Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Griechenlands Soft Power - Aktuelle Balkanbeziehungen

Godzilla

ゴジラ
Das bemitleidenswerte ist das die Griechen den Amis mehrere Stützpunkte geschenkt haben sage ich mal im Endeffekt haette man ganz Griechenland geben können was macht das noch für ein Unterschied. Es liegt daran das die Paranoide Regierung es nur getan hat um Schutz vor Türkei zu haben meint ihr in Wirklichkeit die USA fängt ein Krieg wegen euch mit dem wichtigsten Nato Partner an nur damit eure Freche Regierung es will.🤣
Die Türkei beherbergt deutlich mehr amerikanische Soldaten als Griechenland.
 

Hannibal

You see life through distorted eyes
Wie die Türken sich hier mit ein Anekdoten alles gut Reden wollen :haha:
Fakt ist doch, dass China eher einen gewaltigen Einfluss auf die Türkei hat und dass der Westen komplett auf griechischer Seite ist.
 

Godzilla

ゴジラ
Wie die Türken sich hier mit ein Anekdoten alles gut Reden wollen :haha:
Fakt ist doch, dass China eher einen gewaltigen Einfluss auf die Türkei hat und dass der Westen komplett auf griechischer Seite ist.

Nicht zu vergessen dass sich mehr und mehr Balkanländer Richtung EU und NATO orientieren. Nordmazedonien gab sogar ihren Namenstreit auf, um die europäische und amerikanische Nähe zu finden.
 

Kesaj

Top-Poster
Da machst du einen Fehler wirtschaftlich hat griechenland in Albanien und Nordmazedonien einen viel größeren Einfluss als die Türkei oder Russland man hat es nur versäumt diesen Ausenpolitisch auszuspielen.

According to data by the Bank of Albania, the main investing countries are Switzerland (with investments related to the Trans Adriatic Pipeline), the Netherlands (due mainly to the Hydro Power Plants in Devolli River), Canada and Greece (the two largest telecommunication companies in the country have Greek capital).

According to figures by the Central Bank, the main investing countries in terms of stocks are the UK and Austria, followed by Greece and the Netherlands.
Die griechischen Investments in Albanien beschränken sich hauptsächlich auf Finanzen und vielleicht Tourismus, eine Öl-Raffinerie wird glaube ich auch von einem griechischen Investor betrieben, die ist aber immer am Rande der Zahlungsunfähigkeit. Die türkischen Investments hingegen betreffen Industrie, Energie und Bergbau und sind dadurch viel präsenter. Einige Banken die vorher griechisch waren, sind bereits weiter verkauft worden, von da an sind solche kumulierten Zahlen in diesem Fall Kartei-Leichen.
 
Hier geht es nicht um euch,es geht darum China‘s Einfluss einzudämmen.
Falls du es nicht mitbekommen hast,China ist eigentlich der wahre Besitzer von Griechenlands.

Falls du es nicht wusstest wir Griechen sind eigentlich Chinesen bzw Mongolen also alles gut
Ach nee sry das war ja jemand anderes, weiß Grad nur nicht Wer

Und egal was ihr euch auf Russland einbildet, die Griechen mögen die Russen traditionell, ihr wechselt eure "Freunde" wie es euch in den Sinn kommt
War nicht mit Israel wieder alles in Butter ?
 
Oben