Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Griechenlands Soft Power - Aktuelle Balkanbeziehungen

Poliorketes

Ultra-Poster
Die griechischen Investments in Albanien beschränken sich hauptsächlich auf Finanzen und vielleicht Tourismus, eine Öl-Raffinerie wird glaube ich auch von einem griechischen Investor betrieben, die ist aber immer am Rande der Zahlungsunfähigkeit. Die türkischen Investments hingegen betreffen Industrie, Energie und Bergbau und sind dadurch viel präsenter. Einige Banken die vorher griechisch waren, sind bereits weiter verkauft worden, von da an sind solche kumulierten Zahlen in diesem Fall Kartei-Leichen.

Da steht doch im artikel das die größten griechischen inverstitionen in der Telekommunikation sind :ROFLMAO: die zwei größten telekommunikationsfirmen gehören Griechen hab das mit den Banken aber auch gehört einige griechische Investoren haben sich seit 2019 aus Albanien zurück gezogen (weiß aber nich warum) davor die jahre war gr. immer platz 1 der Investoren in Albanien.
 

Kesaj

Top-Poster
Da steht doch im artikel das die größten griechischen inverstitionen in der Telekommunikation sind :ROFLMAO: die zwei größten telekommunikationsfirmen gehören Griechen hab das mit den Banken aber auch gehört einige griechische Investoren haben sich seit 2019 aus Albanien zurück gezogen (weiß aber nich warum) davor die jahre war gr. immer platz 1 der Investoren in Albanien.
Ja ok Telekommunikation, da hatte ich nicht mehr dran gedacht, dass die deutsche Telekom ihr albanisches Tochterunternehmen an ein griechisches Unternehmen verkauft hat. Es wäre wieder eine Branche aus dem Dienstleistungssektor der keinen Beitrag zum Außenhandel liefert. Ein Land wie Albanien braucht Produktionskapazitäten und eine Verbesserung der Infrastruktur. Weder Banken noch Mobilfunkanbieter werden dazu beitragen.
 

Poliorketes

Ultra-Poster
Ja ok Telekommunikation, da hatte ich nicht mehr dran gedacht, dass die deutsche Telekom ihr albanisches Tochterunternehmen an ein griechisches Unternehmen verkauft hat. Es wäre wieder eine Branche aus dem Dienstleistungssektor der keinen Beitrag zum Außenhandel liefert. Ein Land wie Albanien braucht Produktionskapazitäten und eine Verbesserung der Infrastruktur. Weder Banken noch Mobilfunkanbieter werden dazu beitragen.
Das steht im artikel den du von mir zitiert hast das die zwei größten telekommunikationsunternehmen griechisch sind wie konntest du nicht dran denken Bro :ROFLMAO: hab nachgeaschutz die griechischen Investitionen sind wohl das sechsfache an kapital als die türkischen :lol: was Albanien braucht interessiert mich persönlich um ehrlich zu sein recht wenig ich hab nur gesagt das griechenland einen größeren wirtschaftlichen Einfluss hat im land.
 

Kesaj

Top-Poster
Das steht im artikel den du von mir zitiert hast das die zwei größten telekommunikationsunternehmen griechisch sind wie konntest du nicht dran denken Bro :ROFLMAO: hab nachgeaschutz die griechischen Investitionen sind wohl das sechsfache an kapital als die türkischen :lol: was Albanien braucht interessiert mich persönlich um ehrlich zu sein recht wenig ich hab nur gesagt das griechenland einen größeren wirtschaftlichen Einfluss hat im land.
Etwas kaufen und dann wieder verkaufen ist sicher auch eine Investition. So baut man aber keinen Einfluss aus. Telekom Albanien wurde übrigens von der griechischen OTE wieder weiterverkauft, an ein bulgarisches Unternehmen.

Telekom Albania
 

Poliorketes

Ultra-Poster
Etwas kaufen und dann wieder verkaufen ist sicher auch eine Investition. So baut man aber keinen Einfluss aus. Telekom Albanien wurde übrigens von der griechischen OTE wieder weiterverkauft, an ein bulgarisches Unternehmen.

Telekom Albania
Meinst du jetzt telekom Albania oder wie ?:lol: Bro chill mal deine koteletten selbst ein sechsjähriger würde sehen wenn er sich die zahlen ansehen würde das griechenland mehr wirtschaftlichen Einfluss in Albania hat als turkye :pc:
 

Kesaj

Top-Poster
Ich habe bei der Bank von Albanien nachgeschaut, tut mir Leid Poliorketes aber aktuell haben die türkischen FDI die Nase vorn. Es geht um kumulierte Investitionen, bei Vekauf wird natürlich abgezogen.

FDI Albanien aktuell

Griechenland HATTE mal mehr Einfluss.
 

Kesaj

Top-Poster
Meinst du jetzt telekom Albania oder wie ?:lol: Bro chill mal deine koteletten selbst ein sechsjähriger würde sehen wenn er sich die zahlen ansehen würde das griechenland mehr wirtschaftlichen Einfluss in Albania hat als turkye :pc:
Telekom Albania war mal eine Tochter der Deutschen Telekom und wurde an die griechische OTE veräußert und von der OTE an einen bulgarischen Investor weiterverkauft.
 
Oben