Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Coronavirus: Das grauen kommt immer näher

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Vielleicht kommst du noch mit dem Schwangerschaftstest? Würde mich nicht wundern, schließlich ist er ja einer von euch, der Haslwanter. Ich habe schon an anderer Stelle herzlich gelacht, in diesem Thread ist es leider traurig:

"Ein Mann, dessen Schwangerschaftstest positiv ausfällt kann dies natürlich in FPÖ-Manier belächeln. Wir würden allerdings dringend eine Abklärung beim Urologen empfehlen, ein erhöhter beta-HCG-Wert könnte nämlich ein Hinweis auf eine Krebserkrankung sein.
Nebenbei - was will Herr Haslwanter uns damit sagen? Stellt er hiermit die Verwendung von Schwangerschaftstests in Frage und glaubt er wirklich die Einstellung dieser würde etwas an der Anzahl der Schwangerschaften ändern?"

244668521_3814655848637878_2055283667545163293_n.jpg


 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Erstmals mehr als 900 Tote pro Tag in Russland 😢
"Erstmals seit Beginn der CoV-Pandemie hat Russland mehr als 900 Todesfälle innerhalb eines Tages verzeichnet. Der offiziellen Statistik von heute zufolge starben 929 Menschen innerhalb eines Tages mit dem Virus.
Seit Tagen verzeichnet das flächenmäßig größte Land mit rund 146 Millionen Einwohnerinnen und Einwohnern steigende Totenzahlen. Der Kreml machte dafür die nur schleppend verlaufende Impfkampagne verantwortlich. Nach Angaben der Behörden sind derzeit 42,2 Millionen Menschen komplett geimpft. Das sind knapp 30 Prozent der Bevölkerung."

 

Albokings24

Atministraktor
Die Nachbarin einer meiner Bekannten ist aus Russland und arbeitete dort als Krankenschwester.

Sie sagte das es extrem grosses Mistrauen in das Russische Vakzin gibt und das Volk eigentlich Westliche Vakzine und andere Produkte wollen aber diese nicht bekommen.

Sie meinte auch das sehr viel an dem Russischen Vakzin gestorben sind und nicht an Corona.

900 Menschen am Tag ist schon heftig, nicht mal ganz Europa hat so viele Tote / 24 h bei doppelter Einwohnerzahlen.
 

Lilith

une vache folle
Teammitglied
Land
Russia
Die Nachbarin einer meiner Bekannten ist aus Russland und arbeitete dort als Krankenschwester.

Sie sagte das es extrem grosses Mistrauen in das Russische Vakzin gibt und das Volk eigentlich Westliche Vakzine und andere Produkte wollen aber diese nicht bekommen.

Sie meinte auch das sehr viel an dem Russischen Vakzin gestorben sind und nicht an Corona.

900 Menschen am Tag ist schon heftig, nicht mal ganz Europa hat so viele Tote / 24 h bei doppelter Einwohnerzahlen.
Wenn Argentinien und andere fest stellen würden, dass man an Sputnik massenweise stirbt.... Das wäre überall die erste Schlagzeile. Man könnte ja mal die Frage stellen, wer das über die vielen Sputniktoten in russischen Netzwerken lanciert. Ich kenne etliche Geimpfte.

Ja die Menschen misstrauen den Behörden und den Impfstoffen made in Russia. Weil sie diese auch seit nunmehr 30 Jahren auch nicht mehr kennen und sich erfolgreich haben einreden lassen, das alles Russische Scheisse ist. Dabei haben unsere gerade in dem Bereich grosses Know How.

Deine Krankenschwester soll mal erzählen, wie viele Menschen die Impfungen auch in Russland schon gerettet haben und wie sie völlig ohne welche dastehen würden. Und Gnade Gott, sie wären auf westliche angewiesen. Dann könnten sich alle genau wie die Menschen in Afrika vielleicht für nächstes Jahr dafür anstellen.

Schönen Gruß an die Krankenschwester.
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Nachbarin einer meiner Bekannten ist aus Russland und arbeitete dort als Krankenschwester.

Sie sagte das es extrem grosses Mistrauen in das Russische Vakzin gibt und das Volk eigentlich Westliche Vakzine und andere Produkte wollen aber diese nicht bekommen.

Sie meinte auch das sehr viel an dem Russischen Vakzin gestorben sind und nicht an Corona.

900 Menschen am Tag ist schon heftig, nicht mal ganz Europa hat so viele Tote / 24 h bei doppelter Einwohnerzahlen.
Albo, gib Quelle. ...oder noch besser....ich rufe die Krankenschwester an...gib Nummer please
 

Lilith

une vache folle
Teammitglied
Land
Russia
900 Menschen an einem Tag...das ist übel.
Auf dem Balkan sieht es auch nicht gut aus.
Die allgemeine gesundheitliche Verfassung vieler gerade älterer Menschen ist definitiv schlechter als etwa in Deutschland. Das ist nicht gerade hilfreich. Ich habe jetzt gerade keine Statistik, aber bei uns rauchen immer noch sehr viele. Das ist auch so ein Problem. Dann kommt noch hinzu, dass gerade die Leute aus Nordkaukasus sehr unwillig sind. Das macht sich auch in Moskau bemerkbar. Übrigens habe ich noch im September auch so zwei Artikel aus der NZZ in Erinnerung, dass in den Schweizet Spitälern überproportional viele Covid Patienten einen Migrationshintergrund hatten, dabei wurde der albanische konkret genannt. Bin unterwegs, aber da könnte ich bei Bedarf noch Links einfügen. KP, ob das vielleicht auch eine religiöse Sache ist....

Am Ende, auch wenn sie sich auch in Russland sträuben, wird man über Impfpflicht reden müssen.
 
Die allgemeine gesundheitliche Verfassung vieler gerade älterer Menschen ist definitiv schlechter als etwa in Deutschland. Das ist nicht gerade hilfreich. Ich habe jetzt gerade keine Statistik, aber bei uns rauchen immer noch sehr viele. Das ist auch so ein Problem. Dann kommt noch hinzu, dass gerade die Leute aus Nordkaukasus sehr unwillig sind. Das macht sich auch in Moskau bemerkbar. Übrigens habe ich noch im September auch so zwei Artikel aus der NZZ in Erinnerung, dass in den Schweizet Spitälern überproportional viele Covid Patienten einen Migrationshintergrund hatten, dabei wurde der albanische konkret genannt. Bin unterwegs, aber da könnte ich bei Bedarf noch Links einfügen. KP, ob das vielleicht auch eine religiöse Sache ist....

Am Ende, auch wenn sie sich auch in Russland sträuben, wird man über Impfpflicht reden müssen.
Auf dem Balkan ist es ja nicht anders Lilith. Vor nem knappen Jahr ist die Tante von nem Freund von mir aus Kroatien plötzlich sehr schnell an Covid19 verstorben...und sie war zwar älter aber relativ fit. Er war vorher Skeptiker aber das hat ihm die Augen geöffnet und er hatte sich auch mit dem Virus angesteckt und er hatte ein paar Tage damit zu kämpfen....ist dann in Quarantäne und hat es durchgestanden.
Schau dir allein mal die Situation in Serbien an...die ist mehr als schlecht.... da wird dann auch noch gepredigt, dass Gott und Knoblauch alle retten wird etc. und die Leute "glauben" das auch noch....
 

BlackJack

Jackass of the Week
Trotzdem hast du dich vollkommen disqualifiziert mit deiner widerlichen Aussage, dass die Leute in den nächsten Wochen, Monaten auch ohne Covid gestorben wären.
Diese Aussage ist nicht von mir, Xanthippe:
Alle bisher in Hamburg an den Folgen einer Coronavirus-Infektion gestorbenen Menschen hatten Vorerkrankungen. Allein 80 Prozent der bisher untersuchten 133 Menschen, die bis Sonntag im Zusammenhang mit Covid-19 starben, litten unter Herz-Kreislauf-Erkrankungen, wie das "Hamburger Abendblatt" berichtet. Das Durchschnittsalter der Verstorbenen liegt demnach bei 79,5 Jahren.

"Dies entspricht in etwa dem mittleren Sterbealter, wie wir es aus der Bevölkerung auch ohne Corona kennen", sagte Klaus Püschel, Direktor des Instituts für Rechtsmedizin in Hamburg, dem Blatt. In dem Institut werden die mit Covid-19 infizierten Toten obduziert. "Der überwiegende Anteil der Verstorbenen war schon vorher relativ alt und schwer krank", fasst der Chef-Rechtsmediziner zusammen.

Das Verfahren wie Covid-Tote gezählt werden, nämlich durch die Einschätzung der Gesundheitsämter auf Basis einer irgendwie gearteten Beurteilung der Ärzte ohne Obduktion basiert zum Teil auf purem Zufall was aber verwischt wird weil sie immer angeblich ganz genaue Zahlen angeben wie z.B. 1293.
 
Oben