Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Am heutigen Tag im Jahre ....

Cube

Immer lieb und anständig
Land
Serbia
bandicam 2021-03-24 11-31-03-999.jpg

Na danasnji dan 2008. - Umro je BORIS DVORNIK - jedan od najpopularnijih jugoslovenskih pozorisnih i filmskih glumaca, koji se proslavio pre svega ulogama u filmovima sa tematikom iz NOB-a (Most, Sutjeska, Bitka na Neretvi, Okupacija u 26 slika, Kapelski kresovi...)
U 'Bitki na Neretvi' je bio Dalmatinac Stipe, a najbolji frend mu je bio Crnogorac Novak (Ljubisa Samardzic), pa su tako pivali: "Nas dva brata skupa ratujemo, ne plac' majko ako poginemo.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 25. März aus B92 (Google Übersetzung)

1196 - Der große Präfekt von Raska, Stefan Nemanja, übergibt die Macht an seinen zweitgeborenen Sohn Stefan, der 1217 als erster serbischer König (Prvovenčani) gekrönt wurde. Der älteste Sohn Vukan behielt Zeta, Trebinje, Toplica und Hvosno als großen Prinzen, und der jüngste Sohn Rastko wurde Mönch.

1611 - Der türkische Reiseschriftsteller Evliya lebelebi wird geboren, der seit 1630 in das Osmanische Reich gereist ist und seine Beobachtungen in den berühmten "Reiseberichten" in 10 Büchern veröffentlicht hat.

1821 - Auf dem Peloponnes beginnt ein griechischer Aufstand gegen die Türken, der nach 12 Jahren in der Anerkennung der griechischen Unabhängigkeit gipfelt.

1844 - Das erste serbische Zivilgesetzbuch wird verkündet, das eine bedeutende Rolle im rechtlichen und sozialen Leben Serbiens spielte.

1867 - Der italienische Dirigent Arturo Toscanini, einer der größten Dirigenten des 20. Jahrhunderts, wird geboren. Er dirigierte an der Mailänder Scala und anschließend an der Metropolitan Opera in New York, wo er auch ein Sinfonieorchester organisierte.

1875 - Branislav Petronijevic, einer der bekanntesten serbischen und jugoslawischen Bürgerphilosophen, wird geboren. Er war Professor an der Großen Schule, dann an der Universität von Belgrad und Mitglied der Serbischen Akademie der Wissenschaften und Künste. Neben der Philosophie beschäftigte er sich mit Paläontologie, Biologie und Psychologie ("Prinzipien der Metaphysik", "Geschichte der neueren Philosophie", "Universal Evolution").

1881 - Der ungarische Komponist und Pianist Bela Bartok wird geboren, dessen Werk neue Wege in der Entwicklung der ungarischen Musik eröffnet. Weltweit ist er einer der Begründer der "neuen Musik" des 20. Jahrhunderts (symphonisches Gedicht "Kossuth", Oper "Bluebeard's Castle", Ballette "Wooden Prince", "Wonderful Mandarin"). Als Antifaschist wanderte er 1940 in die USA aus, wo er 1945 starb

1918 - Der französische Komponist Claude Achille Debussy, Schöpfer des musikalischen Impressionismus und einer der Begründer der modernen Musik ("Nachmittag einer Fauna", "Nocturne"), stirbt.

1923 - Mit der Landung eines Flugzeugs auf dem Flughafen Paris-Konstantinopel am Flughafen in Pancevo wird Jugoslawien Teil der damals kleinen Familie von Ländern, die durch den Flugverkehr verbunden sind.

1924 - Der griechische König Georg II. Wird entthront und Griechenland zur Republik erklärt.

1937 - Italien und das Königreich Jugoslawien unterzeichnen ein Abkommen über eine friedliche Politik, das als "Osterpakt" bezeichnet wird.

1941 - Das Königreich Jugoslawien tritt dem Dreibund von Deutschland, Italien und Japan bei. Das Protokoll wurde in Wien von Premierminister Dragisa Cvetkovic und Außenminister Aleksandar Cincar-Markovic unterzeichnet.

1957 - Belgien, Westdeutschland, Italien, Luxemburg, Frankreich und die Niederlande unterzeichnen den Vertrag von Rom, mit dem am 1. Januar 1958 der Europäische Gemeinsame Markt geschaffen wird. Die Organisation wurde später als Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (heute Europäische Union) bezeichnet.

1975 - König Faisal wird in Riad ermordet. Der Attentäter, der Neffe des Königs, Prinz Faisal Musaid, wurde im Juni in Riad öffentlich hingerichtet, und der neue König von Saudi-Arabien wurde Faisals Bruder Khalid Ibn Abdul Aziz (Khaled).

1983 - Die Oper "Carmen" erscheint zum ersten Mal auf der Bühne des Nationaltheaters in Belgrad. Sie hatte zwei Premiere-Tage, an denen die Rolle der Carmen von zwei Diven gespielt wurde, Olga Milosevic und Dubravka Zubovic, der älteren und jüngeren Meisterin des damaligen Ensembles.

1991 - In Karadjordjevo findet ein geheimes Treffen zwischen den Präsidenten Serbiens und Kroatiens, Slobodan Milosevic und Franjo Tudjman statt, die sich nach einigen Quellen darauf einigten, Bosnien und Herzegowina zu spalten und die reformistische jugoslawische Regierung von Premierminister Ante Markovic zu stürzen. Die Abhaltung dieses Treffens und die Vereinbarung wurden nie offiziell bestätigt, aber später sagten zahlreiche Quellen, dass sie solide Beweise dafür haben.

1991 - Der serbische Theater-, Film- und Fernsehschauspieler Milutin-Mića Tatić, der Held der Kinderfernsehserie "Na slovo, na slovo", stirbt. Jahrelang weckte er die jüngsten Hörer von Radio Belgrad mit der Sendung "Guten Morgen, Kinder".

1993 - Mehrere Monate Verhandlungen über Bosnien und Herzegowina scheitern in New York. Der Friedensplan des Ko-Präsidenten der Internationalen Konferenz über Jugoslawien, Cyrus Vance und Lord David Owen, wurde von bosnischen Kroaten und Muslimen unterzeichnet, und der bosnisch-serbische Führer Radovan Karadzic weigerte sich, ihn zu unterzeichnen, da die vorgeschlagenen Karten für Serben nicht akzeptabel seien.

1994 - Neonazis werfen eine Bombe auf eine Synagoge in Lübeck, die als erster derartiger Vorfall seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs in Deutschland gilt.

1999 - Die jugoslawische Regierung bricht die diplomatischen Beziehungen zu den Vereinigten Staaten, Großbritannien, Frankreich und Deutschland aufgrund der NATO-Aggression gegen Jugoslawien ab. Nach den ersten Luftangriffen in der Gegend von Pristina und acht weiteren Städten in Serbien wurden im Zentrum von Belgrad amerikanische, deutsche, französische und britische Kulturzentren abgerissen.

1999 - Bei einem Brand, bei dem etwa 30 Fahrzeuge in einem Tunnel unter dem Mont Blanc verschlungen werden, kommen mindestens 40 Menschen ums Leben.

2002 - Das "Niemandsland" des bosnischen Regisseurs Danis Tanovic gewinnt den Oscar für den besten fremdsprachigen Film.

2002 - Ein starkes Erdbeben in Afghanistan und im Nordwesten Pakistans tötet etwa 1.800 Menschen und verletzt mehr als 2.000.

2010 - Der amerikanische Fotograf Jim Marshal, der mehr als ein halbes Jahrhundert lang Rock'n'Roll-Legenden wie die Beatles, Bob Dylan, Janis Joplin und Jimi Hendrix fotografierte, stirbt.

2012 - Antonio Tabuki, italienischer Schriftsteller, Professor an der Universität von Siena, stirbt im Alter von 68 Jahren in Lissabon. Als einer der wichtigsten zeitgenössischen italienischen Schriftsteller schrieb er ungefähr zwanzig Bücher, die in ungefähr 40 Sprachen übersetzt wurden ("Pereira behauptet, dass ...", "Indian Nocturne", "Tristano stirbt").

2017 - Die Staats- und Regierungschefs der EU nehmen die Erklärung zur Zukunft der Union in Rom an und betonen, dass die EU "ungeteilt bleiben", "mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten und Stärken in die gleiche Richtung vorankommen" und "diesen europäischen Ländern offen stehen" wird diese respektieren und Anstrengungen unternehmen, um europäische Werte zu verletzen ".
 

Tars

Pivo
1199 - Richard Löwenherz wird tödlich verwundet

1634 - Ankunft der 1. Kolonisten in Maryland

1802 - Der Frieden von Amiens wird zwischen Frankreich und Britanien geschlossen

1807 - Großbritanien verbietet den Sklavenhandel

1848 - Die Große Volksversammlung zu Zagreb übergibt Ferdinand den I die "Forderungen des Volkes" (z.B. Anschluß von Dalmatien und der Krajina an Kroatien)

1904 - Pula bekommt eine Straßenbahn
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 26. März aus B92 (Google Übersetzung)

1881 - Rumänien wird ein Königreich, und Karl I. von der deutschen Dynastie Hohenzollern-Sigmaringen wird zum König ernannt.

1892 - Walt Walter Whitman, Autor der Sammlung "Blades of Grass", stirbt.

1893 - Geburt von Palmiro Togliatti, einem der Gründer und langjährigen Generalsekretär der Kommunistischen Partei Italiens (1927-1964), Anhänger des Polyzentrismus in der kommunistischen Bewegung und Begründer des Konzepts des "italienischen Weges zum Sozialismus".

1913 - Nach einer langen Belagerung erobern die Bulgaren im Ersten Balkankrieg mit Hilfe der serbischen Armee die türkische Stadt Edirne.

1914 - Der amerikanische Schriftsteller Thomas Lanier Williams wird geboren - Tennessee, der mit Dramen ("Glass Menagerie", "Tram Named Desire", "Katze auf einem heißen Blechdach") große Popularität erlangte.

1923 - Die französische Schauspielerin Sarah Bernhardt, die die Theaterära als die größte Tragikerin ihrer Zeit bezeichnete, stirbt. Sie erfreute sich großer Beliebtheit und ihre Zeitgenossen nannten sie "göttliche Sara".

1945 - Nach heftigen Kämpfen erobern US-Truppen im Zweiten Weltkrieg die pazifische Insel Iwo Jima. Die Amerikaner verloren mehr als 4.500 Soldaten und 22.000 Japaner wurden getötet oder gefangen genommen.

1953 - Der amerikanische Mikrobiologe Jonas Edward kündigt die Entdeckung eines Polio-Impfstoffs an.

1971 - Sheikh Mujibur Rahman (Mujibur) erklärt Ostpakistan zum unabhängigen Staat Bangladesch.

1973 - Der englische Schriftsteller, Schauspieler und Sänger Noel Coward stirbt. Der vielseitige Meister der Bühne erlangte mit seinen Dramen, Skizzen und Musikshows ("Vortex", "Fallen Angels", "Easy Virtue", "Word and Music", "Private Life") große Popularität.

1979 - Der ägyptische Präsident Anwar und der israelische Premierminister Menachem unterzeichnen in Washington einen Friedensvertrag. Es war das erste Friedensabkommen zwischen einem jüdischen Staat und einem arabischen Land.

1984 - Der jugoslawische und serbische Schriftsteller Branko Copic, einer der produktivsten und beliebtesten Schriftsteller seit dem Zweiten Weltkrieg, begeht Selbstmord. Der Humorist, Autor patriotischer und Kinderpoesie, Ćopić gilt als Fortsetzung der Tradition der ländlichen Erzählung des serbischen Realismus von Kočić, Ćorović und Veselinović ("Under Grmeč", "Erfahrungen von Nikoletina Bursać", "Deaf Gunpowder", " Achte Offensive "," Garten der Malve ").

1992 - Der ehemalige Schwergewichts-Boxchampion Mike Tyson wird wegen Vergewaltigung zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt.

1993 - Ein Votum des UN-Sicherheitsrates zur Entsendung von 30.000 Friedenstruppen nach Somalia. Es war die bislang größte und teuerste UN-Friedensoperation.

1993 - Der serbische Theater- und Filmschauspieler Tasko Nacic, Meister der Komödie und Groteske, stirbt. Er wurde im Heimkino "Atelje 212" berühmt für seine Rollen in "König Ibija", "Radovan III", "Wunder in Shargan", "Kafanica sudnici, ludnici" und in vielen Filmen, von denen die Rolle die bemerkenswerteste war in "Strangler gegen Strangler".

1994 - Gründung der Independent Association of Journalists of Serbia (NUNS).

1997 - In Kalifornien werden an verschiedenen Orten 39 ähnlich gekleidete Leichen von Mitgliedern der Sekte "Gate of Paradise" gefunden, die Massenselbstmord begangen haben.

2002 - Eine Reihe von Erdbeben traf die Provinz Baglan in Afghanistan und tötete 1.000 Menschen.

2004 - Ein japanisches Gericht fordert die Regierung und ein Unternehmen auf, einer Gruppe von Chinesen, die während des Zweiten Weltkriegs in Japan arbeiten mussten, 88 Millionen Yen als Entschädigung zu zahlen.

2006 - Bei den vorgezogenen Parlamentswahlen in der Ukraine gewann die Partei der Regionen von Premierminister Viktor Janukowitsch die meisten Stimmen, gefolgt von der "orangefarbenen Heldin" Julia Timoschenko und der Koalition des ukrainischen Präsidenten Viktor Juschtschenko (Unsere Ukraine - Selbstverteidigung des Volkes) auf dem dritten Platz.

2011 - 100.000 Menschen protestieren in London, als die Regierung von Premierminister David Cameron, um das Haushaltsdefizit zu verringern, die öffentlichen Ausgaben um 80 Milliarden Pfund gesenkt hat. Der Gewerkschaftsrat bewertete dies als die größten Demonstrationen der Zivilgesellschaft seit mehreren Jahren.

2015 - Der schwedische Dichter Thomas Transtremer, der 2011 den Nobelpreis für Literatur erhielt und nach dem Zweiten Weltkrieg einer der wichtigsten skandinavischen Schriftsteller war, starb.

2018 - Bei einem Brand in einem Einkaufszentrum in der russischen Stadt Kemerowo kamen 64 Menschen ums Leben, darunter 41 Kinder.

2019 - Das Europäische Parlament unterstützt die Richtlinie, mit der die halbjährliche Bewegung der Uhr auf EU-Ebene ab 2021 abgeschafft wird, und überlässt die Entscheidung den Mitgliedstaaten, ob sie sich für die Sommer- oder Winterzeit entscheiden.
 

Tars

Pivo
1130 - Der Norwegische König Sigurd I stirbt. Er war bekannt dafür den Wikinger Kreuzzug ins Heilige Land geführt zu haben

1713 - Der Spanische König vergibt an die Briten die Lizenz Spanische Kolonien mit Afrikanischen Sklaven zu "versorgen"

1756 - Es wird in Kroatien ein Gesetz eingeführt das zwar Hexen/Magier-Prozesse weiterhin erlaubt aber ab nun vorschreibt deren Urteile der Kaiserin Maria Theresa vorzulegen die dann das letzte Wort hatte

1830 - Das Buch Mormon wird von Joseph Smith veröffentlicht

1939 - Die letzte Offensive der Nationalisten im Spanischen Bürgerkrieg beginnt

1955 - Schengen wird eingeführt
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 27. März aus B92 (Google Übersetzung)

1713 - Nach dem Spanischen Erbfolgekrieg übergibt Spanien Gibraltar und Menorca nach dem Vertrag von Utrecht an Großbritannien.

1770 - Der italienische Maler Giovanni Battista Tiepolo, die letzte große Figur der venezianischen Malerei, stirbt. Seine Hauptwerke, monumentale Fresken, befinden sich in Palästen und Kirchen in Venedig, Udine, Mailand, Verona. In der letzten Phase des Barock hat er die deutsche und spanische Malerei stark beeinflusst.

1802 - Ein Vertrag von Amiens wird unterzeichnet, der den Krieg zwischen Großbritannien und Frankreich und seinen Verbündeten, Spanien und der Republik Batavia (Niederlande) beendet. Großbritannien behielt Trinidad, das von Spanien übernommen wurde, und Ceylon, das von den Niederlanden übernommen wurde.

1845 - Der deutsche Physiker Wilhelm Konrad Rentgen (Wilhelm, Röntgen) wird geboren und erhielt 1901 den Nobelpreis für Physik für die Entdeckung von Röntgenstrahlen (1895), die er "Röntgenstrahlen" nannte.

1847 - Amerikanische Truppen beginnen während des amerikanisch-mexikanischen Krieges mit der Belagerung der Festung Vera Cruz, in der 5.000 Mexikaner leben. Die Festung fiel nach sechs Tagen Kampf.

1860 - ML Byrn aus New York patentiert den ersten Spiralkorkenzieher.

1923 - Der schottische Chemiker und Physiker James Dewar stirbt und produziert zuerst flüssigen und dann festen Wasserstoff. Er erfand die Thermosflasche.

1933 - Japan zieht sich aus dem Völkerbund zurück, nachdem die Organisation die japanische Besetzung der Mandschurei verurteilt hat.

1941 - Nach dem Beitritt Jugoslawiens zum Dreibund wird Regent Prinz Pavle Karadjordjevic in Belgrad durch einen Militärputsch gestürzt und der kleine König Peter II. Karadjordjevic auf den Thron gebracht. Die Regierung von Dragisa Cvetkovic und Vlatko Macek wurde gestürzt und eine neue unter der Leitung von General Dusan Simovic gebildet.

1945 - Die Deutschen starten im Zweiten Weltkrieg die letzte V-2-Rakete nach Großbritannien. Ein aus der niederländischen Stadt Den Haag abgefeuertes Projektil fiel auf Orpington südöstlich von London. Die Explosionen dieser Raketen während des Krieges töteten 8.958 Briten.

1958 - Nikita Chruschtschow ersetzt den sowjetischen Premierminister Nikolai Bulganin.

1965 - Der französische Architekt Charles Edouard Jeanneret, bekannt als Le Corbusier, stirbt als einer der größten Architekten des 20. Jahrhunderts, der die traditionelle Bauweise durch die Verwendung von Stahlbeton, Glas und Eisen radikal veränderte.

1968 - Ein Flugzeugabsturz in der Nähe von Moskau tötet den russischen Kosmonauten Juri Alexejewitsch Gagarin, den ersten Mann, der im April 1961 mit dem Raumschiff Vastok um die Erde flog.

1970 - Bei einem Erdbeben in der Westtürkei kommen mehr als 1.000 Menschen ums Leben und 90.000 werden obdachlos.

1977 - Ein schwerer Absturz in der Geschichte der Luftfahrt tötet 583 von 644 Passagieren und Besatzungsmitgliedern, als zwei Boeing 747, die niederländische Firma KLM und die amerikanische Pan-Am, auf der Landebahn des Flughafens Teneriffa auf den Kanarischen Inseln kollidieren.

1980 - Die Ölplattform Alexander Kiland sinkt im norwegischen Teil der Nordsee. 147 Menschen wurden getötet.

1992 - Die letzten Einheiten der ehemaligen jugoslawischen Volksarmee verlassen die ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien.

1996 - Ein israelisches Gericht verurteilt Yigal wegen der Ermordung des israelischen Premierministers Yitzhak im November 1995 zu lebenslanger Haft.

1997 - 17 Menschen werden in Albanien getötet, im schlimmsten Fall während eines zweimonatigen Aufstands gegen die Regierung.

1998 - Der deutsche Autobauer Ferdinand Porsche, Gründer der Sportwagenfabrik der Porsche AG, stirbt. Während der Regierungszeit von Adolf Hitler war er einer der Konstrukteure des "Bug", des beliebten "Volkswagen".

1999 - Ein jugoslawischer F-117 Ein Bomber wird während eines NATO-Angriffs auf FR Jugoslawien von der jugoslawischen Luftverteidigung abgeschossen. Das Flugzeug "Night Hawk" stürzte im Bereich des Dorfes Budjanovci in der Vojvodina ab.

2003 - Anführer des kriminellen "Zemun-Clans" Dusan Spasojevic "Shiptar" und Mile Lukovic "Kum", die im Verdacht stehen, an der Ermordung des serbischen Premierministers Zoran Djindjic beteiligt gewesen zu sein, werden bei einem Verhaftungsversuch in der Nähe von Belgrad getötet.

2006 - Der berühmte polnische Schriftsteller, Science-Fiction-Klassiker Stanislaw Lem (Stanislaw), stirbt. Seine berühmtesten Bücher "Solaris", "Rückkehr von den Sternen" und "Sterntagebuch" wurden in mehr als 40 Sprachen übersetzt, darunter Serbisch.

2013 - Das Hauptquartier der Marine der Nordatlantischen Allianz im Mittelmeer wird nach 40 Jahren Betrieb geschlossen. Die Basis dieser Marine wurde im Rahmen der Umgruppierung der NATO-Streitkräfte in Europa nach Northwood (Großbritannien) verlegt.

2013 - Das Haager Tribunal verurteilt die ehemaligen hochrangigen Polizeibeamten der Republika Srpska, Mico Stanisic und Stojan Zupljanin, zunächst zu 22 Jahren Gefängnis.

2014 - Papst Franziskus und US-Präsident Barack Obama treffen sich zum ersten Mal im Vatikan. Sie diskutierten kontroverse Themen wie Abtreibung und Empfängnisverhütung, Religionsfreiheit, Versorgung der Armen und Entwicklungen in Syrien und der Ukraine.

2020 - Nordmakedonien wird offiziell als 30. Mitglied dieser Organisation in die NATO aufgenommen.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 28. März aus B92 (Google Übersetzung)

1749 - Der französische Astronom, Mathematiker und Physiker Pierre Simon Laplace wird geboren. Er zeichnete sich durch Arbeiten auf dem Gebiet der Himmelsmechanik aus und veröffentlichte 1796 seine berühmte Hypothese über den Ursprung des Sonnensystems, bekannt als Kant-Laplace-Theorie.

1776 - Das Bolschoi-Theater, ein großes Opern- und Balletttheater, wird in Moskau nach dem Vorbild von St. Petersburg gegründet, wo seit den 1840er Jahren Opern aufgeführt werden.

1811 - Der serbische Pädagoge, Schriftsteller, Philosoph und Pädagoge Dositej Obradović starb als erster serbischer Bildungsminister (1811), einer der wichtigsten und einflussreichsten Persönlichkeiten Serbiens Ende des 18. und Anfang des 19. Jahrhunderts. Mit seinen Werken predigte und verteidigte er europäische bürgerliche Ideen auf der Grundlage moderner rationalistischer und aufklärungsphilosophischer Richtungen ("Leben und Verbindungen", "Fabeln", "Christentum", "Räte des gesunden Menschenverstandes", "Versammlung").

1868 - Geburt von Maxim Gorki, einem russischen Schriftsteller, der als Begründer des sozialistischen Realismus in der russischen Literatur gilt. Er spielte eine bedeutende Rolle im politischen und kulturellen Leben Sowjetrusslands und wurde 1934 der erste Präsident der Sowjetischen Schriftstellervereinigung. Er starb 1936 ("Makar Čudra", "Mati", "Na dnu").

1881 - In Wien wird das "Eisenbahnübereinkommen" über den Bau der Belgrad-Ni-Bahn unterzeichnet. Die 243,5 Kilometer lange Eisenbahn wurde 1884 gebaut, und mit finanzieller Hilfe ausländischer Konsortien in Serbien wurden bis 1890 1.060 Kilometer Eisenbahnstrecke zur österreichisch-ungarischen, bulgarischen und türkischen Grenze gebaut.

1930 - Die beiden größten türkischen Städte Konstantinopel und Angora werden in Istanbul und Ankara umbenannt.

1939 - Die Republikanische Armee übergibt Madrid den Streitkräften von General Franco und beendet den spanischen Bürgerkrieg. Am 1. April kündigte General Franco das Ende des Krieges an, der 986 Tage dauerte und über eine Million Menschenleben forderte.

1941 - Britische Seestreitkräfte fügen der italienischen Marine im Zweiten Weltkrieg am Kap Matapan schwere Verluste zu.

1941 - Die englische Schriftstellerin Virginia Woolf begeht während der Depression des Zweiten Weltkriegs Selbstmord. Die Autorin der Romane "Trip to the Lighthouse" und "Mrs. Delovej" ist eine der wichtigsten englischen Schriftstellerinnen des 20. Jahrhunderts.

1942 - Ein britischer Angriff der Marine, der Luftfahrt und der Bodentruppe zerstört den französischen Hafen von Saint-Nazaire, in dem deutsche Kriegsschiffe ankern.

1943 - Der russische Komponist und Pianistenvirtuose Sergei Rachmaninoff, Autor der berühmten Klavierkonzerte und "Rhapsodies on a Paganini Theme", stirbt in Beverly Hills, Kalifornien. Er wurde am 1. April 1873 in Russland geboren und wanderte 1918 in die USA aus.

1945 - Die Regierung erkennt die Regierung des Demokratischen Bundesjugoslawien an.

1969 - Der US-General und Staatsmann Dwight David Eisenhower, Oberbefehlshaber der alliierten Streitkräfte im Zweiten Weltkrieg in Europa, Befehlshaber der NATO 1950-52, stirbt. und Präsident der Vereinigten Staaten 1953-61.

1970 - Ein Erdbeben verwüstet die türkische Stadt Gediz und die umliegenden Dörfer in Westanatolien und tötet mindestens 1.100 Menschen.

1973 - Der amerikanische Schauspieler Marlon Brando weigert sich, einen Oscar für seine Hauptrolle in "The Godfather" zu erhalten, und schickt die indische Schauspielerin Sacheen Littlefeadher zur Preisverleihung, um das Leiden der Indianer zu beschreiben.

1985 - Der französische Maler russisch-jüdischer Herkunft Marc Chagall stirbt, der es trotz aller Kunstformen und Experimente des 20. Jahrhunderts geschafft hat, einen originellen individuellen künstlerischen Ausdruck zu schaffen ("Geiger", "Verlobte"). Er illustrierte La Fontaines Fabeln, Gogols "Dead Souls", die Bibel, malte das Gewölbe der Pariser Oper, die Synagoge in Jerusalem, das UN-Gebäude und fertigte Buntglasfenster in der Kathedrale in Metz an.

1989 - In Belgrad werden Änderungen der serbischen Verfassung verkündet, die den Provinzen die Möglichkeit nehmen, gegen Verfassungsänderungen in Serbien und einen Teil der Gesetzgebungs-, Verwaltungs- und Justizfunktionen ein Veto einzulegen. Die Überarbeitung der republikanischen Verfassung im Kosovo wurde von Massendemonstrationen der Albaner begleitet. Bei Zusammenstößen mit der Polizei kamen 22 Demonstranten und zwei Polizisten ums Leben.

1994 - Der französische Dramatiker rumänischer Herkunft Eugene Ionesco, Schöpfer des "Anti-Theater" und einer der wichtigsten Autoren des "Theaters der Absurdität" ("kahler Sänger", "Jacques oder Gehorsam"), stirbt.

2002 - Der berühmte Hollywood-Regisseur und Drehbuchautor Billy Wilder, Gewinner von sechs Oscars mit 20 Nominierungen, stirbt.

2003 - Die Leiche des ehemaligen Präsidenten der serbischen Präsidentschaft, Ivan Stambolic (Ende August 2000 entführt), befindet sich auf Fruska Gora (Vojvodina). Stambolic wurde von Mitgliedern der Special Operations Unit (JSO) des serbischen Innenministeriums getötet, die zu Höchststrafen verurteilt wurden.

2003 - Von der Insel Tanega Shima aus startet Japan seine ersten Spionagesatelliten ins All, die dem Land Unabhängigkeit bei der Datenerfassung ermöglichen, einschließlich der Bewegung des nordkoreanischen Militärs. Japan hat sich zuvor auf US-Geheimdienste verlassen.

2004 - Der berühmte britische Schauspieler, Drehbuchautor, Autor, Regisseur und Produzent Peter Justinov stirbt. Den größten Erfolg erzielte er in den Filmen "Quo Vadis", "Wir sind keine Engel". Er gewann einen Oscar für eine episodische Rolle in den Filmen "Spartak" und "Topkapi".

2005 - Ein starkes Erdbeben erschüttert die Westküste der indonesischen Insel Sumatra und tötet mehr als 1.000 Menschen.

2006 - Aleksandar Sasa Nenadovic, Journalist, Chefredakteur und Politika-Korrespondent aus den USA und Großbritannien, stirbt. Er verbrachte mehr als ein halbes Jahrhundert im Journalismus, war ein Sonderreporter aus vielen Ländern und ein Mitarbeiter von NIN, Borba, Naša Borba, Danas und Republika. Er war einer der Gründer der Nachrichtenagentur Beta und des Forums für internationale Beziehungen bei der Europäischen Bewegung in Serbien.

2009 - Der angesehene Filmkritiker, Theoretiker und Historiker Ranko Munitić stirbt. Er war auch Drehbuchautor, Publizist und einer der besten Kenner von Comics und Animationen im ehemaligen Jugoslawien. Er ist Autor einer Reihe von Büchern und Veröffentlichungen, darunter "Film Enemies" und "Film Friends", "Ein halbes Jahrhundert Filmanimation in Serbien", "Über Animation", "Über Dokumentarfilm".

2013 - Das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche, Papst Franziskus, hat am Gründonnerstag vor Ostern in Rom die Füße jugendlicher Häftlinge gewaschen, wie er es vor Jahren in Argentinien getan hat. An der Zeremonie im Gefängnis Casal del Marmo nahmen auch zwei Minderjährige teil. Dies ist die erste päpstliche Feier des Gründonnerstags unter Beteiligung von Frauen.

2017 - Der US-Senat hat das Protokoll über den NATO-Beitritt Montenegros ratifiziert.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 29. März aus B92 (Google Übersetzung)

1461 - In der blutigsten Schlacht des Krieges der zwei Rosen in England werden in Touton bei York etwa 36.000 Soldaten unter der Flagge der Yorker Dynastie von etwa 40.000 Lancaster-Soldaten besiegt, um Edward IV. Den englischen Thron zu sichern.

1772 - Der schwedische Philosoph und Naturforscher Emanuel Swedenborg, Autor der mystisch-theosophischen Naturlehre, stirbt. Nach seinem Tod erschienen die "Gesellschaften der Swedenborgisten", aus denen die Kirche des neuen Jerusalem hervorging.

1848 - Ein dreijähriger Krieg zwischen Dänemark und Preußen beginnt, in dem die Dänen besiegt werden und einen Großteil des Territoriums im Süden der Halbinsel Jütland verlieren.

1849 - Ein Vertrag mit dem Maharaja von Lahore annektiert Punjab und annektiert es Indien.

1864 - Griechenland erlangt die Souveränität über die Ionischen Inseln zurück, die unter britischer Kolonialherrschaft standen.

1867 - Großbritannien bildet das Dominion of Canada aus Quebec, Ontario, Nova Scotia und New Brunswick, das 1878 die anderen britischen Gebiete Nordamerikas mit Ausnahme von Neufundland umfasst. Mit dem Westminster-Statut wurde Kanada 1931 ein unabhängiger Staat des britischen Commonwealth und erhielt 1949 seine endgültigen Grenzen, indem es sich Neufundland anschloss.

1891 - Der französische Maler Georges Seurat, Gründer und Hauptvertreter der Pointillismus-Bewegung, stirbt. Der Sonntagnachmittag auf der Insel Grand Jat ist das erste Gemälde, das Sera vollständig mit der Technik des Pointillismus gemalt hat. Dieses Gemälde wird oft als sein Manifest der Malerei angesehen.

1901 - Australien hält seine ersten Bundestagswahlen ab. Im ersten australischen Parlament gewann die Labour Party die meisten Sitze.

1912 - Der englische Polarforscher Robert Falcon Scott stirbt an Winter und Hunger bei seiner Rückkehr vom Südpol, wo er am 13. Januar 1912, vier Wochen nach dem Norweger Ruald Amundsen (Roald), ankommt. Das Rettungsteam fand die gefrorenen Leichen von Mitgliedern seiner Expedition in der Nähe einer der Versorgungsstationen in der Antarktis sowie sein Tagebuch, in dem er die Qual seiner Gefährten beschrieb.

1945 - Die jugoslawische Regierung erkennt offiziell die jugoslawische Regierung von Josip Broz Tito an, die zuvor von Großbritannien und den Vereinigten Staaten anerkannt wurde.

1946 - Mit der neuen Verfassung wird die Goldküste, jetzt Ghana, die erste britische Kolonie in Afrika mit einer afrikanischen Mehrheit im Parlament, wartet aber weitere 14 Jahre auf die vollständige Unabhängigkeit.

1956 - Die jugoslawischen Theaterspiele "Sterija's Pozorje" wurden in Novi Sad anlässlich des 150. Jahrestages der Geburt und des 100. Todestages des serbischen Komikers Jovan Sterija Popović gegründet.

1967 - Frankreichs erstes Atom-U-Boot wird gestartet.

1972 - Bolivien weist 119 Mitglieder der sowjetischen Botschaft in La Paz aus und beschuldigt Moskau, linke Aufständische finanziert zu haben.

1974 - Der künstliche US-Satellit Mariner 10 macht die ersten Fotos von Merkur.

1982 - Der deutsche Komponist Carl Orff, Autor der Bühnenkantate "Carmina Burana", stirbt. Er schrieb das Buch "Musik für Kinder", das für die Bildung bestimmt war, und schuf spezielle, einfache Kinderinstrumente namens Orffs Instrumentarium.

1990 - Der australische Premierminister Bob Hawke gewinnt die Wahl und gewinnt als erster Labour viermal hintereinander den Posten des Premierministers.

1997 - Auf der Flucht vor Gewalt, die das Land während blutiger Unruhen verschlang, ertranken mehr als 50 Flüchtlinge aus Albanien, als ihr Schiff nach einer Kollision mit einem italienischen Kriegsschiff an der südlichen Adria vor der italienischen Küste sank.

2002 - Das Projekt des weltweit ersten Raumfahrzeugs "S-21" für den Weltraumtourismus wurde in Moskau vorgestellt.

2003 - Die Weltgesundheitsorganisation gibt bekannt, dass Carlo Urbani, der Arzt, der erstmals ein schweres akutes respiratorisches Syndrom (SARS) identifiziert hat, an derselben Krankheit gestorben ist.

2004 - Sieben osteuropäische Länder: Bulgarien, Estland, Lettland, Litauen, Rumänien, die Slowakei und Slowenien treten bei einer Zeremonie im Weißen Haus offiziell dem Nordatlantikbündnis (NATO) bei und erhöhen die Zahl der NATO-Mitglieder auf 26.

2006 - Die nigerianischen Behörden verhaften den ehemaligen liberianischen Präsidenten Charles Taylor und liefern ihn an den Internationalen Gerichtshof in Den Haag aus, wo er wegen Kriegsverbrechen während des Bürgerkriegs 1991-1991 in Sierra Leone und Liberia angeklagt wird, bei dem 120.000 Menschen getötet wurden.

2009 - In Montenegro finden Parlamentswahlen statt, die von der DPS-SDP-Bosniak-Partei und der Koalition der kroatischen Bürgerinitiative gewonnen wurden und eine Mehrheit im Parlament sichern (48 Abgeordnete).

2013 - Der Gerichtshof von Bosnien und Herzegowina verurteilt Veselin Vlahovic Batko, bekannt als das Grbavica-Monster, zu 45 Jahren Gefängnis wegen Verbrechen, die 1992 in Sarajevo gegen Bosniaken und Kroaten in den Siedlungen Grbavica, Vrace und Kovacici begangen wurden. Er wurde für schuldig befunden, 30 Menschen getötet, eine große Anzahl von Frauen vergewaltigt, Nicht-Serben geschlagen, belästigt und ausgeraubt zu haben. Vlahovic wurde im März 2010 an die Justizbehörden in Bosnien und Herzegowina ausgeliefert, nachdem er in Spanien festgenommen worden war.

2017 - Die britische Premierministerin Theresa May sandte einen Brief an den Präsidenten des Europäischen Rates, Donald Tusk, in dem sie nach 44 Jahren Mitgliedschaft den Austritt Großbritanniens aus der EU einleitete.

2019 - Agnes Ward, eine französische Regisseurin und eine der Pioniere der New Wave, deren authentische Filme neue Generationen von Regisseuren inspirierten, verstirbt. Sie ist auch bekannt für die Filme "La Pointe Courte" (1954), "Cléo from 5 to 7" (1961), "Vagabond" (1984), "Jacquot de Nantes" (1991), "The Gleaners and I" ( 2000)., "Faces Places" (2018).

2019 - Das Verfassungsgericht von Bosnien und Herzegowina bestritt das Gesetz am 9. Januar als Tag der Republika Srpska. Beamte und Führer politischer Parteien der Republika Srpska bewerteten die Entscheidung des Verfassungsgerichts von Bosnien und Herzegowina als politisch motiviert und wiesen darauf hin, dass die RS den 9. Januar weiterhin als Tag der Republik markieren werde.
 
Oben