Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Nachrichten aus dem Rest der Welt

daritus

Top-Poster
Bei Ausschreitungen in Chile ist ein Flüchtlingslager angegriffen worden - die Flüchtlinge stammten aus Venezuela. Schätzungen zufolge haben rund sechs Millionen Menschen das krisengeschüttelte Land verlassen. Allein nach Chile sind demnach rund 500.000 geflohen.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Captain Kirk fliegt mit Bezos Rakete in die unendlichen Weiten

"„Der Weltraum, unendliche Weiten“: Der als Captain Kirk in der Science-Fiction-Serie „Star Trek“ bekannt gewordene Schauspieler William Shatner fliegt jetzt wirklich ins All. Der 90-Jährige wird am 12. Oktober beim nächsten Flug des privaten Raumfahrtunternehmens Blue Origin von Amazon-Gründer Jeff Bezos mit an Bord sein, wie Blue Origin heute mittelte. Shatner wird damit der älteste Mensch, der jemals in den Weltraum geflogen ist."

 

R25-300

Spitzen-Poster
In Israel wurde der Anführer der russischen Mafia angeklagt
In Jerusalem beschuldigte die Staatsanwaltschaft Michail Tansky, der in den Medien als Anführer der russischen Mafia in Israel bezeichnet wird, der Erpressung, Entführung zur Erpressung und einer Reihe anderer Verbrechen.

Tansky und 15 weitere Personen wurden am 20. September festgenommen. Sie werden des illegalen Waffen- und Drogenhandels, der Erpressung, der Drohungen, des illegalen Waffengebrauchs, der Gewalt, der Entführung und der illegalen Freiheitsentzug verdächtigt.

Im Sommer 2021 versuchte die Polizei, den 38-jährigen Tansky festzunehmen. Es wird berichtet, dass er einen kriminellen Krieg in Ashdod organisiert hat und aus der Ukraine angeheuerte Banditen eingeladen hat. Es war jedoch damals nicht möglich einen Zeugen zu finden, der es wagte, gegen den Täter auszusagen.
https://lenta.ru/news/2021/10/17/israel/
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
GB hat ein ähnliches Problem mit BBC wie Deutschland mit WDR & Co: sie sind ziemlich linksversifft, zwangsfinanziert und bevormunden gerne die Bürger. Die neue Ministerin für Kultur und Medien will dem ein Ende machen, bleibt nur ihr viel Glück zu wünschen (y)

Der Rest dieser Medien ist von Inseraten abhängig und bringt passende Umfrageergebnisse. Was du unter "links-versifft" verstehst ist die breite Mitte und Bevormundung ist da eher nicht. Schon klar, dass du Probleme hast, wenn du mal begeisterter Fake-News Leser von Trump warst :toothy2:
Wer nicht deiner Meinung ist, ist einfach "links-versifft", bevormundet, auch das Wort mit "wokeness" hast du bis dato nicht hinbekommen. Es sind Medien die auch u.a. nach der Pfeife eines Boris Johnson, oder in Österreich seiner Kürzlichkeit tanzen. Manche Journalisten deiner verpönten Medien haben schon so tief im Arsch von diesen Politikern gewohnt, wo ich mir immer die Frage gestellt habe, wie passt so ein "gewichtiger" Mann in so einen kleinen Arsch.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Ach du Schande. Jetzt dürfte es auch Bolsonaro an den Kragen gehen. Einer "von Euch", wer oder was dies auch immer sein mag. Man erwägt Anklage unter anderem auch wegen Verbrechen an der Menschlichkeit.

"Der brasilianische Senat hat eine Klage gegen Staatschef Jair Bolsonaro wegen dessen CoV-Politik gefordert. Das geht aus einem am Mittwoch vorgelegten Untersuchungsbericht zu Bolsonaros strafrechtlichen Vergehen im Zusammenhang mit dem Krisenmanagement seiner Regierung hervor. Der Ausschuss erhebt schwere Anschuldigungen gegen Bolsonaro, darunter Verbrechen gegen die Menschlichkeit und „Scharlatanerie“."

"Dem Bericht gingen sechsmonatige Beratungen voraus. Insgesamt werden in dem 1.200 Seiten umfassenden Bericht demnach mindestens zehn mögliche Anklagepunkte gegen den rechtsradikalen Staatschef vorgebracht. Der Ausschuss hatte auch darüber debattiert, dem Präsidenten Totschlag durch Unterlassung und Völkermord vorzuwerfen. Letztlich zogen die Ausschussmitglieder diese Anschuldigungen nach internem Streit aber wieder zurück."

 

der skythe

Spitzen-Poster
Land
Turks-and-Caicos-Islands
Eine Welle von Anklagen,welche die europäischen Staaten international stark in Erklärungsnot bringen,ist dank der Unterstützung des türkischen Präsidenten Erdogan gestartet worden.

Weltweit stehen immer mehr Indigene Völker auf und möchten das der Westen für seine in der Vergangenheit verübten Verbrechen zur Verantwortung gezogen wird.
Staaten wie England,USA,Frankreich Belgien Spanien,Italien,Niederlande,Deutschland sowie Ihre Unterstützer stehen berechtigterweise vor der Anklagebank.

Man erwartet insgesamt Billionen klagen

Diese Staaten welche von den Verbrechen betroffen sind möchten wenn ihre Klage kein Gehör findet in Zukunft westliche Produkte sanktionieren.
Das betrifft die Kontinente,Amerika,Afrika, Asien sowie Australien.
Die turbulenten Zeiten für den Westen haben soeben begonnen,unter der Führung des türkischen Präsidenten,welcher seine vollste Unterstützung für diese Länder zugesagt hat,beginnen die höchstwahrscheinlich größten Prozesse der Menschheitsgeschichte gegen den Kolonialismus.


Erst diese Woche hat Sergei Lawrow Erdogan Idee zugestimmt
Die Vereinten Nationen brauchen eine Reform und hier Stimme ich Erdogan zu,sagte Lawrow den russischen Medien
 
Oben