Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Nachrichten aus Kroatien

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Das mit den Gesetzen ist ja bekannt.
Was soll dann die Frage?
Aber sowas passiert immer wieder mal, und auch eher von jüngeren Menschen. Die Frage ist, warum? Ich vermute, dass im Schulunterricht nicht ausreichend aufgeklärt wird ... und ich bin mir auch nicht sicher, ob die Elternhäuser wirklich immer als Schuldige herhalten müssen?
Ja, passiert immer wieder mal, man kann jetzt viele als Schuldige präsentieren und Erziehung ist nicht nur auf das Elternhaus beschränkt. Manche werden sogar von anderen Ländern inspiriert
 
Land
Serbia
Was soll dann die Frage?

Ja, passiert immer wieder mal, man kann jetzt viele als Schuldige präsentieren und Erziehung ist nicht nur auf das Elternhaus beschränkt. Manche werden sogar von anderen Ländern inspiriert
Gerade deswegen muss man sich fragen, was unternommen wird, habe z.B. auch noch nicht gefunden, was mit diesen Maturanten passieren wird.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Gerade deswegen muss man sich fragen, was unternommen wird, habe z.B. auch noch nicht gefunden, was mit diesen Maturanten passieren wird.
Frage die zuständigen Institutionen, ich weiß es nicht und ich verurteile so ein Verhalten.
In Österreich wird ständig aufgeklärt, trotzdem kommt es immer wieder zu so einem Verhalten.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Das waren bestimmt die Russen wegen ihrem Hass auf alles Kroatische


Leider:
Vier Tote bei Absturz eines deutschen Flugzeuges in Kroatien
Beim Absturz eines deutschen Kleinflugzeuges in Kroatien sind gestern der Pilot und drei Passagiere ums Leben gekommen. Das bestätigten heute der Generaldirektor des kroatischen Zivilschutzes, Damir Trut, und der Luftsportclub Bayer Leverkusen, dem der Pilot angehört hatte.

Die Maschine vom Typ Cessna war gestern Mittag aus unbekannten Gründen auf dem Rückflug vom kroatischen Split nach Leverkusen von den Radarschirmen verschwunden.

Kroatische Suchteams entdeckten heute Vormittag das Wrack. Es wurde mit Hilfe einer Drohne in einem sehr unzugänglichen Gelände nahe Slunj gefunden, etwa 100 Kilometer südlich von Zagreb. Die kroatischen Behörden hatten zuvor intensiv mit etwa 400 Einsatzkräften nach dem Flugzeug gesucht.

Die Maschine war am Donnerstag von Leverkusen nach Kroatien gestartet. Der Pilot sei ein sehr erfahrener Flieger, ein „sehr geschätztes, beliebtes und engagiertes Mitglied“ des Clubs gewesen. Die drei Passagiere waren Bekannte des Piloten.

 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Euro-Einführung: Grünes Licht für Kroatien
Kroatien erfüllt nach einer abschließenden Bewertung der EU-Kommission die Voraussetzungen für die Einführung der Gemeinschaftswährung Euro. Wie die Brüsseler Behörde gestern mitteilte, könnten damit die noch ausstehenden EU-Beschlüsse zur Umstellung getroffen werden. Kroatien will seine Landeswährung Kuna ab 1. Jänner durch den Euro ersetzen.

Kroatien bemüht sich seit Jahren, die Kriterien für eine Aufnahme in den Euro-Club zu erfüllen. Als bisher letztes Land war 2015 Litauen als 19. Mitglied in den Kreis der Länder mit der Gemeinschaftswährung aufgenommen worden.

Nach den EU-Verträgen sind fast alle Mitgliedsstaaten zum Beitritt zur Gemeinschaftswährung verpflichtet, sobald sie die Voraussetzungen erfüllen. Mehrere Staaten verfolgen das aber nicht mit Nachdruck – zu ihnen zählen zum Beispiel Schweden und Ungarn.

 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Eigene Kinder ermordet: Österreicher in Kroatien verurteilt
Ein 57-jähriger Österreicher mit Wohnsitz in Kroatien, der wegen Mordes an seinen drei Kindern angeklagt war, ist heute schuldig gesprochen worden. Das Landesgericht in Zagreb verurteilte den Wiener zu 50 Jahren Haft, berichteten kroatische Medien. Der Mann hatte sich schuldig bekannt, im September 2021 seine Kinder getötet zu haben. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Der Prozess fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Nach lediglich zwei Stunden fiel der Schuldspruch. Für jeden einzelnen Mord wurde der Österreicher zu 27 Jahren Haft verurteilt, die zu der höchstmöglichen Strafe von 50 Jahren zusammengerechnet wurden, hieß es. Der Anwalt des Angeklagten kündigte Berufung an, berichtete das Internetportal 24 Sata. Der 57-Jährige äußerte keinen Wunsch, seine Strafe nach Rechtskräftigkeit des Urteils in Österreich zu verbüßen, wurde berichtet.

 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
KOLIKO SU GORIVA POJEFTINILA OD PONOĆI.
Nove cijene na crpkama vrijedit će idućih 30 dana.
Litra Eurosupera 95 je s 13,86 kuna pala na 13,50, dok se cijena premium benzina penje do 15,09 kuna.
Dizel je s 13,14 kuna po litri sada smanjen na 13,08 kuna.
Posljedica je to Vladinih mjera kojima su trošarine na benzin smanjene za dodatnih 40 lipa, te sada iznose 3,06 kuna po litri benzina, odnosno 2,66 kuna po litri dizela. Ograničena je i najviša marža, koja je sada snižena za dodatnih 10 lipa po litri.
Cijene goriva od danas se više neće mijenjati na tjednoj bazi, nego svakih 14 dana. Nova intervencija države po pitanju goriva na snazi je idućih 30 dana, nakon čega će se nanovo analizirati stanje.
Prema procjenama Banskih dvora, bez ovih poteza, litra dizela bi danas koštala 15,80, a benzina 15,78 kuna.
 
Oben