Aktuelles
  • Happy Birthday Balkanforum
    20 Jahre BalkanForum. Herzlichen Dank an ALLE die dieses Jubiläum ermöglicht haben
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Der Ukraine Sammelthread

Solange Russland nicht besiegt ist, werden noch tausende Ukrainische Männer in Transporter gezerrt werden.
Der Westen ist überhaupt nicht an einem Frieden interessiert.

Früher hieß es aus dem Westen "Solange die Ukrainer kämpfen wollen, solange werden wir sie unterstützen".
Mittlerweile will kaum ein Ukrainer noch kämpfen. Aber die Unterstützung bricht nicht ab. Ganz im Gegenteil, es werden noch mehr Waffen geschickt.

Der Westen will Russland vernichten. Das ist das Ziel. Mit allen Mitteln. Bis zum letzten Ukrainer.
Leider liegst du komplett falsch. Es ist dein Putin, Kinderentführer, Massenmörder und wegen Kriegsverbrechen angeklagt, der keinen Frieden will, also Frieden nur zu seinen Bedingungen. Ist schon seinerzeit bei Milosevic in die Hosengegangen.
 
Ob uns das passt oder nicht, einen Frieden nach ukrainischen Vorstellungen wird es nicht geben und noch mehr Menschenleben fordern. Russland hat, was die zukünftige Gestaltung dieses Landes angeht, ein Wörtchen mitzureden. Wie gesagt, ob uns das passt oder nicht. Alles andere ist realitätsfern.
 
Frieden kann es nur geben wenn:

- die Russiche Arme sich aus der gesamten Ukraine zurück zieht
- Kaliningrad an die Ukraine geht
- Rostov am Dom die ganze Küste bis Georgien an die Ukraine geht
- Rücktritt von Putin
- In West Russland Europäische Firedenstruppen und im Osten Russlands Chinesische Friedenstruppen stationiert werden
- Russlands Arme keine Waffen grösser 12 mm Kaliber haben dürfen
- Russland nur noch eine kleine Armee von 10`000 Soldaten haben dürfen
 
Frieden kann es nur geben wenn:

- die Russiche Arme sich aus der gesamten Ukraine zurück zieht
- Kaliningrad an die Ukraine geht
- Rostov am Dom die ganze Küste bis Georgien an die Ukraine geht
- Rücktritt von Putin
- In West Russland Europäische Firedenstruppen und im Osten Russlands Chinesische Friedenstruppen stationiert werden
- Russlands Arme keine Waffen grösser 12 mm Kaliber haben dürfen
- Russland nur noch eine kleine Armee von 10`000 Soldaten haben dürfen
Würde gerne hinzufügen:
- Reparationszahlungen von Russland an die Ukraine
- vollständige Besetzung von Serbien bis zur nachhaltigen Entcetnikifizierung
- Reparationszahlungen von Serbian an Slowenien, Kroatien, Bosnien und dem Kosovo
 
Leider liegst du komplett falsch. Es ist dein Putin, Kinderentführer, Massenmörder und wegen Kriegsverbrechen angeklagt, der keinen Frieden will, also Frieden nur zu seinen Bedingungen. Ist schon seinerzeit bei Milosevic in die Hosengegangen.

Der Westen will auch nur einen Frieden nach seinen Bedingungen. Da schenkt sich nichts.

Putin will die 4 besetzten Regionen der Ukraine sowie keine ukrainische NATO.

Der Westen hingegen will die völlige Vernichtung der russischen Armee in der Ukraine.

Die Bedingungen Russlands sind realisierbar.
Die Bedingungen des Westens hingegen sind nur mit hohen menschlichen Verlusten zu realisieren.

Der Westen nimmt hohe menschliche Verluste in Kauf, nur damit Putin nicht die 4 besetzen Regionen bekommt. Dem Westen geht es ums Prinzip.
 
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen wir die Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.
Für weitere Informationen siehe die Seite Verwendung von Cookies.


man sagt Putin sei ein guter Taktiker aber ein schlechter Stratege, und ich habe hier schon mehrmals gesagt, dass Russen nur bis zwei zählen können, dieser Krieg gegen die Ukraine wird Russland letztendlich zerstören
 
Reaktion auf Raketenangriffe
Ukraine schickt Drohnenschwärme nach Russland
Am Tag nach dem tödlichen Raketenangriff auf eine Kinderklinik in Kiew reagiert das ukrainische Militär mit massiven Drohnenattacken auf mehrere russische Regionen. Getroffen wurde unter anderem ein Tanklager.
Ein Tag nach dem jüngsten schweren russischen Raketenbeschuss reagiert die Ukraine mit Drohnenangriffen auf russisches Territorium. Ganze Drohnenschwärme erreichten Gebiete in Russland. Ein Tanklager des Ölkonzerns Lukoil im Gebiet Wolgograd wurde dadurch in Brand gesetzt. Gebietsgouverneur Andrej Botscharow machte dafür Trümmer abgeschossener Drohnen verantwortlich. Diese seien auf das Lager in der Stadt Kalatsch am Don gefallen. Das Feuer werde gelöscht. Außerdem sei eine Trafostation getroffen worden, sagte er.

Das russische Verteidigungsministerium teilte mit, in der Nacht seien 38 ukrainische Kampfdrohnen über den Gebieten Belgorod, Kursk, Woronesch, Rostow und Astrachan abgefangen worden. Die Angaben waren zunächst nicht unabhängig überprüfbar; das Gebiet Wolgograd tauchte in der russischen Aufzählung nicht auf. Russische Behörden bestätigten aber, dass auf den Verkehrsflughäfen von Wolgograd und Astrachan vorübergehend keine Flugzeuge starten oder landen konnten.

 
Der Westen will auch nur einen Frieden nach seinen Bedingungen. Da schenkt sich nichts.

Putin will die 4 besetzten Regionen der Ukraine sowie keine ukrainische NATO.

Der Westen hingegen will die völlige Vernichtung der russischen Armee in der Ukraine.

Die Bedingungen Russlands sind realisierbar.
Die Bedingungen des Westens hingegen sind nur mit hohen menschlichen Verlusten zu realisieren.

Der Westen nimmt hohe menschliche Verluste in Kauf, nur damit Putin nicht die 4 besetzen Regionen bekommt. Dem Westen geht es ums Prinzip.

Russland war die die Grenzen mit der Ukraine festgelegt hat nicht der Westen, jetzt wollen sie die Grenzen verschieben.
 

ein halbes Jahr vor dem Krieg, als Merkel zu ihrem letzten Besuch in Kiew im September 2021 ankam, wurde die deutsche Kanzlerin am Flughafen nur vom deutschen Botschafter in der Ukraine empfangen, niemand von der ukrainischen Regierung kam zum Flughafen, und der Kiewer Bürgermeister Klitschko, der am Flughafen ankam, um Merkel zu treffen, wurde von der ukrainischen Polizei nicht durchgelassen. In der Ukraine wurde Deutschland damals als Freund und Komplize Russlands bezeichnet. Solch trotzig arrogantes Verhalten dieses bettelarmen Landes angesichts der Gefahr einer russischen Invasion lässt sich nach meiner imho nur durch ein Gefühl der starken Unterstützung Washingtons hinter seinem Rücken oder sogar direkten Anweisungen erklären
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben