Aktuelles

Nachrichten aus der VR China

oliver

Top-Poster
china will in den nächsten 3 jahren die abtrünnige region taiwan wieder komplett unter kontrolle bekommen.selbst militärische schritte werden nicht ausgeschlossen.ich befürworte diese entscheidung und werde china in dieser angelegenheit unterstützen.die usa und sonstige staaten werden mit sicherheit nichts dagegen unternehmen.china wird nach meinen berechnungen, in gut 20 jahren den selben stellenwert in der welt haben wie die usa.ich begrüsse diese entwicklung,da ich die hoffnung darin sehe,das sich serbien sein kosovo wiederholen wird.gruss oliver
 

Falke

....
china will in den nächsten 3 jahren die abtrünnige region taiwan wieder komplett unter kontrolle bekommen.selbst militärische schritte werden nicht ausgeschlossen.ich befürworte diese entscheidung und werde china in dieser angelegenheit unterstützen.die usa und sonstige staaten werden mit sicherheit nichts dagegen unternehmen.china wird nach meinen berechnungen, in gut 20 jahren den selben stellenwert in der welt haben wie die usa.ich begrüsse diese entwicklung,da ich die hoffnung darin sehe,das sich serbien sein kosovo wiederholen wird.gruss oliver

Oder Taiwan besorgt sich ne Atombombe von Trump... glaube das die schinesen ihre meinung dann ändern könnten...
 

Ts61

Kurpfalz
china will in den nächsten 3 jahren die abtrünnige region taiwan wieder komplett unter kontrolle bekommen.selbst militärische schritte werden nicht ausgeschlossen.ich befürworte diese entscheidung und werde china in dieser angelegenheit unterstützen.die usa und sonstige staaten werden mit sicherheit nichts dagegen unternehmen.china wird nach meinen berechnungen, in gut 20 jahren den selben stellenwert in der welt haben wie die usa.ich begrüsse diese entwicklung,da ich die hoffnung darin sehe,das sich serbien sein kosovo wiederholen wird.gruss oliver

Serbien wird brav in der Ecke sitzen!
 

Lilith

une vache folle
Teammitglied
Der neue Volkskongress hat begonnen. Übrigens mal was zur Wirtschaft. Angeblich werden in China die Wirtschaftsdaten zwei Wochen nach Ablauf eines Quartals veröffentlicht und unterliegen keinen größeren Bereinigungen. Dann kann man eh davon ausgehen, dass die das Papier nicht wert sind auf dem sie stehen.

Es gibt schon manche Analysten, die seit 2017 Anzeichen sehen wie seinerzeit beim Platzen der Japan-Blase in den 80er. Allem voran wenn in den USA die Zinsen steigen werden, Investoren ihr "Glückspielchen"-Geld (in Dollar) dort weiter abziehen. Dann Gute Nacht.

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/china-wirtschaft-volkskongress-wachstum-1.4355068

Und dann noch dazu

https://www.faz.net/aktuell/wirtsch...-steht-mit-dem-ruecken-zur-wand-16072483.html
 

Lilith

une vache folle
Teammitglied
Und dann noch was. Wie schon anderswo angesprochen. Du hast etwa in Peking schon Totalüberwachung des öffentlichen Raums mit Gesichtsscan. Und das wird nicht nur in China so bleiben. Siehe mal dieses Jahr nach Rio.

Überhaupt dieses Sozialpunktesystem. Glaube mal keiner, dass das nicht früher oder später auch auf alle Regionen der Erde übergreifen könnte. Wenn die Möglichkeiten schon mal da sind und ausgetestet wurden....

https://www.tagesschau.de/ausland/sozialkredit-ranking-china-101.html
 

Lilith

une vache folle
Teammitglied
Das ist die Erziehung zur sozialistischen Persönlichkeit!
Wie gesagt. Man denke nur nicht nach dem Motto: Na ja die Chinesen, das ist ja ne Diktatur.
Jeder kann sich mal nehmen, was etwa unter der Ägide von Terrorbekämpfung schon bislang an Persönlichkeitsrechten aufgeweicht wurde. Irgendwann war der Bodyscan beim Flughafen mal freiwillig.... Jetzt ist meines Wissens nach im EU-Parlament eine Gesetzesinitiative im Gange, wonach die Daten verschiedener Quellen zusammen geführt werden sollen. Und von Nicht-EU-Bürgern, die den Schengenraum "betreten" wollen, werden obligatorisch biometrische Daten von Fingerabdruck bis Gesichtscan gesammelt und gespeichert, damit man dann eben in Echtzeit schnell jeden entsprechend überprüfen kann. Ob das nicht mal auch dann auch für die Eigenen gelten wird?

Dann nimm mal dieses "the known traveller". In Davos 2018 vorgestellt. Das bedeutetwenn ich es richtig verstehe im Endeffekt auch etwa dann am Flughafen etwa Überprüfen deines Mobils zwecks "Profiling"....

Und wenn man bedenkt, wie schnell und sehr massiv Occupy Wallstreet, Occupy Frankfurt regelrecht mundtot gemacht wurden..... Es geht mir nicht um Verschwörungstheorien. Es geht mir nicht um Fingerzeig, dass es doch im Westen auch alles scheiße ist... Verdammt nochmal, nein. Aber auch im Westen gilt es, wenigstens für die eigene Zukunft und die der Nachfahren "wach zu bleiben". Wenn man sich zusammen tut bei bedenklichen Entwicklungen. Und das v.a. zahlreich genug, dann kann man was bewirken. Die "Gelbwesten" in Frankreich zeigen es.
 
Oben