Aktuelles

Nachrichten aus Bosnien und Herzegowina

yuri

Top-Poster
Wenn man aus Bih dre unterschiedliche Staaten machen würde, hätte man jetzt genau welche Verbesseeung? Serbien will nicht die sog. RS und Rvatistan will die hercegovina nicht. Aus einem komplizierten Staat, hätte man drei gemacht, anschließend gibt’s noch mehr Stress, weil man ständig irgendwelche Grenzen überschreiten muss. Am Ende kann die Lösung nur von innen kommen, das braucht Zeit und eine Politikergeneration, die wirklich verbinden kann. Also viel viel Zeit. Bis dahin ist die jetzige Situation der beste Kompromiss
Wo habe ich das behauptet?
Von innen kann keine Lösung kommen solange man verschiedenen Interessen ausgesetzt ist, deshalb ist jetzt so wie es ist, unverändert seit 20 Jahren. Solange Kriegsverbrecher und Kriegsprofiteure dort die Macht haben wird’s nichts mit Bosnien.
Und vor allem wenn die Bevölkerungsstärkste Volksgruppe auf multikulti und gradžanska država propagiert, hintenrum die islamisierung des Landes kräftig vorantreibt, werden die anderen zwei alles andere als in so einem Land leben wollen.
 

yuri

Top-Poster
Hmmm die bosniaken besitzen auch einen eu pass du Blitzmerker .
Es gibt auch Auswanderung seitens der bosniaken aber nicht in den Maßen wie bei den kroatenEU pass Besitzer.
Zur Abspaltung der RS ...keine Chance man liebt eher mit dem Status der jetzt herrscht als eine neue Baustelle aufzumachen eher wird die RS noch weiter in ihren Befugnissen beschnitten als andersrum .
Wer spricht hier von Abspaltung? Kannst du nicht lesen? Ich habe nur meine Meinung was politische Lage in BiH betrifft geäußert, mehr nicht.
 

yuri

Top-Poster
Ich wünschte mir es wären mehr bogami. Geh mal nur nach GV-Uskoplje, da siehst du es extrem. Bugojno usw das gleiche. Oder diese stolzen Herzegowinischen Dörfer, pustinja.
man sieht nur das was man sehen will, oft aber an Realität vorbei.

 

DZEKO

Besa Bese
man sieht nur das was man sehen will, oft aber an Realität vorbei.

Was ne Quelle.
 
Oben