Aktuelles

Nachrichten aus der VR China

gelina

Top-Poster
Wer nicht zahlt, wird bloß gestellt
Studentin holt sich einen Kredit - und muss ein Nacktfoto beilegen

Wer in China als Student bei einer Bank nach einem Kredit fragt, bekommt eine Abfuhr. Die Kreditvergabe ist staatlich reguliert. Studenten werden aus dem Markt ausgeschlossen. In ihrer Geldnot wenden sich viele Studenten an Kredithaie - und akzeptieren dafür Wucherzinsen und obskure Angebote.
Es ist eine neue Form der digitalen Erpressung: In China erheben unregistrierte Schattenbanken nicht nur hohe Zinsen für Darlehen, di leichtmal über 25 Prozent betragen können. Sie zwingen ihre Klienten auch zu Zugeständnissen, die eine normale Bank niemals einfordern würde. Die neueste Masche: Die Kreditgeber erpressen Studentinnen mit Nacktbildern, die diese ihnen selbst ausgehändigt haben. Es gibt mindestens zehn registrierte Fälle.
Und so läuft die Masche:
Kredithaie verlangen Nacktbild als Sicherheit - FOCUS Online
 

Sebastian

Plutokrat
Wer nicht zahlt, wird bloß gestellt
Studentin holt sich einen Kredit - und muss ein Nacktfoto beilegen

Wer in China als Student bei einer Bank nach einem Kredit fragt, bekommt eine Abfuhr. Die Kreditvergabe ist staatlich reguliert. Studenten werden aus dem Markt ausgeschlossen. In ihrer Geldnot wenden sich viele Studenten an Kredithaie - und akzeptieren dafür Wucherzinsen und obskure Angebote.
Es ist eine neue Form der digitalen Erpressung: In China erheben unregistrierte Schattenbanken nicht nur hohe Zinsen für Darlehen, di leichtmal über 25 Prozent betragen können. Sie zwingen ihre Klienten auch zu Zugeständnissen, die eine normale Bank niemals einfordern würde. Die neueste Masche: Die Kreditgeber erpressen Studentinnen mit Nacktbildern, die diese ihnen selbst ausgehändigt haben. Es gibt mindestens zehn registrierte Fälle.
Und so läuft die Masche:
Kredithaie verlangen Nacktbild als Sicherheit - FOCUS Online
:)
 

gelina

Top-Poster
Horror-Unfall in China 17 Tote bei Massenkarambolage auf Autobahn
Taiyuan
Dichter Nebel und schlechte Wetterverhältnisse haben Montagmorgen in Nordchina zu einer Katastrophe auf der Autobahn geführt.
Bei einer Massenkarambolage auf einer Autobahn in der Provinz Shanxi sind 17 Menschen ums Leben gekommen. 37 weitere wurden verletzt, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua am Dienstag berichtete.
Horror-Unfall in China: 17 Tote bei Massenkarambolage auf Autobahn in Shanxi | Berliner-Kurier.de
 

papodidi

Geek
China
Auf dem Weg zur totalen Überwachung


Stand: 20.05.2018 04:47 Uhr

Die chinesische Regierung baut derzeit ein System auf, das das Verhalten seiner Bewohner in allen Lebensbereichen bewertet. Kritiker sehen darin einen Schritt zur totalen Überwachung.

Wer schaut heimlich Pornos? Wer lästert über die Partei in den sozialen Netzwerken? Wer fährt einfach bei Rot über die Ampel? Wer pflegt seine Eltern nur halbherzig? Wer wirft seinen Müll auf die Straße? Die chinesische Regierung will Antworten auf all diese Fragen. Daher durchleuchtet der Einparteien-Staat seine Bürger digital bis ins kleinste Detail.
China baut derzeit ein System auf, das das Verhalten seiner Bewohner in allen Lebensbereichen bewertet. Das chinesische sogenannte "Sozialkreditsystem" soll möglichst alles erfassen: Zahlungsmoral, Strafregister, Einkaufsgewohnheiten, Partei-Treue und soziales Verhalten.

In Größe und Ausmaß weltweit beispiellos

Das chinesische Big Data Projekt ist in Größe und Ausmaß weltweit beispiellos. Kein anderes Land treibt es so radikal voran, seine Bürger im digitalen Zeitalter zu kontrollieren.
Dieses nationale Bewertungssystem erinnert westliche Beobachter an die totale Überwachung in George Orwells Roman "1984". Zukünftig wollen die Machthaber nach einem Punktesystem darüber entscheiden, wer ein guter und wer ein schlechter Bürger ist.
...
Shi-Kupfer sagt, dass Fehlverhalten bereits jetzt drastische Konsequenzen haben könne. "Fällt die eigene Bonitätsbewertung, drohen mittlerweile zahlreiche Strafen, die je nach Ort oder Anbieter sehr unterschiedlich aussehen können", erklärte sie. "Wenn jemand seine Rechnungen nicht pünktlich bezahlt, ein Verkehrsdelikt begeht, politisch unliebsame Äußerungen veröffentlicht oder sich um den Militärdienst drückt, sinkt seine Punktzahl auf der Bewertungsskala."
...
https://www.tagesschau.de/ausland/ueberwachung-china-101.html


Schöne, neue Welt...
 

Indiana Jones

Protonenpumpenblocker
Bei diesem Regime, musste das irgendwann kommen. Sogar in DE in Bayern, hat man sowas ähnliches eingeführt oder man wird es einführen. Ist sowieso ein schwieriges Thema.
 

oliver

Top-Poster
der papodidi,hat etwas sehr wichtiges gepostet,und das habe gerade ich mit einem danke belohnt.es geht um folgendes.china baut eine technik mit der man komplett versuchen wird seine bürger zu überwachen.mir geht es aber nicht nur um china.ich denke in grösseren schritten.ich denke für den gesamten erdballen und seine bevölkerung.es wird die zeit kommen,wo computer durch sekundenschnelle analyse,einen unbescholtenen bürger,zu einer gefahr erklären können.sei es, das er durch aggressiven gesichtsausdruck,oder durch aggressive körperhaltung in verdacht gerät.dann wird ein einsatzkommando kommen und den bürger in gewahrsam nehmen und ihn ausfragen und durchleuchten.so muss dann der bürger,für seine unschuld kämpfen und sie beweisen.ihr glaubt mir nicht?dann wartet mal so 20-30 jahre.es gibt da einen film mit dem mittelmässigen schauspieler namens tom cruis.da wird die thematik angedeutet.der film heist irgendwas mit prejustice oder sowas dämliches.keine ahnung.na auf jeden fall wird das irgendwann mal realität werden.ihr seit auf den besten weg dahin.gruss oliver
 
Oben