Aktuelles
  • Happy Birthday Balkanforum
    20 Jahre BalkanForum. Herzlichen Dank an ALLE die dieses Jubiläum ermöglicht haben
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Gewalt gegen Frauen und Kinder

Es ist fast immer so egal woher... folgen auch Seiten die sich mit frauenmorden in der Türkei beschäftigt und es gibt immer wieder leute die der Frau die schuld geben von wegen man hätte den Täter so weit getrieben. Wie sehr kann dich ne Scheidung so sehr triggern dass du deine Exfrau vor den Augen deiner Kinder enthauptest?
Natürlich geht es bei den Türken nicht viel anders zu in den sozialen Medien. Allgemein bei so südländischen, Balkan- oder arabischen Kulturkreisen gehen die Leute immer richtig ab und finden offensichtlich nichts dabei, dass da einer dermaßen durchdreht und seine Frau mit 100 Messerstichen tranchiert, enthauptet, anzündet, erschießt, was auch immer. Schuld ist natürlich die Frau.
 
@albaner

Hier der nächste Fall...

Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.

Sehr Schlimm. Meine Meinung dazu kennst du ja bereits. Ich habe die Meldung bereits vorher gesehen, dazu mal ein paar Kommentare gelesen. Ein Großteil verurteilt die Tat, sehr wenige dumme Kommentare waren auch dabei. Indeksonline und Klan Kosova haben darüber berichtet.
 
Femizide: Mehr Anrufe bei Beratungsstellen
Erst Anfang dieser Woche ist eine 28-jährige Frau in Wien-Ottakring in ihrer Wohnung getötet worden. Tatverdächtig ist ihr Lebensgefährte. Nach dem Bekanntwerden von sogenannten Femiziden, also Frauenmorden, nehmen auch die Anrufe bei Beratungsstellen zu.

Jede dritte Frau ist in Österreich von Gewalt betroffen. 16 Frauen wurden in Österreich heuer bisher von Männern getötet, vier davon in Wien. 25 bis 30 Mal läutet das Telefon im Schnitt jeden Tag bei der Frauen-Helpline gegen Gewalt – Tendenz steigend.

 
Zurück
Oben