Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Nachrichten aus Europa

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Diese scheisse ist echt unerträglich geworden. Was geht da in den Köpfen dieser Menschen vor? Das sind alles "erwachsene" Menschen, haben alle einen gewissen Bildungsgrad, haben Familien und sicher auch zum Teil Kinder... sind wohlbehütet aufgewachsen , sind privilegiert, ihre Kühlschränke sind voll... dieser Hass, wo kommt der her?
Darüber gibt es auch Studien. Für mich sind es einfach Idioten die gerne einen "starken" Mann sehen würden und definieren diesen über Typen wie Trump usw. Je mehr jemand von Scheiße von sich gibt, desto "beliebter" ist er. Einfach traurig.
 

Lubenica

Ultra-Poster
Ok, nächster Versuch. Wenn er von uns geht, dann soll er gehn. Ich werde nicht um ihn trauern und ich denke viele andere Menschen auch nicht. Um es wie Ivan Drago in Rocky 4 zu sagen: If he dies, he dies!

 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Niederländische Regierung zurückgetreten.
Rutte (Regierungschef) sagte in der Pressekonferenz: "Tausenden Eltern sei jahrelang „großes Unrecht“ angetan worden, sagte Rutte auf einer Pressekonferenz in Den Haag". und weiter "Der Rechtsstaat muss seine Bürger vor einer allmächtigen Regierung schützen, und das ist hier furchtbar schiefgelaufen".
Alle Achtung, er war selber für den Rechtsstaat in jener Zeit verantwortlich
Eltern waren jahrelang fälschlicherweise als Betrüger dargestellt und in große finanzielle Not gestürzt worden. Im Kampf gegen angeblichen Betrug hatten die Steuerbehörden von etwa 2013 bis 2019 von den Eltern Zehntausende Euro an Kindergartenzuschüssen zurückgefordert. Laut Medienberichten sind rund 26.000 Niederländer und Niederländerinnen betroffen.
Die Steuerbehörden betrieben demnach zudem „Racial Profiling“. Der Begriff beschreibt Fälle, bei denen Beamte Menschen allein aufgrund von Herkunft und äußeren Merkmalen kontrollieren
In allen Jahren zwischen 2013 und 2019 war der rechtsliberale Rutte Regierungschef.


 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Eigentlich unglaublich. Rechtspopulistischer Justizminister "angeblich" nach einem Rassismus-kritischen Theaterstück bedroht. Alles nur Inszenierung, seine Lebensgefährtin hatte ihm die Drohbriefe geschickt.
Nach einem Rassismus-kritischen Theaterstück gehen 2019 üble Drohbriefe bei Norwegens damaligem rechtspopulistischen Justizminister ein. Nun hat ein Gericht dessen Lebenspartnerin schuldig gesprochen, die Angriffe inszeniert zu haben.
Wie schon an anderer Stelle geschrieben....Rechtspopulisten ist nichts zu blöd und nichts zu peinlich um ja nur auf Linke zeigen zu können.
Laila Anita Bertheussen ist damit überführt, im Jahr 2019 eine Serie von Anschlägen und Drohbriefen auf das Haus ihrer Familie und andere Politiker der Freiheitspartei selbst inszeniert zu haben.
Zuletzt war sogar das Auto des Justizministers vor dem Haus der Familie in Flammen aufgegangen. Die Staatsanwaltschaft hatte im Prozess argumentiert, Bertheussen habe mit den Taten den Verdacht auf politische Gegner vor allem im linken Lager lenken wollen.
Das war ihr lange auch gelungen: Die Anschläge hatten Norwegen monatelang in Atem gehalten. Die Norweger waren schockiert und zeigten sich lange quer durch alle politischen Lager solidarisch mit Bertheussen und Justizminister Tor Mikkel Wara.
 
Oben