Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Baden Württemberg, das grüne Ländle

BlackJack

Jackass of the Week
Jemanden Ratte oder sonstwas zu nennen ist eine Beleidigung aber keine Ausschreitung. Der Übergriff auf einen Journalisten auch nicht, das ist eine Tätlichkeit, der Täter wurde soweit ich mich erinnere ermittelt. Das Ganze "Angriff auf die Pressefreiheit" zu nennen kann nur Gurken wie Maaß einfallen. Die Räumung der "Gegendemonstration" die nur aus der Blockade der Demoroute bestand war völlig angebracht. Zumindest von Ausschreitungen kann also keine Rede sein.

Alles in Allem also ist die Demo mit über 10.000 Teilnehmern weit friedlicher verlaufen als jede Autonomen-Demo mit 50 - 100 Teilnehmern.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Jemanden Ratte oder sonstwas zu nennen ist eine Beleidigung aber keine Ausschreitung. Der Übergriff auf einen Journalisten auch nicht, das ist eine Tätlichkeit, der Täter wurde soweit ich mich erinnere ermittelt. Das Ganze "Angriff auf die Pressefreiheit" zu nennen kann nur Gurken wie Maaß einfallen. Die Räumung der "Gegendemonstration" die nur aus der Blockade der Demoroute bestand war völlig angebracht. Zumindest von Ausschreitungen kann also keine Rede sein.
Natürlich. Gibt es auch einen Beitrag dazu von Argo Nerd? Oder Andy Ngo, oder auch ein Link von dir, wo das Werfen von Schneebällen eine Protestlawine ausgelöst hat. zumindest bei dir, weil für Rechte der schwarzen Bevölkerung protestiert wurde.
Alles in Allem also ist die Demo mit über 10.000 Teilnehmern weit friedlicher verlaufen als jede Autonomen-Demo mit 50 - 100 Teilnehmern.
Du meinst mit Autonomen sicher deine Gesinnungsgenossen aus der rechtsextremen Szene samt Rassisten.
:lgbt:
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Fragen sie Frau Eva, hat auch eine Antwort.

"Clemens, die Tatsache, dass du nicht mehr zu den ungeheuerlichen Vorfällen in Stuttgart zu sagen hast, zeigt wie wenig Kompetenz du in Wirklichkeit besitzt.
Du hast es schlicht und ergreifend verkackt!"
...
"Überhaupt war das Vorgehen der Polizei ein weiterer Skandal. Gegen tausende Teilnehmer eines nicht genehmigten Demonstrationszuges setzte man auf „Deeskalation“ während man Gegendemonstranten die vorschriftsmäßig eine Maske trugen, mit Gewalt entfernte.
"Nun gut die Corona-Demonstranten waren ja allesamt aus einem „bürgerlichen“ Umfeld, was die Teilnahme von Reichsbürgern, Identitärer Bewegung und anderen Rechtsextremisten erklärt!"
"Die Teilnehmer halten sich zwar nicht an die Auflagen, aber insgesamt sind sie friedlich. Und das ist für uns der Gradmesser, sagte Carsten Höfeler von der Stuttgarter Polizei."
"Wie es sich für friedliche Teilnehmer gehört, greifen sie auch mal gerne Journalisten an oder werfen Steine auf ein ARD-Fernsehteam."

 
Oben