

hirndominanz

PROFI-MENSCH
Mitglied seit
16 Dezember 2011
Beiträge
14.658
Punkte für Reaktionen
198
Punkte
63
...dann kann man auch fragen, lohnt es sich etwas zu sich zu nehmen und tlw. dafür auch Aufwand in Kauf zu nehmen(suchen, terminieren, fahren,laden usw.usw.), um es dann auszukacken?
 

ZX 7R

Jackass of the Week
Mitglied seit
31 Januar 2012
Beiträge
32.361
Punkte für Reaktionen
262
Punkte
83
Selbst ein Taxi steht, so gesehen, die meiste Zeit sinnlos rum.
 

ZX 7R

Jackass of the Week
Mitglied seit
31 Januar 2012
Beiträge
32.361
Punkte für Reaktionen
262
Punkte
83
Das ist aber dein Arbeitsmaterial oder hast du mal ein Taxifahrer ohne ein Taxi gesehen?
Die meisten Taxifahrer haben kein eigenes Taxi.......aber .....nochmal.......selbst ein Taxi steht die meiste Zeit nur dumm rum.....ausser zum Oktoberfest so ca ab 23 bis 03 Uhr.
 

Cobra

-----
Mitglied seit
8 Juni 2009
Beiträge
68.525
Punkte für Reaktionen
62
Punkte
48
Großer Wertverlust? Ja, kann schon sein, aber ich kaufe mir auch nicht eine gebrauchte Hose weil diese billiger ist. Der Wertverlust bei meinen Mazda 626 hielt sich in Grenzen, da wir jeden ca. 10 Jahre gefahren sind (2 beinahe mit 300.000km), einer wurde von meiner Tochter noch weitere 2 Jahre bewegt. Momentan ist es vielleicht ein wenig anders, aber der Wertverlust bei meinen Autos, inkl. BMW, war bei Barzahlung und diverser Rabatte wesentlich geringer als es beim Leasing gewesen wäre.
Ein Auto kannst du mit einer gebrauchten Hose nicht vergleichen. Eine Hose ändert auch deine Liquidität nicht so sehr wie der Barkauf eines Neuwagen das in aller Regel tut. Das Geld muss azch erst mal angespart werden, ich lasse es lieber arbeiten. Bei geringpreisigen Autos mag das auch noch niemanden interessieren, geht es aber in das höhere Preissegment, interessiert sich auch das Finanzamt dafür woher das Geld für die Barzahlung kommt.
Und ganz ehrlich? Ich persönlich würde lieber 40.000 für ein gebrauchtes Top Auto hinlegen, als für so ne Plastikschleuder, auch wenn die vielleicht ihre Dienste gut leistet. Ist aber eher ne persönliche Einstellung. Versuchs mal nur zum Spaß mit einem 8 Zylinder, der ist mit 200.000 geade mal warmgelaufen...
Aber wie gesagt, ist sicher ne persönliche Einstellung.... Doch in der Regel zahlt kaum jemand bar beim Neuwagenkauf
 

Cobra

-----
Mitglied seit
8 Juni 2009
Beiträge
68.525
Punkte für Reaktionen
62
Punkte
48
Allgemein stellt sich mir die Frage, wer ein Auto das weit über 30000€ kosten, sich holt, welches durchschnittlich 23h am Tag ungenutzt irgendwo geparkt steht.
Gibt Leute die bestimmte Autos nur im Sommer fahren 😉
 

hirndominanz

PROFI-MENSCH
Mitglied seit
16 Dezember 2011
Beiträge
14.658
Punkte für Reaktionen
198
Punkte
63
Er stellt es wohl dar als "Privatmann", nicht als Kaufmann............KLar, wenn ich 100 Mille hingelegt habe, aber Bilanzen mit Minus, stimmt da was nicht- im Normfall.
Verständige Leute sollte man meinen, werden für sich die richtigen Entscheidungen finden...........hoffen wir :)
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
13 Juli 2004
Beiträge
25.918
Punkte für Reaktionen
955
Punkte
113
Alter
64
Ort
Ladendorf
Ein Auto kannst du mit einer gebrauchten Hose nicht vergleichen. Eine Hose ändert auch deine Liquidität nicht so sehr wie der Barkauf eines Neuwagen das in aller Regel tut. Das Geld muss azch erst mal angespart werden, ich lasse es lieber arbeiten. Bei geringpreisigen Autos mag das auch noch niemanden interessieren, geht es aber in das höhere Preissegment, interessiert sich auch das Finanzamt dafür woher das Geld für die Barzahlung kommt.
Und ganz ehrlich? Ich persönlich würde lieber 40.000 für ein gebrauchtes Top Auto hinlegen, als für so ne Plastikschleuder, auch wenn die vielleicht ihre Dienste gut leistet. Ist aber eher ne persönliche Einstellung. Versuchs mal nur zum Spaß mit einem 8 Zylinder, der ist mit 200.000 geade mal warmgelaufen...
Aber wie gesagt, ist sicher ne persönliche Einstellung.... Doch in der Regel zahlt kaum jemand bar beim Neuwagenkauf
Es tut mir leid für dich, falls du Probleme mit der Liquidität hasst, die meisten Leute die ich kenne kaufen sich privat Autos nicht auf pump.:mrgreen:
 

Cobra

-----
Mitglied seit
8 Juni 2009
Beiträge
68.525
Punkte für Reaktionen
62
Punkte
48
Es tut mir leid für dich, falls du Probleme mit der Liquidität hasst, die meisten Leute die ich kenne kaufen sich privat Autos nicht auf pump.:mrgreen:
Woraus liest du das denn nun schon wieder? Bist schon echt ein komischer Vogel mit dem Diskussionen, in welcher Form auch immer, anscheinend nicht möglich sind.
Scheintst dich von allem angegriffen zu fühlen!
 
Oben