Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Nachrichten aus Bosnien und Herzegowina

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Wrklich? :mrgreen:
Feierliche Er├Âffnung ÔÇô einen gew├Âhnlichen Personenaufzug
Nach Senkgruben, Ampelanlagen und Bankomaten, die Balkan-Politiker zur Selbstinszenierung vor den Kameras bereits gebraucht haben, kommen nun Personenaufz├╝ge an die Reihe, um in Anwesenheit von Medienvertretern feierlich er├Âffnet zu werden.

Sie haben keine Berechtigung Anh├Ąnge anzusehen. Anh├Ąnge sind ausgeblendet.

(FOTO: FacebookJ/ ZU Dom zdravlja ┼Żivinice - zvani─Źna stranica)


Der B├╝rgermeister von Zivinice Samir Kamenjakovic, Direktor des Gesundheitszentrums Hidajet Rahimic und der Vorsitzende des Gemeinderates Nail Jusic haben rechtzeitig vor den Wahlen in Bosnien im Rahmen ihrer Wahlkampagne stolz einen Aufzug geweiht.

 

Anh├Ąnge

    Sie haben keine Berechtigung Anh├Ąnge anzusehen. Anh├Ąnge sind ausgeblendet.

GleGlendale

Srebrenica - 11.07.95


Ganz klar, Bakir.
Wie man dem Westen vertrauen kann, hat sich 1992-1995 und allem voran in Srebrenica gezeigt.
Wer Denis w├Ąhlt, w├Ąhlt einen Blinden auf beiden Augen, der seine Waffen wieder sehr gerne verschenken w├╝rde.

Naiv vs. Mitdenkend
Denis vs. Bakir
 

GleGlendale

Srebrenica - 11.07.95
Mostar hatte jahrelang keine funktionst├╝chtige Stadtregierung, 30 Jahre lang keine Wahlen,
wenn ich mich recht erinnere. 30 Jahre lang politischer Stillstand, schlimmer als ├╝berall in BiH sonst.

Abkommen von Mostar war ein 50/50-Spiel, was den pro-bosnischen Parteien aber einen
Vorteil geben h├Ątte k├Ânnen, wenn Njihova Stranka (aus diesem Grund ist dieser Name auch mehr als nur berechtigt)


H├Ątte Njihova Stanka nicht Mostar verraten (├╝brigens waren SDP, SBB etc. alle mit SDA an Bord - Mostar ist also nicht nur SDA-Spiel gewesen :) ),
w├╝rdest du das nicht erw├Ąhnen, im Gegenteil, w├╝rdest du wahrscheinlich SDP und SBB feiern. Also denk doch mit und informier dich:)
 

schwabo

Top-Poster
Mostar hatte jahrelang keine funktionst├╝chtige Stadtregierung, 30 Jahre lang keine Wahlen,
wenn ich mich recht erinnere. 30 Jahre lang politischer Stillstand, schlimmer als ├╝berall in BiH sonst.

Abkommen von Mostar war ein 50/50-Spiel, was den pro-bosnischen Parteien aber einen
Vorteil geben h├Ątte k├Ânnen, wenn Njihova Stranka (aus diesem Grund ist dieser Name auch mehr als nur berechtigt)


H├Ątte Njihova Stanka nicht Mostar verraten (├╝brigens waren SDP, SBB etc. alle mit SDA an Bord - Mostar ist also nicht nur SDA-Spiel gewesen :) ),
w├╝rdest du das nicht erw├Ąhnen, im Gegenteil, w├╝rdest du wahrscheinlich SDP und SBB feiern. Also denk doch mit und informier dich:)

Das ist schon das dritte Mal das man Mostar der HDZ l├Ąsst. SDA, SDP und jetzt NS. Wenn die Kroaten auch noch Mostar verlieren ist endg├╝ltig Game Over und auch das n├Ąchste mal wird sich eine andere Partei finden die der S├╝ndenbock spielt.
 

GleGlendale

Srebrenica - 11.07.95
Das ist schon das dritte Mal das man Mostar der HDZ l├Ąsst. SDA, SDP und jetzt NS. Wenn die Kroaten auch noch Mostar verlieren ist endg├╝ltig Game Over und auch das n├Ąchste mal wird sich eine andere Partei finden die der S├╝ndenbock spielt.
Ich sage mal so, das ist die spannendste Wahl in den letzten 20 Jahren.
Warum? F├╝r viele wird es das letzte Mal, die letzte Wahl sein,
ein letztes Mal = Alles oder Nichts.

Sollten die bosnischen Katholiken dieses Mal noch weiter zur├╝ckgedr├Ąngt werden, noch weniger Stimmen bekommen
und noch weniger Positionen einnehmen (Bakir ist oft HDZ entgegengekommen, zwar auch bosniakische Interessen gut vertreten, aber den Katholiken
auch viel Platz gelassen), aber ich glaube, da das missbraucht wurde, wird das auch nicht mehr spielen ohne einen gro├čen Gegenwert.
Eben deswegen w├Ąre auch diese Wahlreform f├╝r HDZ so wichtig gewesen,
die Katholiken gibts in BiH immer weniger, am meisten siedeln sie aus und HDZ braucht jetzt langsam eine L├Âsung,
damit sie immer permanent und fix vertreten sind in Regierungen, sie brauchen eine Klausel, sodass ohne sie nichts geht... Koste es, was es wolle.

Auf der anderen Seite, 11 Parteien helfen der HDZ... bessere Teilung und Absprache unter den Bosniaken ist notwendig, um Komsic
und Izetbegovic, die zwei PRO-BIH-Kandidaten f├╝r diejeweilige Position, ins Amt zu hieven..

spannende Wahlen, auch weil dieses Mal ein Sieg von SDA und Bakir sogar unwahrscheinlicher und schwieriger ist..
 
Oben