Aktuelles

Nachrichten aus Bosnien und Herzegowina

Muchacho

Top-Poster
Also Brcko bleibt eine Enklave von deinem Bosniakistan.
Die Serben die da Wohnen sind dazu gezogen die Stadt Brcko hat praktisch keine Serben ausser in den Siedlungen richtung Bijelina.

Bosnien zu teilen geht nicht und warum sollten sich die Kroaten aus Vites und Usora zufrieden Geben in deinen Vorgeschlagenen Bosniakistan zu leben und warum sollten sie ihre Hauptstadt teilen wollen. Es gibt noch tausende solcher fragen wo alle anderer Meinung sind.
Natürlich kann man teilen, es geht alles, es ist schon quasi geteilt, du willst es nur nicht wahr haben.

Ja, egal ob dazu gezogen oder nicht, sie leben in Brcko, was mich angeht dann soll halt nur die Strasse an den äusersten Randgrenzen die RS verbinden mit den 5-6 serbischen Dörfern links und rechts, dann bessern wir die Karte mit Brcko halt aus, so....

Die Hauptstadt der Herceg-Bosna (Mostar) muss halt geteilt werden, so wie Kosovska Mitrovica im Kosovo, was willste machen. Du hörst dich an wie die Kosovo Albaner die am liebsten alles nehmen und nichts abgeben würden, wenn du ein Kompromiss erzielen willst und das ist das höchste, die Unabhängigkeit/Teilung, dann musst du leider auch schmerzliche Entscheidungen treffen udn was abgeben, die Serben müssen auch Glamoc, Bos.Petrovac, Grahovo und Drvar abgeben wo sie 90% stellen damit Bosniaken ein einheitliches Land kriegen, schau mal wieviel Land das ist und für uns auch historisch bedeutend, denkste für uns ist das nicht schmerzlich, so müsstet ihr euch auch von den kroatischen Bezirken trennen die keine Verbindung zum Festland Herceg-Bosna haben (hier in der Karte in grün gestrichelt)

etnic.jpg



Dieser Therad ist quai die unendliche Geschichte des BF, kroatische, bosniakische, serbische (und natürliche albanische) Experten streiten darüber ob BiH ein Einheitsstaat wird, aufeglöst wird, ob es einen Krieg gibt in dem Russland, China, Türkei, USA, EU, Kurac, Palac etc. angreifen oder nicht :lol:
Tja, dazu dient halt ein Balkanforum dessen Hauptthema Politik ist, dann muss man schon in ein anderes Forum wer das nicht aushält :p
 
Zuletzt bearbeitet:

Muchacho

Top-Poster
Hier noch besser, 3 Staaten Aufteilung von BiH, das was ich hellgrün bemalt habe sind mehrheitlich serbische und kroatische Verwaltungsbezirke, rechnet man das zusammen kriegen die Bosniaken da ein ganz schönes Fleckchen Land geschenkt wo sie nicht die Mehrheit bilden, geschätzt sogar 35% mehr, das wäre für uns beide schmerzhaft aber dafür kriegt HB und RS ja unabhängigkeit, Das nennt man halt Komrpomiss

etnic2.jpg




Die Gemeide auf dem Bild die sich "Brcko"nennt und zur Republik Bosniakistan gehört müsste es da nicht Bijela sein denn und würden die Bosniaken es nicht einfach Republik Bosnien nennen halt ohne das "und Herzegowina" zumindest habe ich noch nie von Bosniaken gehört die denn begriff "Bosniakistan" wirklich mit Begeisterung als Staatsnamen wollen und wenn ich mich nicht irre ist der begriff "Bosniakistan" nicht gern gesehen bei der Mehrheit der Bosniaken 🤔

ja von mir aus können sie es dann auch Bosnien nennen, Bosniakistan/Bosnien , juckt, aber sie hätten ihre Republik mit 1,76 Mil Einwohner die ungefähr so gross wie Slowenien wäre.

Wie gefällt dir mein vorschlag oben Darko,s iehe Karte. bin ich gut oder nicht? Mich müsste die EU beauftragen als Vermittler, ganz schnell würde ich das klären und ein Kormpomiss finden zwischen den drei bosnisch-herzegowinischen Dickköpfen :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

mosnik

Top-Poster
.......und dojčland ist voll von bosnischen moslems, das ist ne Tatsache. Wie passt das zusammen Edin?
Hmmm die bosniaken besitzen auch einen eu pass du Blitzmerker .
Es gibt auch Auswanderung seitens der bosniaken aber nicht in den Maßen wie bei den kroatenEU pass Besitzer.
Zur Abspaltung der RS ...keine Chance man liebt eher mit dem Status der jetzt herrscht als eine neue Baustelle aufzumachen eher wird die RS noch weiter in ihren Befugnissen beschnitten als andersrum .
 
Wenn man aus Bih dre unterschiedliche Staaten machen würde, hätte man jetzt genau welche Verbesseeung? Serbien will nicht die sog. RS und Rvatistan will die hercegovina nicht. Aus einem komplizierten Staat, hätte man drei gemacht, anschließend gibt’s noch mehr Stress, weil man ständig irgendwelche Grenzen überschreiten muss. Am Ende kann die Lösung nur von innen kommen, das braucht Zeit und eine Politikergeneration, die wirklich verbinden kann. Also viel viel Zeit. Bis dahin ist die jetzige Situation der beste Kompromiss
 
Oben