Aktuelles

Nachrichten aus der Türkei

MissChaos

#Anatolia
Teammitglied
Nach den jüngsten Zusammenstößen in Berg-Karabach führt die Türkei in Aserbaidschan gemeinsame Militärübungen mit der aserbaidschanischen Armee durch, was als eine unmissverständliche Drohung der Türkei der Möchtegern-Supermacht Russland betrachtet werden muss, damit zeigt die Türkei Russland, dass sie bereit ist ihren Verbündeten Aserbaidschan gegen den Verbündeten Russlands Armenien zu verteidigen

Wtf? Dass die Türkei Aserbaidschan beisteht ist doch schon ne gefühlte Ewigkeit bekannt. Auch, dass Russland eher den Armeniern beisteht bzgl Karabach.
 

hirndominanz

PROFI-MENSCH
ich bin wenigstens in der Lage Selbstkritik auszuüben und hab explizit alle geschrieben mich eingeschlossen also.

Im Gegensatz zu Dir und deinesgleichen, mit denen man nicht mal sinnvoll hier diskutieren kann.
Tlw. hast du Recht, nur die Anteile zur Selbstkritik offen gelassen. Beispiel- du schließt dich selbst ein, ok, aber wenn wir uns dann darauf einigen würden,dass du deine Selbstkritik dahingehend korrigierst, dass du eigenbekundlich diese (Selbstkritik) untermauerst damit, dass du dir selbst zbs. bei ca. 99% der greco-kritischen Beiträge Bösabsichtigkeit unterstellst bzw. einräumst, sind wir uns sofort d'accord :) :) :)
Das 1 Prozentchen was zuvor noch fehlt, kannst du jetzt gerne aufrunden und mir mal eben Recht geben :) :) :) :)
 

Damien

Spitzen-Poster
ich mein die Sache, wo du krampfhaft hier versucht hast uns Glaubwürdig zu machen,
dass die Aufnahmen von der Abschuss der russischen Flugabwehr Pantsir durch türkische Drohnen gestellt oder Fake wären.
Das war eine Analyse der veröffentlichten Aufnahmen ja.

Abgeändert oder fehlerhaft übersetzt war da nichts weil es eben eine Analyse war.

R25-300 übersetzt aus dem Russischen heraus Texte die so im Original nicht vorhanden sind und erfindet oder ändert sie ganz ab.

Darauf bezieht es sich.
 

Nikos

Moderator
Teammitglied
Kaum ist das heiligste pontische Kloster Panagia Soumela wiedereröffnet, wird es von einer Gruppe Mordkommandos attackiert welche die Gesichter jahrhundertealter Ikonen zerstörten. Abgesehen daovn sind die Fresken von Jahrzehntealten spuren von Vandalismus gezeichnet. Wo ist der türkische User der letztens noch den Denkmalschutz der Türkei lobpreiste?

1596742637360.png
1596742647574.png
1596742655175.png
1596742664567.png
 
Oben