Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Am heutigen Tag im Jahre ....

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 30. März aus B92 (Google Übersetzung)

1135 - Moses Maimonides wird in Cordoba, Spanien, als wichtigster jüdischer Philosoph des Mittelalters und einer der berühmtesten Ärzte seiner Zeit geboren. Seine Werke wurden in viele Sprachen übersetzt und haben die jüdische Philosophie und die mittelalterliche Scholastik beeinflusst.

1746 - Der spanische Maler Francisco Goya wird geboren. Als Hofmaler von 1786 malte er berühmte Porträts von Mitgliedern der königlichen Familie, Höflingen und bedeutenden Persönlichkeiten.

1814 - Die Briten und ihre Verbündeten treten in einem triumphalen Krieg gegen Napoleon Bonaparte in Paris ein.

1842 - Der amerikanische Arzt Crawford Long verwendet Äther erstmals als Anästhetikum während einer Operation in einem Krankenhaus in Jefferson, Virginia.

1853 - Der niederländische Maler Vincent van Gogh wird geboren. Einer der größten Künstler des 20. Jahrhunderts, dessen Werk die Schaffung eines neuen künstlerischen Ausdrucks in der europäischen Malerei entscheidend beeinflusste, erlangte posthum Berühmtheit. Missverstanden und lebenslang nicht anerkannt, beging er am 29. Juli 1890 in einer tiefen Depression Selbstmord.

1856 - Ein Friedensvertrag beendet den Krimkrieg zwischen Paris und dem Osmanischen Reich 1853 in Paris.

1863 - Prinz William, der jüngere Sohn von König Cristian IX. Von Dänemark, wird König von Griechenland unter dem Namen George I.

1867 - Dem US-Senat wird ein Vertrag über den Kauf Alaskas aus Russland vorgelegt. Das Gebiet von eineinhalb Millionen Quadratkilometern wurde dann für 7,2 Millionen Dollar gekauft, ungefähr zwei Cent pro Morgen Land. Alaska wurde 1912 offiziell zum US-Territorium erklärt und 1959 zum 49. amerikanischen Bundesstaat.

1894 - Der russische Flugzeugkonstrukteur Sergei Ilyushin wird geboren und baut in drei Jahrzehnten mehr als 50 Flugzeugtypen. Er ist besonders bekannt für das gepanzerte Angriffsflugzeug "Il-2" für die Bedürfnisse der sowjetischen Luftwaffe im Zweiten Weltkrieg.

1912 - Ein Vertrag zwischen Frankreich und dem marokkanischen Sultan in Fes, Marokko, wird als Protektorat an französische Kolonialbesitzungen angeschlossen.

1945 - Die sowjetische Armee erobert im Zweiten Weltkrieg den polnischen Ostseehafen Danzig (Danzig).

1950 - Der französische Politiker und Staatsmann Leon Blum, seit seiner Gründung 1920 Vorsitzender der Sozialistischen Partei, der erste sozialistische Ministerpräsident Frankreichs, stirbt. Er leitete die Regierung der Volksfront in den Jahren 1936-37. Nach der deutschen Besetzung Frankreichs im Zweiten Weltkrieg wurde er nach Deutschland gebracht, wo er in den Lagern Buchenwald und Dachau inhaftiert war. Nach Kriegsende war er 1946-47 erneut Ministerpräsident.

1967 - Die NATO schließt das Militärhauptquartier in Frankreich, nachdem Präsident Charles Gaulle beschlossen hat, sich aus dem westlichen Militärbündnis zurückzuziehen.

1972 - Großbritannien stellt Nordirland unter direkte britische Herrschaft. Das nordirische Parlament und die Regierung der Unionistischen Partei von Brian Faulkner wurden suspendiert.

1973 - Der Rückzug des US-Militärs aus Vietnam wird offiziell mit dem Abzug der letzten US-Truppen und der Freilassung von Gefangenen abgeschlossen.

1979 - Ein zweitägiges Referendum wird mit überwältigender Mehrheit zugunsten der Gründung einer Islamischen Republik abgehalten.

1981 - US-Präsident Ronald Reagan wird in Washington ermordet.

1983 - Gestorben Rodoljub Colaković, Revolutionär, Politiker und Schriftsteller, Teilnehmer am spanischen Bürgerkrieg und am Volksbefreiungskampf, Inhaber des Partisanendenkmals im Jahr 1941 und anderer Auszeichnungen, darunter der Orden des Volkshelden (Spanien in Flammen, Tales of a Generation, Impressionen aus Indien).

1986 - Der amerikanische Filmschauspieler James Cagney stirbt. Er gewann einen Oscar für den Film "Yankee Doodle Dundee".

1987 - Ein Gemälde von Van Gogh "Sunflowers" wird in London für 24,75 Millionen Pfund (39,7 Millionen Dollar) versteigert.

2000 - Journalisten, Verleger und Organisationen für Medienfreiheit aus der ganzen Welt starten in Brüssel eine Kampagne zur Verteidigung unabhängiger Medien und Journalisten in Serbien, die vom Regime des Präsidenten von FR Jugoslawien, Slobodan Milosevic, getroffen wurden.

2000 - Der frühere österreichische Präsident Rudolf Kirchschlager stirbt. Er wurde zwischen 1974 und 1986 zweimal zum Präsidenten Österreichs gewählt und war der erste österreichische Präsident, der keiner politischen Partei angehörte.

2002 - Die britische Königin Elizabeth stirbt.

2003 - Das Rauchen ist in Restaurants und Bars im US-Bundesstaat New York verboten.

2004 - Alistair Cooke, ein legendärer Mitarbeiter des britischen Radio- und Fernsehsenders BBC, stirbt. In seiner berühmten Show "Letters from America" berichtete er fast sechs Jahrzehnte lang über kulturelle und politische Ereignisse in den USA.

2009 - Der französische Komponist Maurice Jarre, berühmt für seine Musik in den Filmen "Lawrence von Arabien", "Doktor Schiwago", "Reise nach Indien", starb, was ihm einen Oscar für Filmmusik einbrachte. Er hat Musik für mehr als 150 Filme komponiert und mit berühmten Regisseuren (Alfred Hitchcock, John Houston, Lucino Visconti, David Lynn und Peter Weir) zusammengearbeitet.

2010 - Die Internetdomäne .yu existiert nicht mehr, da sie vom Server der Fakultät für Elektrotechnik in Belgrad gelöscht wird. Die .yu-Domäne wurde 1989 für SFR Jugoslawien und nach ihrem Zerfall für FR Jugoslawien und schließlich für Serbien und Montenegro eingeführt. Auf den serbischen Seiten ersetzte die .yu-Domain die .rs-Domain und auf den montenegrinischen Seiten die .me-Domain.

2017 - Die Kulturminister der Länder der Gruppe der sieben am stärksten industrialisierten Länder (G7) haben in Florenz das erste Treffen abgehalten, das der Plünderung und dem Schmuggel von Kulturgütern extremistischer Organisationen gewidmet ist.

2018 - 16 Menschen wurden bei Demonstrationen entlang der Grenze des Gazastreifens zu Israel getötet, an denen 30.000 Palästinenser teilnahmen. Es war der Tag mit den meisten Opfern in Gaza seit dem Israelisch-Hamas-Krieg von 2014.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 31. März aus B92 (Google Übersetzung)

1282 - Ein französischer Aufstand gegen die französische Herrschaft tötet alle Franzosen auf der Insel. Der als "sizilianische Vesper" bekannte Aufstand wurde unter dem Motto "Morte alla Francia Italia anela!" (Tod Frankreichs aus Italien). Der Legende nach wurden die Anfangsbuchstaben dieses Mottos später zum Namen "Mafia".

1492 - König Fernando V., der Katholik, gibt den Juden drei Monate Zeit, um zum römisch-katholischen Glauben zu konvertieren oder Spanien zu verlassen.

1496 - Papst Alexander VI. Bildet mit dem Heiligen Römischen Reich, Spanien, Venedig und Mailand den Heiligen Bund gegen die Türken.

1547 - Tod von König François von Frankreich, der mit dem Bologna-Konkordat von 1516 die Vorherrschaft der Krone über die römisch-katholische Kirche in Frankreich sicherte. Seit er 1515 auf den Thron kam, versuchte er, ein römisch-deutscher Kaiser zu werden, was 1519 von seinem Rivalen Karl V. abgelöst wurde, gegen den er dann vier Kriege führte.

1596 - Der französische Philosoph, Mathematiker und Physiker Rene Descartes wird geboren, dessen Werk den Bruch mit der Scholastik und den Beginn der modernen Philosophie des Rationalismus markiert. Er veröffentlichte seine Lehren in den Werken "Discussion on Method" (1637) und "Meditations" (1641) und eröffnete mit dem Teil "Geometry" eine neue Epoche in der Mathematik.

1732 - Der österreichische Komponist Franz Joseph Haydn wird geboren, Autor von mehr als 100 Symphonien und zahlreichen Kammer- und Vokalwerken sowie österreichischen und deutschen Hymnen. Während seines Lebens erlangte er internationale Berühmtheit und seine Kompositionen wurden in allen europäischen Städten aufgeführt.

1854 - Japan unterzeichnet einen Vertrag mit den Vereinigten Staaten, um die Häfen von Shimoda und Hakodata für amerikanische Kaufleute zu öffnen. Es war das erste Abkommen, japanische Häfen für den Außenhandel zu öffnen.

1876 - Borisav Stanković, einer der bekanntesten serbischen Schriftsteller vom Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts, wird in Vranje geboren. Stankovićs berühmteste Werke sind die Kurzgeschichten Stari dani, die Stücke von Tašan und Koštan und der Roman Nečista krv.

1889 - Der Eiffelturm, damals das höchste Gebäude der Welt, wird eröffnet. Die 300 Meter hohe Stahlkonstruktion ist zu einer der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Paris geworden. Der anlässlich der Weltausstellung in Paris erbaute Turm wurde vom französischen Ingenieur Alexandre Gustave Eiffel errichtet.

1892 - Serbien verabschiedet als eines der ersten europäischen Länder ein Gesetz zur Unterstützung des Sports außerhalb der Schulen. Gymnastik als Pflichtfach an Schulen in Serbien wurde durch das Gesetz von 1883 eingeführt.

1917 - Die Vereinigten Staaten übernehmen die Westindischen Inseln in der Karibik von Dänemark und nennen sie die Jungferninseln. Die Vereinbarung über den Kauf dieser Inseln für 25 Millionen Dollar wurde im August 1916 geschlossen.

1948 - Ein Gesetz wird vom US-Kongress verabschiedet. Der nach seinem Schöpfer benannte Plan sah vor, dass US-Außenminister George Marshall den europäischen Ländern 15 Milliarden US-Dollar für den Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg zur Verfügung stellte.

1948 - Der tschechische Journalist und Schriftsteller Egon Erwin Kisch, der "Vater" des modernen Journalismus, stirbt in Prag. In dem Buch Write It beschrieb Kish den heldenhaften Widerstand der serbischen Armee im Konflikt mit Österreich-Ungarn im Ersten Weltkrieg. Seine Bücher verdienen Aufmerksamkeit: Kaiser, Priester, Bolschewiki, Paradise America, Secret China, Entdeckungen in Mexiko und Abenteuer auf fünf Kontinenten.

1959 - Nach einem erfolglosen chinesischen Aufstand in Lhasa flieht der Dalai Lama nach Indien, wo ihm politisches Asyl gewährt wird.

1971 - US-Leutnant William Calley wird wegen Massakers an Zivilisten während des Vietnamkrieges im März 1968 im Dorf Mi Lai zu lebenslanger Haft verurteilt. Seine Haftstrafe wurde später auf 20 Jahre Gefängnis verkürzt.

1979 - Ein britischer Zerstörer segelt vom Hafen von Valletta und beendet vor 181 Jahren die militärischen Beziehungen zwischen Großbritannien und Malta.

1980 - Der amerikanische Athlet Jesse Owens, einer der größten Athleten des 20. Jahrhunderts, der bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin vier Goldmedaillen gewann, stirbt. Adolf Hitler verlässt die Box, um dem Sieger nicht die Hand zu geben. Ein Schwarzer.

1983 - Bei einem Erdbeben in der kolumbianischen Stadt Popayan kommen mindestens 500 Menschen ums Leben und 3.000 werden obdachlos.

1986 - Eine mexikanische Boeing 727 auf der Strecke Mexiko-Stadt-Los Angeles stürzt in den Bergen Zentralmexikos ab. Alle 166 Passagiere und Besatzungsmitglieder wurden getötet.

1991 - In Plitvice, Kroatien, kommt es zum ersten Zusammenstoß zwischen der kroatischen Polizei und bewaffneten Serben. Zwei Menschen wurden getötet und 20 verletzt. Auf Einladung der Präsidentschaft des SFR Jugoslawien zogen sich die kroatischen Streitkräfte zurück und die JNA-Einheiten übernahmen die Kontrolle. In den folgenden Tagen kam es in der Nähe von Vinkovci und Vukovar zu bewaffneten Konflikten.

1991 - Die ersten Mehrparteienwahlen in Albanien werden von den Kommunisten gewonnen, aber die Opposition gewinnt in Tirana und anderen Großstädten.

1992 - Ein Besuch des israelischen Präsidenten Herzog bei König Juan Carlos von Spanien markiert den 500. Jahrestag der Verfolgung von Juden aus Spanien.

1993 - Zum ersten Mal seit Beginn des Bosnienkrieges ermächtigt der UN-Sicherheitsrat die NATO, militärische Gewalt gegen Verstöße in der Flugverbotszone über Bosnien anzuwenden.

1994 - Israel und die PLO unterzeichnen ein Abkommen über internationale Beobachter in der Stadt Hebron im Westjordanland, das Israel seine erste internationale Präsenz in den besetzten Gebieten seit seiner Eroberung im Krieg von 1967 verleiht.

2001 - In den Niederlanden heiraten vier schwule Paare nach einem von der niederländischen Regierung verabschiedeten Gesetz.

2003 - Die ersten 600 Opfer des Massakers von Srebrenica 1995 werden in der Nähe von Potocari in der Republika Srpska (Bosnien und Herzegowina) beigesetzt. Dies sind die ersten identifizierten Opfer von über 7.000 Muslimen, die von serbischen Streitkräften in der Enklave getötet wurden.

2004 - Die Vereinigten Staaten beschließen, die finanzielle Hilfe für Serbien wegen der unzureichenden Zusammenarbeit Belgrads mit dem Haager Tribunal einzufrieren.

2014 - Der französische Präsident Francois Hollande akzeptiert den Rücktritt von Premierminister Jean-Marc Héroe und ernennt an seiner Stelle Innenminister Manuel Valls. Der Wechsel der französischen Regierung erfolgt am Tag nach der zweiten Runde der Kommunalwahlen, in der die französische Linke in der 151. Stadt mit mehr als 10.000 Einwohnern, die sich für die Rechte und die äußerste Rechte entschieden hatten, eine Niederlage verzeichnete.

2019 - Bei Kommunalwahlen in der Türkei werden bei Zusammenstößen vor Wahllokalen vier Menschen getötet. Die Partei des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan verlor nach 16 Jahren die Wahlen in der Hauptstadt Ankara.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 01. April aus B92 (Google Übersetzung)

1572 - Mit dem Aufstand der Protestanten gegen König Philipp II. Von Spanien beginnen die Niederlande ihren Kampf um Unabhängigkeit. In den folgenden Jahrzehnten führten die Niederlande zusammen mit England einen unerbittlichen Kampf um die Vorherrschaft über die Meere und Kolonien mit dem bereits geschwächten Spanien.

1815 - Der deutsche Staatsmann und Politiker Otto von Bismarck wird als erster Kanzler des Deutschen Reiches geboren, der als "Eiserner Kanzler" bekannt ist. Er war Vorsitzender des Berliner Kongresses im Jahr 1878, auf dem die europäischen Mächte ein neues Kräfteverhältnis in Südosteuropa herstellten. Russlands Absicht, ein größeres Bulgarien zu schaffen, wurde vereitelt, und Serbien-Montenegro erlangte internationale Anerkennung.

1868 - Der französische Dichter und Dramatiker Edmond Rostand wird geboren, der das romantische Theater inmitten des Naturalismus mit großem Erfolg wiederbelebt. Sein "Cyrano de Bergerac" überzeugte das Publikum und ist bis heute im Repertoire der Welttheater vertreten.

1918 - Die Royal Air Force (RAF) wird in Großbritannien gegründet.

1920 - Der japanische Schauspieler Toshiro Mifune wird geboren, der durch die Interpretation der Rollen der Samurai, insbesondere in den Filmen des Regisseurs Akira Kurosawa, Weltruhm erlangte. Bekannt wurde er durch die Filme "Rashomon", "Seven Samurai", "Bloody Throne", "Shogun".

1924 - Ein deutsches Gericht verurteilt Adolf Hitler wegen Putschversuchs im November 1923 zu fünf Jahren Gefängnis, wird jedoch am 20. Dezember amnestiert. Im Gefängnis schrieb Hitler das Buch "Mein Kampf", in dem er das Konzept einer "neuen Ordnung" und der rassischen Vormachtstellung der Deutschen vorstellte.

1933 - Die Verfolgung von Juden beginnt in Deutschland mit dem Boykott ihrer Geschäfte und der Sperrung von Bankkonten.

1939 - Ein dreijähriger Bürgerkrieg in Spanien endet, bei dem mehr als eine Million Menschen getötet und aus dem Land geflohen werden. Spanien stand die nächsten 36 Jahre unter der Diktatur von General Francisco Franco.

1945 - US-Truppen landen auf der japanischen Insel Okinawa und beginnen die letzte Phase der alliierten Streitkräfte, die im Zweiten Weltkrieg in Japan eindringen. 183.000 Soldaten, 1.727 Flugzeuge und 1.321 Kriegsschiffe nahmen an dieser größten Amphibienoperation im Pazifik teil. Die Kämpfe, bei denen 7.000 amerikanische und 100.000 japanische Soldaten getötet wurden, endeten am 2. Juli.

1946 - Der Bau der Brcko-Banovici-Eisenbahn begann mit der ersten Jugendarbeitsaktion im kommunistischen Jugoslawien der Nachkriegszeit. 60.000 junge Menschen aus dem gesamten ehemaligen Jugoslawien beteiligten sich am Bau von 90 Kilometern Eisenbahn.

1948 - Die sowjetische Blockade Berlins beginnt.

1970 - Das Belgrader Radio "Studio B" beginnt mit der Ausstrahlung von Sendungen aus dem Gebäude des Zeitungshauses "Borba".

1975 - Der kambodschanische Präsident Lon Nol flieht nach Indonesien, nachdem die Roten Khmer die Hauptstadt Phnom Penh umzingelt hatten.

1976 - Der deutsche Maler und Bildhauer Max Ernst, einer der Gründer der dadaistischen Bewegung in Köln, stirbt in Paris. 1924 schloss er sich in Paris den Surrealisten an und wurde einer der prominentesten Vertreter dieser Bewegung. Er führte neue Techniken in die zeitgenössische Malerei ein - Collagenfotografie und Frottage-Technik. Er wurde 1891 geboren.

1983 - Ein katastrophales Erdbeben in Kolumbien tötet mehr als 500 Menschen und verletzt mehr als 1.500.

1996 - Die weltweit größte Bank wird in Japan durch die Fusion der Mitsubishi Bank und der Tokyo Bank gegründet.

1999 - Ein NATO-Luftangriff auf FR Jugoslawien zerstört die Varadin-Brücke an der Donau in Novi Sad.

2001 - Der frühere Präsident Serbiens und des FR Jugoslawien, Slobodan Milosevic, wird in Belgrad wegen Missbrauchs seiner Position während seiner zehnjährigen Herrschaft (1990-2000) verhaftet und erhält damit persönlichen Gewinn und Nutzen für die Sozialistische Partei Serbiens. Milosevic wurde im Juni dieses Jahres von den serbischen Behörden an das International War Crimes Tribunal in Den Haag übergeben.

2001 - Ein US-Spionageflugzeug kollidiert mit einem chinesischen Jäger über dem Südchinesischen Meer. Danach muss ein US-Flugzeug auf der chinesischen Militärbasis in Hainan landen. Nach einer Entschuldigung der US-Regierung ließen die Chinesen am 13. April 24 Besatzungsmitglieder frei.

2003 - Ein britisches Gericht verurteilt zwei Algerier zu elf Jahren Gefängnis, weil sie Geld für das Al-Qaida-Terrornetzwerk gesammelt haben. Es war das erste Urteil über Verbindungen zu Al-Qaida in Großbritannien.

2003 - Michael Jeter, ein amerikanischer Theater- und Filmschauspieler, der in der berühmten Kinderserie "Sesame Street" die Rolle des Mr. Noodle spielte, stirbt.

2005 - Harald Junke, einer der beliebtesten Fernseh-, Film- und Theaterstars Deutschlands, den viele als Deutschen Frank Sinatra bezeichnen, stirbt.

2009 - Kroatien und Albanien werden Vollmitglieder der NATO durch die feierliche Verlegung von Ratifizierungsdokumenten im Außenministerium.

2010 - Der amerikanische Film- und Fernsehschauspieler John Forsythe stirbt im Alter von 92 Jahren. Er erlangte weltweite Popularität mit der Rolle von Blake Carrington in der Serie "Dynasty".

2014 - Air Serbia fliegt nach einer 22-jährigen Pause zum ersten Mal von Belgrad nach Budapest und stellt damit eine Fluggesellschaft zwischen den beiden Städten wieder her.

2016 - Der am 31. März verstorbene Belgrader Mufti Hamdija Jusufspahić wird neben dem Turbe von Sheikh Mustafa unweit der Bajrakli-Moschee beigesetzt. Er wurde 1994 zum Mufti der Islamischen Gemeinschaft Serbiens gewählt und 2006 zum ersten Reis-l-Ulema der IZS.

2017 - Der russische Dichter, Schriftsteller, Regisseur und Drehbuchautor Jewgeni Jewtuschenko, ein Symbol einer Ära der Sowjetunion, starb im Alter von 85 Jahren in den USA.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 02. April aus B92 (Google Übersetzung)

742 - Geburt Karls des Großen, König von Frankreich, der von seiner Thronbesteigung 768 bis zu seinem Tod 814 das fränkische Reich von der Nordsee nach Italien und vom Atlantik in die tschechischen Länder ausdehnte. Er wurde im Jahr 800 zum Kaiser gekrönt.

1725 - Giovanni Giacomo Casanova wird in Venedig geboren. Während seines turbulenten Lebens war er Schüler einer religiösen Schule, Sekretär eines Kardinals, venezianischer Marineoffiziers, Abt, Spieler, Alchemist, Geiger, Spion, Bibliothekar und ging als unermüdlicher Liebhaber in die Geschichte ein.

1758 - Geburt von James Monroe, einem der aktivsten Politiker der amerikanischen Geschichte. Er war von 1817 bis 1825 Präsident der Vereinigten Staaten. Zusammen mit JQ Adams formulierte er die "Monroe Doctrine", die die amerikanische Politik der Isolation proklamierte. Durch die Teilnahme an zwei Weltkriegen und den Beitritt zur UNO haben die Vereinigten Staaten die "Monroe-Doktrin" aufgegeben.

1791 - Der französische Politiker und Schriftsteller Gabriel Ricquette de Mirabeau, der beste Sprecher der Französischen Revolution und einer der wichtigsten Befürworter der Interessen der dritten Klasse, wird ermordet.

1792 - Der Dollar wird als Währung der Vereinigten Staaten legalisiert.

1805 - Der dänische Schriftsteller Hans Christian Andersen wird geboren. Weltruhm brachte ihm Geschichten für Kinder, Märchen, von denen die bekanntesten "Der neue Anzug des Kaisers", "Das hässliche Entlein", "Die Schneekönigin" und "Das Mädchen mit den Streichhölzern" sind.

1840 - Emile Zola, Schriftsteller, Führer der naturalistischen Bewegung in der französischen Literatur, Autor von "Theresa Raken", "Germinal", "Mint", wird geboren. Zola spielte eine bedeutende Rolle bei der Entdeckung der Machenschaften der höchsten Militärkreise in der "Dreyfus-Affäre". In einem offenen Brief an den französischen Präsidenten von 1898 mit dem Titel "I Accuse" in der Zeitung "L'oror" trug er zur Freilassung von Kapitän Alfred Dreyfus bei, der fälschlicherweise des Verrats beschuldigt und zu lebenslanger Haft verurteilt wurde.

1860 - Das erste italienische Parlament tritt in Turin zusammen.

1872 - Der amerikanische Erfinder und Maler Samuel Morse, Schöpfer des Telegraphen- und Telegraphen-Morsecodes, stirbt.

1914 - Der englische Filmschauspieler Alec Guinness wird geboren. Bekannt wurde er durch die Filme "Tender Heart", "Great Expectation", "Unser Mann in Havanna", "Lawrence von Arabien", "Der Untergang des Römischen Reiches", "Doktor Schiwago" und für seine Rolle im Film "Brücke über den Kwai" Oscar.

1905 - Ein Eisenbahntunnel unter den "Simplon" -Alpen wird eröffnet, der die Schweiz mit Italien verbindet.

1917 - Der US-Kongress erklärt dem kaiserlichen Deutschland den Krieg.

1917 - Ein Prozess gegen eine Gruppe von Offizieren unter Oberst Dragutin Dimitrijevic-Apis beginnt in Thessaloniki vor dem Militärgericht für serbische Armeeoffiziere, um einen Putsch und ein Attentat auf Regent Alexander vorzubereiten. Apis und zwei seiner Anhänger wurden am 26. Juni von einem Exekutionskommando hingerichtet. Die anderen wurden zu Haftstrafen verurteilt. Der Oberste Gerichtshof Serbiens rehabilitierte Apis und seine Anhänger in einem erneuten Prozess am 2. Juni 1953.

1940 - Eine deutsche Armee besetzt Dänemark und fällt in Norwegen ein.

1944 - Sowjetische Truppen überqueren im Zweiten Weltkrieg den Prut und marschieren in Rumänien ein.

1960 - Frankreich unterzeichnet ein Abkommen mit Madagaskar, das es nach 64 Jahren französischer Kolonialherrschaft zu einem unabhängigen Staat macht.

1965 - Gestorbene Physiologe Ilija Djuricic, Präsidentin der Serbischen Akademie der Wissenschaften und Künste von 1960 bis 1965 und Rektorin der Universität Belgrad von 1950 bis 1952 und von 1954 bis 1956. Er verfasste eine Reihe experimenteller wissenschaftlicher Arbeiten zur Physiologie der Muskeln , endokrine Drüsen, Blut, über Anaphylaxie.

1974 - Ein Politiker und Staatsmann, Georges Pompidou, stirbt in Paris. Er war von 1962 bis 1968 Premierminister. Im Juni 1969 wurde er zum Präsidenten Frankreichs gewählt, nachdem Charles de Gaulle zurückgetreten war.

1974 - Die Universität von Montenegro wird in Titograd (Podgorica) gegründet.

1979 - Eine britische Militärbasis schließt Maltas Unabhängigkeit und beendet fast 80 Jahre britische Präsenz auf der Insel.

1981 - Eine Präsidentschaft der SFRY erklärt den Ausnahmezustand im Kosovo wegen Demonstrationen albanischer Studenten, die am 11. März unter dem Motto "Republik Kosovo" begannen.

1982 - Argentinische Truppen landen auf den Falklandinseln, einer britischen Kolonie im Südpazifik, die von 84 britischen Marines bewacht wird. Mit der militärischen Intervention übernahm Großbritannien Mitte Juni erneut die Falklandinseln.

1999 - Die Behörden in Belgrad übernehmen das unabhängige Radio B92.

2003 - Der Vorsitzende der Präsidentschaft von Bosnien und Herzegowina, Mirko Sarovic, tritt wegen der Angelegenheit des Exports von Waffen aus dem Orao Air Force Institute aus Bijeljina in den Irak, die unter UN-Sanktionen stand, sowie wegen der "Spionage-Affäre in der Republika Srpska" zurück.

2005 - Papst Johannes Paul II. (Carol Wojtyla), Leiter der römisch-katholischen Kirche, stirbt im Vatikan. Der deutsche Kardinal Joseph Ratzinger, der den Namen Benedikt XVI. Annahm, wurde zum neuen Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche gewählt.

2007 - Der mazedonische Kulturminister Ilirian Bekiri tritt zurück, nachdem er versucht hat, das Stück "Tito: Bestimmte Diagramme der Lust" des kroatischen Schriftstellers Slobodan Schneider zu verbieten, in dem der ehemalige jugoslawische Führer Josip Broz Tito als Frauenheld und Hedonist dargestellt wird.

2012 - Der ungarische Präsident Pal Schmidt tritt nach einer Affäre über eine als Plagiat festgestellte Dissertation zurück. Zuvor hatte die ungarische Universität Zemelweis Schmidts Promotion zur Entwicklung der modernen Olympischen Spiele für nichtig erklärt, da festgestellt wurde, dass der größte Teil seiner Doktorarbeit anderen Autoren gestohlen wurde.

2013 - Die Generalversammlung der Vereinten Nationen verabschiedet ein historisches Abkommen über die Kontrolle des Handels mit konventionellen Waffen, das seit mehr als sieben Jahren diskutiert wird. 154 Länder stimmten für die Resolution zur Kontrolle des Waffenhandels im Wert von 70 Milliarden Dollar pro Jahr, Syrien, Nordkorea und der Iran waren dagegen und 23 enthielten sich der Stimme, darunter Russland, China und Indien. Die Vereinbarung kann nicht auferlegt werden, aber die Transparenz des Verkaufsprozesses wird voraussichtlich illegale Vereinbarungen in diesem Handelsbereich einschränken.

2015 - Nach mehr als einem Jahrzehnt der Verhandlungen erzielen die Großmächte und der Iran eine Rahmenvereinbarung über die Begrenzung des Teheraner Atomprogramms, damit es nicht zur Produktion von Atomwaffen führen kann.

2015 - Ein Angriff der somalischen Extremisten Al Shabab auf eine Universität in Garissa im Osten Kenias tötet 70 Menschen, hauptsächlich Studenten, und verletzt etwa 80.

2017 - Der Kandidat der Regierungskoalition, der sich um die serbische Fortschrittspartei versammelt hat, Aleksandar Vučić, gewann 55,08 Prozent der Stimmen bei den Präsidentschaftswahlen und wurde neuer Präsident Serbiens.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 03. April aus B92 (Google Übersetzung)

1512 - Der türkische Sultan Bayezid II. Abdankt zugunsten seines Sohnes Selim I.

1682 - Der spanische Maler Bartolomeo Esteban Murillo, einer der wichtigsten Vertreter des Hochbarock in der Malerei, stirbt.

1807 - Im Dorf Voganj bei Ruma begann der Aufstand der Ticaner, an dem 15.000 Bauern aus 45 Dörfern der Güter Ruma und Ilok teilnahmen.
Die österreichische Armee unterdrückte den Aufstand in 10 Tagen und der Anführer Teodor Avramović Tican wurde Ende des Jahres gefangen genommen und erschossen

1897 - Der deutsche Komponist und Pianist Johannes Brahms, Autor von Symphonien, Klavierkonzerten, Chor- und Sololiedern, stirbt in Wien. Sein 1868 geschriebenes Werk "German Requiem" brachte ihm Weltruhm ein. Er wurde am 7. Mai 1833 in Hamburg in eine Musikerfamilie geboren.

1915 - Die Malerin Nadežda Petrović stirbt in Valjevo. Sie gilt als Begründerin der modernen serbischen Malerei und ihre Gemälde "Resnik", "Notre Dame", "Selbstporträt" und "Boulogne Forest" gehören zu den besten Werken der serbischen Kunst.

1922 - Joseph Visarionovich Stalin wird zum Generalsekretär der Kommunistischen Partei Russlands gewählt.

1930 - Ras Tafari wird Kaiser Haile Selassie von Abessinien (Äthiopien).

1930 - Helmut Kohl (Kohl), Bundeskanzler von Westdeutschland seit 1982 und erster Bundeskanzler von Deutschland nach der Vereinigung von West- und Ostdeutschland im Jahr 1990, wird geboren. Er blieb 16 Jahre in dieser Position, bis zur Wahlniederlage von 1998.

1936 - Bruno Hauptmann, Entführer und Mörder des Sohnes des amerikanischen Piloten Charles Linbergh, wird hingerichtet. Er ist der erste, der allein den Atlantik überquert. Dieses Ereignis war der Grund für die Vereinigten Staaten, das Entführungsgesetz zu verabschieden, das die Todesstrafe für Entführungen einführte.

1941 - Der ungarische Ministerpräsident Pal Teleki begeht Selbstmord an dem Tag, an dem ein deutsch-ungarischer Plan zum Angriff auf Jugoslawien verabschiedet wird. Teleki war Mitglied der Delegation, die am 12. Dezember 1940 in Belgrad den Vertrag über ewige Freundschaft und Frieden zwischen Jugoslawien und Ungarn unterzeichnete. Am 6. April 1941 fiel Ungarn zusammen mit Deutschland in Jugoslawien ein.

1948 - Das jugoslawische Dramatheater in Belgrad wird mit der Uraufführung von Ivan Cankars Stück "Der König von Betajnova" unter der Regie von Bojan Stupica eröffnet. Das Theaterensemble hatte ursprünglich 40 Mitglieder, der Regisseur war der Schriftsteller Eli Finci und der künstlerische Leiter war Bojan Stupica.

1948 - US-Präsident Harry Truman unterzeichnet den Marshall-Plan für wirtschaftliche Hilfe für Europa nach dem Zweiten Weltkrieg.

1975 - Der russische Großmeister Anatoly Karpov wird Schachweltmeister, nachdem der vorherige Meister, der amerikanische Großmeister Bobby Fischer, sich weigert, den Titel zu verteidigen.

1979 - Ein ehemaliger Militärpremier, Zulfikar Ali Bhutto, wird 1977 in Pakistan hingerichtet.

1991 - Eine Resolution des UN-Sicherheitsrates verabschiedet einen Waffenstillstand im Golfkrieg, ordnet den Einsatz von Friedenstruppen an und fordert den Irak auf, Massenvernichtungswaffen zu zerstören.

1991 - Der englische Schriftsteller Graham Greene stirbt in der Schweiz - "Der dritte Mann", "Die Essenz der Dinge", "Ministerium für Angst", "Macht und Ruhm", "Das Ende der Liebe", "Unser Mann in Havanna".

1992 - Der Präsident der Kommunistischen Partei und der Republik Albanien, Ramiz Alija, tritt zwei Wochen nach den Parlamentswahlen zurück, bei denen die Kommunisten ihre Mehrheit in der Versammlung verloren haben.

1995 - Mindestens 150 Hutu-Mitglieder, hauptsächlich Frauen und Kinder, werden in einem Dorf im Nordosten Burundis massakriert.

1996 - Ein Flugzeugabsturz in der Nähe des Flughafens Cilipi in Dubrovnik tötet den US-Handelsminister Ronald Brown, alle Passagiere (29), hauptsächlich sein Gefolge und seine Besatzungsmitglieder (sechs).

1999 - NATO-Flugzeuge bombardieren die Innenstadt von Belgrad zum ersten Mal seit dem Angriff vom 24. März auf FR Jugoslawien. Die Gebäude des republikanischen und des Bundesministeriums des Landesinneren wurden getroffen. Eine weitere Donaubrücke wurde in Novi Sad abgerissen.

2003 - Die Staatsunion Serbiens und Montenegros wird als 45. Mitglied der ältesten europäischen Organisation in den Europarat aufgenommen.

2008 - Das Haager Tribunal spricht den ehemaligen UCK-Führer und ehemaligen kosovarischen Premierminister Ramush Haradinaj frei und beschuldigte Idriz Balaj 1998 der Kriegsverbrechen gegen Serben, Roma und Albaner in der Nähe von Decani. Haradinaj und Balaj wurden von allen 37 Anklagepunkten freigesprochen, und der dritte Angeklagte Ljaha Brahima wurde wegen grausamer Behandlung und Folter von Gefangenen zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt.

2010 - Das amerikanische Unternehmen Apple bringt das "iPad" auf den Markt, den ersten Tablet-Computertyp.

2014 - Nach 15 Jahren wird der Luftraum über dem Kosovo für zivile Flüge in einer Höhe von mehr als 8.700 Metern geöffnet, der 1999 aufgrund der Intervention der NATO in der Bundesrepublik Jugoslawien geschlossen wurde.

2014 - Der armenische Premierminister Tigran Sargsyan tritt unter heftiger Kritik an der Einführung einer Rentenreform zurück, nach der nach 1974 geborene Personen fünf Prozent ihres Einkommens in private Pensionsfonds einzahlen müssen.

2016 - "Panama-Dokumente", die von einer Anwaltskanzlei durchgesickert sind, enthüllten Geschäftsdaten von 214.488 Offshore-Unternehmen.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 04. April aus B92 (Google Übersetzung)

1284 - König Alfons der zehnte Weise von Kastilien stirbt, Gründer der Gesetzgebung, Patron der Wissenschaft und des Handwerks, Befürworter religiöser Toleranz. Während der Regierungszeit von Kastilien und León von 1252 bis zu seinem Tod machte er den Hof in Toledo zu einem Lernzentrum und Zufluchtsort für viele Juden, Mauren und christliche Scholastiker. Er gab einen Ländercode heraus, initiierte das Schreiben der spanischen Geschichte und astronomischen Werke sowie die Übersetzung der Bibel ins Spanische.

1581 - Königin Elizabeth I. von England erklärt Francis Drake, einen Piraten und dann einen Admiral, zum ersten Engländer, der die Welt segelt.

1617 - Der schottische Mathematiker John Napier stirbt, der logarithmische Tabellen gefunden und zusammengestellt und Anweisungen zu deren Zusammenstellung gegeben hat.

1765 - Michail Wassiljewitsch Lomonossow, russischer Wissenschaftler, Dichter und Akademiker, weltbekannter Enzyklopädist, stirbt in Petrograd. Er beschäftigte sich auch mit Physik, Chemie, Geographie und Astronomie und trug maßgeblich zur Entwicklung dieser Wissenschaften bei. Er ist Autor der ersten russischen Grammatik und Gründer der Moskauer Universität (1755), die noch heute seinen Namen trägt.

1825 - Der serbische Wissenschaftler und Philologe Djura Danicic wird in Novi Sad geboren. Er unterstützte Vuk Karadžić im Kampf für die Reform der serbischen Sprache und Rechtschreibung (Krieg um die serbische Sprache und Rechtschreibung, 1847). Er war Sekretär der jugoslawischen Akademie der Wissenschaften und Künste in Zagreb, wo er 1880 mit der Zusammenstellung des "Wörterbuchs der kroatischen oder serbischen Sprache" begann. Er übersetzte das Alte Testament aus dem Lateinischen.

1860 - Vojislav Ilić wurde in Belgrad geboren, ein Dichter, der als Begründer der modernen Poesie in der serbischen Literatur und Schöpfer des veristischen Ausdrucks gilt ("Winteridylle", "Herbst", "Ich glaube an nichts mehr", " Tamara "," Ost ").

1905 - Bei einem Erdbeben in der Provinz Lahore, damals Teil von Britisch-Indien, kommen 19.000 Menschen ums Leben.

1912 - Die Republik China wird in Tibet proklamiert.

1914 - Der Philosoph, Mathematiker und Wissenschaftler Charles Sairs Pierce, Begründer der Philosophie des Pragmatismus ("Prinzipien der Philosophie", "Elemente der Logik", "Pragmatismus und Pragmatismus"), stirbt in Milford, Pennsylvania.

1939 - Faisal besteigt den irakischen Thron nach dem Tod seines Vaters, König Ghazi.

1949 - Die US-amerikanischen und elf westeuropäischen Außenminister unterzeichnen in Washington, DC, die Organisation des Nordatlantikvertrags (NATO), einen Militärvertrag, der eine starke militärpolitische Formation westlicher Verbündeter schafft.

1960 - Ein Vertrag wird zwischen Frankreich und der Föderation Mali (Senegal und Sudan) unterzeichnet.

1968 - Ein Bürgerrechtler, Martin Luther King, wird in Memphis, Tennessee, ermordet. Im Kampf für die Gleichstellung der Schwarzen in den Vereinigten Staaten verwendete er Gandhis Methoden der Gewaltfreiheit und des zivilen Ungehorsams. Er gewann 1964 den Friedensnobelpreis.

1969 - Die erste Operation zur Implantation eines künstlichen Herzens in den menschlichen Körper wird in Houston, Texas, durchgeführt. Der erste Patient mit einem implantierten künstlichen Herzen lebte nur vier Tage.

1975 - Ein US-Militärtransportflugzeug stürzt nach dem Start in Saigon ab und tötet 155 vietnamesische Kinder und Kriegswaisen.

1983 - Die amerikanische Theater- und Filmschauspielerin Gloria Swanson, Star des Stumm- und Tonfilms ("Twilight Boulevard", "Queen Kelly", "Mrs. San-Zhen", "Zaza", "Male and Female", stirbt).

1998 - Bei einer Methanexplosion in der ukrainischen Kohlemine Skachinsko in der Region Donezk werden 63 Bergleute getötet.

1999 - NATO-Luftangriffe auf eine Ölraffinerie in Pancevo töten drei Raffineriearbeiter. Bei der Bombardierung eines Heizwerks in Neu-Belgrad wurde ein Heizungswächter getötet.

2001 - Ein sudanesischer Verteidigungsminister und 14 weitere Militärbeamte werden bei einem Flugzeugabsturz zu einem kritischen Zeitpunkt im Bürgerkrieg des Landes getötet.

2002 - Die angolanische Armee und die UNITA unterzeichnen in Luanda einen Waffenstillstand, der einen der längsten und blutigsten Kriege Afrikas beendet. Ungefähr eine Million Menschen starben bei den Kämpfen zwischen Regierungstruppen und UNITA, die 1975 nach der Unabhängigkeit von Portugal begannen.

2002 - Der Archäologe Milutin Garašanin, Mitglied der Serbischen Akademie der Wissenschaften und Ehrenmitglied vieler europäischer Akademien, stirbt in Belgrad.

2003 - US-Streitkräfte besetzen Saddams internationalen Flughafen Bagdad und benennen ihn in Bagdad International um.

2006 - In Kuwait gehen Frauen zum ersten Mal in der Geschichte des Landes zur Wahl, weniger als ein Jahr nachdem ihnen das Wahl- und das Wahlrecht verliehen wurde.

2012 - Der serbische Präsident Boris Tadic tritt neun Monate vor Ablauf seiner Amtszeit zurück. Danach werden gleichzeitig mit den Parlaments- und Kommunalwahlen am 6. Mai Präsidentschaftswahlen anberaumt. Bei diesen Wahlen verlor Tadic gegen den Präsidentschaftskandidaten der Serbischen Fortschrittspartei, Tomislav Nikolic, und die Demokratische Partei, deren Führer Tadic viele Jahre lang war, trat nach den demokratischen Veränderungen im Jahr 2000 erstmals in die Opposition.

2013 - Der amerikanische Filmkritiker und Drehbuchautor Roger Joseph Ebert stirbt als erster mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneter Filmkritiker. Im Juni 2005 erhielt er seinen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame und wurde der erste Filmkritiker, dem diese Auszeichnung verliehen wurde.

2014 - An seinem Geburtstag in Vračar auf dem Plateau vor dem Gebäude in der Mileševska-Straße, in dem er bis zu seinem Tod im Jahr 2011 lebte, wurde dem serbischen Schauspieler Petar Kralj ein Denkmal enthüllt.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 05. April aus B92 (Google Übersetzung)

1242 - In einer Schlacht auf einem zugefrorenen Wundersee besiegen die Russen unter dem Kommando von Prinz Alexander Newski deutsche und niederländische Ritter und hindern sie daran, die nordwestlichen Regionen Russlands zu besetzen.

1588 - Der englische Philosoph Thomas Hobbes wird geboren. In seinen Werken "Leviathan", "Grundlagen des Naturrechts und der Politik", "Über den Körper", "Über den Menschen" präsentierte er die Ideen über den Menschen als freies Individuum und den Staat als künstliche Schöpfung, die auf der Grundlage individueller Verträge geschaffen wurden. , "Über den Bürger", "Über Freiheit und Notwendigkeit".

1794 - Ein französischer Revolutionär, Georges Danton, der Anführer einer radikalen Gruppe von Montagnards, Gegner der Monarchie in der Französischen Revolution, wird guillotiniert. Er widersetzte sich dem revolutionären Terror, der zu einem Konflikt mit dem jakobinischen Führer Robespierre führte, der ihn des Verrats beschuldigte und ihn zur Guillotine schickte.

1818 - In der Schlacht von Maipu besiegen chilenische und argentinische Truppen die spanische Armee und sichern Chiles Unabhängigkeit.

1841 - In den Gebieten Niš, Leskovac, Pirot und Vranje brach ein Aufstand gegen die Türken aus, der als "Miloje- und Srndak-Aufstand" bekannt ist und von Miloje Jovanovic und Nikola Srndak angeführt wird. Nach den Schlachten in der Nähe von Prva Kutina und Gornji Matejevac am 23. April 1841 unterdrückten die Türken den Aufstand mit Blut, brannten viele Dörfer nieder und hingerichteten Jovanović.

1865 - Die serbische Komponistin, Pianistin und Chorleiterin Kornelija Stanković stirbt. Er studierte und notierte bis dahin nur den serbischen Kirchengesang, der nach mündlicher Überlieferung erhalten blieb.

1881 - Großbritannien schließt einen Friedensvertrag mit den Burmesen in Pretoria und erkennt die Unabhängigkeit des südafrikanischen Transvaal an.

1887 - König Milan Obrenovic ernennt die ersten 16 Mitglieder der am 1. November 1886 gegründeten serbischen Königlichen Akademie. Der erste Präsident war Josif Pancic und der Sekretär war Jovan Zujovic. Ab 1888 wählten die Wissenschaftler selbst ständige und korrespondierende Mitglieder.

1896 - Die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit werden im Olympiastadion in Athen eröffnet. Die Olympischen Spiele dauerten 10 Tage, 484 Teilnehmer nahmen teil, nur Männer. Frauen nehmen seit 1900 an den Olympischen Spielen teil. Seit 1924 werden die Olympischen Winterspiele eingeführt. Der Organisator der Spiele und der erste Präsident des Internationalen Olympischen Komitees war der Franzose Pierre de Coubertin.

1902 - Im Ibrox Park Stadium in Glasgow werden 20 Menschen getötet und mindestens 200 verletzt, wenn eine Tribüne während eines schottisch-englischen Fußballspiels zusammenbricht.

1908 - Der österreichische Dirigent Herbert von Karajan, einer der größten Dirigenten des 20. Jahrhunderts, wird geboren. Er war Dirigent der Berliner Philharmoniker und der Wiener Staatsoper.

1945 - Der jugoslawische Ministerpräsident Josip Broz Tito unterzeichnet in Moskau ein Abkommen über Freundschaft und gegenseitige Unterstützung sowie die Zusammenarbeit zwischen der ehemaligen UdSSR und Jugoslawien nach dem Krieg

1951 - Ein New Yorker Gericht verurteilt Julius und Ethel Rosenberg wegen angeblicher Atomspionage zugunsten der ehemaligen Sowjetunion zum Tode.

1955 - Der britische Premierminister Winston Churchill tritt zurück und beendet eine lange politische Karriere, die seit dem frühen 20. Jahrhundert gestiegen und gefallen ist. Er wurde von Außenminister Anthony Eden als Premierminister und Vorsitzender der Konservativen Partei abgelöst.

1958 - Die serbische Schriftstellerin Isidora Sekulić stirbt in Belgrad, deren Arbeit einen wesentlichen Einfluss auf die Entwicklung der modernen serbischen Literaturkritik und Essays hatte.

1975 - Der chinesische General und Politiker Chang Kai-shek stirbt in Taipeh, der Hauptstadt Taiwans. Von Mao Zedongs Streitkräften besiegt, zog sich Chang 1949 mit dem Rest seiner Truppen nach Taiwan (Formosa) zurück, wo er die Republik China proklamierte, die er bis zu seinem Tod regierte.

1989 - Eine polnische Regierung legalisiert die Solidarität der Oppositionsgewerkschaft. Solidarity wurde 1980 als unabhängige Gewerkschaft gegründet und entwickelte sich bald zu einer gesellschaftspolitischen Massenbewegung mit etwa 10 Millionen Anhängern.

1992 - Bürger von Sarajevo, die weitere nationale Konflikte verhindern wollen, umzingeln das Parlamentsgebäude in Bosnien und Herzegowina und fordern die Bildung einer Regierung der nationalen Erlösung. Sie wurden von Scharfschützen aus nahe gelegenen Solitairen erschossen. Acht Demonstranten wurden getötet und 50 verletzt.

1997 - Der amerikanische Schriftsteller Allen Ginsberg stirbt. Seine Gedichtsammlung "Urlik i druge pesme" (1956) gilt als der bedeutendste Teil der Beatnik-Bewegung in den 1950er Jahren.

1999 - Ein Zentrum von Aleksinac wird von NATO-Luftangriffen auf FR Jugoslawien getroffen. 17 Zivilisten wurden getötet.

1999 - Libyen übergibt der schottischen Justiz zwei seiner Staatsangehörigen, denen vorgeworfen wird, 1988 ein Passagierflugzeug über Lockbury, Schottland, abgestürzt zu haben, wobei 270 Passagiere getötet wurden. Die UN setzten die am 15. April 1992 verhängten Sanktionen gegen Libyen außer Kraft.

2005 - Saul Bellow, Nobelpreisträger für Literatur und einer der wichtigsten amerikanischen Schriftsteller nach dem Zweiten Weltkrieg, stirbt.

2008 - Der amerikanische Schauspieler Charlton Heston, Gewinner des Oscar 1959 für seine Rolle in dem Film "Ben Hur", stirbt. Bekannt wurde er durch das Spielen von Moses im Film "Zehn Gebote". Er interpretierte in den 50er und 60er Jahren durch Helden- und historische Persönlichkeiten und war auch als Menschenrechtsaktivist bekannt.

2009 - Die Präsidentschaftswahlen in Mazedonien werden von Gjorge Ivanov, dem Kandidaten von VMRO-DPMNE, mit 63 Prozent der Stimmen gewonnen. 42 Prozent der Bevölkerung nahmen an den Wahlen teil, und nach mazedonischem Recht reichen 40 Prozent der Wähler aus, um an den Wahlen teilzunehmen, um ein neues Staatsoberhaupt zu wählen.

2012 - Der Gründer und Vorsitzende der italienischen Anti-Einwanderungspartei Northern League, Umberto Bosi, trat nach 30 Jahren politischer Karriere zurück. Bosis Rücktritt folgte den Vorwürfen, dass das für die Partei bestimmte Geld der Steuerzahler für die Renovierung des Hauses und die Bedürfnisse seiner Familienmitglieder ausgegeben wurde.

2017 - Bei einem Angriff mit chemischen Waffen im Nordwesten Syriens kommen 86 Menschen ums Leben, darunter 30 Kinder und 20 Frauen. Der UN-Sicherheitsrat hat bei dieser Gelegenheit eine außerordentliche Sitzung abgehalten.

2017 - Die Bundesregierung verabschiedet ein Gesetz, das Geldstrafen von bis zu 50 Millionen Euro für soziale Netzwerke vorsieht, die Hassinhalte und falsche Informationen auf ihren Websites haben.
 

Cube

Immer lieb und anständig
Land
Serbia
bandicam 2021-04-05 13-26-56-585.jpg

5-4-1992
Danas prije 29 godina pocela opsada grada Sarajeva.
Bila je najduza opsada jednog grada poslije Drugog svjetskog rata.
1.425 dana granate, smrt, ranjavanje, glad….
U znak sjecanja za zrtve rata i nacionalizma.
Da se nikad ne zaboravi!
Nikad vise rata!
 

Cube

Immer lieb und anständig
Land
Serbia
bandicam 2021-04-05 13-44-14-550.jpg

Sjecanje na opsadu Sarajeva
Na danasnji dan 1992. - Suada Dilberovic i Olga Sucic ubijene su na mostu Vrbanja u Sarajevu dok su mirno protestovale protiv rata. Postale su prve zrtve rata u Bosni.
U sjecanje na te dvije nevine zrtve postavljena je na mostu spomen-ploca s natpisom: Kap moje krvi potece. I Bosna ne presusi.

:(
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Am heutigen Tag 06. April aus B92 (Google Übersetzung)

885 - Methodius von Thessaloniki stirbt, der zusammen mit seinem jüngeren Bruder Cyril der erste slawische Erzieher und Schöpfer des ersten slawischen glagolitischen Alphabets war.

1199 - Tod des englischen Königs Richard I. Plantagenet (Richard Löwenherz), einer der Führer des Dritten Kreuzzugs und Held mittelalterlicher Legenden.

1490 - Der ungarische König Matthew I. Corvin, Reformer des ungarischen Staates, stirbt. Während seiner Regierungszeit ab 1458 kämpfte er erfolgreich gegen die Türken und Habsburger und eroberte 1486 Wien, wo er starb. Er gründete 1465 eine Universität in Požuna (Bratislava) und 1472 die erste Druckerei. Er wurde wegen des Raben (lateinisch - corvus) auf seinem Schild Corvinus genannt.

1528 - Gestorbener deutscher Maler und Grafiker Albrecht Dürer, bekannt für seine Porträts von großem künstlerischen und dokumentarischen Wert und außergewöhnliche Gravuren in Holz und Kupfer ("Apokalypse", "Große Leidenschaft", "Das Leben der Mutter Gottes").

1652 - Ein Vertreter der Niederländischen Ostindien-Kompanie, Jan van Riebeeck, gründet in Capua die erste Siedlung weißer Siedler in Südafrika.

1667 - Ein katastrophales Erdbeben trifft Dubrovnik und tötet Tausende. Die Stadt wurde durch das Erdbeben und das Feuer, die etwa zwanzig Tage lang wüteten, fast vollständig zerstört. Die Renovierung dauerte mehr als 50 Jahre.

1690 - Österreichische Christen erhalten von Leopold eine Proklamation, in der er sie auffordert, seine Armee weiterhin im Kampf gegen die Türken zu unterstützen, und ihnen im Gegenzug verschiedene Vorteile verspricht.

1838 - Gestorbene serbische Journalistin und Publizistin Dimitrija Davidović, Autorin der Verfassung von Sretenje und Gründerin der "Novina serbskih" in Wien im Jahr 1813, die neun Jahre lang veröffentlicht wurde. Ab 1829 war er Sekretär von Prinz Miloš Obrenović und dann Minister für Inneres und Bildung.

1909 - Der amerikanische Entdecker Robert Peary erobert den Nordpol und überquert auf einer Schlittenexpedition 1.600 Kilometer.

1917 - Mit der Kriegserklärung an Deutschland treten die Vereinigten Staaten in den Ersten Weltkrieg ein.

1941 - Deutsche Truppen greifen Griechenland und Jugoslawien im Zweiten Weltkrieg an. Der Angriff auf Jugoslawien begann mit dem Bombenanschlag auf Belgrad, der fast zerstört wurde, und etwa 12.000 Menschen wurden getötet.

1941 - Äthiopische und britische Truppen befreien Addis Abeba, das Anfang 1935 während des Krieges mit Äthiopien von italienischen Streitkräften besetzt wurde.

1971 - Der Komponist Igor Strawinsky, einer der Gründer und Hauptbefürworter der "neuen Musik" des 20. Jahrhunderts, stirbt in New York. Seine Ballette "Fire Birds", "Petersilie", "Heiligung des Frühlings" und viele symphonische Werke, Opern und Oratorien prägten die musikalische Kreativität des letzten Jahrhunderts.

1973 - In Belgrad wird ein neues Gebäude der Nationalbibliothek Serbiens eröffnet. Das alte Bibliotheksgebäude brannte am 6. April 1941 bei einem Brand nieder, als die Deutschen Belgrad bombardierten.

1985 - Ein Militärputsch stürzt Gaafar Nimeri, der seit 1969 regiert, als er auch den damaligen Präsidenten Abdou stürzt. Die Macht wurde vom Verteidigungsminister und Generalkommandanten der Armee, Abdel-Rahman Suer al-Dahab (Swar), übernommen.

1992 - Die EG erkennt die Unabhängigkeit der ehemaligen jugoslawischen Republik Bosnien und Herzegowina an. Am selben Tag fielen die ersten Opfer in Sarajevo und markierten den Beginn des Krieges in Bosnien und Herzegowina.

1994 - Ein Flugzeug mit den Präsidenten von Ruanda und den benachbarten Burundi, Juvenal Habyarimana und Ciprien Ntaryamira, wird während eines Bürgerkriegs zwischen den Stämmen Hutu und Tutsi in Ruanda von einer Rakete abgeschossen. Bei den folgenden Massakern töteten die extremen Houthis etwa 800.000 Tutsis aus Minderheiten, hauptsächlich Zivilisten.

1995 - In Kigali, Ruanda, wird das erste Völkermordgericht eingerichtet, das 30.000 Huta vor Gericht stellt, die des Tutsis-Massakers beschuldigt werden.

2000 - Habib Bourguiba, der als Begründer des modernen Tunesien gilt, stirbt. Er wurde zum lebenslangen Präsidenten Tunesiens ernannt, aber 1987 wurde er durch einen friedlichen Staatsstreich gestürzt.

2003 - Das US-Justizministerium gab bekannt, dass die Zahl der Gefangenen in US-Gefängnissen im Jahr 2002 gestiegen ist und erstmals die Zahl von zwei Millionen überschritten hat und dass im Juni dieses Jahres insgesamt 2.019.234 Personen registriert wurden in Gefängnissen.

2004 - Ein litauisches Parlament erinnert sich an Präsident Rolandas Paksas wegen Verbindungen zu russischen Geschäftsleuten und russischen Geheimdiensten. Er ist der erste europäische Führer, der durch einen Rückruf ersetzt wurde.

2005 - Prinz Reni von Monaco, der seit 1949 das Fürstentum regiert, stirbt. Nachfolger von Rainier wurde sein Sohn, der 47-jährige Prinz Albert.

2006 - Eine Landschaft aus Venedig aus dem Jahr 1841 von JMW Turner wird im Auktionshaus von Christie's für 35,8 Millionen US-Dollar verkauft. Es ist das teuerste Gemälde, das jemals in diesem Auktionshaus verkauft wurde.

2008 - In Montenegro finden Präsidentschaftswahlen statt, die erste seit Montenegros Unabhängigkeitserklärung und dem Austritt aus der Staatsunion mit Serbien. DPS-Kandidat Filip Vujanovic gewann die Wahlen und damit seine zweite Amtszeit als Präsident.

2009 - Ein Erdbeben zwischen 5,8 und 6,3 auf der Richterskala trifft Mittelitalien. Das Beben tötete mehr als 260 Menschen, zerstörte mittelalterliche Städte und ließ mehr als 28.000 Menschen obdachlos werden.

2013 - Der berühmte katalanische und europäische Regisseur Bigas Luna, einer der Gründer des spanischen modernen Kinos, starb im Alter von 68 Jahren. Er wird für die Filme "Ham, Ham", "Golden Eggs", "Moon and Tits" sowie die Entdeckung der Schauspielstars Penelope Cruz und Javier Bardem in Erinnerung bleiben.

2017 - Der neue somalische Präsident Mohammed Abdullah Mohammed erklärt das Land zum Kriegsgebiet, wechselt die Köpfe der Armee und der Geheimdienste und ordnet eine Militäroffensive gegen Extremisten der al-Shabab-Gruppe an.
 
Oben